Moderator: Weltenrichter

Wie will Harry Sirius töten?

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Wie will Harry Sirius töten?

Beitragvon Mahogany » Di 02 Feb, 2010 21:57

Letzte Woche stolperte ich bei "HP and the Prisoner of Azkaban" über folgendes Problem:
Als Harry, Hermione und Ron im Shriecking Shack auf Sirius Black treffen, will Harry diesen zunächst töten, immer noch in dem Glauben, Sirius habe seine Eltern ermordet. Doch wie genau will er das anstellen? "Avada Kedavra" taucht meines Wissens nach erst in "The Goblet Of Fire" auf (und ist problematisch, wie "The Order of the Phoenix" zeigt), und Harrys ganzes Wissen über Dinge, die dem auch nur ansatzweise nahekommen, hat er - soweit ich das verstanden habe - aus Lockhearts Duelling Club, der ja ein totales Desaster war. Wie genau will Harry das also machen? Sirius mit seinem Zauberstab erschlagen?
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mi 03 Feb, 2010 12:12

Mahogany hat geschrieben:Wie genau will Harry das also machen? Sirius mit seinem Zauberstab erschlagen?


:lol:
Ich denke, dass Harry das im Eifer des Gefechts gesagt hat - wie will er denn Sirius töten? :hm:

... oder auch nicht. Ich hab eben nochmal die Stelle nachgelesen. Hört sich ja tatsächlich so an, als würde Harry im Ernst glauben, dass er ihn töten könne.
Eben habe ich auch noch in Erwägung gezogen, dass Harry vielleicht den Schockzauber benutzen würde. Aber den hat er ja auch erst im vierten Band erlernt.

Hm, schwer zu sagen also. Vielleicht war er ja einfach wütend...? ^^
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

käptn. blaubär
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 22
Registriert: 16.09.2009
Beiträge: 196

Beitragvon käptn. blaubär » Mi 03 Feb, 2010 12:20

Es gibt mehr als einen Weg Menschen zu töten, auch ohne Zauberstab. Er hätte bestimmt Irgentetwas geunden in dem Haus gab es bestimmt genug Dinge, im Notfall hätte er ihn erwürgt. Da Sirius sich natürlich wehren würde, hätte Harry den Pefiticus totalus Zauber gehabt, der ja auch schon im ersten Teil vorkam. Aber Hermine wäre sicherlich dazwischen gegangen.(hoffentlich haltet ihr mich jetzt nicht für einen Mörder ^^ :twisted:)
In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot !

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4621
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mi 03 Feb, 2010 12:45

so wütend wie Harry in dem Punkt verständlicherweise ist, wäre er ihm notfalls wahrscheinlich einfach an die Gurgel gegangen - oder hätte es zumindest versucht.

Oder sollte Harry so dumm sein, kaum dass er erstmals nen Zauberstab in Händen hielt, nicht mehr gewußt zu haben, dass man vieles auch ohne Zauber tun kann? :hm:

DarkViolett
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 18.05.2009
Beiträge: 109

Beitragvon DarkViolett » Mi 03 Feb, 2010 13:35

Ich glaub über das wie hat er noch garnicht nachgedacht und ist einfach im Eifer des Gefechts los.

Horcrux
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 3617
Wohnort: Winterfell

Beitragvon Horcrux » Mi 03 Feb, 2010 14:31

Er hätte sich auch Rons Zauberstab ausleihen können :mrgreen:

Harry wollte aus Wut, Hass und dem dominierend hitzigen Moment heraus handeln.
Später wird ja klar, dass dieses Handeln übereifrig gewesen wäre.
Doch die Gedanken und selbst das Vorhaben Sirius töten zu wollen, kann man Harry in diesem Fall nicht verübeln.

Wie hätte er es zu diesem Zeitpunkt hingekriegt?
- Gar nicht. Versuchen hätte er es können und doch wäre Sirius im zaubertechnisch und auch als ausgewachsener Mann um Welten überlegen.
Harry hätte bestimmt aus voller Überzeugung gekämpft, genauso hätte sich Sirius aber auch gewehrt, denn er kannte die Wahrheit.
.Never forget who you are, for surely the world won’t.
Make it your strength. Then it can never be your weakness.
Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4621
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mi 03 Feb, 2010 15:53

DarkViolett hat geschrieben:Ich glaub über das wie hat er noch garnicht nachgedacht und ist einfach im Eifer des Gefechts los.


jep. Eben...

Überlegt doch mal die Situation: ihr steht dem vermeintlichen Mörder eurer Eltern gegenüber. Derjenige hat nicht nur eure Eltern auf dem Gewissen sondern ist dadurch auch Schuld an eurem ziemlich besch...eidenem Leben. Würdet ihr da groß überlegen? "Oh, da(s) ist ja der, der meine Eltern auf dem Gewissen hat, was mach ich denn mal? Mich dafür rächen? oder einfach alles bei ein paar Bertie Botts Bohnen bequatschen?" ...würdet ihr nicht auch vielmehr erst mal drauf los stürmen und dann überlegen... oder so...? :lol:

Wie Harry da tatsächlich etwas hätte machen wollen, ist egal. Wie es ausgegangen wäre, wäre in dem Moment auch egal gewesen, darüber denkt man in so ner Situation vermutlich absolut nicht nach. Da kommts ja auch zu nem ganz schönen Adrenalinschub. ;)

JKR hat einfach ein stinknormales Verhalten aufgeschrieben.

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » Mi 03 Feb, 2010 16:24

Gaya Lupin hat geschrieben:JKR hat einfach ein stinknormales Verhalten aufgeschrieben.


Genau der Meinung bin ich auch...
Ich hoffe keiner von uns musste sowas in seinem Leben erleben, wie Harry es musste... Aber jeder kann sich wohl vorstellen, wie man reagieren würde, wenn man dem Mörder seiner Eltern gegenüber tritt, oder nicht?
Man empfindet sicherlich Wut, Hass, Trauer und Enttäuschung und das alles zusammen wird wohl dazu führen, dass man nicht mehr nachdenkt...
Man will einfach nur all das loswerden, was wegen dieser einzelnen Person schief gelaufen ist...
Das ist es doch erstmal egal, wie man es anstellt, hauptsache man hat es versucht und kann sich irgendwie an ihm rächen...

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4621
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mi 03 Feb, 2010 17:32

GinnyLynnWeasley hat geschrieben:Ich hoffe keiner von uns musste sowas in seinem Leben erleben, wie Harry es musste...


nein, so etwas nicht, aber etwas ähnliches. Zum Glück habe ich dieser Person niemals persönlich gegenüber gestanden danach.

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » Mi 03 Feb, 2010 17:42

o___O
du würdest sicherlich auch ähnlich handeln!

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4621
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mi 03 Feb, 2010 19:00

GinnyLynnWeasley hat geschrieben:o___O
du würdest sicherlich auch ähnlich handeln!


nein. Aber in Harrys Alter ... wer weiß? (Damals hatte ich zumindest nen ganz schönen Hass.)

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 22
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Mi 03 Feb, 2010 19:15

Nun, da sehr viele Dementoren unterwegs waren, ist es doch naheliegend, dass Harry ihn einfach zu eben diesen geführt hätte?
Der Kuss des Dementors wäre ja so ziemlich der Tod.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » So 21 Feb, 2010 12:18

Harry hätte sirius nicht töten können auch wenn er sagte, das er es tun möchte...aber dazu fehlten ihm die Fähigkeiten als Zauberer..er hätte sirius allerdings durchaus verletzen können da sirius eine weile nicht imstande war sich zu wehren...
im -eifer des Gefechts gibt man so einiges von sich..
mit harry würde ich in dem moment eh nicht tauschen wollen.
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4621
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 21 Feb, 2010 16:28

Ich glaube, das würde niemand wollen, oder? ;)

GinnyLynnWeasley
Auror
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 378
Wohnort: Professor Snapes Büro

Beitragvon GinnyLynnWeasley » Fr 26 Feb, 2010 20:03

Wer will auch sonst mit ihm tauschen?
Sein Leben war ja nicht gerade das, was man sich normaler weise wünscht

cron