3. Runde, 1. Aufgabe vom 20.Januar 2007 - Klappentext

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

3. Runde, 1. Aufgabe vom 20.Januar 2007 - Klappentext

Beitragvon Hermione » Mo 26 Feb, 2007 17:06

Hier nun das Ergebnis eurer Klappentexte:
(Bewertung ohne Fee, da sie zu dem Zeitpunkt der HA-Bekanntgabe noch VS war)

Gryffindor: 57
Hufflepuff: 46.5
Ravenclaw: 48.5
Slytherin: 56.5




Gesamtpunktestand:

Slytherin: 60.5
Gryffindor: 58
Hufflepuff: 53.5
Ravenclaw: 49.5



Gryffindor: 57 Punkte

Harry Potter and the deathly Hallows

Das Leben bei den Dursleys findet endlich sein Ende. Das sind die Gedanken von Harry Potter kurz nach seinem 17, Geburtstag. Der junge Zauberer verlässt seine gesicherte Umgebung bei seinen Verwandten und wendet sich auch von seinem einst so sicheren Hogwarts ab. Zusammen mit seinen besten Freunden Ron und Hermine macht er sich auf den Weg, die restlichen Horcruxe Lord Voldemorts, dem schwärzesten Magier aller Zeiten zu finden und sie zu zerstören. "Der Eine muss von der Hand des Anderen sterben, denn keiner kann leben, während der Andere überlebt" Die Prophezeiung scheint sich zu erfüllen, doch plötzlich erscheinen die deathly Hallows und verändern alles.



Hufflepuff: 46.5 Punkte

Harrys letzter Sommer im Haus der Dursleys geht zu Ende, doch seine Freude ist gedämpft. Denn dieses Jahr wird alles anders: Dumbledore ist tot und Harry wird nicht zurück nach Hogwarts gehen. Er begibt sich auf die Suche nach den fehlenden Horcruxen und dem mysteriösen R.A.B. Doch auch beim gefährlichsten Abenteuer seines Lebens kann er auf seine Freunde Ron und Hermine zählen. Während ihrer Suche nach den machtvollen Gegenständen kommt es zu einem überraschenden Wiedersehen mit alten Bekannten.
Doch die Gegenseite wird stärker und Verluste wird es auf beiden Seiten geben.

Welche Bedeutung hat die Prophezeihung, wird sie sich tatsächlich erfüllen und welche Rolle spielen dabei die todbringenden Heiligen?
Harry tritt dem dunklen Lord ein letztes Mal gegenüber. Wer wird als Sieger aus diesem Kampf hervor gehen - siegt das Gute über das Böse oder ist das Böse doch zu mächtig?



Ravenclaw: 48.5 Punkte

Für Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine bricht das letzte Schuljahr in Hogwarts an und damit auch das Jahr, in dem Harry endlich volljährig wird. Doch die Prophezeiung, zu deren Erfüllung Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, all seine Kräfte aufbietet, lässt Harry an sich selbst zweifeln: Kann er gegen die Macht des dunklen Lords bestehen? Harrys einzig wahres Zuhause scheint mit dem Tod seines Mentors ebenso für immer verloren zu sein. Bevor er sich jedoch dem dunklen Lord allein stellen muss, kehrt Harry an den Ort zurück, an dem alles begann und enträtselt die Geheimnisse um alte Bekannte und unerwartete Verbündete. Im letzten Moment zeigt sich, ob die Kraft der Liebe und die Hilfe wahrer Freundschaften ausreichen, um gegen das allumfassende Böse Bestand zu haben.


Slytherin: 56.5 Punkte

"Im ersten Jahr wurde ein Geheimnis entdeckt, in den folgenden Jahren wurden viele Fragen gestellt, jetzt werden die Fragen beantwortet. Harry ist volljährig, und kann endlich die Dursleys verlassen, doch mit welchem Ziel? Auf der Hochzeit von Fleur Delacour und Bill Weasley trifft er eine Entscheidung, die seine Zukunft bestimmen wird. Und welche Rolle spielt Severus Snape? Steht der ehemalige Zaubertranklehrer doch auf Seiten des Ordens? Harry wird all sein Wissen, alle Tips seines verstorbenen Mentors Albus Dumbledore und all seine Freunde brauchen um die Bedrohungen des kommenden Jahres zu überstehen."

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Mi 28 Feb, 2007 17:12

Gryffindor: spannend und gut geschrieben, nur das "deathly Hallows" wirkt etwas künstlich eingefügt.

Slytherin: gute Einleitung, spannend geschrieben.

Hufflepuff: Zwei Teile, einmal die zu detaillierte Zusammenfassung und dann zu viele Frage zum Schluss

Ravenclaw: nett, aber die Spannung fehlt etwas.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 28 Feb, 2007 17:23

Hui, das war sicher nicht einfach zu bewerten.
Gratulation an alle Häuser für diese spanndende Texte.

Hihi, ich find's gerade lustig:
-> Gryffindor setzt den Schwerpunkt auf die Auseinandersetzung mit Lord Voldemort
-> Hufflepuff betont die Freundschaft und das Wiedersehen mit alten Bekannten
-> Ravenclaw befasst sich mit Zweifeln und Geheimnissen und
-> Slytherin geht als einziges Haus auch auf die Rolle von Snape ein.

Ob wohl doch was dran ist an unserer Aufteilung in die Häuser? *lacht*

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 28 Feb, 2007 17:53

Ob wohl doch was dran ist an unserer Aufteilung in die Häuser? *lacht*



Vllt. sollte man über eine nie dagewesene Häuserumfrage nachdenken :wink: :P
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mi 28 Feb, 2007 22:53

Hey super Texte! Glückwunsch an die Gryffs ;)

Ja, stimmt, man erkennt schon irgendwie die Unterschiede. Hihi.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 59
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17737
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 28 Feb, 2007 23:00

Ui, also noch schwieriger als so einen knappen Text zu verfassen, der auf das Buch neugierig machen soll, finde ich, unterschiedliche Wertungen anzubringen. Alle so im luftleeren Raum, weil ja niemand was weiß ... ich fand die Aufgabe ... na ja, nicht gerade die prickelndste bisher.
Trotzdem Glückwunsch an Gryffindor. Wenn Ihr so weitermacht, schreibt Amelia bald nicht mehr "... Wir gönnen's Euch auch mal."
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13643
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Do 01 Mär, 2007 00:19

*lach* Wehwalt, dass ist aber gemein, mich gerade hier zu zitieren *g* :lol:
Wie auch immer, Glückwunsch an die Gryffs und = Wir liegen in der Gesamtwertung trotzdem besser ;) *gg*

Wir gönnen's euch trotzdem Mal :lol:

Wie auch immer, ich muss sagen, hey Runen! Das stimmt wirklich!
Ist echt witzig - Zufall, oder hat das wirklich etwas mit den Häusern zu tun?
Merkwürdig aber nicht übel finde ich, so eine Ähnlichkeit :D

Edit: Achja, ich hätte es sehr schwer gefunden diese Texte zu bewerten, deshalb ein Lob an die Lehrer!

UND, bin gespannt auf die Auflösung der nächsten Aufgabe ;) Hihi...
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 59
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17737
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 01 Mär, 2007 00:25

Trotzdem, wenn der Gryff-Klappentext so erschiene, wäre es eine ewige Blamage für den Carlsen Verlag:
Lord Voldemorts, dem schwärzesten Magier aller Zeiten
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 01 Mär, 2007 09:42

Danke für die schöne Bewertung! War wie gesagt sicherlich nicht leicht. Und das mit der Häuseraufteiling stimmt wirklich. Obwohl ich ja einwerfen muss, das wir auch erst Snape einbringen wollten. Nur haben wir es sein lassen, weil wir unentschieden waren über seine Rolle.
Gratulation an die Gryffs, obwohl ich Wehwalt zustimmen muss.. ;)
Naja.. what ever, das Schuljahr liegt noch vor uns, wir holen das auf.
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12506
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 01 Mär, 2007 10:11

Als Gryffindor, der selbst an dieser tollen Leistung völlig unbeteiligt war, darf ich aber an den Wortlaut der Aufgabe erinnern, lieber Wehwalt.

Aufgabe ist es einen Klappentext zu entwerfen. Das Produkt des Entwurfsprozesses darf getrost als Entwurf bezeichnet werden, der durch das Lektorat beim Verlag dann auf Rechtschreibung und Grammatik abgeklopft worden wäre...

Hihi, ich will ja nicht wissen, wie die Texte von JKR in ihrer Urfassung womöglich ausgesehen haben...

Aber Kompliment an die Lehrerschaft, dass sie die Aufgabe nicht nach grammatikalischen oder ortografischen Gesichtspunkten, sondern in erster Linie nach dem Inhalt bewertet hat.

Aber ich finde die anderen Klappentexte auch sehr gelungen und es war wirklich eine Fotofinish-Entscheidung...
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Furion
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 10.11.2006
Beiträge: 4729
Wohnort: Wellendingen

Beitragvon Furion » Do 01 Mär, 2007 10:57

Ohje ich fürchte da gingen bei uns viele Anmerkungen und Andeutungen unterm Tisch verloren, bzw wurden nicht gleich erkannt.

"Horkruxe" wollten wir nicht mit Namen reinbringen (wurde jemals was so "komplexes" in HP-Bänden erwähnt? Horkruxe, das Kürzel R.A.B. usw. Wo doch in jedem Band Voldemort mit dem Zusatz "der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten" näher beschrieben wird und auch Ron und Hermine immer neu als Harry "Potters" Freunde genannt werden).

Vielleicht hätten wir doch konkreter werden sollen (auch was Snape angeht... zu viel verstecktes ist dann wohl auch nichts^^), weil richtig, ein "Entwurf" sollte es werden :)

Also muss es sich ja nicht formal an alles halten, was bisher drin war :)

Zwar mixt sich der englische Titel, dann auch mit deustchen Fließtext aber naja. Man weiß ihn ja nunmal auf deutsch nicht, bzw seine "Bedeutung" und der, der "deathl hollows" *am Kopf kratz*

Vor allem find ich auch interessant, was alle Häuser für Elemente aus HP-6 und den "offenen Fragen" aufgegriffen haben :)

Wie die Hochzeit von Fleur und Bill zum Beispiel :)
Fast alle die Prophezeiung, Wiedersehen mit alten Bekannten (hofft wohl jeder auch^^)

(unser "kehrt an den Ort zurück, wo alles begann" war wohl wieder zu unkonkret... Harrys Elternhaus war gemeint)

*das Buch jetzt einfach lesen will* So ;)

Jedenfalls Glückwunsch an alle, so vieles zusammengebracht zu haben :)

Wo doch so rein gar nichts bekannt war eigentlich :)

Und doppelten Glückwunsch natürlich an die "am-besten-Abschneider" :D

*wink*
Bild

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Do 01 Mär, 2007 14:25

Gryffindor: Sehr schöner Text, der auch sehr nah am Stil der Bücher ist und auch die Deathly Hallows wurden erwähnt.

Hufflepuff: Hier wurden die Deathly Hallows ebenfalls erwähnt, allerdings ist diese Version etwas weiter vom Stil der Bücher entfernt und auch die Fragen am Ende passen nicht so recht...

Ravenclaw: Hier erinnert der Text wieder sehr stark an die Bücher. Alles in allem ein schöner Text, aber die Deathly Hallows hätten schon erwähnt werden können, da es ja ein zentrales Thema des Buches sein muss, wenn es schon als Titel gewählt wurde...

Slytherin: Ebenfalls wunderbarer Text, aber auch hier fehlen die Deathly Hallows.
Bild
And though you turn from me to glance behind
The Phantom of the Opera is there inside your mind

Mini
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 2523

Beitragvon Mini » Do 01 Mär, 2007 17:57

Furion hat geschrieben:Ohje ich fürchte da gingen bei uns viele Anmerkungen und Andeutungen unterm Tisch verloren, bzw wurden nicht gleich erkannt.


Schau, und wir wollten alles reinpacken, was uns einfiel^^ :wink:

Herzliche Glückwünsche an Gryffindor und auch an Slytherin, der Abstand ist ja nicht wirklich groß :wink: !

cron