Moderator: Weltenrichter

Robert Galbraith: Lethal White

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2488
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Di 14 Mai, 2019 09:57

OMG - hätt ich fast vergessen !!!

"Der weiße Tod" so der deutsche Titel von JKR's jüngster Cormoran Strike- Krimifolge.....
Ich habs nicht gelesen sondern gehört, und das ist - wenn auch auf Deutsch und somit nicht in der zweifellos besseren O-Version - immer wieder ein spannender Genuss!

Manche Hörbücher fangen vielversprechend an, bekommen dann im Lauf der Geschichte derartige Längen, dass ich sogar schon welche nicht zu Ende gehört habe, weil es mich nach mehrtätiger Hörpause einfach nicht mehr gepackt hat.

Anders ists bei JKR, angefangen von der HP-Serie, über den "plötzlichen Todesfall" (wow - was für eine Story!!!) bis zur Cormoran-Strike-Reihe - alle von vorn bis hinten durchgehört, mich auf freie Nachmittage und Abende gefreut, an denen ich "endlich weiterhören" konnte.
HP von Rufus Beck gelesen, erfreut mich zwischendurch immer noch, obwohl ich alle Hörbücher schon -zig mal gehört habe.

Letzten Winter also endlich den neuen CS-Krimi zugelegt.....
Nun ists aber wieder so lange her und inzwischen hab ich mir so viele andere Hörbücher reingezogen, dass ich leider nicht mehr auf Einzelheiten eingehen kann.

Die Szene, die mich wohl am meisten beeindruckte, sonst wäre sie mir nicht so lebendig in Erinnerung geblieben, war jene
Spoiler
als sie das versteckte Grab im Wald öffnen, in der Befürchtung, eine Kinderleiche zu finden, und zum Vorschein kommt.... ein Pferdeschädel!

Was für ein Twist in der Handlung und wie genial die Spannung aufgebaut ist!

Fazit: Es war wieder einfach genial - Rowling eben!!!
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17311
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 14 Mai, 2019 11:46

Oh je, ich weiß auch nichts mehr darüber. Nur dass es gar nicht genug Strike geben kann.
Jetzt da Robins Ehe am Ende ist, muss JKR aufpassen, dass es nicht gar zu leicht auf eine Beziehungskiste mit Strike rausläuft. Bisher hat die Geschichte daraus einen Reiz bezogen, dass eine gewisse Anziehung da ist, die die Arbeit berührt, aber sich nie ganz darübergeschoben hat, und durchgängig äußerlich einfach mit professionellem Respekt begründbar ist. Charlottes Unterstellungen waren zum Glück immer höchst unbegründet.
Aber nun? Robin lesbisch? Wäre eine Lösung, die mir gefallen könnte - aber zu wenig angedeutet bisher. Aber wir haben ja auch erst nach Band 7 erfahren, dass Dumbledore schwul ist ...
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2488
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Di 16 Jul, 2019 23:19

Naja, aber immer nur um den heissen Brei herumstreichen und nie zur Sache kommen wird nach einiger Zeit auch unbefriediegend - weil schlicht unrealistisch.
Aber ehrlich gesagt kann ich mich auch nicht wirklich entscheiden, welche Entwicklung mir da lieber wäre........
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17311
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 17 Jul, 2019 10:46

Ja eben. Soll sich doch die Robin in die Loreley verlieben ... Hauptsache nicht Strike.
Bild