Moderator: Weltenrichter

Elbenlied in Sindarin mit Übersetzung von Wilferedh VI.

Wilferedh
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 15.10.2018
Beiträge: 27
Wohnort: Saardor

Elbenlied in Sindarin mit Übersetzung von Wilferedh VI.

Beitragvon Wilferedh » Do 01 Nov, 2018 18:44

Enedlaer
Mittsommer
Am taer i Anor na Menel si.
Hoch stehend die Sonne an Himmel hier.
În Aglar od Ast am Amar pennen a Galu ah lang an Anórien tog.
Ihr Glanz von Sonnenlicht auf die Erde fallen und Segen und warm zu Sonnenland bringen.
Pain Galas Gala a geilu sui Rohvain ar i Eruchín.
Jedere Pflanzen wachsen und gedeihen sowie wilde Tiere und die Kinder Erus.
Alwed Edhil ar Elvellyn athra i Veleg i Ivon,
Glücklich Elben und Elbenfreunde über die Macht der Fruchtspenderin,
Ivanneth o mallon Nur an Anor onnen.
Frucht-Gebung von goldener Art zu Sonne gezeugt.
Oth i Nírnaeth i Orchglamhoth i Ast drega.
Nutzlos das Wehklagen der Ork-Lärmhorde die Sonnenlicht fliehen.
Ulal,
Ernst,
rhû a rhugar pelia saur Ûl,
böse und übel-tuend verbreiten faul(ig) Geruch,
uanui Ulunn hin.
scheußlich Monster diese.
Úvel torn Torech sui úgal Dae vi Angmar.
Feindselig verborgen Lauer gleich dunkel Schatten in Eisenheim.
Man ista Eruchín ab Narbeleth Lû?
Was wissen Kinder Erus nach Sonne-Vergehen Zeitpunkt?
Eriol am Ithil a Gilgalad i Elenath Estel boe.
Allein auf Mondschein und Sternenlicht der Sternenschar Vertrauen man muss.


Wilferedh o Saardor teithant i Thîw hin
Wilferedh von Saardor schrieb die Zeichen diese



Mittsommer
Hoch steht die Sonne hier am Himmel.
Ihr glanzvolles Licht auf die Erde fällt und Segen und Wärme ins sonnige Land bringt.
Alle Pflanzen wachsen und gedeihen sowie auch die wilden Tiere und die Kinder Erus (Elben und Menschen).
Glücklich sind die Elben und Elbenfreunde über die Macht der Fruchtspenderin (Yavanna, eine Göttin, wacht über die wachsenden Dinge von Arda) und ihrer Fruchtgebung von goldener Art, die zur Sonne wurde (nachdem der Baum Laurelin von Ungoliant vergiftet wurde, schuf sie aus der aller-letzten Frucht die Sonne).
Nichts nützt das Wehklagen den Orks, die das Sonnenlicht scheuen.
Nie froh, immer böse und üble Dinge tuend verbreiten sie fauligen Geruch, diese scheußlichen Monster.
Allem gegenüber feindselig liegen sie gleich dunkler Schatten verborgen in Angmar auf der Lauer.
Was wissen die Kinder Erus über die Zeit nach dem vergehen der Sonne?
Allein auf den Mondschein und das Sternenlicht müssen sie dann vertrauen.


10.07.2018
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.