Moderator: Weltenrichter

Harry Potter und der Halbblutprinz

~Julia~
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.07.2009
Beiträge: 9113
Wohnort: Emmerich

Harry Potter und der Halbblutprinz

Beitragvon ~Julia~ » Mo 16 Nov, 2009 20:03

Was haltet ihr von dem Film?
Was sind eure Lieblingsszenen?
Hattet ihr mehr erwartet oder wart ihr zufrieden?
Was war gut und was war schlecht?
Bild

Kombi by Jessi,
Forenschwester von Tata.

Nati
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 30.11.2006
Beiträge: 214

Beitragvon Nati » Mo 16 Nov, 2009 21:48

der film hmm gefiel mir besser als der da vor muss ich sagen, jedoch gefallen mir dei hp filme nicht so um erlich zu sein, da viiiiele szenen weggeassen werden, leider :( das kritisiere ich immer an den filmen...

viele sachen wurden auch verdreht , aber ich muss sagen mir hat die szene gefallen, wo dumbeldore gestorben ist und alle die zauberstäbe hoch gehalten haben...
das war total traurig , aber ne gute szene , weil man richtig mitfühlen konnte...

zudem fand ich die schauspielerische leistung von alan rickmann total gut... egal ob man das letzte buch gelesen hat oder nicht, hat man in seiner mimik und gestik gesehen auf welcher seite snap eig steht...

naja um erlich zu sein kann ich mich nich mehr soo gut an den film erinnern =( ich hoffe der kommt bald auf dvd raus um ihn nochmal zugucken^^ deswegen will ich nichts falsches erzählen ;)

Harry Gleeson
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 21.06.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Wonderland

Beitragvon Harry Gleeson » Di 17 Nov, 2009 10:35

@Nati
DvD kommt am diesen Freitag raus ;)


Was haltet ihr von dem Film?

Meine meinung ist HP 6 einer der schlechtesten Harry Potter Filme.
Die ganze atmosphäre im Film is total vernachlässigt worden, so wie wir/ich das aus den vorheriegen HP Filmen kannte...
Und dazu wird die Geschichte noch ganz langweilig rübergebracht... Wenn ich erlich bin ich hab mich das erste mal bei dem Film gelangweilt... und das ging nich nur mir so... ich war mit meiner Schwester im Kino, und sie dachte genauso im anschluss als wir drüber sprachen... Eine einzige scene wo sich die zuschauer im Kino (auch ich) sich erschreckten xD... die scene wo die hand aus dem Wasser kommt und nach Harry greift, das war deutlich zu hören im Kinosaal xD...


Was sind eure Lieblingsszenen?


Die Szene mit Draco und Harry im Zug am anfang, obwohl ichs mir im Buch reichlich besser vorgestellt hatte, oder auch die Szene mit Harry und Draco fast am ende wo Harry Draco fast umbringt, obwohl ich mir das weit dramaticher vorgestellt hatte. Und die Szene mit Harry und Ron, wo Ron den Leibestrank in sich hatte... und mehr oder wehniger auf Harry eifersüchtig war xD... naja im Buch haut Ron Harry ja fast eine runter... schade das sie es im Film nich mit eingebaut haben... auf die Szenen hatte ich mich gefreut, über die Umsezung bin ich nich so happy, aber denoch meine Lieblingsszenen aus HP 6.



Hattet ihr mehr erwartet oder wart ihr zufrieden?

Ja ich hatte auf jedenfall mehr erwartet... und nein nicht wirklich zufrieden ^^


Was war gut und was war schlecht?

Hmm... gut war die Schauspieleriche leistung wie imma^^ ;P von allen fand ich...
Schlecht is der Soundtrack und wie scho gesagt die Film umsetzung... sehr langweilig...




Trotz all dem freu ich mich scho auf die DvD... und den Letzten Film^^ oder Filme...

Nati
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 30.11.2006
Beiträge: 214

Beitragvon Nati » Di 17 Nov, 2009 14:46

diesen freitag schon :-O ok guuut ^^ die hohl ich mir erstmal
obwohl ich nicht von den filmen so begeistert bin, sind die dvds ein muss bei mir ;)

Harry Watson hat geschrieben:Eine einzige scene wo sich die zuschauer im Kino (auch ich) sich erschreckten xD... die scene wo die hand aus dem Wasser kommt und nach Harry greift, das war deutlich zu hören im Kinosaal xD...


war auch so als ich da war xDDD aber das konnte man eig ahnen , aber trotzdem hat man sich erschreckt xDDD


und ich bin zuversichtlich was den 7ten teil angeht da freu ich mich ziemlich drauf, da er ja in zwei filme gepackt ist und ich hoffe endlich das sie nicht soviele szenen weglassen und die szenen vertiefen , das gefällt mir nämlich nicht an den filmen vorallem die letzten 3 1-3 ging ja noch, aber da sind die bücher auch relativ dünn und kommt auch nich viel vor ;)

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4631
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Di 17 Nov, 2009 16:26

Ich hab den Film noch nicht gesehen, die Trailer haben mich abgeschreckt. Eigentlich sehe ich die Filme & Bücher ja jeweils für was "eigenes" - also Bücher für sich, Filme für sich. Gerade die letzten Filme weichen ja dermaßen von den Büchern ab. Das hat beim 6. Teil zufolge, dass da so viele Sachen drin sind, die nichts mit den Büchern zu tun haben und die mich irgendwie auch nicht wirklich interessieren, dass ich wohl nichtmal reingegangen wäre, wenn es kein HP-Film sondern wirklich was eigenständiges gewesen wäre. IM TV werde ich mir den Film wohl mal anschauen, aber dafür Geld für die Busfahrt zum kino & fürs Kino selbst ausgeben - nein danke.

Harry Gleeson
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 21.06.2006
Beiträge: 638
Wohnort: Wonderland

Beitragvon Harry Gleeson » Fr 20 Nov, 2009 11:34

\o/ yeah habs die DvD ... gleich die Special geholt samt Hogwarts Wappen :P ... und die Specials sind auch echt geil gemacht dies mal xD...

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13566
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 20 Nov, 2009 14:34

Ich fand den 6. Film absolut scheusslich ^^
Zu Teenie-mässig, sie haben den Schwerpunkt anscheinend auf Teenie-Romanzen gelegt. Ich konnte den Film nicht ernst nehmen somit, und hab mich schon geschämt für nicht-Hp-Fans, die mit mir den Film geschaut haben....
Die Dringlichkeit, die Ernsthaftigkeit der Situation kam einfach nicht an, die Geschehenisse wurden masslos relativiert. Ekelhaft. -.- So unwürdig.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Fr 20 Nov, 2009 18:02

So, ich kann seit gestern auch mitreden, denn nun habe ich den Halbblut Prinzen gesehen und muss sagen das ist der schlechteste Film aus der Harry Potter Reihe. Man sollte David Yates nicht bezahlen für diesen Film den er da abgeliefert hat!
Was hat mich alles gestört?
Da wäre zu nächst, das der Film nicht mit den Dursley´s anfing was noch zuertragen war, aber das die einzelnen Kapitel des Buch´s so stupide abgearbeitet werden, soviel weggelassen wurde und der Film so lieblos "hingeklatscht" wurde trifft mich am meisten.
Für mich waren die Filme von HP bis zum dritten Teil immer etwas, wodrauf ich mich gefreut habe, eine Ergänzung an meine Fantasie, jedoch wurden sie ab spätestens Teil drei immer liebloser und undetailierter in ihrer Wiedergabe.
Irgendwie hatte ich gestern, als der Film lief, immer eine Erwartung wie: Jetzt muss aber mal was passieren oder eine Szene länger andauern als 60 Sekunden. Doch es passierte nicht´s und so habe ich 2 Stunden gewartet das der Film noch richtig beginnen würde. Ich meine wo waren die Szenen, die einen Zusammenhang hatten der Sinn hatte oder wo waren die Szenen die die Ernsthaftigkeit der Lage auf Hogwarts wiedergespiegelt haben?? Der ganze Film war so "abgehackt" wie keiner der Vorgänger.
Spoiler
Tonks war auf einmal mit Remus zusammen, Slughorn hat sofort eingewilligt, das er aus Hogwarts unterrichtet, Ron und Lav waren plötzlich zusammen und keiner wußte den genauen Hintergrund außer denen die das Buch gelesen haben, Snape zeigt Harry er soll aushalten, dabei war es doch Dumbldores Schockzauber, der Harry im Bucher erstarren ließ und ihn davon abhielt in das Geschehen einzugreifen. Jaaa was war dann noch, achja Slughorn gibt Harry viel zu schnell die Erinnerung und bei Draco und dem Raum der Wünsche hätte ich absolut nichts kapiert, wenn ich nicht das Buch gelesen hätte ich meine, das hätte man doch bitte schön ausführlicher aufzeichnen können, wie sich Draco bemüht das Kabinett zu reparieren, aber den Kracher überhaupt fand ich, das plötzlich eine Szene kommt und der Fuchsbau brennt, geht gar nicht.

Ach da waren soviele Szenen, wo ich meckern könnte.
Wieso liefern die so einen Film ab? Der ganze Film kam mir vor, als ob die fünf verschieden Filme zusammen geschnitten haben, mit Daniel R. in der Hauptrolle, keine der Szenen gingen flüssig als Film, es war wie: das liebe Zuschauer passierte letzte Woche, Schnell Wiederholung!
Und nun bin ich stock sauer und finde es einfach nur traurig, das der 7te und 8te wahrscheinlich auch so einen blöden Abgang haben wird, traurig im Vergleich zu den Büchern, die JKR mit soviel Aufwand, Ausdauer und Liebe zu Detail geschrieben hat.

Tony Almeida
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 26.06.2008
Beiträge: 8496
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Tony Almeida » Sa 21 Nov, 2009 19:28

Also ich muss ja zu meiner Schmach zugeben, das ich den Film bislang noch nicht gesehen habe.

Aber er läuft ja seit 3 Tagen auf Sky Select, also werde ich mir in den nächsten Tagen die Zeit nehmen um ihn zu genießen.
"Schau mal da, Wochenende!"
"Wo?"
"Ah Schade, schon wieder vorbei"

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Sa 21 Nov, 2009 19:57

Tony Almeida hat geschrieben:Also ich muss ja zu meiner Schmach zugeben, das ich den Film bislang noch nicht gesehen habe.

Aber er läuft ja seit 3 Tagen auf Sky Select, also werde ich mir in den nächsten Tagen die Zeit nehmen um ihn zu genießen.


Ich sag einfach mal, da hast du bis dato auch nichts verpasst Tony :-?
Ich wünsche dir einfach, dass du ihn gut findest ;-), damit du von dem Film nicht wie ich enttäuscht bist.

Horcrux
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 3617
Wohnort: Winterfell

Beitragvon Horcrux » So 22 Nov, 2009 20:54

Mir haben die neuen Rollen im 6. Film gut gefallen:
Horace Slughorn & Fenrir Greyback.
Was mich bestimmt nicht entäuscht hat, war der Humor.
---> Slughorn: "Harry!"
---> Harry: "Sir!"
... + die Szene in Hagrids Hütte :lol:
Horcrux = Mitglied im Slug-Club (ich werde mich zu Blaise gesellen)
Zuletzt geändert von Horcrux am Sa 09 Jan, 2010 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
.Never forget who you are, for surely the world won’t.
Make it your strength. Then it can never be your weakness.
Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.

Taddilicious
Vegetarier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 340
Wohnort: Die schönste Stadt der Welt

Beitragvon Taddilicious » Mo 23 Nov, 2009 11:36

Ich habe den Film gestern auf DVD geguckt. Ich kannte ihn schon aus dem Kino, aber dennoch ist mit gestern wieder aufgefallen, wie unwichtig die ganze Sache mit den Horcruxen in dem Film wurde. Es wurde nicht erklärt, was mit Tom Riddles Mutter und den Gaunts passiert ist. Das verdeutlichte ja auch irgendwie Voldemorts Vergangenheit und warum er so wurde, wie er wurde. Wie er überhaupt zu dieser Höhle kam. Wie kam Dumbledore überhaupt auf diese Höhle? Was sind die anderen Horcruxe (etwas von Ravenclaw, der Pokal von Hufflepuff z.B.) und dass Voldemort besondere Gegenstände gesammelt hat? Das wurde alles im Buch schon erwähnt. Außerdem kam Harrys Versessenheit zu dem Buch des HBP nicht wirklich deutlich hervor. Es wurd mal so am Rande erwähnt, hatte ich das Gefühl. Auch seine Gefühle für Ginny wurden einfach so als selsbtverständlich hingenommen. Im Buch ist es so gut beschrieben mit diesem Tier in seiner Brust! Und Ginny ist so komisch dargestellt worden im Film. Sie schreit rum beim Testtraining. Sie füttert ihn mit Törtchen. Sie schnürt ihm die Schnürsenkel. Sie reißt ihm das Buch aus der Hand. Sie versteckt das Buch für ihn (???). Das alles passt einfach nicht zu ihr!

Und die Schlussszene ist so lächerlich! Als ob Harry sich unten verstecken würde und ruhig zusehen könnte, dass die Todesser Dumbledore bedrohen.:roll: Das ist nicht Harry!Harry ist impulsiv und gibt seinen Instikten immer nach! Besonders gegen Draco, Snape und Bellatrix! Und dass die anderen in Hogwarts nicht gegen die Todesser kämpfen ist scheiße - dafür hätten sie die Kampfszene am Fuchsbau weglassen können. Und die Darsteööung von Dumbledore mag ich auch nicht besonders. Er fragt Harry nach Hermine und sagt ihm, dass er sich rasieren solle. Sowas von Dumbledore? :?

Aber es gibt auch Stellen, die mir im Film gefallen. Die Szene bei Dumbledores Leiche, wo alle ihre Zauberstäbe hoch halten ist sehr emotional. Das haben sie gut gemacht. So auch die Darstellung von Slughorn - wirkluch gut!!! Snape übertifft sich mal wieder selbst - besonders bei der Szene mit Bellatrix und Narzissa bei ihm zu Hause. Lavender finde ich auch gut getroffen, sie ist die verliebeste Nervensäge, die ich je gesehen habe!
Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Mo 23 Nov, 2009 14:16

Taddilicious hat geschrieben:Und Ginny ist so komisch dargestellt worden im Film. Sie schreit rum beim Testtraining. Sie füttert ihn mit Törtchen. Sie schnürt ihm die Schnürsenkel. Sie reißt ihm das Buch aus der Hand. Sie versteckt das Buch für ihn (???). Das alles passt einfach nicht zu ihr!

Und die Schlussszene ist so lächerlich! Als ob Harry sich unten verstecken würde und ruhig zusehen könnte, dass die Todesser Dumbledore bedrohen.:roll: Das ist nicht Harry!Harry ist impulsiv und gibt seinen Instikten immer nach! Besonders gegen Draco, Snape und Bellatrix! Und dass die anderen in Hogwarts nicht gegen die Todesser kämpfen ist scheiße - dafür hätten sie die Kampfszene am Fuchsbau weglassen können. Und die Darsteööung von Dumbledore mag ich auch nicht besonders. Er fragt Harry nach Hermine und sagt ihm, dass er sich rasieren solle. Sowas von Dumbledore? :?

Aber es gibt auch Stellen, die mir im Film gefallen. Die Szene bei Dumbledores Leiche, wo alle ihre Zauberstäbe hoch halten ist sehr emotional. Das haben sie gut gemacht. So auch die Darstellung von Slughorn - wirkluch gut!!! Snape übertifft sich mal wieder selbst - besonders bei der Szene mit Bellatrix und Narzissa bei ihm zu Hause. Lavender finde ich auch gut getroffen, sie ist die verliebeste Nervensäge, die ich je gesehen habe!

Mit Ginny und der Schlussszene stimme ich dir voll und ganz zu und auch mit Dumbledore seinen Witzen, die irgendwie gekünstelt wirken.
Aber der Schauspieler für Slughorn ist meiner Meinung nach schlecht ausgewählt worden, er ist viel zu "quitschig" und viel zu dünn.
Gut fand ich auch die Szene bei Snape, nur leider viel zu kurz, aber die war gut gemacht.
Ha und Lav war auch gut ausgewählt fand ich, wirklich eine kleine Klette :mrgreen:

~Julia~
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.07.2009
Beiträge: 9113
Wohnort: Emmerich

Beitragvon ~Julia~ » Mo 23 Nov, 2009 14:19

Ja echt!
Die Schlussszene! Als ob der einfach so gemütlich stehen bleiben würde! :roll:
Slughorn war ja wohl das Beste! Der hat mich echt überzeugt!
Bild

Kombi by Jessi,
Forenschwester von Tata.

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Mo 23 Nov, 2009 14:22

Na nicht unbedingt Dumbledore Julia, aber Harry, der auf Snape´s Anweisung einfach stehen bleibt und alles mit ansieht :crazy: das war totaler Quatsch meiner Meinung nach, anstatt die Szene so zu drehen wie sie im Buche stand, wäre auch nicht viel mehr Aufwand gewesen.

cron