Klassentreffen

Darco
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 15.09.2006
Beiträge: 36
Wohnort: England

Beitragvon Darco » Di 19 Sep, 2006 20:17

1.ja
2.ja
3.Hallo gesagt,gefragt wie es dier geht,was machst du zur zeit(hast du lust ein klassen trffen zu organisiren)
4.wie meinst du das?
5.Schriftliche Einladungen wehre besser (Anrufen ist auch gut) !alles andere ist nicht so gut :twisted:
Darco
Gilde~der~SchattenKinder~

( Hauslos )-give me a house plz-

Aurora
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Alter: 35
Registriert: 23.06.2006
Beiträge: 1894
Wohnort: Mount Olympus

Beitragvon Aurora » Di 19 Sep, 2006 20:42

Ich hatte bisher noch kein Klassentreffen, aber ich kann ja trotzdem mal schrieben, wie ich so vorgehen würde.

Als erstes würde ich herausfinden, wer alles in der jeweiligen Klasse war und an die Andressen und Telefonnummern kommen. Man kann bei der Auskunft anrufen oder auch im Telefonbuch schauen, wenn man noch weiss, wie die Eltern heissen. Die werden bestimmt helfen, wenn man ihnen erklärt, worum genau es geht.

Als 2. solltet ihr beiden euch einen Termin überlegen. Am besten ein Wochenende in den nächsten 2 Monaten. Sollen ja auch möglichst viele Zeit haben und sich dann auch evtl freinehmen können. Es ist besser, wenn man den Termin längere Zeit im Voraus weiss.

Dann könnt ihr euch überlegen, wie ich die Einladungen gestaltet. Schriftlich wäre am besten. Da könnt ihr dann schon alles draufschreiben, was ihr so plant. Vllt auch mit einem netten, lustigen Spruch. Ihr könntet auch drum bitten, euch Bescheid zu geben, sollte jemand tatsächlich verhindert sein. Das hilft dann auch bei weiteren Planungen (Essen, Getränke, Raum etc.).
Ih solltet für Absagen (oder auch Zusagen..oder beides) eine Deadline angeben, bis wann sich alle Abwesenden (oder halt alle) gemeldet haben sollen.

Wenn ihr dann wisst, wie viele zugesagt haben, könnt ihr dann weiter planen. Einen Raum aussuchen; überlegen, was es zu essen und zu trinken geben soll; Musik ist auch nicht schlecht. Und ein Rahmenprogramm wäre auch nicht schlecht. Soll sich ja schliesslich zwischendurch langweilen. Aber das könnt ihr später noch machen.

Das Wichtgste, sind die Daten/Adressen und die Einladungen bzw. Rückmeldungen, sonst könnt ihr nit weitermachen.

Joa..das wäre es erstmal vonmir. :D

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Di 19 Sep, 2006 21:29

Ja auch ich habe Erfahrungen mit der Organisation von Klassentreffen. Wichtig ist, wenn Ihr Euch nicht einfach bei jemandem zu Hause oder in einer Bar trefft, sprich, wenn Ihr etwas größeres mieten müßt, so dass auf jeden Ausgaben für die Organisation anfallen, dann treibt das Geld vorher ein. Klingt gemein, aber die Erfahrung zeigt, dass es unheimlich viele (etwa 1/3 bis die hälfte) gibt, die sich dann ganz spontan 'umentscheiden'.
Sprich setze ein Datum fest, wer bezahlt hat ist willkommen, wer nicht bleibt halt außen vor, Absprachen wie "ich zahle dann vor Ort" oder ähnliches würde ich nur im Ausnahmefall machen. Denn wenn sie nicht auftauchen sitzt Du auf den Ausgaben.

Der Ort sollte in der Nähe der alten Schule sein, so haben die meisten in ihren Eltern / Erziehungsberechtigen einen Ort, wo sie kurz mal pennen können.

Am Besten organisiert jemand das, der noch vor Ort wohnt.

Je nachdem wo die Schule war, kann man auch ein etwas spezielleres Angebot machen (eine Hütte im Bergigen, ein Konzert in einer großen Stadt, ein Volksfest zu dem man sich trifft und danach weiterplant) Schau was sich in Deiner Gegend anbietet, in den nächsten Monaten.

Dann schreib jedem eine email, oder rufe sie an, normale Briefe sind heutzutage zum einen teurer und erreichen Ihr Ziel auch nicht immer, frag notfalls bei den Eltern nach, wie die aktuelle email oder Telephonnummer lautet.
Draufstehen sollte, das Datum, der Sammelpunkt, was geplant ist, ob was gegessen wird, ob was mitgebracht werden soll oder kann, ob Gäste erwünscht sind, ob es Übernachtungsmöglichkeiten gibt, gegebenfalls wieviel bis wann wie gezahlt sein muß, um willkommen zu sein.
Das ganze natürlich etwas netter formuliert als ich jetzt. :P
Und natürlich eine Aussage wie Du als Organisator am Besten erreichbar bist.

Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1922
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » Mi 20 Sep, 2006 16:06

Also wir haben uns damals einfach in nem Restaurant getroffen und der Tag wurde einfach festgelegt, wer da war, war okay, wer halt net da war auch okay... Mehr gabs da eigentlich nicht zu sagen, nur frag mich bitte nicht, wer das Lokal ausgesucht hat, aber bin hingegangen, gegen Mexikanisch hatte ich nix auszusetzen ;)
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » So 24 Sep, 2006 10:07

Ich kann dir da leider nicht viel weiterhelfen Severa, da ich noch kein Klassentreffen hatte. Hoffe aber mal, das es eins geben wird.
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Mi 27 Sep, 2006 00:04

Ich hab gerade auf meinem Studienboard gesehen das ein neues Klassentreffen geplant ist ... am besten häng ich ein Schild aus: Bin verrreist.

Aber mal scherz bei Seite, die Menschen mit denen ich Kontakt haben wollte leben nicht mehr in Deutschland und der Rest waren immer die Leute, für die ich ein Freak war. Würd mich also nicht sonderlich wohl in der Truppe dann fühlen.

Ich für meinen Teil hab mit meinem Abi mit der Schule und den Leuten da abgeschlossen. Aber wenn man sich noch gut versteht, dann kann so ein Treffen super witzig werden :wink:
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12360
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 27 Sep, 2006 11:23

Naja, das Treffen hat meistens die Funktion, sich mal wieder zu sehen und sich was zu erzählen.

Sind sicher viele Leute dabei, denen man nicht mehr viel zu sagen hat, aber alle 10 Jahre mal zu sehen, wie sich alle so entwickelt haben, ist schon interessant.

Das letzte Klassentreffen habe ich im Somer 2000 selbst mit einem Freund organisiert, der bei der Polizei arbeitet und der über das Register alle umgezogenen und inzwischen durch Heirat anders heißenden ausfindig gemacht hat. Dadurch hatten wir eine recht hohe Teilnehmerzahl, nur 2-3 Leute konnten oder wollten nicht. Haben sogar ein paar ehemalige Lehrer dazu einladen können.

Naja, eigentlich wäre es bald mal wieder so weit. :lol:
Aber hoffe immer noch, dass es diesmal jemand anderes organisiert.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mo 16 Okt, 2006 16:24

Also ich hab ehrlich gesagt nicht viel Lust auf so ein Klassentreffen. Ich hab mich zwar mit vielen verstanden aber Freunde waren wir nicht grade. Und die, die meine Freunde sind aus der Stufe sehe ich auch so noch!

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12360
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mo 16 Okt, 2006 20:11

Naja mag ja oft richtig sein und auch ich war nicht mit allen befreundet, aber doch sind das Menschen, mit denen man in seiner Jugend sehr viel Zeit verbracht hat, wenn auch gezwungenermaßen. Da kann man doch mal zwei Stunden Zeit investieren, um zu sehen, wie es den anderen so in den letzten Jahren ergangen ist, finde ich.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17448
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 16 Okt, 2006 22:33

Ich finde,Klassentreffen interessant, wenn ein gewisser Zeitraum vergangen ist. Also nicht schon 2 oder 3 Jahre nach dem Schulende, sondern mindestens 5. Ich war auf zwei Klassentreffen, 10 und 20 Jahre nach dem Abi, und da wirds schon langsam spannend, wie sich manche, mit denen man früher kaum zu tun hatte, sich verändert haben.
Aber war auch mit angemietetem Raum und Vorauskasse - sonst bleiben die, die sich die ganze Arbeit machen, ja auch noch auf den Spesen sitzen.
Bild

cron