Moderator: Weltenrichter

[HP] Too old, too poor, too dangerous (Spoiler enthalten)

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

[HP] Too old, too poor, too dangerous (Spoiler enthalten)

Beitragvon It´s Tonks » Do 01 Sep, 2005 13:36

Too old, too poor, too dangerous

Achtung Spoiler
Also, wer noch nichts wissen will, sollte die Story lieber noch nicht lesen
Eine der wenigen Remus/Tonks Storys

Hatte ja breits angekündig,dass ich die in den nächsten Tage noch eine Kurzgeschichte online stelle.So und hier ist schon mal der 1.Teil davon,der andere wollt wenn ihr fleißig Reviewt ;) Könnt ihr gerne auch in diesem Thread tun

Ja, hab noch eine FF am Laufen, aber für die fehlen mir nach Band 6 irgendwie einige kreative Ideen *seufz* hoffe das ändert sich wieder...
So aber nun zu dieser Kurzgeschichte, wie schon in erwähnt enthält es Spoiler^^
Bestehen tut sie auch nur aus 2 Teilen^^ Obwohl wer weiß vielleicht könnte man ja noch mehr draus machen wenn Interesse besteht^^
Disclaimer: Ähm nix gehört mir *schnüff* doch ich Beanspruche die Auroren WG für mich *lol* nee gehört alles Joanne K.Rowling
Paaring :Remus Lupin x Nymphadora Tonks


Nun war Tonks wieder zurück, zurück in der kleinen Wohnung in Hogsmeade, die sie sich mit Proudfoot, Savage und Dawlish teilen muss. Die 4 waren dort vom Ministerium stationiert um der Schule und dem magischen Dorf extra Schutz zu gewährleisten.

"Alles ruhig?" ,Fragte Savage, als Tonks grade die Tür von innen geschlossen hatte, wobei die Frage fast wie eine Aussage klang, er war genau wie Dawlish überzeugt davon, dass es keinen Sinn ergab der Schule extra Schutz zu gewährleisten.

"Ja, alles ruhig", antworte Tonks und begab sich ohne die Herren zu begrüßen direkt in ihr Zimmer. Es war mal wieder ein Rundgang gewesen, wie jeder andere auch, nichts auffälliges, alles war ruhig gewesen, trotzdem fühlte sie sich müde. Sie ließ sich auf ihr Bett fallen und schloss für einen Moment die Augen und schon hatte sie wieder die Bilder von dem Kampf im Ministerium vor sich. Entsetzt riss sie ihre Augen wieder auf. Würde dieser Alptraum, denn nie ein Ende finden?

Eine kleine Eule machte sich nun mit einem Klopfen an der Fensterscheibe bemerkbar.
Seltsam, wer mir wohl schreibt? , dachte Tonks während sie die Eule rein ließ und ihr den Brief abnahm. Es war eine Einladung zum Essen von Mrs. Weasley, ja es war sehr nett gemeint fand Tonks, aber sie würde es wieder ablehnen sowie schon so oft in den letzten Monaten. Sie konnte einfach keinem von ihnen in die Augen sehen, weder Molly, noch Arthur noch einem anderen Mitglied des Ordens, zu sehr fühlte sie sich schuldig für Sirius tot, ja sie hatten alle gesagt, sie treffe keinen Schuld, aber sie als ausgebildete Aurorin hätte es schaffen müssen Bellatrix zu besiegen und hätte sie es geschafft, dann würde Sirius noch leben und Harry hätte weiterhin einen Patenonkel und Remus weiterhin einen besten Freund.

Oh, Remus. Was er wohl grade machte? Undercover war er zur Zeit viel unterwegs, sie vermisste ihn. Wie gut hätte doch ein Gespräch mit ihm getan, aber nein er kapselte sich ja noch mehr von der Welt ab als sie es tat, wenn er nicht grade Undercover war. Vielleicht sollte sie doch zu dem Essen gehen, auch wenn es nur war, weil sie hoffte was über Remus zu hören. So schrieb sie ihre Antwort auf die Rückseite und schickte die Eule damit wieder fort.

Zwei Wochen waren nun vergangen und Tonks klopfte nun zaghaft an die Haustür des Fuchsbaues, das Haus der Familie Weasley.
"Tonks, meine Liebe, wie schön dich zu sehen", begrüßte Molly Weasley, die junge Frau und umarmte sie mütterlich.
"Danke für die Einladung Molly", antworte ihr Tonks relativ kühl, sie war einfach nicht mehr in der Lage Gefühle zu zeigen.
Gemeinsam betraten sie die Küche, wo der Küchentisch schon gedeckt war. Schnell zählte Tonks in Gedanken die Gestecke, es waren 6 Stück. Molly, Arthur, Bill, Fleur, Sie und noch irgendwer.
Vielleicht Charlie, dachte sie und setzte sich auf Anordnung von Molly schon einmal, nachdem sie Fleur und Bill begrüßt hatte. Die würde Molly nicht auseinander bekommen, es war kein Geheimnis das Molly anscheinend lieber sie als Freundin von Bill sehen würde, dass merkte sogar Tonks, aber sie hatte weder Interesse an Bill noch hatte er welches an ihr. Also würde sich Molly früher oder später mit der Frauenwahl ihres Sohnes abgeben.
"Arthur wird auch gleich kommen. Er wollte noch Remus abholen", erklärte Molly, als alle Anwesenden bereits am Tisch saßen es jedoch noch kein Essen gab.

Remus? Er kommt her, dachte Tonks sowohl erfreut als auch ein wenig ängstlich. Das letzte treffen war nun 2 Monate her und es war eine Sitzung des Ordens gewesen. Er hatte sie nach allen Künsten ignoriert und ihr einfach keine Möglichkeit geben mit ihm zu reden.

Flashback
Remus? Können wir kurz reden? Tonks blickte traurig zu ihm und hoffte auf seine Antwort.
Nein. Ich habe keine Zeit! War die einzige Antwort, die Tonks bekam. Kalt und fast Herzlos hatte Remus dabei geklungen. Auch weiteres bitten von ihr hatte nicht geholfen. Spürte er den nicht wie sehr sie ihn brauchte? Hatte er das Versprechen vergessen, welches sie sich im Krankenhaus gegeben hatten? Dass sie immer für einander da sein würden? Anscheinend hatte er es vergessen und wollte auch nicht dran erinnert werden, sie sollte mit anderen reden hatte er gesagt, er wäre nicht gut genug dafür, merkte er es den nicht?
Flashback Ende

Ganz in Gedanken versunken merkte Tonks gar nicht wie Tür zur Küche wieder auf ging und nun tatsächlich Arthur Weasley und Remus Lupin die Küche betraten. Auch die Begrüßung der anderen nahm sie nicht wirklich war erst als Remus den freien Platz neben ihr einnahm, kam sie aus ihrer Traumwelt wieder zurück. "Remus", hauchte sie so leise, dass er es eigentlich auch nicht hören konnte, doch durch seinen Wolfsinn hörte er es trotzdem. Seine Antwort war ein schlichtes gezwungenes Lächeln, kein echtes Lächeln, ob er noch richtig lächeln konnte?

Das Essen verlief ruhig. Gesprochen wurde sowohl beim Essen als auch dem Essen nur über belanglose, das Wetter, den neusten Klatsch und Tratsch. Es wirkte aber alles künstlich, wenn man überlegte, dass draußen Krieg herrschte, es sollte ein Bild der Idylle da stellen, eine selten gewordene Ruhe. Nach zwei Stunden belangloses Gerede reichte es Tonks, dass war einfach nicht ihre Welt, nicht mehr, früher hatte sie sich für alles Mögliche interessiert, aber seit dem Vorfall im Ministerium war nichts mehr wie es einst gewesen war.

Sie stand auf, aber anscheinend hatte Remus den gleichen Einfall gehabt, denn just in dem Moment stand dieser auch auf. Nun standen sie voreinander, nahe, jeder war im Begriff zu gehen, doch diese Nähe war ungewöhnt, aber doch so vertraut.

Jep,ich weiß nicht sehr lang,obwohl es nur eine Kurzgeschichte ist, in zwei Teile aufteilen.
Also PLEASE R&R
Zuletzt geändert von It´s Tonks am Do 01 Sep, 2005 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Do 01 Sep, 2005 14:44

uhu...mal schauen, was jetzt passieren wird freu mich schon auf den letzten teil ^^
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » Do 01 Sep, 2005 23:04

oh weiter weiter!!! freu mich ebnfalls auf den letzten teil.
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

Remus J. Lupin
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 30.07.2005
Beiträge: 1235
Wohnort: Zürich Schweiz

Beitragvon Remus J. Lupin » Do 01 Sep, 2005 23:41

jaaaaaaaaaaaaa weiter...ich leibe remus tonks geschichten
achja und super geschrieben...sprache story eifnahc alles
''God save me from my friends - I can protect myself from my enemies.''

Bild
+++Agent of the guild of werewolves+++
''Stay tuned! They are waiting for us!'' | playing Dilan Craft and Perrin Aybara

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13583
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 02 Sep, 2005 14:25

jaaaa!!! Die Story ist echt geil, bitteeee mach weiter bitte bitte bitte!!!! Weiteeeer, bin begeistert!!
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Siria
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 15.08.2005
Beiträge: 644
Wohnort: Köln

Beitragvon Siria » Fr 02 Sep, 2005 15:25

echt cool. bitte schrieb weiter... biste du dir sicher mit 2 teilen mach doch mehr drauß
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » So 04 Sep, 2005 09:44

bitte weitermachen
Bild

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » So 04 Sep, 2005 14:34

ich glaube wir haben genug lang gewartet, schreib weiter ^^
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » So 04 Sep, 2005 15:37

ich stimme james zu! :x
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

Voldi
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 352

Beitragvon Voldi » So 04 Sep, 2005 17:23

super bin schon gespannt wie es weiter geht

jordan
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 06.08.2005
Beiträge: 219
Wohnort: Hamburg

Beitragvon jordan » So 04 Sep, 2005 17:47

weieieieter
Bild

It´s Tonks
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 416
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon It´s Tonks » So 04 Sep, 2005 19:20

*euch alle ganz doll knuff*
Vielen vielen Dank für die lieben Reviews.Freut mich riesig,dass euch die Story so gut gefällt.So nun hier das ´Ende´vielleicht schaffe ich es irgendwann mal weiter zu schreiben,aber der Zeit fehlt mir noch die passende Idee.


Wieder hauchte Tonks ein "Remus", doch dieser verabschiedete sich nur steif von den anderen und verließ ohne ein weiteres Wort den Raum. Tonks blieb traurig zurück und nun hilf auch kein Überredungsversuch von Molly, sie würde auch gehen zurück nach Hogsmeade. Sie bedankte sich freundlich für das Essen und versprach Molly, damit diese Ruhe gab, bald wieder vorbei zu kommen, was sie aber sicherlich nicht so schnell tun würde.

Tage, Wochen, Monate vergingen ohne das Tonks Hogsmeade verließ außer zu Sitzungen des Ordens. Seit dem Essen bei Weasley´s hatte sie Remus auch nicht wieder gesehen. Sie wusste nur das er mal wieder einen Undercovereinsatz hatte.

Und wieder machte sie sich Sorgen, wie so oft um ihn. Sie hatte einige Zeitgebraucht bis sie sich eingestand warum. Nicht, weil er der beste Freund von Sirius gewesen war, sondern weil sie ihn liebte, mehr als alles andere. Ihr Patronus war nicht wie gewöhnlich ein Löwe, sondern eine merkwürdige kranke Gestalt mit 4 Beinen, die einen Werwolf da stellen sollte. Auch war sie nicht mehr in der Lage ihre Methamorgie ein zu setzen. Nun war ihr alles klar geworden und sie wollte auch mit Remus sprechen, vielleicht erging es ihm genauso, denn so sehr wie er sich abkapselte konnte etwas doch nicht stimmen und dieses etwas war sicherlich nicht nur der Tot von Sirius.

Nach einer Sitzung des Ordens...
"Remus, kann ich kurz bitte mit dir rede", sprach Tonks leise zu Remus und sah ihn bittend an und hoffte er würde es nicht ablehnen mit ihr zu reden.
Der angesprochene nickte nur und folgte Tonks in den Salon des Grimmolder Platzes.
"Was gibt es Tonks?", fragte er nun mit der kühlen, sachlichen Stimme, mit der nur noch sprach egal um was es ging.
"Um dich...um uns", antworte sie leise, unsicher.
"Um mich? Um uns?", wieder holte Remus die Frage ein wenig verwirrt.
"Ein Echo brauche ich nun wirklich nicht", meinte sie und versuchte dabei ein wenig witzig zu klingen "es ist so, dass...", sie fing ein wenig an zu stottern, es war schließlich nicht so einfach ihm zu erzählen, dass sie sich ihn in verliebte hatte.
"Was ist los?" , fragte Remus und sah bisher keinen wirklichen Sinn in dieser Unterhaltung, doch er besaß zumindest noch soviel Taktgefühl um dieses nicht zu sagen.
Tonks nahm nun ihren ganzen Mut zusammen, wenn sie noch länger drum redete, da war sie sich sicher würde Remus wieder das weite suchen.
"Ich habe mich in dich verliebt. Mir ist der Altersunterschied egal, mir ist egal das du ein Werwolf bist, mir ist egal das wir grade im Krieg sind... Remus ich Liebe dich." Mit zitternden Stimme hatte sie gesprochen und blickte nun in seine Augen, doch keine Reaktion von seiner Seite aus.
"Mir ist es endlich klar geworden, was mir hätte schon vor langem klar werden sollen. Mein Patronus ist ein Werwolf, nicht mehr wie früher ein Löwe. Ich kann mein Aussehen nicht wechseln und immer, wenn ich weiß das du Undercover unterwegs bist mache ich mir sorgen um dich, Remus"
Wieder stille. Doch dann machte Remus endlich Anstalten zu reden.
"Vergiss es. Du weißt nicht was du da redest", meinte Remus und dieses mal klang seine Stimme nicht kühl und sachlich, sondern traurig und kühl.
"Doch weiß ich ganz genau"
"Ich bin zu alt, viel zu arm für dich und zu gefährlich.... Nein Tonks, du weißt nicht was du da redest", meinte Remus nun abermals und verließ den Raum ohne ein weiteres Wort.

Tonks war nach diesem Gespräch noch nieder geschlagener gewesen. Jedes weitere Gespräch hatte Remus abgelehnt und auch alle die Eulen, die sie ihm geschickt hatten waren unbeantwortet geblieben. Dass das nächste zusammen treffen so ein schreckliches Ereignis Vorrausetzen würde damit hatte sicherlich keiner gerechnet.


Totesser in Hogwarts! Die Nachricht hatte eingeschlagen wie eine Bombe, so schnell wie möglichst machten sich alle möglichen Verfügbaren Mitglieder des Ordens auf den Weg nach Hogwarts. Zwar gelang es ihnen alle Schüler, die sich zum Zeitpunktes in den Gängen befanden zu retten, doch einen konnten sie alle nicht retten, Albus Dumbledore.

Die Trauer war unter allen groß gewesen, was war Hogwarts ohne ihn? Was war der Orden ohne ihn? So viele Fragen gingen allen nun durch den Kopf, während sie sich in den Krankenflügel begeben hatte und von Madam Pomfrey auf Grund des Kampfes untersucht worden. Sie alle hatten Glück gehabt, nein nicht alle.

Bill, war gebissen worden von einem Werwolf von Greyback, jener Werwolf, der auch dafür verantwortlich war, dass Remus einmal im Monat diesen Qualen durch leiden musste. Doch Fleur hatte es hingenommen, gesagt, dass sich nichts für sie im Bezug auf ihrer Liebe zu Bill ändern würde. Wie schön Liebe doch war.

Und auch Tonks hatte die Gelegenheit genutzt um Remus wieder drauf aufmerksam zu machen, dass sie die Tatsache nicht störte, aber er hatte wieder auf stur gestellt auch das Molly sich einmischte und für Tonks Partei ergriff hatte nichts geändert.
Zu alt, zu arm und zu gefährlich, hatte er wieder nur als Begründung genannt., dachte Tonks ärgerlich als sie sich in der kleinen Wohnung in Hogsmeade für die Beerdigung von Albus Dumbledore fertig machte.

"Zweite Tür Links", hörte sie nun Savage sagen, dass war die Beschreibung zu ihrem Zimmer, bevor sie weiter drüber nach denken konnte sprang die Tür bereits auf und Remus stand im Türrahmen.
"Remus...", rief Tonks erstaunt aus, mit ihm hätte sie nun wirklich nicht gerechnet. Doch statt etwas zu sagen ging er auf sie zu und nahm sie in den Arm.
Tonks unfähig etwas zu sagen oder zu tun drang sich nur noch enger an ihn.
Sanft streichelte Remus ihr übers Haar
"Ich bin so ein Idiot" , flüsterte er ihr sanft ins Ohr. "meinst du, du könntest es wirklich mit einem Werwolf aushalten?"
Tonks blickte hoch, hoch in ein fragendes Gesicht "Ja...", war ihre Antwort, doch bevor sie auch nur ein weiteres Wort sprechen konnte befanden sich seine Lippen auf ihren, ganz sanft küsste er sie und sie erwiderte den Kuss.
Mitgründerin der "Secretkeepers"
Mitglied des Orden des Phönix
Bild

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » So 04 Sep, 2005 19:27

ui schön!!!!!!
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

jordan
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 06.08.2005
Beiträge: 219
Wohnort: Hamburg

Beitragvon jordan » So 04 Sep, 2005 21:29

echt n1
Bild

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Do 08 Sep, 2005 15:55

ach das ist doch so ein schönes ende.....bin begeistert ^^
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe