Moderator: Weltenrichter

Luna - verrückt oder nicht?

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mo 02 Nov, 2009 21:04

Gewagte Theorie, da ich Luna niht unbedingt als geistig gestört ansehen kann. Sie denkt anders, aber das liegt wohl teils einfach an der Erziehung. bekommt man diverses immer und immer wieder aus dem Elternhaus mit, so kann es einen ungewollt mit beeinflussen. Gut, die ausprägung vom Autismus kann sehr unterschiedlich ausfallen..

Sie ist nunmal sehr verschlossen und geht ihren eigenen Gedanken nach, dennoh scheint das ihren Geist nicht unbedingt negativ zu beeinträchtigen. So weit ich es in den Bphern heraus gelesen habe, dürfte sie nicht einmal eine schlechte Schülerin sein. Sie löst relativ problemlos die Rätsel um in den Ravenclaw-gemeinschaftsraum u kommen. Ich lgaube eher, das sie zwar verträumt wirkt, aber dennoch alles gut mitbekommt.
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Mi 04 Nov, 2009 19:32

Ich finde diese These auch ziemlich gewaagt und tendiere auch zu der Meinung Luna als nicht autistisch zu bezeichnen. Denn verträumt oder anders sein hat nichts mit Autismus zu tun. Luna hat Eigenarten die nicht gewöhnlich sind, aber wie sollte sie denn auch anders werden bei ihren Eltern. Durch meinen Beruf hab ich ab und an mit Autisten zu tun und ich bin mir daher ziemlich sicher, dass Luna keine autistischen Züge hat. Auch bin ich der Meinung das man aufpassen sollte mit dem Deuten von angeblichen Anzeichen für den Autismus, denn so langsam kommt mir auch der Verdacht, dass Autismus zu einer "Volkkrankheit" wird, ähnlich wie heut zu Tage jedes zweite Kind an ADS erkrankt sein soll. Ich finde da wird zuviel reininterpretiert.

Lena Lovegood
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 15.12.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Kreis Cuxhaven

Beitragvon Lena Lovegood » Mi 04 Nov, 2009 21:58

ok noch mal zum autismus:
autisten sind zwar medizinisch gesehen geistig beeinträchtigt aber auf gar keinen fall dadurch blöd oder dumm im gegenteil autisten haben zum teil ganz außergewöhnliche begabungen von denen wir "normalos" nur träumen können! :D
was jkr angeht wird sie sicher nicht direkt das mit luna beabsichtigt habne aber dennoch könnte sie zum teil durch autismus inspiriert worden sein??!! :?: :!:
das wollt ich nur noch mal sagne lol :oops:
glg
lena lovegood
Aber mancher, der sich selbst nicht zu raten weiss, berät gern einen anderen,
gleich den ungetreuen Betrügern unter den Predigern: Sie lehren und verkünden
das Gute, das sie selbst nicht tun wollen.

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Do 05 Nov, 2009 12:55

Ich halte luna für nicht verrückt. Autistisch schon garnicht, dafür hat sie meiner meinung nach zu viel freude an dem Reallife (also der im film XD) auserdem ist sie ziemlich aufgeweckt und schlau. Ich find luna toll :D Sie hat so eine mystische art mit der sie die aufmerksamkeit auf sich zieht. Wenn Sie was sagt dann hört man entweder genau hin und versucht nachzuvollziehen was sie sagt oder man hört garnicht hin weil man sie für verrückt erklärt hat ^^
Bild
danke Zoe <3

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28090
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 06 Nov, 2009 01:17

Also ich würde auch nicht glauben, dass Luna Autistin ist.
Autisten fällt es ja zum Beispiel schwer, mit Anderen, vor allem Gleichaltrigen, zu kommunizieren - und das ist bei Luna überhaupt nicht der Fall.

Sie ist jemand mit einigen außergewöhnlichen Verhaltensweisen - aber ich würde sie ganz sicher nicht als verhaltensgestört bezeichnen. Sie ist einfach unangepasst und eigenwillig, und ich denke, das macht sie auch so beliebt bei den Fans.
Bild

Xabini
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 02.11.2009
Beiträge: 10
Wohnort: Ungarn

Beitragvon Xabini » Fr 06 Nov, 2009 11:33

Ich würde meinem Vorposter zustimmen, Luna verfügt einfach über eine sehr exzentrische Persönlichkeit. Daher könnte man sie schon als "verrückt" beschreiben, aber eben im wörtlichen Sinne und keinesfalls negativ. Sie legt keinen Wert auf Anpassung und ist lieber sie selbst, anstatt sich für die anderen zu verstellen - auch wenn das bedeutet, dass sie die meiste Zeit allein verbringt. Luna scheint sich ihrer Andersartigkeit völlig bewusst zu sein, trotzdem macht sie nie einen frustrierten Eindruck. Insofern kann man schon davon ausgehen, dass sie sich ihr Schicksal selbst und bewusst ausgesucht hat.

Daher finde ich auch die Behauptung, Luna sei Autistin, recht weit hergeholt. Mein kleiner Bruder hat autistische Züge, daher musste ich mich auch selbst mit diesem Thema auseinandersetzen, aber während ich die Bücher gelesen habe, kam mir nicht einmal der leiseste Verdacht, dass Luna autistisch sein könnte. :?

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Sa 07 Nov, 2009 12:55

Luna ist bestimmt nicht krankhaft verrückt, denn dies würde mit ihrer Art nicht übereinstimmen. Sie ist offen und freundlich zu jedermann und wirft manchmal ein paar verrückte Worte herein, aber wie man schon sagte: Was wäre die Welt ohne Leute, wie Luna? Normal gibt es eigentlich garnicht. Oder wie soll mans definieren?
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mi 02 Dez, 2009 21:03

"Verrückt" in einem mehr oder weniger klinischen Sinne ist sie sicherlich nicht - nennen wir sie: "alternativ" ;)
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Bellatrix_Lestrange
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1400
Wohnort: P. Sherman 42 Wallaby Way, Sidney

Beitragvon Bellatrix_Lestrange » Mo 11 Jan, 2010 20:06

Ganz ehrlich, ich finde mich in luna wieder :D ich hab auch manchmal einen an der klatsche^^ nein luna hat keinen an der klatsche. sie ist einfach besonders :) und ich mag sie.
No, mia figlia no, bastarda!!

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » Do 14 Jan, 2010 23:05

Ich denke keinenfalls das Luna auch nur annährend verrückt ist...
Sie hat es eben nicht anders gelernt...Ihr Vater ist doch genauso...
und wenn man so lernt, dann bleibt das eben so...
Ich denke, dass das ein wichtiger teil ihrer persönlichkeit ist, der nicht weg zu denken ist, wenn man über luna spricht

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Fr 15 Jan, 2010 16:30

Ich finde verrückt nicht negativ, wie Mahogany es schon sagte, es ist alternativ. ^^

Ich glaube schon, dass sie leicht verwirrt und verrückt ist, aber im positiven Sinne, das macht
sie irgendwie richtig süß (putzig süß ;) nicht sexy süß :D ) xD
Bild

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Fantasie

Beitragvon Sores » So 07 Feb, 2010 11:03

Sie ist nicht direkt verrückt sondern hat halt eine sehr grosse Fantasie.
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)

DarkViolett
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 109

Beitragvon DarkViolett » So 07 Feb, 2010 11:38

Naja, Luna ist wohl eher das perfeckte Beispiel, dass man seinen Eltern nicht alles blind glauben sollte.
Obwohl sie selbst wohl ziemlich intelligent ist, stellt sie nie in Frage was ihr Vater sagt, was wahrscheinlich durch die tiefe Verbundenheit nach dem Tod der Mutter kommt.

Durch dieses unumstößliche Vertauen gepaart mit Lunas Fantasie und Verträumtheit haben wir dann unsere Luna.

Horcrux
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 3617
Wohnort: Winterfell

Beitragvon Horcrux » So 14 Feb, 2010 20:22

Ich würde nicht behaupten Luna sei (krankhaft) verrückt. Sie entspricht halt nur nicht der Norm.
Die Träumerei, die Geistesabwesenheit und die Neigung zum Unnatürlichen sind Eigenschaften,
welche es für einen Aussenstehenden schwer machen jemanden zu charakterisieren und durchschauen.
Was der Muggel nicht kennt, wird schnell und gern für verrückt erklärt.

Bei Luna würd ich die "Schuld" an ihrer aussergewöhnlichen Person aber auch bei ihrem Vater suchen.
Wächst man im Hause Lovegood auf, kann man beinahe nicht als "normal" oder durchschnittlich betitelt werden.
.Never forget who you are, for surely the world won’t.
Make it your strength. Then it can never be your weakness.
Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sores » So 14 Feb, 2010 20:41

Das hast du sehr schön geschrieben. Ich bin völlig deiner Meinung.
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)