Moderator: Weltenrichter

Eressea Glaer

Wilferedh
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 15.10.2018
Beiträge: 37
Wohnort: Saardor

Eressea Glaer

Beitragvon Wilferedh » Fr 30 Nov, 2018 20:13

Eressea Glaer (Q)-(S)
einsam Ballade
Ballade der Einsamkeit
Enwina (Q)
alt
Alter
Indo Siome (Q)
Geist hier
Geist, hier von
Nausi Lelyan (Q)
Fantasie verzaubern
Fantasie verzaubert,
Vanwa (Q)
verloren
verloren
Sinomeon (Q)
an diesem Ort
an diesem Ort,
Lumeno (Q)
vor Stunde
vor der Stunde
Omentie (Q)
Begegnung
der Begegnung
Andave Lúme (Q)
lange Zeit.
vor langer Zeit
Vanwa a Lauca (Q)
vergangen Tag warm
Vergangen die wärmenden Tage
Enyalie Ómava (Q)
Erinnern von Stimmen
und das Erinnern von Stimmen
Lasto Beth Nin (S)
höre Wort mein
Höre meine Worte
An Tegilin im Glaer (S)
für die Schreibfeder (ich) selbst Ballade
für die Schreibfeder meiner Ballade.
Lasto Beth Nin (S)
(Refrain)
(Refrain)
An Tegilin im Glaer (S)
(Refrain
(Refrain)
Indonya (Q)
Herz mein
Mein Herz
Palpa Tennoio (Q)
schlagen für immer
soll für immer schlagen,
Valalya(Q)
Macht, dünner Faden
dieser dünne Faden der Macht
Envinwa (Q)
Erneuerung
und wieder neu von
Elyaorme (S)
Sonnenlichtträume
Sonnenlicht träumen.
Yestanya (Q)
sein Verlangen
Sein Verlangen
Tielvas Oia Enhiruvar (Q)
von Pfad ewig dort wird finden
vom ewigen Pfad wird er dort finden.
Lá Amcaituvalin (Q)
nein, nicht viele aufliegen
Nein, nicht viele
Lumbe Mornie (Q)
Schatten Dunkelheit
Schatten der Dunkelheit (liegen auf)
Indonya (Q)
Herz mein
meinem Herz.
Lasto Beth Nin (S)
höre Wort mein
Höre meine Worte
An Tegilin im Glaer (S)
für die Schreibfeder (ich) selbst Ballade
für die Schreibfeder meiner Ballade.
Lasto Beth Nin (S)
(Refrain)
(Refrain)
An Tegilin Glaer (S)
(Refrain)
(Refrain)
Lasto Beth Nin (S)
(Refrain)
(Refrain)
An Tegilin Glaer (S)
(Refrain)
(Refrain)
Lasto Beth Nin (S)
(Refrain)
(Refrain)
An Tegilin Glaer (S)
(Refrain)
(Refrain)
Indonya (Q)
Herz mein
mein Herz.
Indonya (Q)
(Refrain)
(Refrain)
Indonya (Q)
(Refrain)
(Refrain)

(Q): Quenya / (S): Sindarin
Der Elbentext ist Quenya und Sindarin gemischt. Rot ist wörtliche Übersetzung, Orange ist sinnbildliche Übersetzung.

Quelle:
Hoerensagen von Versengold
Carolin Fährmann: Gesang, Gitarre / Arnd Rathjen: Tenor-Flöte

Ins Deutsche übersetzt von Wilferedh
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.