Moderator: Weltenrichter

Godric Gryffindor

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Godric Gryffindor

Beitragvon snitchet » Mo 11 Feb, 2013 23:52

Hab in letzter Zeit wieder einmal Hörbuch Band 6 gelauscht.

Und in einer von Dumbledores Unterweisungsstunden wurde ich plötzlich stutzig.....oft gelesen, oft gehört und trotzdem stimmte etwas nicht - aber ich konnte nie sagen, was mir nicht so ganz gefiel...

Jetzt hab ichs!!!

Band 6, Kapitel "Horkruxe":
Dumbledore und Harry überlegen, welche Relikte Voldi verwenden wollte, um Horkruxe draus zu machen, und Dumbledore sagt: "..... Ich bin jedoch überzeugt, dass das einzige bekannte Relikt von Gryffindor sicher verwahrt ist." Und er weist auf das Schwert in der Vitrine.

Ich behaupte, Dumbledore irrt!

Spoiler
Band 4, Kapitel "Das trimagische Turnier":
Das Lied des sprechenden Hutes:

....Es ist vor langer Zeit gewesen,
Da konnten sie noch handverlesen,
Doch was sollte später dann geschehen,
Denn sie würden ja nicht ewig leben.
S'war Gryffindor, des Rats gewiss,
Der mich sofort vom Kopfe riss...."

Es gibt in Hogwarts, und hier sogar in Dumbledores Büro, ZWEI bekannte Relikte
Von Godric Gryffindor !


Das wars, was mich störte, wo ich aber nie den Finger drauf legen konnte - jetzt hab ichs !!!
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17150
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 12 Feb, 2013 00:57

Ja ... von dieser Spekulation habe ich ja auch Gebrauch gemacht damals in der Hausaufgabe für Ravenclaw (wir sollten das Lied des Sprechenden Hutes zur Eröffnung von Harrys siebentem Schuljahr schreiben - eindreiviertel Jahre vor Erscheinen des 7. Buches). Damals hatte ich genau Deinen Gedanken.

Wärs mir vergönnt, mich anders auszudrücken,
als so wie jetzt, in wohlgesetztem Reim,
ich schickte euch als Warner vor den Tücken,
die droh’n, in schlichter Prosa wieder heim.

Nie fiel das Amt mir so beschwerlich,
zu dem seit Gründerzeiten ich bestellt,
ich alter Hut fühl langsam mich entbehrlich,
ganz ohne Einfluß auf den Lauf der Welt.

Das Mal, das über meinem Haupt jüngst schwebte,
hat wohl mir den gesunden Sinn geraubt,
was sonst auch Schlimmes Hogwarts je erlebte,
dass solches komme, hätt’ ich nicht geglaubt.

So zweifl’ ich nun: War’n alle recht geschieden
In die vier Häuser, wie ich es gewollt?
Hätt’ Hausgemeinschaft besser ich vermieden,
die nun das Mal sich selbst ins Haus geholt?

Dies nämlich, aufgemerkt, ihr Neuen,
die ihr, viel spärlicher als sonst, hier sitzt,
war stets mein Amt, das mich nun will gereuen:
In heitren Worten, launig und gewitzt,

euch zuzuordnen je nach eurem Wesen:
Haus Gryffindor, wer tapfer und beherzt,
Haus Ravenclaw, wer geistvoll und belesen,
Haus Hufflepuff, wer nett ist und’s verschmerzt,

nach Slytherin entsend’ ich solche Leute,
die stolz, reinblütig, listig ich erseh’,
und so, versprech ich, halt ich’s letztmals heute,
es tut mir in der Hüteseele weh!

Nicht gar, dass mich zu sehr anföchte,
dass Hogwarts unter neuer Leitung steht,
wer Amt und Köpf sehr lang bekleiden möchte,
gewöhnt sich dran: der kommt, der Alte geht ...

Doch löst mir dieser Hingang Schweigepflichten
- wer Ohren hat zu hören, hör’ gut zu -,
auf Gryffindors Objekt den Sinn zu richten
und auszurufen: Was zu tun ist, tu’!

Sehr lange war ich nichts als Hausverteiler,
dass mehr ich bin nun, eklig ist es mir,
gewaltsam wurde ich zum Wunderheiler,
Opfer und Werkzeug für des Dunklen Gier.

Die schale Prozedur soll nun beginnen,
ich tu’ mein Bestes, teil euch artig auf,
bin überdrüssig, Reime zu ersinnen,
setzt mich jetzt auf und lasst der Welt den Lauf.

Ich weiß, ich bin heut nicht erbaulich,
nicht derb, nicht keck, an Witz hab ich nicht viel,
mein Reden schlecht zum Schulbeginn verdaulich,
ich bin ein resigniertes Stück Textil.

Wenn je ein Jahrgang wieder einzuteilen,
wenn wieder Hoffnung bei uns eingekehrt,
werd ich nicht in der Großen Halle weilen,
doch Frieden herrschte – und das ists mir wert.

******************
Also leider in Hinblick auf HP nichts Neues unter der Sonne. Aber im Ernst: Ich glaube, der alte Hut war dem Voldemort einfach zu schäbig, um seine Seele dreinzulegen. Ich habs auch immer bedauert, daß er nicht die vier Häuser sauber gleich bedacht hat mit Seelenschnipseln.
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Di 12 Feb, 2013 10:10

Oh - was für ein schönes Gedicht, Marcus!
Ich nehme an, Ravenclaw hat damals die meisten Punkte geholt!?

Diese Aufgabe hätt mir auch gefallen, aber damals war ich entweder noch nicht im Forum, oder hab bei den HA noch nicht mitgemacht.
Muss gleich einmal ins lila Archiv abtauchen, bin auch gespannt, was die anderen Häuser damals geliefert haben....

Sicherlich war Voldi der Hut zu schäbig, aber darum gings mir ja jetzt gar nicht.

Zudem kann ich mir gut vorstellen, dass er, wie wahrscheinlich die meisten, gar nicht wußte, dass es sich um ein Relikt von GG handelt. Der Hut hat es ja in all den 7 Bänden auch nur ein einziges Mal erwähnt, in eben diesem Lied in Harrys 4. Schuljahr. Und wie wir wissen, dichtet er ja immer ein neues Lied, wer weiß, wieviele Jahrzehnte oder Jahrhunderte er diese Tatsache schon nicht mehr erwähnte, wenn er es überhaupt jemals zuvor getan hat.

Ich persönlich kanns mir zwar nicht vorstellen, aber es wäre möglich - wenn auch sehr befremdlich - dass es sogar Dumbledore nicht wußte.
Zumindest bis zum Beginn des 4. Schuljahres. Denn spätestens seit diesem Lied müssen es zumindest die anwesenden Lehrer und Schüler wissen, und somit ist der Hut auch spätestens seit diesem Zeitpunkt ein bekanntes Relikt von GG.

Wobei mir klar ist, dass die meisten Schüler nur mit halbem Ohr dem Lied des sprechenden Hutes lauschen.
Aber dass der Hut niemals, wirklich niemals auch nur Ansatzweise in Betracht gezogen wurde, und sei es nur, um die Möglichkeit aufgrund seiner Schäbigkeit zu verwerfen, auch nicht von Hermine, die ja immer gut aufpasst - das ist doch verwunderlich, find ich.

Keine Sorge, ich find die Bücher trotzdem genial, ich red nur gern über derlei Dinge :P
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17150
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 12 Feb, 2013 11:11

Oh - so herum hab ichs noch gar nicht betrachtet: daß vielleicht viele gar nicht wissen, daß das Gryffindors Hut ist. Ich habe das immer für eine allgemein bekannte Tatsache unter Zauberern gehalten - aber stimmt, ich habe mir nicht überlegt, woher sie es unbedingt wissen müßten.

(Ach und weißt Du denn überhaupt, wie der Hut zu seinem Amt kam? Auch etwas aus Vor-Snitchet-Forumszeiten: Der Ravenclaw-Beitrag ... KLICK ... und ich weiß um die Widersprüche zwischen dieser Legende und Hermines Lieblingslektüre ...)
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Di 12 Feb, 2013 11:23

Du meine Güte - ich bin jetzt echt in Ehrfurcht erstarrt....
Welch Schätze birgt das lila Archiv noch, von denen ich nichts weiß?
Sprich, geschwind.....! Bevor Sehnsucht und Begehren mich weiter verzehren...!

Nein, ehrlich:
Einfach S P I T Z E!
Ehrlich, das ist wirklich schön!!!!!!
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17150
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 12 Feb, 2013 13:45

:D
Das tut auch nach über 7 Jahren noch gut: zu hören, daß es jemandem gefällt! Ach, Ravenclaw war gut damals ...
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mi 13 Feb, 2013 11:02

Naja, du warst für Ravenclaw wahrscheinlich das, was Hermine für Gryffindor war: Bester deines Jahrgangs......
Vermute ich halt einmal, aber - in Anlehnung an Dumbledores Worte - meine Vermutung erweist sich vermutlich als ziemlich wahr *g*
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17150
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 13 Feb, 2013 11:08

Oh nein, war ich nicht. Wir hatten örrsinn, Taddi, KIWI und viele andere, die inzwischen nicht mehr da sind ... war alles Teamwork damals.
Bild