Moderator: Weltenrichter

Die leidige Klamottenfrage

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4649
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 17 Jan, 2010 15:36

Ich habe bei dem Thema irgendwie auch immer die Amish im Hinterkopf, die ja auch in ihrer eigenen "Welt" leben und bei denen es z.B. keinerlei Reißverschlüsse oder Knöpfe bei Kleidung gibt. Mag auf so manchen von uns auch etwas befremdlich wirken. ;)
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

DarkViolett
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 109

Beitragvon DarkViolett » Fr 22 Jan, 2010 23:25

Meld mich dann doch nochmal zu Wort
@Gaya Lupin beantworte deine Frage einfach grad mal hier.
Reiner Anflug von nächtlicher angetrunkener Langeweile. Daher wohl auch die eigentliche Blödsinnigkeit der Frage.
Naja ein wenig hat mich die Sache schon beschäftigt, aber eine zufrieden stellende Antwort wird es da wohl eh nicht geben.

Also klar könnten Pullover bekannt sein, wie z.B. Geschirr. Was mich da gestört hat, dass Arthur in Bd 4 extra gefragt hat ob er in den vom Ministerium besorgten Muggelsachen wie ein normaler Muggel aussieht.
Und bei der Sache mit dem Taucheranzug ging es ja auch nicht um Geschmack und Mode, sondern, dass sich ein Zauberer wie ein Muggel verkleiden wollte um unter ihnen nicht aufzufallen. Also Griff ins Klo.

Und nein normale Sachen drunter trgen die Zauberer im allgemeinen nicht. Zumindest die älteren nicht.
Laut HP- Wiki ist zwar bei Jüngeren muggelähnliche Kleidung in Mode(daher ja meine Verwunderung warum die Weasleykids in den Ferien Muggekleidung und nicht besagte muggelähnliche tragen), aber zumindest im Sommer dürfte es ziemlich warm mit was drunter sein. Vieleicht hatte Snape deshalb nur Unterwäsche drunter, oder er wollte nicht riskieren von den anderen Slytherins mit Muggelkleidung gesehen zu werden.

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » Di 26 Jan, 2010 13:04

Die Zauberer werden diese Sachen schon kennen... vielleicht fand einer den Taucheranzug ganz schick und dachte sich, er zieht ihn mal an... Ist ja schließlich Muggelzeug, was kann man da schon falsch machen?
Viel wie man weiß, aber die doch nicht?!
Natürlich ist Arthur etwas besessen von Muggeln und kann daher auch nachvollziehen, was für Kleidung sie tragen, aber so ganz sicher kann er sich ja auch nie sein. Also fragt er lieber Harry, der das ja ganz genau wissen sollte und bekommt eine Antwort, bei der er sich sicher sein kann, dass sie auch wirklich zutrifft.

Wie du selbst sagts, Muggel ähnliche Kleidung... vielleicht waren das garkeine richtigen Pullover und vielleicht strickt Molly ja auch keine richtigen Muggelpullover... sondern das sind alles nur ähnliche Klamotten mit einer bestimmten Funktion... (halten besonder warm etc.)

^^

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4649
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Di 26 Jan, 2010 14:23

oder ganz einfach gesagt: "Pullover" kommt von "pull over" also "zieh über"... wieso sollten sie das nicht kennen?
(Die Logik mal außen vor gelassen. *lol*)
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Fr 29 Jan, 2010 17:17

Nun, zu den Weasleys würde ich sagen, dass Arthur schon immer in die Muggel vernarrt gewesen ist und daher die mugglische Kleidung genau in Betracht genommen hat. Dies hat er sicherlich Molly erzählt und diese war begeistert. Meine andere Theorie ist, Molly hat nicht genügend Geld für Zaubererkleidung in den Ferien und somit nimmt sie sich lieber kostengünstigere Wolle und benutzt diese, da sie ihr mehr Geld für das Schuljahr bringen.

Warum Harry eine Jeans trägt verstehe ich allerdings auch nicht, jedoch denke ich, auch Rowling darf Logikfehler machen.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » So 31 Jan, 2010 01:05

Wieso darf Harry denn keine Jeans tragen, wenn er doch bis zu seinem 11. Lebensjahr nichts anderes kannte, als Muggelsachen???
Das versteh ich nich o.O

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4649
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 31 Jan, 2010 01:09

Es geht um seine Hogwartszeit und die Tatsache, dass die hogwartsschüler nunmal keine Muggelsachen tragen - eigentlich. Muggelsachen sind in Hogwarts verboten.;)
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » So 31 Jan, 2010 01:19

Okay ^^
War vermutlich einfach aus dem Kontext aufgegriffen etwas blöd ;D

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » So 31 Jan, 2010 11:01

Vielleicht ist es auch deshalb, weil es immer mehr Muggelstämmige Zauberer/Hexen auf Hogwarts gibt, deutlich mehr als damals und da liegt es doch nahe, wenn Zauberer/Hexen Muggelstämmig sind, das sie auch mit Muggelkleidung vertraut sind und "Stilsicher" sind :-) sie gehen praktisch mit der Zeit. Woher sollten früher auch Jeans kommen, da gab es doch kaum Muggelstämmige, mit früher meine ich so etwa 20 Jahre vor Harry :mrgreen: und die "alten Zauberer/Hexen" haben sich halt traditionell gekleidet, da sie nichts anderes kannten und vielleicht noch der Aspekt, dass es damals die Mehrheit war, die Umhänge trug und einen neuen Trend zu setzen immer Mut bedeutet, sprich einer macht zarghaft den Anfang und ganz allmälig ziehen weitere nach und ziehen sich auch z.B. eine Jeans an. Ach ihr wisst wie ich es meine :mrgreen: .. Ich s ehe das auch etwas wie Multikulti für Klamotten :-)

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4649
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 31 Jan, 2010 17:56

Ich muß auch gestehen, dass es mir beim lesen relativ egal war, was gerade wer trägt. Außer, es war vielleicht plotrelevant wie z.B. bei den Hauselfen. ;)

Hab mir daher nie groß Gedanken gemacht, wie die rumlaufen, ob nun Jeans oder nicht. Es ist meistens ja auch einfach nicht so aufgefallen.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

Echse
Spion des Bösen
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.09.2008
Beiträge: 2990
Wohnort: kühlungsborn

Beitragvon Echse » Do 11 Mär, 2010 11:13

Das Harry sich keine Neuen Sachen gekauft hat kann ich nur so erklären das er nicht wohlte das die Dursleys auf dämmliche idden kommen
Stellt euch vor sie hätten erfahren das Harry stink reich ist oO
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 07 Jan, 2013 03:32

Witzig find ich, dass niemand das folgende Statement von DarkViolett aufgegriffen hat:
DarkViolett hat geschrieben:Snape trägt unter seiner Robe bloß Unterwäsche.


DarkViolet, falls Du hier noch mitliest - woher hast Du das????
Kann mich nicht erinnern, dass dies in den Büchern irgendwo erwähnt wird, ich wüßte auch nicht in welchem Zusammenhang...... Bild
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mo 07 Jan, 2013 05:55

Vielleicht meint er die Stelle im Denkarium, wo Snape von James "auf den Kopf gestellt wird" und man nur seine graue Unterwäsche sieht :lol:
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17188
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 07 Jan, 2013 10:36

Hat ja auch schon die Ashlyn vor drei Jahren beantwortet ...

Ach und übrigens ... bevor Ihr hier zu tief in die Etymologie eintaucht (ich sage nichts über die Relevanz):
Gaya hat geschrieben:oder ganz einfach gesagt: "Pullover" kommt von "pull over" also "zieh über"... wieso sollten sie das nicht kennen?
(Die Logik mal außen vor gelassen. *lol*)
Molly verschenkt immer "Jumpers" - Pullover ist vermutlich das Wort in der deutsche Übersetzung.
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 07 Jan, 2013 11:22

Was sind "Jumpers"???
Ich weiß dass "jump" springen oder hüpfen bedeuted, nur kann ich keine Assoziation zu einem Kleidungsstück herstellen ....

Ach ja, stimmt, die Szene mit Snape im Denkarium, die hatte ich ganz vergessen....
Naja, ich find die ganze Bekleidugsphilosophie mit den Umhängen und dem eventuellen "Darunter" sowieso undurchsichtig - ist wie die berühmte Frage mit dem Schottenrock ;)

Und in Band 4 gehen alle Champions bei der 2. Aufgabe mit ihren Umhängen ins Wasser :shock: :crazy: bis auf Krum, der eine Badehose trägt...
Ist doch bescheuert, oder?
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<