Moderator: Weltenrichter

Pottermore - In welchem Haus seid ihr?

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Pottermore - In welchem Haus seid ihr?

Beitragvon Dark Lúthien » Di 17 Apr, 2012 16:56

Hallo ihr Lieben,
habe gerade die Entscheidung des Sorting Hats bekommen, dass ich nach Gryffindor gehöre. Naja, hätte mir zwar Slytherin gewünscht, aber kann man nicht ändern.

Wie sieht es bei euch aus? Wo seid ihr gelandet und seid ihr zufrieden damit? Und wie fandet ihr den Test?

Tony Almeida
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 26.06.2008
Beiträge: 8496
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Tony Almeida » Di 17 Apr, 2012 16:58

Ja endlich mal jemand aus dem Forum, der auch in Gryffindor gelandet ist :). Ich wäre zwar auch lieber in Slytherin gelandet aber nunja so ist das nunmal.
"Schau mal da, Wochenende!"
"Wo?"
"Ah Schade, schon wieder vorbei"

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Di 17 Apr, 2012 17:02

Slytherin, und ich wär/bin eine Gryff :lol:

Ich fand den Test eigentlich schön, auch wenn ich nicht ganz finde das man daraus was schließen kann ^^
Bild
danke Zoe <3

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17060
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 17 Apr, 2012 17:10

Ich fand den Test extrem schwierig zu durchschauen. Ich hätte mich sonst vielleicht nach Ravenclaw geantwortet, aber was hat er aus mir gemacht? Einen Slytherin! Wahrscheinlich ist auch ein bißchen Zufall dabei. Ich meine, an der Tatsache, ob man Richtung Strand, in den Wald oder auf die Burg ginge - wie kann man da irgendwelche Eignungen für eines der Häuser ablesen? Es sei denn, sie machen das irgendwie mit Kombinationen: Wenn jemand hier in den Wald geht, später aber den Weg durch die Stadt bevorzugt, deutet das auf eine gewisse Unstetheit hin, was zu einem Huffelpzff macht, falls man Kälte fürchtet, aber zu einem Gryffindor, wenn man eher Hunger fürchtet ... keine Ahnung. Ich fände es inteessant, den Auswertungsalgorithmus zu erfahren.
Bild

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Di 17 Apr, 2012 17:11

Na, daraus schliessen nicht, aber ich fand ihn halt sehr schön und irgendwie auch sehr passend. :)
Ich bin in Slytherin. :mrgreen:
Toujour Pur

Katniss
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 19
Registriert: 13.01.2012
Beiträge: 88
Wohnort: Bayern

Beitragvon Katniss » Di 17 Apr, 2012 17:50

Uff, ich bin Hufflepuff...
Ich wär aber gern nach Rawenclaw, naja, kann man nix machen...
Bild

Amarylia
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 13.11.2010
Beiträge: 1074
Wohnort: Bremen

Beitragvon Amarylia » Di 17 Apr, 2012 18:01

Ich bin im guten alten Slytherin ;D
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Di 17 Apr, 2012 18:26

Der Test war schon interessant, ich fand ihn gelungen. Außerdem war es ja ganz gut, dass sie sich bei den Fragen ein paar Gedanken gemacht haben und es nicht so offensichtlich war. Außerdem ist mir aufgefallen, dass sich die Fragen auch teilweise geändert haben. Ich hatte zum Teil andere Fragen als meine Schwester.
Bin ja in Slytherin gelandet und hab mich total gefreut. Obwohl ich auch Gryffindor toll gefunden hätte. Die Willkommensrede war auch ziehmlich interessant^^
Bild

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26697
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Di 17 Apr, 2012 21:39

Ich fand den Test eigentlich ganz gut, weil er nicht so durchschaubar war.
Bin im Haus Ravenclaw gelandet und bin natürlich sehr zufrieden damit. :mrgreen:
Bild

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Di 17 Apr, 2012 23:05

Ich fand den Test auch gut, gerade weil undurchschaubar.
Allerdings dachte ich, ich komme nach Gryffindor oder Ravenclaw..... Slytherin hab ich direkt mal ausgeschlossen und nach Hufflepuff wollte ich nicht. Nicht, weil ich das Haus nicht mag oder doof finde, sondern weil ich den wenigsten Bezug dazu hab. ich konnte mit Hufflepuff einfach nix anfangen..... und was ist es geworden?
HUFFLEPUFF!
Naja mittlerweile hab ich mich mit dem Haus auch ganz gut angefreundet. Vor allem weil soviele von hier dort drin sind. Außerdem hab ich, seit ich in Dortmund arbeite, nicht mehr so eine große Abneigung gegen den BVB, weshalb mich die Farben nicht mehr so stören.
Bild

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20430

Beitragvon Wuschl » Di 17 Apr, 2012 23:17

Ich bin in Slytherin gelandet :)
Mhm vielleicht stimmts ja ein bisschen.. fies kann ich ab und zu ja wirklich sein :lol:
Aber naja eigentlich nicht so oft... egal xD
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mi 18 Apr, 2012 09:27

Nach meiner Wesensart, die man wohl am ehesten mit "Stille Wasser sind tief" beschreiben könnte, bin ich genau wie hier auch bei Pottermore in HUFFLEPUFF gelandet.
Ich freu mich, es ist das einzige Haus, wo ich wirklich ganz gut reinpasse, ich würd mich dort sehr wohl fühlen......

Ich weiß noch, als ich hier den Häusertest gemacht hab....
wie Harry dachte ich mir damals: Egal wohin - nur NICHT Slytherin! NICHT Slytherin!!!
Bei Pottermore bin ichs ganz entspannt angegangen und siehe da: Trotzdem Hufflepuff.
Huffie durch und durch, hehe!

Die Willkommensrede von JKR hat mir sehr gefallen, obwohl (oder weil :wink: ) man annehmen könnte, sie hätte bei meiner Huffie-Hausaufgabe vor 3 Jahren abgekupfert :lol: :P

Spoiler
Hufflepuff-Hausaufgabe / Frühjahr 2009:
* * * * * Was bedeutet für mich das Haus Hufflepuff? * * * * *

Das Haus Hufflepuff scheint oft neben den drei anderen Häusern ein wenig unterzugehen.
Trotzdem ist es ein machtvolles und lebendiges Haus,
das für die Begriffe Beständigkeit, Hilfsbereitschaft und Freundschaft steht.

Es kommt nicht von ungefähr, daß der Dachs das Wappentier des Hauses ist.

Bild

"Warum denn gerade der Dachs?" haben sich wahrscheinlich schon Viele gefragt.
Es gibt soviele größere und bekanntere Tiere, die als Wappentier geeigneter und auch gefragter sind.

Genau deshalb bedarf es einer genaueren Kenntnis über die Lebensweise des Dachses, um
die Parallelen zum Hause Hufflepuff aufzuzeigen.

Seine Wohnung ist ein Bau im Wald:
Der Wald steht für Naturverbundenheit und erklärt die Liebe eines Hufflepuffs zur freien Natur,
zu Pflanzen und Kräutern, aber auch die Verbundenheit zu Menschen und Tieren.

Zum Wohnkessel im Bau führen verschiedene Gänge, die auch der Luftzufuhr dienen:
Die Idee mit den verschiedenen Gängen ist nicht nur schlau, sondern auch nützlich.
Verschiedene Gänge erschweren die Einnahme des Baues durch Feinde, verbessern die Fluchtmöglichkeiten,
es macht nichts wenn ein Zugang vom Regen überschwemmt oder durch Erdreich blockiert ist, es gibt immer noch andere.

Dadurch ist auch die Luftzufuhr immer gewährleistet. Ein schlau durchdachter Bauplan also.

Dies spiegelt die meist sehr praktische Veranlagung eines Hufflepuffs wieder, sowie die
Neigung, für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Der Dachs polstert den Wohnkessel mit Laub, Moos und Farnkraut aus:

Der Bau soll also auch möglichst gemütlich, warm und bequem sein und nicht nur ein bloßer Unterschlupf.

Gerade die Häuser und Wohnungen von Hufflepuffs zeichnen sich durch große Behaglichkeit und geschmackvolle Einrichtung aus.
Auch der Hufflepuff-Gemeinschaftsraum ist ja so eingerichtet, daß man sich am liebsten dort aufhält,
und strahlt nach einem stressigen Schultag oder einem langen Ausflug nach Hogsmeade
Geborgenheit und Nestwärme aus.

Ein Dachsbau kann über Jahrzehnte hinweg benutzt werden,
jede Generation dehnt ihn weiter aus und fügt weitere Wohnkammern hinzu:

Hier zeigt sich wieder die Beständigkeit der Hufflepuffs.
Zweckmäßigkeit, gepaart mit Ausdauer ist ein weiterer Charakterzug der Angehörigen dieses Hauses.
So, wie ein guter Dachsbau, wird auch der Geist des Hauses Hufflepuff mit jeder Generation weitergetragen,
Altbewährtes weitergegeben und Neues im gleichen Sinne hinzugefügt.

So wächst der Geist des Hauses Hufflepuff beständig mit jeder Generation weiter.

Dachse leben in Familienverbänden:
Ja , die Hufflepuffs sind auch wie eine große Familie.
Hufflepuff ist das Haus mit den wenigsten Familien-Zwistigkeiten und Fehden.

Berufe, die großen sozialen Einsatz erfordern und/oder mit Fauna und Flora zu tun haben,
werden am häufigsten von Hufflepuffs ergriffen.
So weisen zum Beispiel die Berufssparten der Krankenpfleger, Gärtner, Kräuterhexen, Apotheker,
und Pfleger für magische Geschöpfe den höchsten Anteil an Hufflepuffs aus.

Bild

* * *

Auch die Hausfarbe Gelb ist mit Bedacht gewählt:
Gelb ist die Farbe der Sonne und des Lichts.
Die Farbe Gelb versprüht Frische, Fröhlichkeit, Spontaneität, Lebensfreude und Lebenskraft.
Sie stärkt das Nervensystem und wirkt stimmungsaufhellend.
Gelb stimuliert außerdem die Logik und aktiviert den Verstand.

Es ist nur natürlich, daß das Hauswappen die Farbe Gelb mit Schwarz kombiniert,
welche Farbe könnte sonst das Gelb so wunderbar unterstreichen?

Bild

Der Dachs ist ein intelligentes, bewundernswertes Lebewesen, das erst beim näheren Hinsehen
alle Vorzüge preisgibt und im Stillen wirkt. Er hält sich im Hintergrund, und prahlt nicht mit Vorzügen und guten Eigenschaften.
Erst bei näherer Betrachtung merkt man, wie unentbehrlich er für die Lebensgemeinschaft im Wald ist
und für seinen Familienverband sorgt.

So sind auch die Hufflepuffs:
Sie wirken meist im Stillen und bringen von Zeit zu Zeit wahre Persönlichkeiten hervor,
die auch in der Öffentlichkeit umso mehr Bewunderung erlangen, als sie sich ansonsten bescheiden,
aber um nichts weniger klug tapfer, im Hintergrund halten.

Hufflepuffs wirken meist nicht an vorderster Front, weil sie nicht profilierungssüchtig sind
und das Bad in der Öffentlichkeit lieber Personen aus den anderen Häusern überlassen.
Das hat zur Folge, daß man von Hufflepuffs weniger über private Dinge weiß, als über
Slytherins, Ravenclaws und Gryffindors, daher haben sie oft den Nimbus des geheimnisvollen,
aber auch des biederen und etwas langweiligen Zauberers.

Hufflepuffs wirken aus dem Hintergrund, bilden Grundfeste der Gemeinschaft und sind unentbehrlich für Zusammenhalt
und Gemeinschaftswesen in der gesamten Zaubererwelt.

So wie der Dachsbau Jahrzehnte und Generationen überdauert, so wird auch das Haus Hufflepuff weiterhin bestehen,
seine Mitglieder werden die guten Eigenschaften weitertragen und neue, beständige Eigenschaften hinzufügen,
die ihrerseits wieder weitergegeben werden.

Ich bin stolz darauf, dem Hause Hufflepuff anzugehören !
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Severina
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 15.05.2008
Beiträge: 4115
Wohnort: Slytherin Dungeons ~ Hogwarts

Beitragvon Severina » Fr 20 Apr, 2012 06:36

^v^


SLYTHERIN! :mrgreen:

Etwas anderes hatte ich bei mir
eigentlich auch nicht erwartet...
:twisted:


^v^
★ ★ ★ S L Y T H E R I N ★ ★ ★

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Fr 20 Apr, 2012 12:15

Also damals, als ich mich hier angemeldet habe, wusste ich ja noch nicht, dass im "hiesigen Slytherin" doch eine Menge sehr netter Leute unterwegs sind..... wollte das nur einmal festhalten.......
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Fr 20 Apr, 2012 12:57

Hm in Slytherin sind ganz schön viele User von hier von Fantaxy. Es ist aber auch ein tolles Haus^^ Wobei einige der neuen Pottermore Slytherins, (nicht aus diesem Forum), ganz schön unsympatisch sind, wenn man so liest was die in der großen Halle so posten.
Bild