Moderator: Weltenrichter

Namen und ihre Bedeutung

Meraxes
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 06.02.2013
Beiträge: 69
Wohnort: Midgard

Namen und ihre Bedeutung

Beitragvon Meraxes » Mi 13 Mär, 2013 09:46

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie j k Rowling die Auswahl der Namen getroffen hat.
Oft ist mir erst nach Jahren klar geworden, weshalb sie bestimmten Personen bestimmte Namen gegeben hat, wie zb.:

Argus Filch: Argus = der Riese mit den hundert Augen, der Io bewachen sollte. Sprich, er sieht alles und das Gefühl hat man doch auch häufig von Filch (:

Voldemort: "der den Tod flieht" (zumindest hab ich das so gehört, kann sein dass es nicht 100%ig stimmt)

Sirius Black: Sirius = ein Stern, der im Sternbild des Hundes steht

Fenrir greyback: in der nordischen Mythologie gibt es einen "fenriswolf"; er ist an die Wurzeln der Weltenesche yggdrasil gekettet und reisst sich erst zu ragnaröck (dem Weltuntergang) los.

Remus Lupin: ist wohl selbsterklärend (;

Was ist euch aufgefallen?

( hoffe es gibt das Thema noch nicht, hätte es nicht gefunden)

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mi 13 Mär, 2013 11:46

Zum Dunklen Lord: "vol de..." (franz.) kann auch mit "ein Schwarm von..." übersetzt werden - das wiederum finde ich sehr interessant, denn quasi-zoologisch gesehen sind die Death Eater ja ein (fliegender) Schwarm. Die Übersetzung "Flucht" ist nicht ganz korrekt bzw. sehr frei, denn das französische Substantiv "vol" bedeutet "Flug". Somit wäre eine beinahe-wörtliche Übersetzung des Namens Voldemort = Flug des Todes/ der fliegende Tod.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17003
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 13 Mär, 2013 13:45

@Meraxes: Den Thread gibts gewiß schon; ich meine sogar: mindestens zweimal. (z. B. hier)
Aber da die sehr schwer zu finden und inzwischen auch gesperrt sind, spricht nichts gegen eine Neueröffnung des Threads. Nur wird kaum jemand etwas Neues beitragen können - ich meine, die Namen sind doch kreuz und quer schon durchdekliniert, auch ohne den von mir genannten Thread, oder?

Aber eines wundert mich schon, Meraxes: Dir ist erst nach Jahren klar geworden, was Lupin bedeutet ... und schreibst jetzt, daß es sich eh von selber erklärt?
Bild

Meraxes
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 06.02.2013
Beiträge: 69
Wohnort: Midgard

Beitragvon Meraxes » Mi 13 Mär, 2013 16:32

Sorry, suchfunktion hat nix ausgespuckt.

Lupin war mir schon gleich klar, aber einige andere sind mir erst im lauf der zeit aufgefallen (;

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17003
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 13 Mär, 2013 16:44

Aber wenn Du es schon aufführst - wie kommst Du auf den Gedanken, daß wirklich ein jeder weiß, daß Lupus auf Latein Wolf heißt und daß Remus nach der Sage von einer Wölfin gesäugt wurde?
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 13 Mär, 2013 18:26

Die Geschichte von Romulus und Remus ist doch Allgemeinwissen oder irre ich mich da? Ich habe letztens noch eine Bedeutung von Remus Lupin gelesen, sie ist mir aber gerade entfallen. Sorry!
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17003
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 13 Mär, 2013 18:33

Was weiß ich. Du unterstellst ja mir meistens, daß ich zuviel voraussetzte ... Argos oder Fenriswolf sind auch "Allgemeinwissen". Trotzdem weiß es nicht jeder. Und nicht jeder, der's nicht weiß, soll verdammt sein. Vielleicht lernt ers ja gerade heut und vergißt es nimmer, bis er stirbt ...
Bild

Meraxes
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 06.02.2013
Beiträge: 69
Wohnort: Midgard

Beitragvon Meraxes » Mi 13 Mär, 2013 20:01

Ich wollte doch niemanden angreifen, der es nicht weiß. Nur gedacht das wüssten viele, wenn nicht auch gut (:
Bin halt mal von meinem Bekanntenkreis ausgegangen, da wissen die meisten halt nicht, was Argus und Fenris bedeutet.
Ist doch nicht so eine große sache^^

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 13 Mär, 2013 20:29

Gibt doch auch das geflügelte Wort "mit Argusaugen". Und Fenris hab ich auch schon oft gehört. Ich dachte immer, die Geschichte von Rom lernt man in der Schule. Deswegen meine Aussage. ;)
Bild

Meraxes
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 06.02.2013
Beiträge: 69
Wohnort: Midgard

Beitragvon Meraxes » Mi 13 Mär, 2013 20:39

ja, dann..sind wir uns ja eh einig (;

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mi 13 Mär, 2013 22:19

Severus
Ernst, streng - passt ja auch.
Obwohl ich desen Namen zunächst als Ableitung von Servus = Knecht, Diener gesehen habe.
Was ja auch recht passend wäre.

Prof. Sprout
Sprout=Keim,Spross, Trieb

Minerva
Göttin der Weisheit, Hüterin des Wissens

Ja - ich mag diese Namen auch :)

Marcus sei nicht so streng......es werden noch oft alte Themen aufgewärmt werden.
Und vielleicht ergeben sich ja auch manchmal neue Aspekte.

Lass uns lieber an Deinem breitgefächerten Wissen teilhaben :)
Du weißt doch sicher noch das eine oder andere zu diversen Namen im HP-Universe......
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17003
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 13 Mär, 2013 22:31

Warum bin ich jetzt streng? Die Serena hat doch gesagt, Remus sei keiner Erläuterung wert ...
:( Ich kann sagen, was ich will, immer krieg ich's ab ... :cry:
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 14 Mär, 2013 08:43

Wo hab ich das denn gesagt? o.O
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Do 14 Mär, 2013 09:27

Wehwalt hat geschrieben:Warum bin ich jetzt streng? Die Serena hat doch gesagt, Remus sei keiner Erläuterung wert ...
:( Ich kann sagen, was ich will, immer krieg ich's ab ... :cry:


Es wirkte auf mich so......
Du kannst doch alles sagen, Marcus - "abkriegen" das sieht bei mir anders aus, ich glaub in diesem Forum hab ich das noch gar nicht praktiziert :twisted:

Übrigens fände ich es ganz interressant, wie JKR gerade auf den Nachnamen "Weasley" kommt.....
Sollte vielleicht Arthurs Familie schon seit Generationen in der Nähe des Wieselkopfes wohnen?
Jaja, schon klar, man könnte jeden xbeliebigen Namen hinterfragen, aber Weasley erscheint mir doch etwas bedeutsamer, weil einen Tick ausgefallener als so mancher andere Nachname....
Oder erscheint dies nur mir so?
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Do 14 Mär, 2013 17:36

Bei Weasley dachte ich immer an weasel :lol: Allerdings ist dann die Erklärung für den Namen nicht so tiefsinnig: soweit ich weiß leben die meisten dieser Art in einem Bau, was dann namensmäßig ja auch wieder zum zu Hause der Weasleys passen würde. Und sie können auch recht viele Kinder bekommen, ich hab grad mal bei wikipedia geschaut, pro Wurf 2-12, durchschnittlich fünf.
Das wäre also meine Weasley-Erklärung. Aber vielleicht hat ja noch jemand einen anderen Vorschlag.
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.