Moderator: Weltenrichter

[HP] Ich bin ein Zauberer holt mich hier raus!!!

Jean_Riddle
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 13.09.2005
Beiträge: 3485
Wohnort: NRW

[HP] Ich bin ein Zauberer holt mich hier raus!!!

Beitragvon Jean_Riddle » Sa 17 Dez, 2005 15:09

Hier ist eine etwas ältere parodie.

Ich bin ein zauberer holt mich hier raus. Diese Sendung gibt es ja nicht mehr doch ich denke man kann die Parodie noch mal für einen Abschlusstanz veröffentlichen.

Bühne frei für:

Ich bin ein Zauberer- holt mich hier raus!!!!!!

KAPITEL 1

„Herzlich Willkommen und Hallöchen zu „Ich bin ein Zauberer – holt mich hier raus!". Mein Name ist Rita Kimmkorn und für ich werde mich mit ihnen zusammen auf eine Reise in den tiefsten Dschungel von Hinterindien begeben. Dort sitzen acht Hexen und Zauberer und werden versuchen unter widrigsten Umständen es eine Weile auszuhalten. Sie werden mit verschiedensten Aufgaben konfrontiert werden und SIE, meine Damen und Herren, SIE schicken uns ihre Eulen und wählen die Kandidaten, die weiter dabei bleiben werden. Zuerst möchte ich ihnen die Kandidaten kurz einzeln vorstellen. Sie wissen selber noch nicht, wer ihre Mitkämpfer im Dschungel sein würden.

Da wäre zuerst einmal Severus Snape, Zaubertränkelehrer in Hogwarts und Hauslehrer von Slytherin. Er hegt einen natürlichen Hass gegen Harry Potter, den Jungen der lebt.

Das pikante: eben jener Harry Potter ist ebenfalls dabei. Er ist derjenige der den Todesfluch von sie-wissen-schon-wem überlebte und sich in den letzten Jahren immer wieder in die Schlagzeilen gebracht hat, da er einen Hang dazu hat sich in Gefahr zu begeben.

So wie Snape Potter hast, liebt er unseren nächsten Kandidaten: Draco Malfoy. Er ist der Sohn des allgemein bekannten Lucius Malfoy, Gerüchten zufolge Todesser und der Todfeind Potters.

Auch Kandidat Nummer 4 ist nicht gerade ein Freund Potters: unser Zaubereiminister Cornelius Fudge. Er hat lange Zeit die Warnungen Potters ignoriert, dass er dessen Namen nicht genannt werden darf zurück sei. Ja, er hat Harry sogar als verrückt abgestempelt.

Sie sehen, bereits bei den Männern eine höchst explosive Zusammensetzung.
Doch nun zu den Hexen.

Als erstes wäre da Sybill Trelawney zu nennen. Sie ist wie Snape Lehrerin in Hogwarts, allerdings für Wahrsagerei. Ihr Lieblingshobby ist es Todesvorhersagungen zu machen. Unser Freund Potter erlebt keine Unterrichtsstunde ohne.

Dann als nächstes natürlich Hermine Granger. Sie ist die beste Freundin Potters und somit ebenfalls im Kreuzfeuer Snapes, Malfoys und Fudges.

Das gleiche kann man von unserer nächsten Kandidatin sagen: Ginny Weasley. Sie ist die Schwester von Ron Weasley, dem besten Freund Potters und ebenfalls sehr gut mit ihm befreundet. Gerüchten zu Folge soll sie sogar in Potter verliebt sein.

Als letztes wäre zu nennen: Fleur Delacour. Sie ist Französin und so etwas wie die Exotin der Gruppe. In ihr fließ Veelablut, welches sie wahrscheinlich auch schamlos einsetzen wird. Sie war in der Vergangenheit die Kandidatin für Beauxbatons beim Trimagischen Turnier.

Das wären also unsere Kandidaten, ich hoffe ich habe sie ihnen näher bringen können. Wie schon gesagt sind sie noch nicht aufeinander getroffen und es dürfte heiß her gehen, wenn es so weit ist.

Die Lager sind jetzt schon klar: auf der einen Seite Potter, Granger und Weasley, auf der anderen Seite Snape, Malfoy und Fudge. Wie sich Trelawney und Delacour entscheiden zu werden, wird man dann noch sehen.

Ich denke, es wird Zeit ihnen auch den Ort an dem unsere Kandidaten leben werden zu präsentieren. Er liegt wie schon erwähnt in Hinterindien. Auf dem gesamten Gebiet liegt ein Anti-Apparier-Schild, so dass niemand von allein gehen kann oder sich einen Vorteil bei den Aufgaben verschafft. Ansonsten hätten wir hier die Betten, wenn man sie dann so nennen kann. Es sind acht Strohmatten die auf dem dreckigen Boden liegen. Sie sind im Kreis um eine Feuerstelle angeordnet. Mehr gibt es nicht. In der Nähe fließt ein Fluss, in dem man sich waschen kann, wenn man will. Ich denke gerade Snapes Haaren ist das sehr zu empfehlen.

Also, das wärs auch schon. Wie sie sehen leben unsere Kandidaten wirklich mehr als spartanisch.

Beim nächsten Mal werden wir erfahren was passiert wenn unsere acht Kandidaten das erste Mal aufeinander stoßen.

Ich freue mich sie dann begrüßen zu dürfen wenn es wieder heißt: Ich bin ein Zauberer – hol mich hier raus!“

:wink:



Ich bin ein Zauberer – holt mich hier raus!
KAPITEL 2

„Herzlich Willkommen zurück bei Ich bin ein Zauberer – holt mich hier raus! Hier ist wieder Rita Kimmkorn. Heute werden unsere acht Kandidaten zum ersten Mal aufeinander treten. Wie wir ja schon festgestellt haben, wird es eine sehr explosive Stimmung geben. Wird Harry Potter mit einem seiner Widersacher in Konflikt geraten? Oder gar angegriffen? Wie werden sich Fleur Delacour und Sybill Trelawney entscheiden? Wird Fleur ihren Veela-Zauber an den Männern ausprobieren? Und Snape und Trelawney? Wie wir gestern durch Insiderinformationen erfuhren steht sie seit längerem schon auf ihn. Ich denke, wir können gespannt sein. Doch nun genug der langen Vorrede.

Hier sind die Kandidaten!“

Nichts passiert. Das einzige was zu sehen ist, ist der Platz an dem die Kandidaten die nächste Zeit verbringen werden.

„Ähm, ja… Eigentlich sollten unsere Kandidaten jetzt anreisen.“

Knack… rausch… knacks… Ihr Volltrottel, aktiviert endlich die Portschlüssel!… rausch… knack

„Ja, danke an die Regie und DA SIND SIE!“

Auf den Strohmatten landen ziemlich unsanft acht Gestalten. Langsam richten sie sich auf und sehen sich um. Das erste was man hört ist ein langgezogener Schrei.

Man sieht wie ein großer Mann mit langem schmierigen Haar auf einen kleinen dünnen Jungen mit knubbeligen Knien und einer Brille zustürmt. Er baut sich vor ihm auf.

<<Potter, was wollen sie denn hier? Ich rate ihnen, sehen sie zu, dass sie hier so schnell sie können wieder verschwinden. Ansonsten können sie sich in spätestens vier Tagen ihre Reste aus dem Dschungel kratzen!>>

<<Lassen sie Harry in Frieden, Snape.>>

<<Halts Maul Schlammblut. Der Professor hat Recht. Ich werde ihm mit Freuden unterstützen. Guten Tag erst einmal.>>

Man sieht einen Jungem mit zurückgekämmten weißblonden Haaren einen leichten Diener vor dem Mann zu machen.

<<Ach Malfoy, du bist wirklich abartig. Sieh mal zu, dass du dich schön bei Snape einschleimst. Jetzt weiß ich auch, wieso seine Haare so schmierig sind, du tropfst ja rein.>>

Ein kleines rothaariges Mädchen war aufgesprungen und hatte sich neben Harry und Hermine gestellt.

Jetzt schaltete sich auch der zweite Mann in der Runde ein.

<<Ah, eine Weasley, richtig? Wer sonst hat so karottenrote Haare. Außerdem, bei dem Umhang… Den hat doch ihre Mutter vor vierzig Jahren schon getragen, oder?>>

„Ah, meine Damen und Herren, das klingt ja schon sehr viel versprechend. Wie sie sehen, sind die Parteien jetzt schon klar. Sie sehen ja, wie ich es angekündigt habe: Potter, Granger und Weasley auf der einen Seite und Snape, Malfoy und Fudge auf der anderen. Delacour und Trelawney stehen am Rand und sehen ein wenig ratlos aus.“

<<Herr Minister, wie schön sie zu sehen. Wie laufen die Geschäfte?>>

Wieder machte Malfoy einen kleinen Diener.

<<Danke Mr Malfoy, hervorragend. Haben gerade einen neuen Erlass gegen Werwölfe erlassen, der es ihnen verbietet zu arbeiten. Sind ja lebensgefährlich diese Biester. Unglaublich, dass Dumbledore es zu gelassen hat, dass so ein Monster bei ihm Lehrer werden konnte.>>

Jetzt war es Harry der einen Schrei ausstieß.

<<Nennen sie ihn nicht Monster!>>

Malfoy lachte höhnisch.

<<Ach, willst du deinen missgeratenen Pseudo-Freund in Schutz nehmen? Wie süß, Pottilein will ihn beschützen. Hat ja sonst niemanden.>>

Die letzten zwei Sätze hatte er mit einer Stimme gesprochen, mit der eine Mutter mit ihrem Baby sprechen würde.

Hermine musste alle Kraft aufwenden um Harry zurückzuhalten, damit er sich nicht sofort auf Malfoy stürzte.

Plötzlich hörte man eine tiefe Stimme.

<<Oh nein. Ich spüre negative Stimmungen. Einer unter uns wird in den nächsten Tagen leider von uns scheiden. Es wird ein langsamer und qualvoller Tod…>>

Mit einem bedeutungsschweren Blick sah Trelawney Harry an.

<<Sybill, sie auch hier?>>

Snape sah etwas geschockt aus.

Auch Fleur sagte nun etwas.

<<‘allo, isch freue misch ‘ier zu sein.>>

Mit einem strahlenden Lächeln bedachte sie die Männer in der Runde, die sie alle sofort verzückt anstrahlten.

<<Mrs Delacour, wie schön sie zu sehen. Wie geht es ihnen? Haben sie ihren Abschluss schon gemacht?>>

Fudge war auf das Mädchen zugetreten und hatte ihr die Hand geboten.

<<Ähm… Hi Fleur. Wie… ähm, geht es dir so?>>

Harry war knallrot angelaufen und stammelte nur noch.

Hermine und Ginny warfen sich vertändnislose Blicke zu.

Mittlerweile waren auch Snape und Malfoy auf Fleur zugetreten um sie zu begrüßen. Zwischen Harry und Malfoy entbrannte gerade wieder ein Kampf, allerdings darum wer ihr näher stehen durfte.

Mrs Trelawney war mittlerweile zu den anderen Mädchen getreten.

<<Ich sehe, dass dieses Mädchen noch sehr wertvoll sein wird.>>

Ginny lachte.
<<Natürlich, sie wird die Männer davon überzeugen unsere Arbeit zu erledigen.>>

„Also, meine Damen und Herren. Spannung im Camp in Hinterindien. Wir werden sehen wie sich die Verhältnisse rund um Mrs Delacour entwickeln. Wer steigt wohl als erstes mit ihr auf die Strohmatte?“

knack… rausch… Rita, wir haben auch minderjährige Zuschauer!… knacks

„Egal. Und Snape und Trelawney? Wird sie ihre Annäherungsversuche aus Hogwarts hier weiterführen oder sich voll und ganz auf das Erstellen schwachsinniger Prophezeihungen konzentrieren? Außerdem: nächste Woche dabei die erste Aufgabe und unser erster Gastkommentator: Pansy Parkinson! Also sein sie wieder da, wenn es das nächste Mal heißt Ich bin ein Zauberer – holt mich hier raus!“
_________________ :wink:

Das war damals die erste FF die ich geschrieben habe. da war ich hmm 13 glaube ich. Naja bis dann und ich würde mich über ein par Kommis freuen.
Bild
GILDE DER SCHATTENKINDER

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Sa 17 Dez, 2005 18:04

Sehr nett zu lesen. Geht es noch weiter? Einen Kommentar von Pansy Parkinson würde ich nur gar zu gerne lesen....

whinky
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 844
Wohnort: Bamberg

Beitragvon whinky » Sa 17 Dez, 2005 18:32

die story find ich echt klasse, wobei manchmal die Charaktere nicht richtig getroffen sind. Fudge würde keine Kommentare über Ginnys Kleidung machen und Harry war nie so richtig verzaubert von Fleur. Das war immer Ron. Trotzdem aber echt klasse. Von wem is diese Geschichte? Lg Whinky

Angelina*Johnson
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 250
Wohnort: Auf dem Quidditchfeld

Beitragvon Angelina*Johnson » Fr 06 Jan, 2006 11:24

Ich wüsste auch gerne obs noch weiter geht. Hat mir nämlich gut gefallen bis hier hin. Gut das komentar von Fudge war nicht ganz charakterlich fassernd aber gut :D Also gib bald mal bescheit wenns weiter geht

Schattenwesen
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 03.10.2005
Beiträge: 43

Beitragvon Schattenwesen » Mo 09 Jan, 2006 21:26

wow, ich find das ist interessant geschrieben - geht's denn noch weiter? ;)
Bild ~~~ Bild ~~~ Bild
AMOR VOLAT UNDIQUE CAPTUS EST LIBIDINE