Moderator: Weltenrichter

HP - Die Filme

Euer Lieblingsfilm?

(1) Der Stein der Weisen
10
28%
(2) Die Kammer des Schreckens
1
3%
(3) Der Gefangene von Askaban
14
39%
(4) Der Feuerkelch
3
8%
(5) Der Orden des Phönix
5
14%
(6) Der Halbblutprinz
3
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 36

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Di 27 Okt, 2009 19:58

Naja...ganz ehrlich, ich kenne aus anderen Filmen die darstellung eines 2 beinigen Werwolfs und diese sind bei weitem imposanter gewesen. Der Werwolf aus dem HP-Film kam mir einfach etwas lächerlich vor..

Wurden die Werwölfe in den Büchern nicht auch als nunja, richtige Wölfe beschrieben, nur das es einige Unterschiede gab? Mir war so..
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4653
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Di 27 Okt, 2009 19:59

Mich erinnert die "Verwandlung" an nen Angel-Comic aus der TVH. Da versucht Angel sich in ne Fledermaus zu verwandeln, weil er ja schließlich ein Vampir ist, und heraus kommt ein Meerschweinchen. :lol:
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Di 27 Okt, 2009 20:00

Nur warum gerade ein Meerschweinchen? XD Der dürfte begeistert gewesen sein.^^

Naja, jedenfalls bin ich im Kino damals nicht die einzige gewesen, die sich bei der Verwandlung gewundert hat.
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4653
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Di 27 Okt, 2009 20:04

Halbdementorin hat geschrieben:Wurden die Werwölfe in den Büchern nicht auch als nunja, richtige Wölfe beschrieben, nur das es einige Unterschiede gab? Mir war so..


jep


Überhaupt sind diese Zweibeiner ja wirklich erst in Hollywood erfunden worden, in den werwolfgeschichten waren es sonst immer "richtig" aussehende Wölfe, die lediglich etwas größer waren als normal. Und ich denke, JKR hat sich auch daran orientiert, an den ursprünglichen Geschichten. Jedenfalls ging es bei HP mein ich nie um die Hollywood-Variante. (Wie gesagt, sonst ist das ja etwas unlogisch, dass sich Sirius in nen Hund verwandelt, um mit Moony durch die Gegend ziehen zu können.)
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

Melika
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 17.08.2008
Beiträge: 647
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Melika » Do 29 Okt, 2009 01:22

Ich hab mit den Büchern angefangen und beim ersten Film war ich auch noch total begeistert von der Umsetzung. Aber mit dem 4. Teil, was eigentlich mein Lieblingsbuch ist, gings dann bergab. Vor allem der letzte Teil hat mir überhaupt nicht gefallen :(
Bild

~Julia~
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 22
Registriert: 05.07.2009
Beiträge: 9113
Wohnort: Emmerich

Beitragvon ~Julia~ » Do 29 Okt, 2009 17:56

Erst habe ich nur die Filme gesehen... Ich habe dickere bücher als 300 Seiten gehasst!^^ Blödheit! :roll: Dann wollte ich wissen wie es weitergeht und habe den 6. und den 7. gelesen und ja.. Dann war ich im Harry Potter-Fieber!
Bild

Kombi by Jessi,
Forenschwester von Tata.

Lena Lovegood
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 15.12.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Kreis Cuxhaven

Beitragvon Lena Lovegood » Do 29 Okt, 2009 18:29

tja ich hab die ersten beiden hp filme gesehen und dann hab ich mir die bücher mal von meiner cousine geliehen und war total entsetzt :shock: darüber wie unterschiedlich doch film und buch sind! und es wurde nach jeden film schlimmer ich hoffe nur das wenigstens die heiligtümer des todes als splitter ein wirklich guter film wird! :P naja wir werden es ja sehen! und wenn nicht haben wir ja immer noch die bücher und unsere phantasie!!!!!!! :D
lg lena lovegood
Aber mancher, der sich selbst nicht zu raten weiss, berät gern einen anderen,
gleich den ungetreuen Betrügern unter den Predigern: Sie lehren und verkünden
das Gute, das sie selbst nicht tun wollen.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 29 Okt, 2009 18:37

Die ersten beiden waren doch eigendlich noch recht nah drann oder? Gut es wurde eniges weggelassen, aber noc hrecht wenig falsches und unpassendes hinzugedichtet....also im vergleich zu den anderen sind die doch richtig Buchnah :lol:

Lena Lovegood
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 15.12.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Kreis Cuxhaven

Beitragvon Lena Lovegood » Do 29 Okt, 2009 18:52

ja ich hab die folme ja auch total gut gefunden ( und das in meinen alter *räusper*28*) aber nachdem ich halt dann die bücher gelesen hab versteht man einige sachen doch gleich viel besser! im 1. teil zum beispiel werden doch gar nicht gezeigt das hermi mit harry nach dem schachspiel noch diese zaubertränke rätseln mussten! nur so als beispiel! ich habe seit dem 2. teil die bücher verschlungen und lese bis heute regelmäßig alle 7 teile nacheinander *kicher :oops:
lg lena lovegood
Aber mancher, der sich selbst nicht zu raten weiss, berät gern einen anderen,
gleich den ungetreuen Betrügern unter den Predigern: Sie lehren und verkünden
das Gute, das sie selbst nicht tun wollen.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 29 Okt, 2009 18:59

Ja das ist ein Klassischer Fehler des ersten Films. Besonders Amüsant ist, dass Harid dennoch sagt: "Snape und ein paar aneder Leher schützen den Stein" (im ersten waren ja noch massenahft Buchzitate in den Dialogen, später dann so gut wie keine mehr).
Später dann aber genau Snapes Rätsel fehlt :lol:

Pansy Parkinson
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 20.08.2005
Beiträge: 2665
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Pansy Parkinson » Sa 31 Okt, 2009 16:35

Ich habe natürlich erst die Bücher gelesen (zum Glück). Die Filme schaue ich allerdings auch gerne, wobei ich sie eher als eine Art "Extra" sehe. Ich würde sie niemals mit den Büchern vergleichen (die, wie ich finde, um einiges besser sind) aber auf die neuen Filme im Kino freue ich mich trotzdem immer sehr . :)
Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » So 01 Nov, 2009 00:12

Also grundsätzlich ziehe ich die Bücher den Filmen vor, weil sie einfach ausführlicher beschrieben sind und fantasiefördert sind :mrgreen:
Ich habe die Filme allerdings auch gesehen, von 1 - 5 momentan, da die Filme meiner Meinung nach immer schlechter wurden, habe ich mir den sechten Teil bisher erspart, die Trailer haben mir erstmal gereicht.
Als schönsten Film empfinde ich den ersten Teil, denn alles steht am Anfang die ganze Geschichte geht los und weil das erste Buch nicht so dick ist, wurde dem entsprechend nicht viel weggelassen. Weiter finde ich diesen Film als sehr gelungen, weil dieser mit viel Mühe zum Detail gestaltet wurde in einem typisch British Style, den LIEBE ich, alles strahlt eine gewisse Gemütlichkeit aus, Hogwarts, Winkelgasse oder die Große Halle, zum Teil möchte man mit in diesen Film verschwinden, in die Geschichte schlüpfen.
Den zweiten Film finde ich nicht ganz so gut, aber auch nicht total daneben. Nur habe ich mir Dobby anders vorgestellt, aber man kann die eigene Fantasie nicht ersetzen.
Den dritten Film finde ich irgendwie abgehackt, nicht detailiert genug und nicht Buch getreu wiedergegeben. Er kommt mir im Gegensatz zum Buch sehr lieblos rüber.
Tja und besser wird´s auch nicht mehr Teil vier und fünf sind für mich fast eine Katastrophe, weil viel zu viel weggelassen oder Situationen dazuerfunden wurden. Daher finde ich diese Teil nicht sehenwert.
Letzten Endes bleiben für mich die ersten beiden Filme die, die ich bisher wohl als die "gelungensten" Filme empfinde.

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Do 05 Nov, 2009 13:18

:( ich hab die bücher leider noch nicht gelesen. ich find die flime jetzt nicht schlecht. Auch wenn das Buch immer/meistens besser ist. Sieht man in den Filmen das eine gewaltige Welt hinter der Hauptgeschichte liegt.
Bild
danke Zoe <3

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4653
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Do 05 Nov, 2009 13:42

Dann solltest du das vielleicht mal nachholen. ;)

Ich frag mich ja noch immer, wer auf die Idee mit der Kopfweide gekommen ist. Das hat mir im 3. Teil nen bissl gefehlt, die Szenen mit der peitschenden Weide. Mit ner Kopfweide sieht das einfach nur albern oder eher schlecht aus - wie gewollt und nicht gekonnt.
Und im 1. Teil hat doch nicht nur Snapes Aufgabe gefehlt, sondern auch Flitwicks, oder so, oder?
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" ~ * ~
(aktualisiert: 04.10.2018)

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Do 05 Nov, 2009 13:52

Gaya Lupin hat geschrieben:Und im 1. Teil hat doch nicht nur Snapes Aufgabe gefehlt, sondern auch Flitwicks, oder so, oder?


Flitwick hatte die Schlüssel verhext, die Stelle war ja immerhin drin :lol:
Die von Quirrel hat noch gefehlt, also der Troll.
Bild

cron