Moderator: Weltenrichter

Robert Galbraith: The Cuckoo's Calling

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Robert Galbraith: The Cuckoo's Calling

Beitragvon Wehwalt » Mo 19 Aug, 2013 11:57

Ein Krimi ... und nicht sehr Harry Potter. Nicht einmal Fantasy. Also was hat der Thread hier zu suchen?
Nun ja, Ihr habt den über Casual Vacancy auch an dieser Stelle gedultet. Und nun eben ein Buch des Autors Robert Galbraith ... Ist was falsch daran?

Ok, Ihr habt es sicher schon aus der Zeitung erfahren: Unsere geliebte Heldien JKR hat mal ausprobieren wollen, wie sich die Vermarktung eines Buches so macht, wenn niemand die weltbekannte Autorin dahinter vermutet. Aber irgendein Kanzleiangestellter hats ausgeplaudert, nun hat sie den Salat, das Buch taucht in Threads wie diesen hier auf ...

Und es ist klasse!!!
(Und keine Sorge, Ihr könnt das alles hier lesen ohne Furcht, zugespoilert zu werden.)

Natürlich wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen, irgendeinen Krimi eines unbekannten Briten zu lesen; deswegen bin ich schon auch ein bißchen dankbar, daß es der Welt kundgetan wurde, auch wenn ich JKRs Enttäuschung nachvollziehen kann.

Es ist ein schöner, ruhiger, ganz klassischer Detektivroman; mit lauter heutigen, sehr glaubwürdigen Figuren; eine etwas verkrachte Hauptfigur - es sind so ironische Anlehnungen an die verkrachten Marlows dieser Erde; dieser hier ist sogar kriegsversehrt.
Die Vorgehensweise bei der Ermittlung hingegen erinnert weniger an amerikanische Vorbilder als an urbritische: Agatha Christie stand bestimmt Pate. Es gibt sehr viele Dialoge, wenige abstruse Undercover-Aktionen, und am Ende hätte man auf alles kommen können. Natürlich kommt man auf gar nichts, aber man merkt, daß fast jedes Detail im Laufe der Erzählungen irgendeinen Sinn gehabt hatte. Und in der Hinsicht erinnert das Buch auch wieder an Harry Potter mit seinen lange brachliegenden und dann wiederaufgegriffenen Handlungsfäden!
Es macht Spaß, sich mit den Helden zu identifizieren und ihnen seine Sympathie zu gewähren: Man wird nicht enttäuscht. "Robert Galbraith" hat schon ein Sequel mit Cormoran Strike angekündigt, das im nächsten Jahr erscheinen soll, und auf des sich zu freuen man allen Grund hat.

Aber jetzt lest erst einmal dieses. Es lohnt sich auch für die, die ein bißchen befürchten, "The Casual Vacancy" könnte zu trübe und gedehnt werden.
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mo 19 Aug, 2013 14:57

Hihi, der Titel hat bei den Kollegen von blanvalet für einiges an Furore gesorgt - ich jedenfalls freue mich für die Lektorin, die den Krimi OHNE zu wissen, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt, gekauft hat, und für meinen Kumpel, der das Werk nun übersetzen darf (nun nicht mehr alleine, weil natürlich der Abgabetermin entspannt ein halbes Jahr nach vorne verlegt wurde, damit mans über Weihnachten in Deutschland erscheinen lassen kann - ich will ja nicht wissen, wie hektisch es wurde, als plötzlich Hardcover-Rechte nachverhandelt werden mussten, hihi). Ach ja, wo wir gerade dabei sind: Deutscher ET ist der 2.12.13 (HC).

Lesen werde ich auch diesen Krimi vermutlich nicht - ist einfach nicht so sehr mein Genre.

Ich hab mich nur gefragt, warum sich JKR eigentlich dazu entschlossen hat, das Pseudonym doch aufzudecken (an die Geschichte vom ausgeplauderten Geheimnis kann ich nicht glauben; dafür haben zu viele Leute zu lange dicht gehalten, und das an Stellen, an denen man eigentlich nicht dichthalten sollte, weils um einen verdammten Haufen Geld geht). Ich hoffe ja, dass sie es deshalb gemacht hat, um den Verlags- und Pressefritzen mal eben ganz entspannt den Mittelfinger zu zeigen und zu sagen "Hah, ich kanns doch!". Gut, das liebe Geld hat wahrscheinlich auch eine Rolle gespielt, wie immer; und wenn nicht für JKR, dann doch für den Verlag.

Und: Carlsen möchte ich jetzt, ehrlich gesagt, auch nicht sein ... hehe :twisted:

Edit: Hier die offizielle Pressemitteilung von Random House: http://www.randomhouse.de/Presse/Blanva ... ub=1&men=0
Zuletzt geändert von Mahogany am Mo 19 Aug, 2013 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 19 Aug, 2013 15:12

Wieso willst Du nicht Carlsen sein?
Und warum glaubst Du der Rowling nicht? Was fällt Dir ein?
Also ich kann mir schon vorstellen, daß sie einfach mal die Rezensionen und die Aufnahme des Buchs beobachten wollte ohne Voreingenommenheit des Publikums. Finanziell macht es für sie bestimmt keinen großen Unterschied mehr, ob es sich verkauft oder nicht.
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mo 19 Aug, 2013 15:22

... huch, da fehlt ein "bei": Ich möchte nicht BEI Carlsen sein - schätzungsweise ist die Stimmung dort etwas ... gedrückt. ;)

Ich glaube weniger, dass das Finanzielle für JKR ausschlaggebend war - aber Seitens der Verleger wahrscheinlich. Für JKR wars vermutlich ziemlich befreiend, einfach mal zu schreiben und zu schauen, was da rauskommt. Und von der Presse in GB wurde der Roman ja auch durchaus positiv aufgenommen, allerdings hat er sich dennoch eher schlecht verkauft.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Sa 22 Feb, 2014 15:09

Ich hab mir vor kurzem das Hörbuch gekauft. Es ist ungeschnitten und war wirklich günstig, da musste ich zugreifen. (Der Vorleser ist der Synchronsprecher von Daniel Craig und ich liebe seine Stimme!) Ich bin noch nicht besonders weit, aber bis jetzt gefällt es mir recht gut. Normalerweise lese ich sehr selten mal einen Krimi, aber J.K. Rowling will wohl eine Reihe daraus machen, das hat mich dann überzeugt. Ich mag es wenn man den selben Hauptcharakter durch mehrere Bücher begleiten kann. Also ich bin mal gespannt wie es weitergeht. Der Schreibstil, (oder eben die Übersetzung), gefällt mir ganz gut.
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2475
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Do 29 Mai, 2014 10:42

Ich bin ja gespannt, wann der nächste Fall von C.Strike herauskommt - müsste doch bald wieder soweit sein, oder?
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 29 Mai, 2014 13:38

In drei Wochen.

Nicht daß diese Nachricht es wert wäre, daß unsere Nachrichtenboten eine Notiz schrieben ... aber wenn schon jemand fragt ...
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2475
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Fr 30 Mai, 2014 00:32

Cooool :lol:
Danke für die Info!!!

Aber ich werde wohl auf die deutsche Hörbuchfassung warten.
Kommt ja hoffentlich bald nach....
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Sa 07 Jun, 2014 01:56

Das ging aber schnell mit dem zweiten Buch oO
Hast du das erste Hörbuch gehört snitchet? Wie fandest du den Sprecher?
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 07 Jun, 2014 13:25

Und wie fandest das Buch? Bisher hat noch keiner auch nur ein Sterbenswörtchen über den Inhalt selber gesagt.
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Mo 16 Jun, 2014 00:38

Ich hab am Anfang ja geschrieben, dass es mir gut gefällt. Zur Zeit komm ich nicht wirklich dazu weiter zu hören. Meistens dann Abends uns da muss ich aufpassen, das ich nicht halb weggösse und die Hälfte verpasse, was aber keinesfalls an der Geschichte liegt. Ich weiß das das Buch meiner Mutter auch gefallen hat, und sie hat damals nur den ersten Harry Potter Band mit mir gelesen^^ Aber das Buch ist eben nicht so abartig geschrieben wie mach anderer Krimi. Wir werden also definitiv auch den zweiten Band holen.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 19 Jun, 2014 11:48

Heute erscheint "The Silkworm".

Hat es schon einer? Es gibt ja Bereiche, wo heute gar keine Feiertag ist.
Nun ja, ich warte bis morgen. Für eine gemeinsame Leserunde ist die Begeisterung ja hier bei Euch wahrscheinlich nicht groß genug ... und zuviel Fußball. Aber ich freue mich drauf!!!
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2475
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 23 Jun, 2014 15:18

Amalthea Pan hat geschrieben:Das ging aber schnell mit dem zweiten Buch oO
Hast du das erste Hörbuch gehört snitchet? Wie fandest du den Sprecher?


Ich fand ihn gut - Dietmar Wunder liest das auf Deutsch, wenn ich mich recht erinnere.
Mich störte ein wenig, dass er bei Robin und den anderen Frauen die Stimme höher "schraubt" um sie eben weiblich klingen zu lassen. Leider wirkt vor allem Robin dadurch ein wenig dümmlich, was sie ja durchaus nicht ist. Ist zumindest mein persönlicher Eindruck.
Ich fände es besser, wenn er auch die Frauen-Parts mit normaler Stimme lesen würde, es ist meines Erachtens nicht nötig, die Frauenstimmen als solche extra hervorzuheben.

Davon abgesehen, höre ich ihm aber gerne zu und ich freu mich schon aufs Hörbuch. leider erscheint die deutsche Version ja erst im November, oder?
CD-Laufzeit 960 Minuten - yay! Gemütliche Winterabende sind gesichert!

@Wehwalt
Liest Du es schon auf Englisch?
Ich bin ja sehr versucht, mir das Buch zu kaufen - aber ich weiß, dass ich dann vieles überblättere, ich schaffe es einfach nicht, ein Buch von vorn bis hinten der Reihe nach zu lesen, wenns einmal ein wenig langatmig wird, muss ich immer weiterblättern. Dann muss ich vorne wieder nachlesen usw. usw.
Eigentlich lese ich lange Romane immer erst beim 2. Mal so richtig von Anfang bis zum Ende.

Aber beim Hörbuch ist das klasse, wenns gut gelesen ist, ist es immer spannend und ich kann nebenbei noch etwas machen - handarbeiten oder autofahren.
Ich bräuchte einen Vorleser...... ;)
Zuletzt geändert von snitchet am Mo 23 Jun, 2014 15:43, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17230
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 23 Jun, 2014 15:40

Ja, das gibt's ja bisher nur auf Englisch.
Ich muß zugeben, ich komme noch nicht dazu. Bin noch an was anderem, und ich wills einigermaßen zügig, will sagen: nicht mit ständigen Fußball-Zwangsunterbrechungen, lesen.

Und nein, die Robin ist nicht dumm.
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Mo 07 Nov, 2016 12:07

Mein Auto, in dem ich die meiste Zeit super die Hörbücher hören könnte, spielt die CDs nicht ab. Sehr ärgerlich :|
Ich habe letztens noch gelesen, oder gehört, dass der BBC wohl in Zusammenarbeit mit Rowling plant, die Bücher in vier Fernsehfilme umzuwandeln. Das erste Buch soll aus zwei Teilen, die anderen jeweils aus einem Teil bestehen. Es kann auch sein, dass sich das jetzt noch mal geändert hat, aber das war der letzte Stand von dem ich weiß. Ich finde die Idee eigentlich nicht schlecht. BBC macht gute Serien und viele Fernsehfilme haben eine sehr hohe Qualität. Ich lass mich da mal überraschen.
Bild

cron