Moderator: Weltenrichter

Welcher Dumbledore ist wirklich besser?

Welcher Dumbledore ist wirklich besser?

Richard Harris
45
88%
Sir Michael Gambon
6
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 51

ElKun17
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 21.11.2010
Beiträge: 66
Wohnort: NRW

Beitragvon ElKun17 » Mo 22 Nov, 2010 17:55

Ich fand den ersten Dumbledore am besten. Ich mein es war Harris. Er hat Dumbledores Eigenschaften am besten wiedergegeben,denn dieser ist:

-brillant
-verrückt(teilweise)
-verspielt/kindisch
-allwissend(zumindest schein es so)


Der andere Dumbledore lacht mir viel zu wenig, wenn er es überhaupt mal gemacht hat.
Dumbledore kommt mir wie ein Genie vor, aus dem oft das Kind im Inneren ausbricht. Das kommt bzw. kam bei dem anderen Dumbledore garnicht so rüber. Er war viel zu ernst und zu griesgrämig.
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht den gleichen Horizont." Konrad Adenauer

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20430

Beitragvon Wuschl » Mo 22 Nov, 2010 18:17

Ich find Harris war der perfekte Albus.
Schade nur das er von usn gegangen ist =/ Toller Schauspieler war er!

Nu ja der Gambon erinnert mich eher immer an Gandalf der Graue :lol:
Weiß auch nicht wieso.. aber irgendwie... mhm nu ja ^^
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Dark Angel
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.11.2010
Beiträge: 7

Beitragvon Dark Angel » Fr 26 Nov, 2010 02:24

Richard Harris war ein super Dumbledore! Wie geschaffen für diese Rolle. Er kam auch immer so verständnisvoll, freundlich und humorvoll rüber.
SMG ist zwar auch gut, aber er hatte eher düstere Stimmung verbreitet und nicht so einen liebenswürdigen Eindruck gemacht. Aber gut sind bzw waren sie beide. ;)

Faye Flemyng
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.11.2010
Beiträge: 93
Wohnort: nrw

Beitragvon Faye Flemyng » Fr 26 Nov, 2010 06:04

Denkarius hat geschrieben:Tja, leider ist der gute Richard Harris mindestens vier Harry-Potter-Filme zu früh gestorben. Ich hätte ihn sehr gerne weiter in der Rolle gesehen und Michael Gambon konnte für mich nie die hohen Anforderungen, die Harris vorgelegt hatte, ausfüllen.

Leider werden wir nie erfahren, ob Harris selbst diesem hohen Anspruch später gerecht geworden wäre.


das bringt es für mich auf den punkt.
ich habe auch für harris gestimmt.
gabon war mir immer irgendwie zu "hart".

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Di 30 Nov, 2010 11:49

Faye Flemyng hat geschrieben:gabon war mir immer irgendwie zu "hart".

Für mich war er immer zu humorlos......wie ernst die Lage auch immer war, in den Büchern hatte Dumledore immer so ein wenig Augenzwinkern bei allem was er gesagt hat, und wenn es nur aufgrund seiner Wortwahl so schien. Und wenn es ganz ernst zuging, wo absolut kein "Augenzwinkern" mehr angebracht war, dann spürte man trotzdem immer etwas Liebevolles, Väterliches.
Gambon bringt die Mundwinkel einfach nicht hoch.

(Das mag ich auch im RL nicht. Jemand, mit dem Du ein Gespräch führst und der zeigt keine Mimik, kein Anflug eines Lächelns oder so - selbst wenn Du selbst freundlich und herzlich bist - brrrr, solche Menschen meide ich tunlichst, aber sie tun mir irgendwie auch leid).
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Amarylia
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 13.11.2010
Beiträge: 1074
Wohnort: Bremen

Beitragvon Amarylia » Fr 03 Dez, 2010 13:03

Ich fand Harris definitiv besser...

Auch wenn ich erst durch dieses Thema bemerkt habe, das es 2 Schauspieler gab... :lol:
Aber es ist ja schließlich auch schon etwas her, das ich den ersten Teil gesehen habe. Damals war ich... ich war sieben als der rauskam und 9 als ich den zum ersten/einzigen mal gesehen habe.

Aber wenn ich das von den Bildern her und natürlich meinen Erinnerungen, bewerte. Dann passt Harris besser zu dem Dumbledore, den die Bücher beschreiben.
Bild

funzel
ZAG bestanden
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 25.09.2008
Beiträge: 3484
Wohnort: Pancakeland

Beitragvon funzel » So 05 Dez, 2010 11:20

Harris ohne jeden zweifel ... fand es total schade als er gestorben ist. Gambon hats einfach nicht so richtig drauf
Come back. Handles... Handles... Thank you, Handles.
Bild
And well done. Well done, mate.

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4631
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 05 Dez, 2010 11:30

Harris hatte es nicht nur besser drauf (ich hab ihm den Dumbledore sofort abgenommen), er kam auch von seiner Statur besser hin. Für eine Figur, die laut Buch alle überragt, einen Schauspieler zu nehmen, der auf nen Podest steigen muß, damit man ihn überhaupt hinterm Pult sieht, finde ich mehr als unpassend.

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » So 05 Dez, 2010 13:27

Mir fällt dazu auch noch ein, dass Gambon es ja nie als sinnvoll erachtet hat, die Bücher zu lesen.
Meine Meinung nach, hätte er das tun sollen. Es hätte ihm vielleicht geholfen, näher an der Vorlage zu spielen.
Was mich traurig macht, ist die Tatsache, dass er absichtlich anders gespielt hat als Harris.
Er wollte bestimmt zeigen, wie toll er ist - aber dadurch hat er dem ganzen einen Bruch gegeben find ich...
Bild

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4631
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » So 05 Dez, 2010 13:46

Jepp. wenn man die Filme am Stück sieht, wirkt das irgendwie komisch. klar sinds verschiedene schauspieler, jeder hat seine eigene Art, aber der Gambon-Dumbledore wirkt ja echt extrem anders.

Der zu Beginn, schon im ersten Film, da hätte ich glaub dumbledore nie so gemocht, wie ich ihn durch Harris mochte.

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Mi 29 Dez, 2010 18:03

also ich finde Richard Harris hat Dumbeldore so unerreichbar, unantastbar und undfehlbar gespielt. Wisst ihr was ich meine, man kommt sich soo klein vor in seiner gegenwart.
Sir Gambons Dumbeldore war da schon etwas lebhafter. Aber grade das unerreichbare fand ich sehr beeindruckend von Harris, es ist wirklich sehr traurig das wir nicht mehr zu sehen bekommen wie er die Rolle weiter gespielt hätte.
Bild
danke Zoe <3

Joey Winsto
Erstklässler
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 21
Registriert: 03.08.2009
Beiträge: 265
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Joey Winsto » Sa 22 Jan, 2011 21:32

Richard Harris war einfach der bessere Dumbeldore.Er hatte viel besser den alten, weisen aber auch lustigen Mann gespielt.
GGEN DEN FORUMSTAUSCH!!!!!!!!!!!!!!!
[color=red]ICH BIN EIN GRIFFINDOR!!!
UND ICH BIN STOLZ DRAUF!! :)
Gusto?

Tom M. Riddle
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 46
Registriert: 20.02.2013
Beiträge: 203

Beitragvon Tom M. Riddle » Di 26 Feb, 2013 14:39

Ganz klar Richard Harris!

Er hatte diese ruhige, verschmitzte Art und strahlte viel mehr von der Aura des mächtigsten lebenden Magiers aus. Er war immer Herr der Lage und deshalb souverän. Gambon ist im Gegensatz dazu hektisch, schreit herum und wirkt manchmal regelrecht überfordert. Das passt zu Dumbledore einfach gar nicht.
Märchen erzählen Kindern nicht, daß Drachen existieren. Denn das wissen Kinder schon.
Märchen erzählen den Kindern, daß Drachen getötet werden können.


Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Di 26 Feb, 2013 17:01

Wobei es Gambon wohl auch so gem. Drehbuch aufgeschneidert wurde :?
Bild

Tom M. Riddle
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 46
Registriert: 20.02.2013
Beiträge: 203

Beitragvon Tom M. Riddle » Di 26 Feb, 2013 21:41

Ach ehrlich? Das hatte ich noch nicht gehört. Bei dem massivem Mitspracherecht von J. K. R. würde es mich aber wundern, wenn Gambon wirklich auch ihr Dumbledore sein sollte.
Märchen erzählen Kindern nicht, daß Drachen existieren. Denn das wissen Kinder schon.
Märchen erzählen den Kindern, daß Drachen getötet werden können.


Bild