Moderator: Weltenrichter

[HP] ~ Summer Wine ~

Avaríe
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 10053
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

[HP] ~ Summer Wine ~

Beitragvon Avaríe » Fr 03 Aug, 2007 17:27

Die folgende FF ist eine Zusammenarbeit von Leanne und mir, HanutaHeike. Sie ist in etwa im gleichen Stil geschrieben wie "Heiße Nächte in Hogwarts", wobei sie keinesfalls eine billige Imitation derer sein soll.

In dieser FF geht es um zwei Hogwartsschüler, die etwa zur gleichen Zeit wie Harry die Schule besuchten. Es handelt über die zwei Schüler Julie Depont (geschrieben von HanutaHeike) und David Hopkins (geschrieben von Leanne), die sich in Hogwarts zufällig kennen lernen.
Wir würden uns natürlich sehr über Kritik oder kreative Anregungen freuen!

Und nun viel Spaß beim Lesen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Hallo! Bevor ich euch ein wenig an meinem Leben teilnehmen lasse, möchte ich mich doch zuerst einmal vorstellen: Mein Name ist Julie Dupont und wohne in Sheffield. Ich bin gerade mitten im dritten Schuljahr der Zaubereischule Hogwarts. Wie mein Name vermuten lässt, bin ich Halb-Französin, habe jedoch nicht viel mit meinen „französischen Wurzeln“ zu tun, bis auf mit meinem französischen Vater. Meine Mutter ist Engländerin und sie ist auch der Grund, warum mein Vater seine Heimat verlassen hat und ich in Sheffield geboren und herangewachsen bin. Aber genug davon.
Damit ihr wisst, mit wem ihr es hier zu tun habt, eine kleine Beschreibung meinerseits: Ich bin stolze 1.64 groß, habe lange, dunkelbraune Haare und genauso braune Augen. Meine Figur ist eher sportlich, auch wenn ich selber sehr sportscheu bin.
In Hogwarts wurde mir das Haus Gryffindor zugewiesen und mit dieser Wahl bin ich sehr glücklich, da ich dort schon einige gute Freunde gefunden habe. Meine Noten hier sind soweit ganz okay, besonders liegt mir Zauberkunst. Und den Rest über mich, den werdet ihr feststellen können, wenn ihr mich ein bisschen in meinem Leben in Hogwarts begleitet.

Endlich war der anstrengende Schultag vorbei. Natürlich haben wir mal wieder Tonnen an Hausaufgaben aufbekommen, doch das störte mich im Moment nicht im geringsten. Vielmehr wollte ich mir etwas Freizeit gönnen und steuerte somit den Weg auf das Gelände an. Gedankenverloren schlenderte ich durch die Gänge, als ich plötzlich auf zwei Ravenclaws stieß, die mit einer von Filch so verbotenen fangzähnigen Frisbee rumwarfen. Dass sie Spaß hatten, konnte man deutlich vernehmen, denn sie lachten laut nach jedem Schnappen der Wurfscheibe. Die beiden durften in etwa in meiner Stufe sein, doch kannte ich sie nicht. Eigentlich kannte ich kaum einen Ravenclaw, also wusste ich weder, wie sie hießen noch wer sie waren. Nachdem ich den zwei Jungen ein paar Minuten mit Vergnügen zugeschaut hatte, kam auf einmal Prof. Snape um die Ecke. Einer der beiden Jungen hatte ihn noch rechtzeitig gesehen und verschwand schnell in den nächsten Gang hinein. Der andere jedoch hatte soeben mit der Frisbee geworfen und leider passierte das, was passieren musste: Die Frisbee traf mitten in Snapes Gesicht, welches sich sofort rot färbte. Erschrocken über den Vorfall drehte sich der Junge um und bemerkte mich, sah mich bestürzt an. Ich jedoch konnte mich vor Lachen nicht mehr halten, es sah einfach zu komisch aus. Das hätte ich jedoch besser gelassen, denn dadurch wurde Snapes Gesicht noch dunkler und wären wir in einem Cartoon, so wäre sicherlich bald Dampf aus seinen Ohren und seinen Nasenlöchern gekommen. Doch das war nicht nötig, seine zornig bebende Stimme allein reichte schon aus, um mein Lachen direkt wieder ersterben zu lassen. Meine Augen streiften die des Ravenclaw-Jungen und nun blickte ich genauso bestürzt wie er. Der Blick von Snape fixierte uns und schon sprach er: „Ihr beide! Es ist unschwer zu erkennen, dass ihr Filchs Regeln missachtet. Nun, bei einer Gryffindor wundert mich das nicht im geringsten.“ Dabei bedachte er mich mit einem spöttischen und zugleich hämischen Blick. „Doch bei einem Ravenclaw hätte ich mehr Verstand erwartet! Ihr erwartet ja wohl nicht, dass ihr einfach so davon kommt! Erst einmal ziehe ich Ravenclaw 5 und Gryffindor 10 Punkte ab.“ Auf meinen fragenden Blick, warum es denn mehr seien als bei Ravenclaw, antwortete er nur flüsternd: „Niemand lacht über Severus Snape!“
Ich schreckte zusammen, als der Junge, nun neben mir, versuchte, Snape das ganze zu erklären: „Prof. Snape, ich denke sie haben da was missverstanden, denn...“. Aber das wollte er erst gar nicht hören, denn er unterbrach ihn direkt wieder und blaffte ihn an: „Hab ich Sie was gefragt?“ „Ähm, nein Sir“, antwortete er kleinlaut und eingeschüchtert. „Also warum öffnen Sie dann ihr freches Mundwerk?“, erwiderte Snape giftig. Der Junge setzte wieder an: „Aber..“ Doch auch diesmal schnitt Snape im das Wort ab – „Na na na na na, wollen Sie noch mehr Punkte für Ravenclaw abgezogen bekommen?“ Darauf sagte der Junge nichts mehr. Ich sah ihn dankbar und auch ein wenig mitleidig an, weil er so etwas einfach nicht verdient hatte. Meinen Blick bemerkte er nicht. Er wollte mir doch nur aus der Patsche helfen. Doch mit Snape legt man sich besser nicht an, denn dieser hob seine Stimme wieder an und sagte: „Und zusätzlich werdet ihr beide nachsitzen! Ihr dürftet morgen zum Frühstück Eulen mit der genauen Bestrafung erhalten. Und jetzt geht mir aus den Augen.“ Etwas verängstigt drehte ich mich schnell um und verschwand in den Korridor, in den auch der andere Junge zuvor verschwunden war. Als ich mich noch einmal umdrehte, war auch der andere Ravenclaw-Junge weg. Nachsitzen.. Das war mir bisher noch nicht passiert... Und besonders noch für etwas, was ich nie gemacht hatte. Aber nunja, ändern konnte ich daran nun auch nichts, sondern hoffte nur inständig, dass die Bestrafung nicht all zu hart ausfallen würde.




Also, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll! Aber eine Begrüßung wäre ja mal ein Anfang.
Hi, alle zusammen. Mein Name ist David Hopkins, ich bin 13 Jahre alt und besuche das dritte Schuljahr in der Zaubereischule Hogwarts!
Meine Eltern gingen auch auf diese Schule, also hoffte ich sehnsüchtig, auch nach Hogwarts zu kommen! Mein älterer Bruder Ryan ist auch hier, und alle sind sie nach Ravenclaw zugeteilt worden! Auch ich hoffte dorthin zu kommen. Und wie ihr seht hab ich's geschafft, ich bin in Ravenclaw. Darüber bin ich sehr froh, denn ich hab hier schon viele neue Freunde gefunden! Meine Noten hier sind auch ganz okay!
Ich spiele auch Quidditch, dort bin ich Hüter, ach ja eigentlich bin ich recht gut darin.
So jetzt habt ihr schon einiges über mich erfahren, aber wie ich aussehe noch nicht. Das lässt sich ja noch ändern.
Also ich bin 1,75m groß, hab strahlend blaue Augen und braunes gelocktes Haar. Oh wie ich diese Locken hasse, aber gut, die hab ich von Mum. Ich bin schlank und sehr sportlich, aber das muss ich ja auch sein, schließlich spiele ich Quidditch.
Außerdem spiel ich super gern mit diesen fangzähnigen Frisbees. Lee, mein bester Freund, und ich spielen täglich damit. Ja ja, ich weiß, die wurden von Filch verboten, aber wie man so schön sagt, Regeln sind da um sie zu brechen!

Nach einem anstrengenden Schultag sind Lee und ich wie immer auf den Korridor gegangen, um mit den fangzähnigen Frisbees zu spielen. Es macht wirklich riesigen Spaß damit zu spielen, doch man sollte sie fangen können, denn sie versuchen sonst, dich zu beißen! Ja uns ist das zum Glück noch nie passiert und erwischt wurden wir auch noch nie. Wir spielten also und ich warf sie schon bestimmt zum hundertsten Mal. Doch plötzlich, mitten im Flug der Frisbee, lief Lee mit einem ängstlichen Blick weg. Keine Ahnung warum, doch dann wurde es mir klar. Prof. Snape kam gerade den Gang hinunter und was ist wohl passiert??? Die fangzähnige Frisbee traf ihn mitten ins Gesicht, nicht das mir das Leid tat! Es sah wirklich so aus, als wollte die Frisbee Prof. Snape die Nase abbeißen, dieser Kampf sah schon sehr lustig aus und ich musste grinsen. Doch nicht nur ich fand diesen Anblick lustig, ich hörte plötzlich hinter mir ein lautes Lachen von einem Mädchen. Ich drehte mich um und dort stand sie, ein Mädchen aus Gryffindor, sie war sehr rot im Gesicht und konnte sich vor Lachen kaum noch halten. Ich hatte überhaupt nicht bemerkt, dass uns jemand zusah und ich weiß auch nicht, wie lange sie schon da stand, doch sie hatte unschwer zu erkennen ihren Spaß! Ich hatte sie vorher noch nie gesehen. Ich träumte also vor mich hin, doch plötzlich erstarb ihr Lachen. Hatte sie wohl bemerkt, dass ich sie die ganze Zeit lang angestarrt hatte? War es ihr unangenehm?
Oh nein, dann fiel es mir wieder ein, ich hatte Snape ganz vergessen. Zum weglaufen war es wohl schon zu spät und nun hörte ich seine Schritte geradewegs auf mich zu kommen. Das Mädchen stand nun neben mir, ich drehte mich langsam um und Prof. Snape stand genau vor mir. Naja er sah sehr sauer aus und sein Gesicht war sehr errötet. Er hielt die fangzähnige Frisbee in seiner Hand und sie sah sehr mitgenommen aus. Nun sprach Prof. Snape: " Ihr beide! Es ist unschwer zu erkennen, dass ihr Filchs Regeln missachtet!" Ich konnte kaum reden, denn irgendwie hatte ich das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals. Doch das brauchte ich auch gar nicht, denn Prof. Snape sprach verärgert weiter: "Bei einer Gryffindor wundert mich das kaum." Und nun sah er mir direkt in die Augen: "Doch bei einem Ravenclaw hätte ich mehr Verstand erwartet! Erst einmal ziehe ich Ravenclaw 5 und Gryffindor 10 Punkte ab." Was sollte denn das jetzt schon wieder heißen? Warum kriegt sie mehr Punkte abgezogen? Ich war es schließlich, der diese fangzähnige Frisbee geworfen hatte, die Prof. Snape mitten im Gesicht traf und ihm dadurch fast die Nase abbiss!
Doch dann antwortete er leise, als hätte er meine Gedanken gelesen: "Man lacht Severus Snape nicht einfach aus!". Wow ein toller Grund, es war unschwer zu erkennen, dass Prof. Snape Gryffindor bis auf's Letzte hasste. Ich sollte vielleicht sagen, dass sie daran überhaupt nicht beteiligt war, gut, sie hat ihn ausgelacht, aber dafür muss man doch keine Strafe kriegen. Der Kloß in meinem Hals verschwand plötzlich als ich sagte:" Prof. Snape, ich denke, Sie haben da was missverstanden, denn...!"Doch weiter kam ich gar nicht, denn Prof. Snape fiel mir ins Wort: "Hab ich Sie was gefragt?" "Ähm, nein Sir", antwortete ich. "Also warum öffnen Sie dann ihr freches Mundwerk?" "Aber....", doch nein warum sollte man einen Schüler aussprechen lassen, wenn man ihm genauso gut dazwischen reden kann, Snape sagte also: "Na na na na na, wollen Sie noch mehr Punkte für Ravenclaw abgezogen bekommen?"
Da ich nicht antwortete, weil es mich einfach nur noch nervte, sagte Snape: "Und zusätzlich werdet ihr beide nachsitzen! Ihr dürftet morgen zum Frühstück Eulen mit der genauen Bestrafung erhalten. Und jetzt geht mir aus den Augen.“ Na super, nachsitzen, sowas ist mir noch nie passiert, wie sehr ich diesen Volltrottel von Lehrer hasse.
Aber etwas Positives hatte es ja schon, ich würde das Mädchen aus Gryffindor wiedersehen.
Bild

Goodbye to what was once dear to my Heart

Lilith
Schwarzer Magier
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 27.01.2007
Beiträge: 9504
Wohnort: Gleich um die Ecke

Beitragvon Lilith » Fr 03 Aug, 2007 18:25

Aww, ihr beiden, ist das toll *hüpf*

Hehe, das hätte ich zu gerne gesehen, Snape und der Kamp gegen die fangzähnigen Frisbees :lol: :mrgreen:
Und ist daah etwa jemand verliebt? xD

Schön, schön, schön, ihr müsst unbedingt weiterschreiben *gg*
Smile. It confuses people.

Krätze
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 1217
Wohnort: Köln

Beitragvon Krätze » Fr 03 Aug, 2007 21:18

das is ja... eine tolle geschichte!!!
ne die is supi ich freu mich schon auf den nächsten teil *freu* *toll* :roll:

ich werde imma wieder eure geschichten lesen und kommentare schreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

*anfeuer* los weiter so *lach*

love.hope.fate
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 03.07.2006
Beiträge: 955
Wohnort: Dortmund

Beitragvon love.hope.fate » Sa 04 Aug, 2007 19:49

Süß!! Schöne GEschichte ! Freu mich schon auf die Folgenden Sätze !!

und wie Kuni sag ich auch : Weiter so ^^

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26792
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Sa 04 Aug, 2007 19:53

Danke für die lieben Komplimente!!!

Also eine Fortsetzung wird in den nächsten Tagen erscheinen!!! Wir sind fleißig dran!!! :D
Bild

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Sa 04 Aug, 2007 20:39

gut freut mich würd gern mehr lesen!
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

Avaríe
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 10053
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

Beitragvon Avaríe » Sa 04 Aug, 2007 22:01

Danke für eure Komplimente :)

@Vanny: Nein, man darf nur HP-FF's veröffentlichen, steht hier im Unterforum aber auch unter FanFiction-Regeln oder so ähnlich
Bild

Goodbye to what was once dear to my Heart

~loony~
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 26.07.2007
Beiträge: 1792
Wohnort: New York City

Beitragvon ~loony~ » Sa 04 Aug, 2007 22:14

Soo hab´s auch grad gelesen!

Schöne Geschichte, freu mich auch schon auf die Fortsetzung. Bin mal gespannt, wie´s weitergeht...

*drängt heike & leanne dazu sich mit ihrer Fortsetzung nicht zu lange zeit zu lassen*

Avaríe
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 10053
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

Beitragvon Avaríe » So 05 Aug, 2007 21:13

Sooo, der nächste Teil ist fertig und der danach ist schon in Arbeit, wird wohl auch ein "etwas" längerer Teil werden.. Aber jetzt erstmal den schon fertigen Teil :)
Viel Spaß beim Lesen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Als ich heute morgen die große Halle betrat, hatten die meisten sie schon wieder verlassen. Definitiv war ich spät dran, ich hatte verschlafen. Aber immerhin hatte ich auch eine sehr unruhige Nacht gehabt, andauernd bin ich aufgewacht, weil ich komische Sachen geträumt hatte, die nicht selten mit dem Jungen des vorherigen Tages zu tun hatten. Als ich den Gryffindor-Tisch erreicht hatte, fand ich dort noch meine beste Freundin, Kate. Sie war schon fertig mit essen, doch las sie noch ein wenig im Tagespropheten. Also hatte ich auch die Morgenpost verschlafen – klasse, sollte ich damit nicht einen Brief von Snape bekommen?! Ich setzte mich neben Kate, schnappte mir ein Toast und fing an zu essen. Wenn ich keinen Brief bekommen habe, dann kann ich nicht zur Strafarbeit erscheinen und ich bekomme noch mehr Ärger, dachte ich. Oder vielleicht hatte Snape das ganze schon vergessen?! Aber das sähe ihm gar nicht ähnlich, immerhin wurde ihm fast die Nase abgebissen. Unweigerlich musste ich grinsen, denn das Bild von der Frisbee in Snapes Gesicht erschien wieder vor meinen Augen. Vielleicht hatte ja auch Kate den Brief für mich entgegen genommen! Aber als ich sie fragte, verneinte sie, las weiter und ich wendete mich wieder meinem Toast zu. Plötzlich schwebten noch zwei Eulen durch eines der Fenster und eine der beiden steuerte direkt auf mich zu. Also hatte Snape es doch nicht vergessen.. Ich band der Eule den Brief ab und öffnete ihn:

Sehr geehrte Miss Dupont,
da Sie gestern gegen eine der Schulregeln verstoßen haben, werden sie eine Strafarbeit erledigen müssen.
Diese treten Sie heute um 20Uhr im Klassenzimmer für Zaubertränke an.

Prof. Minerva McGonagall



Also wusste McGonagall auch schon davon, klasse. Aber naja, wenn ich mich jetzt aufregen würde, würde sich ja doch nichts ändern. Ich drehte mich um und suchte mit den Augen den Ravenclaw-Tisch ab. Und nach einigen Momenten des fleißigen Suchens sah ich ihn wieder: den Jungen mit der Frisbee! Er schien mich bemerkt zu haben, denn auch er sah mich an und grinste. Ich lächelte zurück und hielt meinen Brief hoch. Er tat es mir nach und formte die Worte „Acht Uhr, Zaubertränke?“. Ich verstand, was er mir sagen wollte, und nickte eifrig. Nun lächelte er wieder, genauso wie ich es tat. Also mussten wir zusammen unsere Strafarbeit antreten. Gut, dann war ich wenigstens nicht alleine. Verträumt starrte ich ihn noch ein wenig an und vergaß komplett, dass nicht nur ich in der großen Halle saß. Kate stupste mich an und sagte: „Mit wem bist du denn da am flirten?!“ Erschrocken drehte ich mich um (wo kamen auf einmal wieder all diese Menschen her?! Vor 2 Sekunden waren sie doch gar nicht da) und sagte nur hastig „Mit niemanden, ich hab meine Strafarbeit bekommen. Heute, 20Uhr im Zaubertränkeklassenzimmer.“ „Aha.. Komm, lass uns gehen, wir kommen sonst noch zu spät zu Verwandlung!“ Also stand ich mit ihr auf und verlies die Halle wieder. Als wir am Ravenclaw-Tisch vorbei liefen, suchten meine Augen noch einmal den Jungen. Doch er sah mich nicht, denn er war in ein Gespräch mit seinem Freund, der auch gestern auf dem Korridor war, vertieft. Und plötzlich freute ich mich auf das Nachsitzen.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Während der ganzen Nacht konnte ich wirklich kaum schlafen, ständig musste ich an dieses blöde Nachsitzen denken. Hoffentlich würden meine Eltern davon nichts erfahren, aber gut, daran könnte ich jetzt auch nichts mehr ändern. Irgendwann hatte ich nun doch den Schlaf gefunden und ich hab geträumt, geträumt von diesem wunderschönen Gryffindor-Mädchen. Sie stand in einem dieser Gänge, winkte mir zu und lächelte. Sie rief meinen Namen, doch woher kannte sie ihn, schließlich haben wir noch nie ein Wörtchen miteinander gesprochen. Doch wirklich, ich hörte wie sie rief: "David, David Hopkins, komm schon!" Und das mehrmals. Ich wusste gar nicht wie mir geschah, dann wurde ich wach. Irgendwie hatte ich das Gefühl, wirklich gerufen zu werden. Ich öffnete meine Augen und Lee stand direkt vor meiner Nase und rief: "David, David Hopkins, komm schon!" Also kannte sie meinen Namen doch nicht, wäre ja auch zu komisch gewesen! Lee meinte genervt: "Hey, das Essen wartet, ich bin schon halb am verhungern. Los beeil dich, Mann!"
"Ja, ja, ich komm ja schon", sagte ich noch halb verschlafen.
Als wir nun unten ankamen, waren schon alle fast fertig mit Essen und alle sprachen sie mit ihren Nachbarn! Ich hielt Ausschau nach dem Gryffindor-Mädchen, doch ich konnte sie am Gryffindortisch nicht sehen. Ich setze mich also mit Lee hin und aß Toast. Ehrlich gesagt hatte ich auch gar keinen Hunger, ich weiß auch nicht warum. Nun kamen die ganzen Eulen hineingeflogen und ich wusste, dass meine Eule einen netten Brief für mich hätte. Während ich also wartete, bemerkte ich Prof. Snape, der ein fieses Lächeln auf seinen Lippen hatte und mit nun direkt in die Augen blickte. Er hatte wenigstens seinen Spaß dabei und plötzlich fiel ein Brief auf meinen Toast. Ich öffnete ihn und laß.

Sehr geehrter David Hopkins,
da Sie gestern gegen einer der Schulregeln verstoßen haben, werden Sie eine Strafarbeit erledigen müssen. Außerdem haben Sie Prof. Snape dabei angegriffen!
Diese Strafarbeit werden Sie heute um 20 Uhr im Klassenzimmer für Zaubertränke antreten.

Prof. Filius Flitwick


Na super, also wusste er auch schon davon. Ich war überzeugt davon gewesen, dass ich einen Brief von Prof. Snape erhalten würde und nicht von Prof. Flitwick.
Doch wo war das Mädchen, hatte sie auch einen bekommen? Ich hoffte nur, dass wir die gleiche Strafarbeit erledigen müssten. Und da kam sie gerade rein, sie sah sehr verschlafen und gestresst aus. Sie setzte sich neben ein anderes Mädchen, doch auch dieses kannte ich nicht. Ich sah wie das Gryffindor-Mädchen mit ihrer Freundin sprach. Offensichtlich hatte sie keinen Brief bekommen, hatte Prof. Snape es vergessen? Da alle Eulen schon da gewesen waren, müsste es wohl so sein. Doch da kamen noch ein paar Eulen, da müsste ihr Brief dabei sein. Sie blickte hoch und tatsächlich, sie hatte auch einen Brief. Sie las ihn und verzehrte dabei deutlich ihr Gesicht. Nun blickte sie wieder hoch und hielt Ausschau nach irgendjemanden an unserem Tisch, wahrscheinlich nach mir. Denn als sie mich erkannte, hielt sie ihren Brief hoch. Ich schenkte ihr ein Lächeln und auch ich hielt ihn hoch. Ich flüsterte leise und hoffte dass sie meine Worte verstand: "Acht Uhr, Zaubertränke?" Offenbar verstand sie mich, denn sie nickte eifrig. Zum Glück, dann musste ich die Strafarbeit nicht alleine bei Prof. Snape absitzen.
Wir schauten uns noch ein wenig an, doch plötzlich wurde sie von ihrer Freundin geschubst. Sie sah erschrocken aus und ihre Freunde fragte sie wohl irgendwas, da das Gryffindor-Mädchen nun ihren Kopf schüttelte. Sie zeigte ihrer Freundin den Brief und standen auf.
Lee, der wohl gerade erst gemerkt hat, dass ich einen Brief bekommen hatte, fragte mich was drin steht. Ich antwortete nur :"Ach nur ne Strafarbeit, die du eigentlich auch hättest absitzen müssen, wenn du nicht wie ein Feigling weggelaufen wärst!" Oh ja, ein wenig sauer war ich schon auf ihn, aber an seiner Stelle hätte ich es wohl auch gemacht. Lee sah mich ganz verdutzt an und sagte kein Wort mehr. Ich guckte nun wieder zum Gryffinor-Mädchen, doch ihr Platz war leer. Lee meinte dann: Hey, lass mal los gehen, sonst verpassen wir noch den Unterricht!“ Wir standen also auf und gingen.
Bild

Goodbye to what was once dear to my Heart

Lilith
Schwarzer Magier
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 27.01.2007
Beiträge: 9504
Wohnort: Gleich um die Ecke

Beitragvon Lilith » Mo 06 Aug, 2007 07:20

Ihr beiden, ihr seid toll! xD :D

Das ist einfach nur schön :D

Schreibt weiter ^^
Smile. It confuses people.

sasa
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 19.11.2005
Beiträge: 6924
Wohnort: Hamburg

Beitragvon sasa » Mi 08 Aug, 2007 19:44

Der Anfang gefällt mir schon ganz gut, ihr beide macht das wirklich schön.
Es macht aufjedenfall Spaß zu lesen.

Mal schauen wie es weiter geht.. :wink:
Bild

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26792
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Mi 08 Aug, 2007 21:04

Nochmals danke und wir sind schon wieder dran weiter zuschreiben!^^
Bild

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Mi 08 Aug, 2007 22:54

och wie süss *gg+ ne super geile geschichte bin schon gespannt ob sich zwischen denn beiden was entwickelt und auf snapes strafarebiten....
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

~loony~
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 26.07.2007
Beiträge: 1792
Wohnort: New York City

Beitragvon ~loony~ » Sa 11 Aug, 2007 19:50

Oh ja! Ich fand dieses Chap auch total süß, genau wie das erste *g*

Ihr schreibt total schön *seufz*

Bin schon gespannt, wie´s weitergeht! ... Und lasst uns bitte nicht zu lange warten :D

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26792
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Sa 11 Aug, 2007 19:52

Danke euch allen, sehr lieb von euch!! Wir haben schon einen klein bisschen weitergeschrieben aber ich glaub es lohnt sich nicht es reinzusetzen!!! Ich würd sagen nächste Woche steht der nächste Teil auf jeden Fall on!!!
Bild