Moderator: Weltenrichter

[HP] Plötzlich unzertrennlich BEENDET!!!!!!!!

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

[HP] Plötzlich unzertrennlich BEENDET!!!!!!!!

Beitragvon Shinichi » Mi 10 Aug, 2005 10:35

Nachdem ich jetz meine erste Story hab, kommt die zweite.
Is nicht ganz so wie die erste. Wenn einer der Mods befindet, dass sie nicht jugendfrei ist, kann er dass dann einstellen??
Achja, die Geschicht spielt im fünften Schuljahr und fängt in den Sommerferien an.!!

Plötzlich unzertrennlich

Harry ging in seinem Zimmer auf und ab. Er wartete sehnsüchtig auf einen Brief von seinem besten Freund Ron oder von seiner besten Freundin hermine. Doch war sie wirklich nur noch eine Freundin für ihn? Harry überlegte. Sie hatte ihm bei Trimagischen Turnier sehr goholfen und sie hatte sich auch verändert. Hermine war kein mädchen mehr, wie in ihrem erten Schuljahr, nein, sie war eigentlich längst zu einer jungen Frau herangewachsen. Und als sie sich am Sommeranfang verabschiedet hatten, hatte sie ihm einen Kuss auf die Wange gegeben. Sie war Harry auch viel mehr aufgefallen und Cho, die drängte er nun zunehment in den Hintergrund.
Endlich kam eine Eule durchs offene Fenster geflattert. Es war eindeutig Hermines Handschrift. Harry entfaltete den Brief und las ihn rasch durch.

Liebster Harry!!

Ich hoffe, die Dursleys behandeln dich nicht so schlecht. Ich möchte dich herzlich einladen, zu mir zu kommen. Ich hoffe, die Dursleys lassen dich gehen. Ich habe der Eule einen Sack Flohpulver mitgegeben, damit kannst du kommen. Sag einfach "Hermines Home" wenn du im Kamin stehst. Ich erwarte dich morgen, am Mittwoch um fünf Uhr bei mir.
Ich vermisse dich sehr,

in liebe
Hermine.


Harry ging zu der Eule, die inzwischen aus Hedwigs Wasserschüssel trank und band das Säcken mit Flohpulver los. Dann Griff er zu Pergament und Feder und schrieb zurück.
Zuletzt geändert von Shinichi am Sa 29 Okt, 2005 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

[HP] Feedbackthread zur Story "Plötzlich unzertrennlich"

Beitragvon Shinichi » Mi 10 Aug, 2005 10:37

Das ist der Feedbackthread zu meiner 2. Story.

:D :D
Viel Spaß beim Lesen.
Zuletzt geändert von Shinichi am Mi 10 Aug, 2005 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

Longsnake
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 07.08.2005
Beiträge: 1001
Wohnort: Reinch Baselland

Beitragvon Longsnake » Mi 10 Aug, 2005 10:43

Der anfang ist dir sehr gut gelungen!! Macht unheimlichen spass deine FF zu lesen
Amicus certus in re incerta cernitur=
Den wahren Freund erkannt man in der Not

In begleitung von Snoopyfox am Grossen Weihnachtsball

mond
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 6802
Wohnort: Luzern

Beitragvon mond » Mi 10 Aug, 2005 12:24

Guter Anfang ;)
~ R A V E N C L A W ~
Bild

Remus J. Lupin
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 1235
Wohnort: Zürich Schweiz

Beitragvon Remus J. Lupin » Mi 10 Aug, 2005 13:06

is echt amüsant
''God save me from my friends - I can protect myself from my enemies.''

Bild
+++Agent of the guild of werewolves+++
''Stay tuned! They are waiting for us!'' | playing Dilan Craft and Perrin Aybara

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Mi 10 Aug, 2005 13:22

Wirklich guter anfang, bin mal gespannt wie es weiter geht :D
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Mi 10 Aug, 2005 13:33

Liebste Hermine!

Gut, dann komme ich Heute um fünf. Ich freue mich schon.


Plötzlich fiel ihm ein, dass er noch seinen Onkel um Erlaubnis fragen musste.

"Ähm... Onkel Vernon. Kann ich heute um fünf den Kamin benutzen. Ich gehe dann zu meinen Freunden." Ihm war peinlich bewusst, dass er eigentlich nicht zu Ron sondern zu Hermine gehen würde.
Harry erkannte4n, wie Onkel Vernon mit seinen Gedanken ring. "Okay, von mir aus. Aber wehe, du sprengst mir wieder das Wohnzimmer in die Luft, oder es passiert sonst etwas."

Kaum war Harry oben, schrieb er den Brief fertig und schickte ihn ab. Dann packte er seine Sachen zusammen. Kessel, Besen und alles andere warf er eilig in den Koffer. Er klappte ihn zu und wollte sich gerade aufs Bett fallen lassen, als Eine hübsche Schneeeule durchs Fenster flog und sich auf den Schreibtisch setzte. Harry nahm ihr den Brief ab und entfaltete ihn. Es war die Bücherliste aus Hogwarts.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 26
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Mi 10 Aug, 2005 14:15

suba, mach weiter!!!!

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Fr 12 Aug, 2005 22:22

Harry las sie aufmerksam durch und stellte fest, dass da noch ein zweites Blatt war. Harry las auch es soprgfältig. Sein Herz machte einen Hüpfer. Er war Quidditch Kapitän von Gryffindor!!
Nach einem Blick auf die Uhr nahm er, soviel er tragen konnte und stellte es ins Wohn zimmer, dann holte er noch Hedwig und ihren Käfig, schaute, ob er nichts vergessen hatte. Im Wohnzimmer angekommen zetzte er sich (mit einigem Abstand) neben seinen Cousin auf die Cuch und schaute sich eine Serie im Fernsehen an. Endlich war es fünf vor fünf un Harry begann, seine Sachen in den Kamin zu stellen. Dann, um punkt fünf stieg er in den Kamin, nahm das Säckchen mit Flohpulfer. Er griff sich eine Hand voll und sagte laut und deutlich "Hermines´ Home", wobei er die Hand mit Pulver öffnete, sodass es in den Kamin fiel. Es loderte eine Flamme auf, und im nächsten Moment war er verschwunden.
Harry war warm, aber es war doch ein Bisschen unbequem. Schließlich rottierte er langsamer und kam an.

Harry fand sich in einer großen, sehr elegant ausgestattenten Halle wieder. Er hörte Schritte. Kaum war er aus dem Kamin heraußen, da erschien auch schon Hermine. Aber sie sah überhaupt nicht aus, wie Hermine.

Sie hatte das Haar zu einem engen, straffen Knoten zusammengebunden und trug ein grünes, langes Kleid, dass elegant an ihrem Körper herabfiel.

"Harry, wie schön dich zu sehen. Ich habe Neuigkeiten. Ich bin Vertrauensschülerin von Gryffindor."
"Toll, ich bin Quidditch-Kapitän!"

"Komm, nein, das Gepäck wird getragen. Hier wohne ich, wenn meine Adoptiveltern mich nicht abholen und mit mir was unternehmen. Aber jetzt komm erst mal mit, denn du hast sicher Hunger. Fürs Abendessen ist es nopch zu früh, aber einen kleinen Snack wird es sicher geben."

"Hermine, ich dachte immer, du lebst bei Muggeln. Warum ist das hier alles so groß wie in Hogwarts? Ich glaube, du musst mir ganz, ganz viel erklären. Aber erstmal: Wo kann ich schlafen, wo ist mein´Zimmer. Ich glaube, wenn wir in Hogwarts sind, dann kenne ich mich hier immer noch nicht aus."

In der Zwischenzeit hatte viele Diener Harrys Gepäck genommen und es fortgetragen.
"Komm, Harry, ich erkläre alles, nachdem wir gegessen haben. Alaion, würden sie bitte in die Küche gehen und veranlassen, dass ich und mein Gast einen kleinen Snack bekommmen??"


To be conuied.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Sa 13 Aug, 2005 19:55

hmm du überrascht mich sehr, mal schauen, was auch noch auf uns zu kommt.......

edit: :shock: Hermine reinblütig und 999 bedinstete..ich kanns nicht fassen, mal schauen was noch kommt
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Sa 13 Aug, 2005 22:44

Hermine führte Harry in eine Halle, etwas kleiner als die große Halle von Hogwarts und zwei lange Tafeln waren darin aufgebaut. Schon kamen eineige Diener herbei und Servierten Brote und einen Teller mit Keksen. Sie setzten sich und begannen zu essen. Dann, als fast alles weg war stand Hermine auf und wollte sich mit Harry zurückziehen. "Harry, komm mal mit. Also, dieses Schloss hat 999 Zimmer für die Bedinsteten, überigens alles Squibs. Ein Schlafzimmer ist für mich. Leider gibt es keines für Gäste. Ich fürchte, du musst bei mir schlafen. Also, ich bin eigentlich nicht Muggelstämmig. Ich bin föllig Reinblütig, und zwar solange du meinen Stammbaum verfolgen kannst. Meine Muggeleltern haben mich nur adoptiert, aber seit ich elf bin, muss ich hier leben, ganz alleine. Mein Vater ist untergetaucht, lebt aber noch. Meine Mutter ist von Voldemord persönlich umgebracht worden. Übrigens, meine Vorfahren waren niemals Todesser. Aber jetrzt komm mal mit."
Und sie führte Harry in einen Raum, der dem schönsten Ort der Welt glich.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Mo 22 Aug, 2005 18:47

Er glich förmlich der Natur und Harry fühlte sich unbeschwehrt frei.
"Hermine, also hasst du dein ganzes Talent geerbt von deinen Eltern und hast du noch irgendwelche Geschwister?? Aber warum das ganze Theather??"
"Harry, so jetzt setzt dich endlich mal. Also, du hast gefragt warum. Ganz einfach, nachdem mein Vater untergetaucht ist, brachten mich Muggel in ein Waisenhaus. Meine Muggeleltern haben mich adoptirt. Ich hatte ja niemanden."
Sie saßen eine Weile da, bis Hermine Harry fragte:" Und wie war eigentlich dein Sommer?"
"NMaja, das Übliche eben. Dudley hat die Schaukeln kaputt gemach, und allles randaliert. Tante Petunia und Onkel Vernonhaben ihn gemästet wie einen Wal und seine Figur hat sich verdoppelt."
Harry schaute Hermine an. Hermine schaute Harry an. Harry überkam ein Gefühl der Leichtigkeit und Hermine ebensoh. Langsam häherten sich ihre Köpf und sie verscholzen zu einem wundervollem Kuss. Er dauerte lange und er war soh gefühlvoll, dass sie garnicht genug von sich bekommen konnten. Ihre Kunzen umspielten sich und sie erkundeten den Mund des anderen. Langsam lösten sie sich voneinander.
"Hermine, was hällst du davon, wenn wir... wenn wir langsam schlafen gehen. Es ist immerhin schon sehr spät." Sie hatten in der Tat lange da gesessen.
"Ja, sit gut."
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Mo 22 Aug, 2005 23:43

Hab mir gedacht, das so etwas passiert.....
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Di 23 Aug, 2005 13:18

Sie gingen durch viele Gänge, bis schließlich eine große Treppe auftauchte. Die gingen sie mindestens zehn Stockwerke hinauf undals sie oben waren, war Harry völlig vertig. Hermine zog zuerst ihr blaues Nachthemd an(natürlich im Bad.) und dann zog Harry den Pyjama an. Hermine vergrößerte das Bett, sodass bequem zwei Personen darin platz hatten. Als sie endlich im Bett lagen schliefen sie nicht ein, sondern lagen eine Weile wach. Dann, auf einemal schaute Harry Hermine an, und umgekehrt. Und wieder versanken sie in einen wunderbaren Kuss. Doch diesmal blieb es nicht bei einem Kuss. Die beiden verbrachten eine wunderbare Nacht. Und Hermine war keine Jungfrau mehr.

Am nächsten Morgen wachte Hermine früher auf. Sie zog sich an. Dann weckte sie Harry. Er wachte benommen auf, zog sich aber schnell an und ging mit Hermine zum Frühstück. Sie aßen ein wenig und dann schickten sie Ron einen Brief.

"Lieber Ron!

Ich bin im Moment bei Hermine. Können wir uns morge´n in der Winkelgasse treffen? Es wäre gut. Um neun sagen wir, im tropfenden Kessel. Dann können wir ja die Büchert kaufen. Schreib schnell zurück!!

Harry und Hermine."

Dann setzten sie sich wieder in den wünderschönen Raum und plauderten.
Doch plötzlich wurde Hermine furchtbar schlecht und sie rannte sofort in eine Toilette, Harry hinterher.
"Hermine, gehts dir gut?" "Ja, es geht schon"
"Wirklich?"
"Ja"

Der Tag verlief eigentlich ruhig, nur dass Hermine immer wieder schlecht wurde.
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

Natas
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 14.08.2005
Beiträge: 124
Wohnort: Berlin

Beitragvon Natas » Di 23 Aug, 2005 14:25

hm, am ersten Tag danach wird einem normalerweise net schlecht ;)
aber bis auf diese künstlerische Freiheit respekt ;)

cron