Moderator: Weltenrichter

Gewalt bei Sportveranstaltungen

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3018

Beitragvon Santura » Mi 28 Aug, 2013 22:45

Bisher schlimmstes erlebnis war 08/09 Saison, spiel ggn Leverkusen wars glaub ich.
Im Blocken wurden von einer Ultragruppe rassistische Parolen gerufen, danach Pyros gezündet und es kam wie es kommen musste, Polizei lies mit Tränengas und Gummiknüppel den block räumen, die Täter hatten aber vorher verpisst und wir wurden fast alle erst umgeknüppelt und danach abgeführt. Von seiten der polizei ein extremfall die tun ja nur ihren job. aber die Ultras bringen sowas ständig.

Den unfall hab ich übers internet mitbekommen, tragische sache. Finde die Klage aber äußerts fragwürdig, klar war es ein Foul aber von der aktion her kein ungewöhnliches im eishockey.
"Seek strength ... the rest will follow"

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Mi 04 Sep, 2013 09:41

Es geht nicht darum, ob es ein Foul war oder nicht. Der Fall wird weiterezogen, weil der gerichtliche Bericht Ronny Keller als alleinigen Schuldigen darstellt. Und dies ist unter aller Sau. Vor allem geht es auch daum zu schauen, das Ronny das Geld erhält um weiteres zu finanzieren.

Unsere Ultragruppe ist wie eine Familie. Wir halten zusammen und wir haben unsere Grenzen. Schade dass es im Fussball immer ausarten muss.
Toujour Pur

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Mi 04 Sep, 2013 15:01

Santura hat geschrieben:Sie haben ab und an mal ziemlich coole Choreos aber zu 95% sinds Idioten. Pyrotechnik gehört nicht in den Block, Gegenstände auf Spieler werfen ist ein no-go, Gewalt im und vorm Stadion gegen A und friedliche B-Fans ist assozial und wirft immer die Hools in die schlagzeigen. Wir sagen auch zu anderen Szenen immer: In Farben getrennt, in der Sache vereint. Wir fahren meistens 3-4 Spiele mit den Freiburgern (nicht Freibürger, dafür hab ich auch schon auffen deckel bekommen :mrgreen:) oder mal zu Celtic. Diese Fan freundschaften gehen bei den Ultras ja total unter.



Ultras sind zu 95% Idioten? kann ich nihct zustimmen. Auch das gleichsetzen oder vergleichen von Ultras und Hooligans ist Schwachsinn. Man muss aber sagen, dass es zwischen diesen beiden Gruppen eine Schnittmenge gibt, die von Verein zu Verein schwankt. Ich spreche jetzt besonders von meinem Verein, Schalke 04. Dort bestehen die Ultras vorwiegend aus jungen Leuten, die ein großer Eckpfeiler der Fanszene ausmacht. Dort würde ich höchstens 10 % als problematisch sehen, und nicht 95%. Solche Idioten gehören für mich nicht ins Stadion, aber nen kleinen Anteil an Idioten findet man doch überall in der Gesellschaft. Deswegen gleich eine ganze Fangruppe zu verurteilen ist auch nihct Fair. Ich stehe unseren Ultras eher kritisch gegenüber, aber was sie für den Verein machen sollte man auch Respektieren (Stimmung, Choreos, Aktionen, etc)

Und Fanfreundschaften sind zumindest bei unseren Ultras sehr wichtig, Wie man ja den Medien entnehmen konnte gibts da eine gewisse Fanfreundschaft mit Skopje, was den Griechen ja nicht so gefallen hat, weswegen die Polizei mal eben nen ganzen Block mit Schlägen und Pfefferspray bombadieren musste. Alles um eine Fahne zu entfernen, die absolut nicht verboten ist. (Die Fahne wurde übrigens nicht einkassiert, also Mission gescheitert)

Desweiteren gibts noch andere Fanfreundschaften mit Twente Enschede. Also das ist von Verein zu Verein verschieden.


Zum Thema Bengalos. Ich bin heute eher gegen Bengalos, weil gerade in den neuen Stadien, die immer fast Hallencharakter haben ist das immer ein Risikofaktor. Wenn ich mich an die 90er Jahre erinner, dann waren Bengalos in der Kurve Gang und Gäbe, und da wurde sich kaum aufgeregt.
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3018

Beitragvon Santura » Mi 04 Sep, 2013 17:43

Naja ich mag die Ultras nicht, das wollte ich mit meinen 95% ausdrücken, gibt bei jeder Szene/Gruppe etc sympatische und unsympatische menschen. Das mit der Skopje Fahne war ne sauerei, schön war aber das sich danach fast die gesamte Fußballszene solidarisch zeigte. Viele Skopje Fahnen waren zu sehen :)

Das jeder Verein andere Freundschaften hat ist ja klar ;)

Aber ich hätte bis eben nicht gedacht das irgendjemand Schalke mag O.o

DER RUHRPOTT IST SCHWARZ-GELB! :P
"Seek strength ... the rest will follow"

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Mi 04 Sep, 2013 22:32

Santura hat geschrieben:Naja ich mag die Ultras nicht, das wollte ich mit meinen 95% ausdrücken, gibt bei jeder Szene/Gruppe etc sympatische und unsympatische menschen. Das mit der Skopje Fahne war ne sauerei, schön war aber das sich danach fast die gesamte Fußballszene solidarisch zeigte. Viele Skopje Fahnen waren zu sehen :)

Das jeder Verein andere Freundschaften hat ist ja klar ;)

Aber ich hätte bis eben nicht gedacht das irgendjemand Schalke mag O.o

DER RUHRPOTT IST SCHWARZ-GELB! :P



Ok das erklärt einiges :P

Bei euren Ultras ist mir auch klar, dass du die nicht magst. Ziemlich braune Gesinnung bei einem großen Teil davon ;)
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 58
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17624
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 04 Sep, 2013 23:20

Was soll man sich schon streiten
um gift'ges Syrergas?
Was den Diskurs ausweiten,
was immer Ludo las?
Was sollte man nicht lassen
die Amis bombardier'n?
Und wen die Mullahs hassen -
den soll'n sie kürassier'n!
So kommt der Zwist zum Ende
vom Kopf hier auf die Beine -
lodern in Nahost Brände,
gilt letztlich doch alleine:

Der Einzig Wahre Kriegsgrund
ist Schalke gegen Dortmund!
Bild

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Do 05 Sep, 2013 20:41

Wehwalt hat geschrieben:Was soll man sich schon streiten
um gift'ges Syrergas?
Was den Diskurs ausweiten,
was immer Ludo las?
Was sollte man nicht lassen
die Amis bombardier'n?
Und wen die Mullahs hassen -
den soll'n sie kürassier'n!
So kommt der Zwist zum Ende
vom Kopf hier auf die Beine -
lodern in Nahost Brände,
gilt letztlich doch alleine:

Der Einzig Wahre Kriegsgrund
ist Schalke gegen Dortmund!


:lol:
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Mi 04 Jun, 2014 15:19

Santura hat geschrieben:Naja ich mag die Ultras nicht, das wollte ich mit meinen 95% ausdrücken, gibt bei jeder Szene/Gruppe etc sympatische und unsympatische menschen. Das mit der Skopje Fahne war ne sauerei, schön war aber das sich danach fast die gesamte Fußballszene solidarisch zeigte. Viele Skopje Fahnen waren zu sehen :)

Das jeder Verein andere Freundschaften hat ist ja klar ;)

Aber ich hätte bis eben nicht gedacht das irgendjemand Schalke mag O.o

DER RUHRPOTT IST SCHWARZ-GELB! :P


Du magst Ultras nicht? Okay, dann verzichte mal ein Spiel lang auf jegliche Fahnen, Fangesänge und Choreos. 99% der Ultras machen dies nämlich aus! Ohne Ultras herrscht in den Stadien Ruhe, es gibt keine Choreos und Fähnchen werden höchste jene geschwungen, die am Eingang jeder Depp mitnehmen kann. Die Stimmung wäre soetwas von am Arsch.

Und ich muss eine frühere Aussage ändern, der Fariness wegen. Wir zünden mehr weder zwei Mal pro Saison, durfte ich letzthin anhand eines Videos feststellen. Ich wollte die Sache nur etwas verschönern. Aber dies ist noch lange kein Grund uns als Idioten zu bezeichnen, zumal wir nie jemanden gefährdet haben. Und apropos: Pyrotechnik gehört eigentlich legalisiert, dann würde das Ganze nur halb so schlimm sein und würde bei vielen auch seinen Reiz verlieren.
Toujour Pur

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Do 05 Jun, 2014 08:44

Veny hat geschrieben:Und apropos: Pyrotechnik gehört eigentlich legalisiert, dann würde das Ganze nur halb so schlimm sein und würde bei vielen auch seinen Reiz verlieren.


Um Himmels Willen bloß nicht! :shock: Wenn ich mir überlege, dass mein Nachbarsjunge sowas legal in Händen halten dürfte... *schauder* :shock: :shock: :shock: :shock:


Also ich persönlich finde Gewalt hat nie irgendwas bei einer Sportveranstaltung zu suchen. Leider gibt es eben Leute, die sich gerne prügeln und diese nutzen es dann eben aus sich unter die Ultras zu schleichen. Ist ja klar dass dann kein gutes Licht auf diese Fans fällt. Aber ich finde es einfach abartig, dass ich Angst haben muss, am Tag eines Fußballspiels durch die Stadt zu laufen, weil Fans meinen sie müssten sich in den Straßen eine Schlacht mit der Polizei liefern :roll: Ganz witzig! Vor allem wenn man als Unbeteiligter zwischen die Fronten gerät.

Seine Mannschaft anfeuern durch Gröhlen und Singen, mit Fähnchen schwenken ist ja alles in Ordnung. Aber Gewalt braucht es echt nicht.

Santura hat geschrieben:Natürlich nutzen fb ultras pyro, das gehört z.t auch dazu aber bitte nicht mitten im Block oder aufs feld werfen. In Hallen sowieso nicht!

Dem kann ich mich anschließen. Ich habe ehrlich gesagt noch nie verstanden, wie ein klar denkender Mensch, soetwas mitten unter zig Leuten anzünden kann. Ich frag mich ehrlich, ob diese Leute spinnen.

Tom M. Riddle
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 20.02.2013
Beiträge: 422

Beitragvon Tom M. Riddle » Do 05 Jun, 2014 10:51

Veny hat geschrieben:Meine Meinung dazu ist kurz und bündig:
Schlägereien gehören sich nicht, ausser:
...
...
- Bei übertriebenen Provokationen ( z.B: Spruch gegen Ronny Keller )


Leute, die solche Sachen von sich geben sollen legal mit Pyrotechnik umgesehen dürfen, um dann vielleicht zu sagen:

Das gegnerische Stadion anzuzünden gehört sich nicht, außer:
- sie gehen gegen uns in Führung

?!?

Ausgeschlossen!
Tippspiel Bundesliga 2021/2022 -> Mach mit!

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Fr 06 Jun, 2014 14:26

Lu, wenn dein Nachbarsjunge soetwas in den Händen halten würde, würd ich ganz einfach sagen; Bravo, Aufsichtsplicht verletzt!
Also das ist wirklich ein Argument, welches man so nicht hinnehmen kann.

Pyro zwischen den Leuten anzünden, die nichts damit zu tun haben? Das tun offenbar auch nur die Deutschen! Sorry, aber in unserer Kurve mit unseren Leuten habe ich in den fünf Jahren die ich jetzt dabei bin ein solches Unterfangen noch nie miterlebt! Wenn eure Fussballassis nicht klar denken können, dann tut mir das schrecklich Leid, aber dann vergleicht bitte nicht eure Idioten mit unseren Ultras!

Tom;
Das ist mit Abstand etwas vom blödesten, was ich je gehört habe.
Tut mir Leid, dass ich auch mal jung bin. Ich wette du hast dich nie geprügelt als du jung warst. Und wenn dann waren deine Absichten dahinter gewiss edel und anständig, nicht wahr?
Es tut mir Leid, aber ich kann momentan nur den Kopf schütteln über das was du geschrieben hast. Stadion anzünden wenn der Gegner in Führung geht? Tut mir Leid, aber das ist Sport und damit können wir umgehen! Sonst müssten wir uns da nicht aufhalten!!!
Aber das ist die typische breite Masse, die Emotionen nicht nachempfinden kann. Und jemand, der es nicht sieht und nicht fühlt, kann es einfach nicht, ad kann ich jetzt noch so auf euch einreden! Pyrotechnik ist und wird nie ein Verbrechen sein. Und ich verbiete es mir, mich weiter mit Kommentaren zu befassen, die unsere Ultras in den Dreck ziehen und mit euren Fussballassis verglichen werden!
Ihr seht immer nur das breite Bild. Immer nur das Schlechte! Würdet ihr mal eure Augen ganz öffnen und genau hinsehen, würdet ihr sehen was abläuft und vielleicht auch mal mehr Emotionen hineinbringen können.
So wie ich vermute kriegt ihr das jetzt wieder in den falschen Hals und fangt wieder an über eure Pyros in Menschenmassen und unnötigen Schlägereien zu pallavern. Dazu kann ich nur sagen; Oh du schöne Schweiz, zum Glück bin ich in deinen sanften Hügeln geboren worden und nicht im Nachbarland!

Für mich ist die Disskusion beendet, ihr könnt gern weiterquatschen, aber ich klinke mich aus. Jegliche Erklärungsversuche scheitern bei euch eh. Und das ist nichtmal bös gemeint.
Toujour Pur

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 06 Jun, 2014 14:52

Veny hat geschrieben:Lu, wenn dein Nachbarsjunge soetwas in den Händen halten würde, würd ich ganz einfach sagen; Bravo, Aufsichtsplicht verletzt!
Also das ist wirklich ein Argument, welches man so nicht hinnehmen kann.

Er ist 18 ;) Da hat niemand eine Aufsichtspflicht... Ich schlafe trotzdem tatsächlich viel ruhiger, da ich weiß, er darf nur einmal im Jahr "böllern" darf, dass kracht. Wenn der jetzt auch noch mit Bengalos rumrennen dürfte *Kopf schüttel* Verbote aufheben hat nicht immer zur Folge, dass es "langweilig" wird.

Pyro zwischen den Leuten anzünden, die nichts damit zu tun haben? Das tun offenbar auch nur die Deutschen! Sorry, aber in unserer Kurve mit unseren Leuten habe ich in den fünf Jahren die ich jetzt dabei bin ein solches Unterfangen noch nie miterlebt!

Dann ist ja gut, leider steht es bei uns immer wieder in den Zeitungen. Und mir tun eben die Unbeteiligten sehr leid, wenn sie dadurch Verletzungen davontragen.

Wenn eure Fussballassis nicht klar denken können, dann tut mir das schrecklich Leid, aber dann vergleicht bitte nicht eure Idioten mit unseren Ultras!

Hab ich ja auch nicht ;)

Ich verstehe auch nicht, wieso du so ausrastest. Ja ich bin Deutsche, Ja ich rede eben von den Fußball-Assis, aber dann ist das doch meine Meinung. Ich habe doch auch geschrieben, dass es viele Ultra-Fans gibt, die völlig normal sind. Das hat bis jetzt eigentlich jeder hier geschrieben. Reg dich doch nicht zu sehr auf :) Es geht eben um Gewalt und die braucht halt keiner ^^ Du ja auch nicht, von daher ist doch alles gut ^^

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6355
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Fr 06 Jun, 2014 16:35

Dark Lúthien hat geschrieben:
Veny hat geschrieben:Und apropos: Pyrotechnik gehört eigentlich legalisiert, dann würde das Ganze nur halb so schlimm sein und würde bei vielen auch seinen Reiz verlieren.


Um Himmels Willen bloß nicht! :shock: Wenn ich mir überlege, dass mein Nachbarsjunge sowas legal in Händen halten dürfte... *schauder* :shock: :shock: :shock: :shock:

Ich bin auch kein Fan von Pyrotechnik, einfach weil es meiner Meinung nach nichts mit Stimmung zu tun hat. Begeistert mich einfach nicht. Und ich bin auch nicht dafür, es komplett zu legalisieren. Aber ich kann mich erinnern, dass die Frankfurter Ultras mal einen Antrag gestellt haben, Pyrotechnik kontrolliert zünden zu dürfen, wenn sie dafür einen Pyrotechniker buchen. Das fand ich eigentlich einen ganz guten Kompromiss, wurde aber vom DFB damals abgelehnt.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Fr 06 Jun, 2014 18:46

megsit hat geschrieben:
Dark Lúthien hat geschrieben:
Veny hat geschrieben:Und apropos: Pyrotechnik gehört eigentlich legalisiert, dann würde das Ganze nur halb so schlimm sein und würde bei vielen auch seinen Reiz verlieren.


Um Himmels Willen bloß nicht! :shock: Wenn ich mir überlege, dass mein Nachbarsjunge sowas legal in Händen halten dürfte... *schauder* :shock: :shock: :shock: :shock:

Ich bin auch kein Fan von Pyrotechnik, einfach weil es meiner Meinung nach nichts mit Stimmung zu tun hat. Begeistert mich einfach nicht. Und ich bin auch nicht dafür, es komplett zu legalisieren. Aber ich kann mich erinnern, dass die Frankfurter Ultras mal einen Antrag gestellt haben, Pyrotechnik kontrolliert zünden zu dürfen, wenn sie dafür einen Pyrotechniker buchen. Das fand ich eigentlich einen ganz guten Kompromiss, wurde aber vom DFB damals abgelehnt.


Was ich auch sehr gut verstehen kann megsit...
Pyros haben in einem Stadion NICHTS zu suchen! Es sei denn, es wurde vom Verein gebilligt und wird im Namen des Vereins auch durchgeführt...

Zu den angesprochenen Ultras kann ich nur sagen: Wo wären wir im Sport ohne diese? STimmung wäre dann gleich Null... Okay, es gibt auch welche, die Krawalle machen, aber das sind weder Fans, noch Ultras... Nicht das Ultras keine Fans wären, denn das sind die, welche auch zu Auslandsspielen fahren und den Verein egal wohin begleiten...
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6355
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Sa 07 Jun, 2014 13:45

Damien hat geschrieben:
megsit hat geschrieben:Ich bin auch kein Fan von Pyrotechnik, einfach weil es meiner Meinung nach nichts mit Stimmung zu tun hat. Begeistert mich einfach nicht. Und ich bin auch nicht dafür, es komplett zu legalisieren. Aber ich kann mich erinnern, dass die Frankfurter Ultras mal einen Antrag gestellt haben, Pyrotechnik kontrolliert zünden zu dürfen, wenn sie dafür einen Pyrotechniker buchen. Das fand ich eigentlich einen ganz guten Kompromiss, wurde aber vom DFB damals abgelehnt.


Was ich auch sehr gut verstehen kann megsit...
Pyros haben in einem Stadion NICHTS zu suchen! Es sei denn, es wurde vom Verein gebilligt und wird im Namen des Vereins auch durchgeführt...

aber genau das hat man doch beantragt? dass es gebilligt wird? und ob man das ganze über die Frankfurt Ultraz laufen lässt, oder über die Abteilung für Fankoordination der SG Eintracht Frankfurt, wäre den meisten ziemlich egal, weil sich das ja weitestgehend überschneidet. Und wenn man das von einem Fachmann machen lässt, fände ichs als Kompromiss eigentlich gut. Bin wie gesagt selbst kein fan davon, aber wenn sie es unbedingt haben wollen? man muss ja nicht aus Prinzip nein sagen, wenn es akzeptable Lösungen gibt
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz