Moderator: Weltenrichter

Welcher Dumbledore ist wirklich besser?

Welcher Dumbledore ist wirklich besser?

Richard Harris
45
88%
Sir Michael Gambon
6
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 51

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Welcher Dumbledore ist wirklich besser?

Beitragvon Elduvain » Do 08 Apr, 2010 18:26

Mir brennt die Frage, welchen Dumbledore ihr besser findet.
Jetzt werden sich vielleicht manche denken: "hä?". Zurecht, doch hier kommt die nähere Erläuterung:

Es gibt ja bekanntlich zwei Schauspieler, die die Rolle des Albus Dumbledore gespielt haben/ spielen.
Ich würde gerne wissen, welchen ihr besser findet, bzw.
Findet ihr Beide gut?
Welcher hat welche Vorzüge?
Spiegelt der erste mehr wieder als der zweite?
etc.

Also, ich erkläre das Battle für eröffnet! Es treten an:

Richard Harris gegen Sir Michael Gambon


Bild Bild
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 29
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 08 Apr, 2010 21:06

Eine tatsächlich erstaunlich einfach zu beantwortende Frage: Während Richard Harris es auf unvergleichliche Weise geschafft hat die ruhige Weisheit und Zuneigung Dumbledores zu vermitteln versagt Gabon auf ganzer Strecke. Schon sein äußeres hat nicht das ruhige, erhabene von Harris. Besondes zu beachten ist da auch der Bart...
Gabon ist hektisch... es wird nicht der eindruck vermittelt, dass er sich zurücklehnt und mit verschmitzem lächeln die Situation betrachtet, die zu überblicken er in der Lage ist, sondern dass er hoffnungslos Planlos ist. Er wirkt hektisch, unsouverän und einfach nicht wie Dumbledore.

Daher geht meine Stimme an Richard Harris

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Do 08 Apr, 2010 21:21

Ja, da stimme ich dir voll und ganz zu :D

Ich hab auch für Harris gestimmt (Gott habe ihn seelig). Seine Art und weise war einfach perfekt. Diese Ruhe und Gelassenheit - auf der anderen Seite aber Entschlossenheit und Durchsetzungskraft. Diesem Schauspieler kauft man Dumbledores überlegenheit durch Wissen und Erfahrung einfach ab.

Gambon sieht eher wie ein alter tatriger Kautz aus find ich.
Bild

~Julia~
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.07.2009
Beiträge: 9113
Wohnort: Emmerich

Beitragvon ~Julia~ » Do 08 Apr, 2010 21:46

Ich hab auch für ihn gewählt! ;)
Aus den gleichen Gründen, wie ihr schon gesagt habt!^^
Bild

Kombi by Jessi,
Forenschwester von Tata.

Rabastan
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Registriert: 27.02.2009
Beiträge: 1736

Beitragvon Rabastan » Fr 09 Apr, 2010 11:48

Sorry, aber Harris war einfach nur alt! Dumbledore ist zwar alt aber er soll nicht so aussehen, als ob er im Pflegeheim besser aufbewahrt währe ;)

Deshalb auf jeden Fall Gambon! Allein schon ab 4 aufwärts hätte Harris total versagt ;)
Bild
Combo by Leanne

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Fr 09 Apr, 2010 12:06

Da bin ich mir nicht sicher, immerhin wissen wir nicht, wie er das gemacht hätte.
Ich glaube schon, dass er das hinbekommen hätte, wenn er noch leben würde und gesund wäre..
Bild

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 20
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sores » Fr 09 Apr, 2010 16:29

Ich hab für Richard Harris gestimmt, ich finde er spielt Dumbeldore einfach besser.
Sir Michael Gambon sieht einfach immer so gestresst aus...
Doch allein vom Aussehen find ich Gambon fast ein bisschen besser, ausser dass er seinen Bart zusammengebunden hat.
Harris ist schon ein bisschen alt...
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Fr 09 Apr, 2010 17:35

Naja, ich mein Dumbledore ist auch 115 geworden oder so. Das ist alt. :D
Bild

Rabastan
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Registriert: 27.02.2009
Beiträge: 1736

Beitragvon Rabastan » Fr 09 Apr, 2010 18:16

Wie schon mal besprochen, für einen Zauberer ist das nicht alt ;) (das wäre so 55 bei normalen Menschen)
Bild
Combo by Leanne

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Fr 09 Apr, 2010 21:32

Aber dennoch wird er als sehr alter Mann beschrieben :)
Bild

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Fr 09 Apr, 2010 22:51

Meine Stimme ging an Harris.

Ich erinnere mich an eine Stell eine Stell eim vierten Film, in der Gabon Harry anschreit. Dumbledore hätte das nicht getan. ^^
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

Rabastan
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Registriert: 27.02.2009
Beiträge: 1736

Beitragvon Rabastan » Fr 09 Apr, 2010 23:03

Wieso die Leute immer die Schauspieler beurteilen, nachdem, was sie in der Rolle machen :? Sowas steht im Drechbuch, da hat Gambon garkeinen Einfluss drauf ;)
Bild
Combo by Leanne

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Fr 09 Apr, 2010 23:15

Aber er wirkte da einfach viel zu agil und unruhig. Der ganze Dumbledore passt im 4. Film überhaupt nicht.
Da hab ich sogar nen richtigen Groll drauf. Auch vom Schauspielerischen her..
Bild

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2459
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 12 Apr, 2010 15:27

Ajihad hat geschrieben:Wieso die Leute immer die Schauspieler beurteilen, nachdem, was sie in der Rolle machen :? Sowas steht im Drechbuch, da hat Gambon garkeinen Einfluss drauf ;)

Da geb ich Dir natürlich recht - es liegt sicherlich auch am Drehbuch und am Regisseur.

Trotzdem hab ich irgendwie das Gefühl - ohne es natürlich beweisen zu können - dass Richard Harris es trotzdem geschafft hätte, die Rolle manchesmal - wo es passend gewesen wäre - mit einem gewissen "Augenzwinkern" rüber zu bringen.
Michael Gambon geht mir einfach zu sehr "in den Keller lachen" - nämlich ganz und gar nicht.

Allerdings ein paar Szenen im 6. Film muss ich von meiner allgemeinen Meinung ausnehmen - der Besuch bei Slughorn und der Wink mit dem Zaunpfahl bezüglich der Kellnerin - das war wiederum gar nicht so schlecht. Zumindest war es "bemüht".
Nur glaube ich, daß Dumbledores Charakter dem von Richard Harris viel mehr entsprach als eben dem von M. Gambon.

Ob es jetzt tatsächlich so war oder nicht - für mich persönlich "lebte" Harris die Rolle des Dumbledore - Gambon versucht, ihn zu spielen!Das macht für mich den Unterschied aus.

Richard Harris ist einfach für mich *d e r* Dumbledore. Er wäre jetzt 80 - und wenn er bei guter Gesundheit gewesen wäre, hätte wohl nichts dagegen gesprochen, diese Rolle weiterhin zu spielen.
Maggie Smith (Prof. McGonagall) ist immerhin auch schon 76 und kämpft seit einigen Jahren mit Brustkrebs und sie bekam ihre Rolle bislang trotzdem sehr gut hin. Ich hoffe dass sie es gut in den Griff bekommt - wobei ihr hoffentlich ihr Alter entgegenkommt, weil da natürlicherweise die Zellerneuerung im Körper nicht mehr so rasch vonstatten geht wie bei jüngeren Menschen, was dann auch für die Krebszellen zutrifft.
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 29
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 12 Apr, 2010 17:20

Ajihad hat geschrieben:Wie schon mal besprochen, für einen Zauberer ist das nicht alt ;) (das wäre so 55 bei normalen Menschen)

Auf welcher Grundlage triffst du diese Aussage? Es ist naheliegend, dass Magier Älter werden, da sie sich gegen einen großteil der für Muggel problematischen Leiderschnützen bzw. ohne weiteres kourieren können. Aber am Alterungsprozess ändert dies nichts. Ansonsten hätten die Weasleys Senior auch als zumal ich finde, dass Gambon wesendlich gebrechlicher wirkt als Harris, weil ihm diese Aura der Souveränität fehlt. Er wirkt schwach, kaputt, hektisch, gestresst....
Auch dass Schauspieler keinen einfluss auf ihre Rolle haben ist glücklicherweise unwahr. Schauspieler die eine maßgebliche Rolle in einem Film spielen sind bei der Konkreten umsetzung der Szenen Maßgeblich mittbeteiligt und gerade die haltung die durch die Kontinuität vieler Szenen durch einen Character vermittelt wird hängt maßgeblich von dessen Schauspieler ab.