Moderator: Weltenrichter

Das Wissen von 7 Büchern. Wie wären die Filme?

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Das Wissen von 7 Büchern. Wie wären die Filme?

Beitragvon Dáirine » Fr 24 Sep, 2010 20:17

Hej hej Leute.

Ich hab mir heute wieder mal.. Harry Potter 1 reingezogen. Ist jetzt so zu nem Film geworden, den ich gern in der Wanne seh^^
Und ich habe auf jedes Detail geachtet, das (vorallem für Band 7) wichtig sein könnte.
Nun zu meiner Frage:
Wenn man die Möglichkeit hätte alle Schauspieler wieder in dem Alter zu bekommen wie man sie brauch (also Harry wieder klein und so..) wie würden die Filme aussehen.
Würden neue Szenen hinzukommen?
Würde man Szenen weglassen?
Wie würden manche Dinge sein?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine^^

//: Und wenn mans auf den 6 Film bezieht( da kam ja während des Drehs der 7te Band heraus):
Hatte das einen Einfluss drauf?
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mi 20 Apr, 2011 14:13

ich denke ja ...

vermutlich würden Szenen so abgewandelt werden das man später besser anknüpfen kann ... das etwas ganz verändert oder weggelassen dazugenommen würde kan ich so gar nich sagen ... ich hab die filme nich so im kopf ...

'Blazebird'
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 23.03.2011
Beiträge: 129
Wohnort: Überall da wo Magie ist! :-)

Beitragvon 'Blazebird' » Mi 20 Apr, 2011 18:14

Ich glaube im nachhinein wäre es wohl sinnfoll gewesen wenn sie im 6.Teil, Harry selbst das Buch vom Halbblutprinzen verstäcken hätten lassen,
denn im Buch sieht er ja da zum ersten mal das Diadem das ja noch gebraucht wird da es einer der Horkruxe ist.
Bin schon gespannt wie sie dass jetzt machen werden, denn Harry hat ja keinen Peil dass sich das Teil im Raum der Wünsche befindet!
<3 <3 <3 <3 RON + HERMIONE FAN FOR EVER <3 <3 <3 <3

You can' t spell HERMIONE without spelling RON!

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Mi 27 Apr, 2011 05:48

Ich glaube der 6te Film sollte ganz anders ausssehn.
Was is nicht verstehe, ist warum der 6. so ist wie er ist obwohl man da schon wusste was im 7ten Teil wichtig wird.

Ich glaube auch, dass im 4. Teil vieles anders wäre... Dobby würde fix vorkommen.
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mi 27 Apr, 2011 16:03

Grundsätzlich wäre es meiner Meinung nach sinnvoll gewesen, mit der Verfilmung das Ende der Buchreihe abzuwarten und nicht einfach so daruflos zu verfilmen - bei den ersten Filmen, bis zum "Prisoner of Askaban", wars ja noch recht gut umgesetzt (und auch die Vorlage so umsetzbar), danach wirds eher ne mittelprächtige Katastrophe.

Vielleicht ist "The Half-Blood Prince" so, wie er ist, weils ja auch ne Weile dauert, so ein Drehbuch zu verfassen. Ich kann mir vorstellen, dass dann auf einiges verzichtet wurde, weil man sich bereits eine andere lösung für die Detailfragen ausgedacht hat. Das fängt ja eigentlich schon im 2Order Of The Phoenix" an, dass Dinge, die später wichtig werden, ausgelassen werden; und im aktuellen "Deathly Hallows"-Film sieht man dann ja, wies anderweitig erklärt wird.

Ich finde es generell schade, dass es so schnell Verfilmungen gab - viele, die sonst vielleicht eher die Bücher gelesen hätten, kennen jetzt nur die Filme und brauchen sich ja nicht mehr die Mühe zu machen, zu einem Buch zu greifen - so zumindest die Erklärung einiger Kiddies, die ich mir dahingehend anhören durfte.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 29
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 27 Apr, 2011 16:07

Ich glaube kaum, dass das viel geändert hätte. Vielleicht wäre die ausrichtung zielgruppentechnich von Anfang an anders gewesen...aber im allgemeinen: WB hat sich nicht an die Informationen des umgesetzen Buches gehalten. Geschweige denn an jene aus den vorhergehnden oder den nachfolgenden. WB ist nichtmal im Rahme nder Filmkandlungen konsequent...warum soltle es also anders sei nwenn sie vie lvorher gewusst hätten? WB ist offenabr nicht an einer stimmigen umsetzung von HP interesiert gewesen sodnern an einer Aktionreichen, aufmerksamkeitserregenden absolut durchschnitttlichen udn vor allem lukrativen verfilmung einer Buchreihe.

cron