Moderator: Weltenrichter

[HP] Trouble in Hogwarts[2] {18.4.07}

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

[HP] Trouble in Hogwarts[2] {18.4.07}

Beitragvon Larien » So 04 Mär, 2007 22:28

Hallo ihr Lieben. Liesl und ich haben uns gedacht, wir schreiben zusammen eine FF über die Marauders. Hier habe ich für euch das erste Kapitel. Wir freuen uns über Kommis und Kritik

*Knubbel* Larien


Plötzliches Ferienende

James Potter lag nervös auf seinem Bett und starrte die Decke an. Leise zählte er vor sich hin. 3, 2, 1. „James Potter! Komm sofort her!“ Seufzend stand James auf und verliess sein Zimmer, stieg die Treppe hinab und ging in die Küche, wo ihn eine wütende Mutter erwartete. „Was hat DAS hier zu bedeuten?“ Sie wedelte mit einem Brief vor seiner Nase umher. Scheinbar überrascht nahm James den Brief an sich und las ihn durch. Als er geendet hatte, versuchte er Zeit zu schinden, indem er den Brief immer wieder durchlas. Seine Mutter entriss ihm den Brief, sodass er in zwei Teile zerriss. „Und jetzt will ich eine gute Erklärung hören junger Mann!“ James druckste herum. Er wusste nicht, wie er erklären sollte, dass er eine Woche weniger Sommerferien hatte, weil er Strafarbeiten absitzen musste, die er im letzten Schuljahr verweigert hat. „Nun ja, Mum, weißt du, ich hatte keine grosse Lust, meine freien Abende mit Nachsitzen zu verbringen.“ Mrs Potter sah ihn ungläubig an. „Ich hör wohl nicht recht!“, schrie sie nun fast. „Mein eigener Sohn ist ein Rumtreiber. Vernachlässigt Schulregeln und ignoriert Befehle. Na warte, bis dein Vater das erfährt.“ Als hätte er auf sein Signal gewartet, betrat Mr. Potter die Küche, dicht gefolgt von Sirius Black, James bester Freund. Als Sirius James Miene und den zerrissen Brief sah, wollte er schon wieder kehrt machen, doch Mrs Potter hielt ihn auf. „Stehen bleiben Sirius. Dich geht es genau so an.“ Sie wandte sich an ihren Mann und streckte ihm den Brief entgegen. Dieser nahm ihn entgegen, stockte jedenfalls, weil er nur den oberen Teil in der Hand hielt. „Wo ist der Rest?“, fragte er beinahe lachend. Mrs. Potter funkelte ihn zornig an. James wollte den unteren Teil schon ins Feuer werfen, als Mr. Potter ihm die Hand entgegen streckte. „Darf ich bitten mein Sohn.“ Seufzend gab James seinen Vater dem restlichen Teil. Mr. Potter zückte seinen Zauberstab und murmelte „Reparo“ Aufmerksam las er den Brief durch. Er hob die Augenbrauen. „..Müssen wir ihnen leider mitteilen, dass die Sommerferien für James Potter und Sirius Black eine Woche weniger dauern werden, da sie noch Strafarbeiten des letzen Schuljahres offen haben.“ Mr. Potter sah ungläubig auf. „Wie bitte soll ich das verstehen Jungs?“, fragte er. Mrs. Potter antwortete ihrer statt: „Sie hatten keine Lust, ihre Abende mit Nachsitzen zu verbringen.“ Mr. Potter verdrehte die Augen. „Meine Güte James! Wann ändert ihr euch endlich? So kann das doch nicht weitergehen. Apparier- Verbot für euch beide für den Rest der Ferien!“, sagte er streng. James und Sirius begannen lauthals zu protestieren, aber wurden mit einem scharfen Blick von Mrs. Potter zum Schweigen gebracht. „Und jetzt auf euer Zimmer. Auf Wiedersehen.“, sagte sie und ging ins Wohnzimmer. James und Sirius sahen sich an, zuckten mit den Schultern und gingen ins Zimmer. „Das glaub ich ja nicht!“, sagte Sirius, als er sich auf sein Bett warf. „Ich werde Moony umbringen, wenn ich ihn sehe! Das ist alles seine Schuld.“ James warf sich ebenfalls auf sein Bett und betrachtete erneut die Decke. „Beruhige dich Tatze! Ganz alleine ist er nicht schuld. Wir wollten ihn schliesslich immer begleiten. Und wenn du ihn umbringe würdest, was machen wir dann einmal im Monat, wenn Vollmond ist?“ Jetzt huschte ein Lächeln über Sirius Gesicht, was ihn noch um einiges gut aussehender machte. „Stimmt Krone. Muss ich dir Recht geben.“ Sirius fuhr sich immer noch lächelnd durch seine schwarzen Haare, die ihm elegant ins Gesicht fielen. Mit seinen dunklen Augen, hat er schon manchen Mädchen in Hogwarts die Sinne geraubt. Aber auch James konnte sich sehen lassen. Mit seinem verstrubbelten, schwarzen Haar und seinen haselnussbraunen Augen, gehörte er zu den best aussehenden Schülern in Hogwarts. Jeden Morgen, wenn er zum Frühstück kam, sagte ihm seine Mutter, er solle sich gefälligst die Haare ordentlich kämmen. James hatte es schon lange aufgegeben, ihr zu sagen, dass er es so oft er wollte kämmen könnte, es würde nicht gelingen, sie glatt zu kriegen.

„Weißt du was blöd ist, wenn wir schon eine Woche früher in Hogwarts antreten müssen?“, fragte Sirius plötzlich. James sah ihn und zuckte mit den Schultern. „Dass du Evans nicht sehen wirst. Wie kannst du es nur eine Woche lang in Hogwarts aushalten, ohne dass du sie jeden Tag fragen kannst, ob sie mit dir ausgeht?“ Sirius sah gespielt mitleidig zu seinem Freund auf. James verdrehte die Augen und schmetterte Sirius sein Kissen mitten ins Gesicht.
Hätte Sirius eine Sekunde aufgepasst, dann hätte er jetzt kein Kissen mitten in seinem Gesicht gehabt. Da lagen die beiden nun lachend auf James Bett. “Ach Tatze, du bist doch nur neidisch!” gab er ihm breit grinsend als antwort zurück. Doch das machte nur den Anschein, das Sirius noch lauter lachten musste “Ich und neidisch? Wer hat den hier das schönste aussehen in ganz Hogwarts, ich oder ich?” und wieder hatte Sirius das Kissen mitten im Gesicht gehabt. “Ach komm gib es zu Krone, der jenige der hier neidisch ist, das bist doch du! Schade, das man nicht so ein wunderschönes und elegantes lächeln wie ich hat und so schöne Augen und so schönes seidiges langes ins Gesichtfallendes schwarzes Haar hat!” sagte Sirius und fuhr sie dabei durch seine Haare. Er stellte sich aufs Bett und machte eins auf König. “Ach hör doch auf Sirius! Was hat das den jetzt eigentlich mit der ganzen Sache > Evans < zu tun?” fragte James der die ganze Sache wieder ernst zu meinen schien. Sirius ließ sich wieder ins Bett plumpsen und blickte seinen Freund mit verdutzter Miene an “Mhm, lass mich mal überlegen, eigentlich….. Nö. Ich wollt nur mal wieder die Feststellung des Tages abliefern, das ich, Sirius Black. Der schönste, charmanteste, best duftende Schüler in ganz Hogwarts bin!” sagte er dann wieder breit grinsend. “Du bist doof Tatze! Wer weiß was wir überhaupt machen müssen! Schon ne Woche früher wieder nach Hogwarts! Die ham doch nen Knall!” sagte James und blickte zur Decke hoch. Darauf hin klopfte es wieder an der Tür. James brauchte nichts weiter zu sagen schon machte seine Mutter die Tür auf und blickte die beiden an. “Ihr habt weiteren Besuch bekommen und James vergesse nicht den Koffer zu packen! Heute noch!” sagte seine Mutter ernst und ließ die Tür offen. Damit James weiterer bester Freund eintreten konnte. “Mensch Moony! Du kommst recht spät!” kam es aus den beiden raus und sie grinsten breit. Remus trat hindurch und schloss die Türe. “Hey Krone und Tatze, na wie geht’s euch?” , “Oh frag ja nicht! Du musst wohl, alleine mit dem knall roten Hogwartsexpress fahren!” meinte James und zog eine beleidigte Miene. “Jep, und der arme James muss es eine Woche in Hogwarts ohne Lily aus halten!” meldete sich Sirius zu Wort und grinste gehässig. “Ah, da seht ihrs mal wieder. Ich wusste es doch irgend wann müsst ihr eure Strafarbeiten absitzen! Jetzt habt ihr beide das große Los gezogen und müsst es nun in den Ferien machen! Ist eigentlich echt schade weil in der Woche Vollmond ist!” sagte Remus mit bedrückter Miene und setzte sich auf einen Stuhl der gerade mal nicht von Sachen bedeckt war. “Mhm, dann kommst halt mit nach Hogwarts!” sagte Sirius schnell und zuckte mit den Achseln. “Nun ja, was soll ich den machen während ihr vielleicht von Knallrümpfigen Krötern die A-A-A weg macht!” sagte Moony grinsend “Moony!” sagte Sirius und suchte nach einem Kissen. Als er eins erreichte drückte er es Remus mitten ins Gesicht und lachte aus dem Hals heraus. “Ja Moony, am ende bist du selber einer!” sagte James frech. Als er auch noch ein Kissen schnappte und es gegen Remus schmiss, verwickelte sich das ganze in eine rasante Kissenschlacht.
Zuletzt geändert von Larien am Mi 18 Apr, 2007 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
* * * * * * * * * *

1349
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 24.01.2007
Beiträge: 7285
Wohnort: Kamenz

Beitragvon 1349 » So 04 Mär, 2007 22:40

:lol: Jaja der gute Sirius und sein Aussehen ;). Aber wirklich klasse ihr beiden. ihr habt schonmal euren ersten Fan der sagen kann:

Schnell weiter :mrgreen:.

Queen of Shadow
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 48
Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 13589
Wohnort: Gruft in Göppingen

Beitragvon Queen of Shadow » So 04 Mär, 2007 23:03

:mrgreen: Der zweite Fan schwebt auch schon herein... :mrgreen:

Eine tolle Idee von euch beiden :wink:
Kann mich Andre nur anschließen, schnell weiter :D
Bild
~~~Stellvertr. Gilden-Meisterin in der Gilde der Schattenkinder~~~
°~°~° Drittklässler in Muggelkunde °~°~°
~ You can be the Bubbles, I'll be your Dracula ~

Kenneth Shellblood
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 08.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Leider nicht mehr Japan

Beitragvon Kenneth Shellblood » So 04 Mär, 2007 23:37

Ich finde, die FF beginnt sehr schön, hier und da kleine Ausdrucksschwächen, aber sehr unterhaltsam, besonders witzig ist, dass James' Mutter sehr an Ms. Weasley erinnert.... Den zweiten Teil finde ich nicht mehr so stark... Da häufen sich Ausdrucksfehler ein wenig... Auch hier und da unklare Formulierungen...
THE ART OF BECOMING SOMEONE ELSE
Bild

Arwen Undomìel
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 04.02.2007
Beiträge: 37
Wohnort: Uelzen

Beitragvon Arwen Undomìel » Mo 05 Mär, 2007 22:53

Toller Anfang muss ich schon sagen. Aber vielleicht könntest du noch ein paar Absätze einbauen, dann kann man alles einfacher lesen.
Ansonsten war alles klasse.
Sirius, man soll sich nicht selbst loben!

Arwen
Das Leben ist zu kurz um es zu lieben,
aber lang genug um es zu hassen.

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mo 05 Mär, 2007 23:05

Vielen Dank für eure Kommis und eure Kritik

@Kenneth: Es kommt immer wieder vor, dass man beim Schreiben einfach nur tippt und dann schleichen sich Fehler ein.^^ Aber ich muss zugeben, wir haben den Teil nicht mehr durchgelesen. Werde es ändern *lach*

@Arwen: Nun ja..das mit den Absätzen ist eine gute Idee, nur bin ich mir das nicht wirklich gewohnt..:) werde es mir aber merken.

@Queenie und 1349: Vielen Dank. Schön, dass ihr so treue Leser seid *lach*
* * * * * * * * * *

Kenneth Shellblood
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 08.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Leider nicht mehr Japan

Beitragvon Kenneth Shellblood » Di 06 Mär, 2007 00:10

joa ihr könnt ja auch erstmal weiterschreiben....
ich mein, es is ja nur ne ff, also musst nich unbedingt nochmal neu schreiben den absatz...
THE ART OF BECOMING SOMEONE ELSE
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Fr 13 Apr, 2007 22:31

ach herjee meine lieben..wir kommen einfach nicht voran mit der FF. Liesl hatte ihren Teil schon geschrieben und dann ausversehen gelöscht und jetzt steckt sie im Umzug und hat längere zeit keinen internet anschluss. ich werde wohl doch mal meinen teil posten. demnächst jedenfalls^^

nur noch ein wenig geduld!
* * * * * * * * * *

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Mo 16 Apr, 2007 15:27

hi ihr beide!

habe gerade die geschichte gelesen und fond sie echt super gut! habt noch einen fan!!
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

Berit
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 27.03.2007
Beiträge: 2249

Beitragvon Berit » Mo 16 Apr, 2007 18:26

WOw *total begeistert bin* mehr mehr mehr mehrm mehr^^ und zwar zz wenn ich bitten darf

riesen kompliment! echt super! gefällt mir so toll ich kann mir die beiden richtig vorstellen^^ aber mrs. potter erinnert mich ein bisschen an mrs.weasley^^ lass sie ein bisschen offener werden^^
Bildmade by winky

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » Di 17 Apr, 2007 05:55

Hey, die Geschichte finde ich super. Hoffe das es bald mehr davon zu lesen geben wird.
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mi 18 Apr, 2007 22:58

Ein grosses Hallo und Dankeschön an alle neuen Leser^^. Ich habe hier einen kurzen(!) Teil für euch. Werde schauen, dass ich bald weiter schreiben kann^^.aber besser als nichts *g*

Zurück nach Hogwarts

Als James und Sirius am Morgen ihrer Abreise erwachten, fühlten sie sich miserabel. Das waren sie also gewesen. Die Sommerferien. „Lass uns einfach liegen bleiben Tatze!“, sagte James und sah seinen Freund an. Der gähnte und fügte dann hinzu: „Eine sehr gute Idee Krone. Vielleicht vergisst deine Mum ja dann, dass wir schon nach Hogwarts müssen.“ Sirius schloss die Augen und drehte sich noch einmal um. James wollte gerade wieder die Decke über den Kopf ziehen, als seine Mutter eintrat. „Das kannst du vergessen James. Decke runter.“ Sie zog James und Sirius mit einem Schwung ihres Zauberstabes die Decken weg. „Mum!“, rief James empört. „Kannst du nicht anklopfen? Und gib mir meine Decke zurück!“ Er versuchte, seiner Mutter die Decke aus den Händen zu ziehen, doch diese war schneller und warf sie zur Seite, sodass James ins Leere griff und kopfüber vom Bett fiel. Sirius brach in schallendes Gelächter aus und auch Mrs. Potter konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. „Auf , auf Jungs. Anziehen ist angesagt.“ James richtete sich ärgerlich auf und warf Sirius ein Kissen an den Kopf. „Hör auf zu lachen du Idiot!“ James sah zu seiner Mutter, die immer noch im Zimmer stand. „Ähm Mum. Könntest du bitte rausgehen, während wir uns umziehen?“ Mrs Potter verdrehte die Augen. „Nur nicht so zimperlich mein Sohn. Ihr habt nichts, was ich noch nicht gesehen hätte.“ Vor sich hin lächelnd verliess sie das Zimmer und schloss sie Tür hinter sich. Sirius hatte sich inzwischen wieder einigermassen gefangen und begann, sich anzuziehen. James tat es im gleich und als die Beiden ihre restlich Sachen in die Schulkoffer geworfen hatten, gingen sie hinunter zum Frühstück. Ihre Laune sackte noch einwenig weiter in den Keller, als sie den strahlenden Sonnenschein draussen sahen. „Ganz toll. Und wir verbringen den Tag im Zug.“, murmelte James vor sich hin. Sie verdrückten in Windeseile einige Stücke Toast und wurden dann von Mr. Potter hinaus gerufen. Zusammen verliessen sie das Haus und gingen auf Mr. Potter zu. „Morgen Jungs. Seid ihr bereit?“, fragte er sie strahlend. James und Sirius verdrehten die Augen. „Nun, dann werden wir mal gehen. Das Apparier-Verbot ist für heute aufgehoben. Los geht’s“. Mit einem lauten Knall apparierten James, Sirius, Mr. und Mrs. Potter. James und Sirius sahen sich wenige Sekunden später wieder auf dem Bahnsteig wieder. Sie sahen sich an und verdrehten noch einmal die Augen und gingen durch die Absperrung zwischen Gleis 9 und 10. Auf der anderen Seite befand sich schon der rote Hogwartsexpress und dampfte vor sich hin. James und Sirius verabschiedeten sich von den Potters und stiegen ein. „Ich hoffe, ihr benehmt euch in eurem letzten Jahr Jungs! Macht mir keinen Unsinn. Geniesst es.“, rief ihnen Mrs. Potter nach. James und Sirius winkten ihr zu, dass sie verstanden hatten. Im Zug angekommen, setzten sie sich ins nächste Abteil. „Schön fies von Moony, uns einfach im Stich zu lassen, oder?“, sagte Sirius säuerlich. James zuckte mit den Schultern. „Naja, ich würde auch nicht gehen, wenn ich nicht müsste.“ – „Trotzdem.“, meinte Sirius „jetzt verpassen wir die Vollmondnacht mit ihm.“ Sirius starrte aus dem Fenster. Als die Abteiltür aufging, sahen sie verwundert auf. „Hallo Jungs. Wir dachten, wir leisten euch Gesellschaft.“ Remus stand lachend in der Tür und neben ihm stand Peter Pettigrew. „Moony! Wurmschwanz! Welch freudige Überraschung!“ James war aufgestanden und nahm seine Freunde freudig in die Arme. „Na, wir können euch in dieser unangenehmen Situation doch nicht alleine lassen Krone.“, quickte Peter. Sirius war jetzt auch aufgestanden. „Wäre ja noch schöner“, sagte er, grinste jedoch dabei seinen Freunden zu.
* * * * * * * * * *

Queen of Shadow
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 48
Registriert: 13.02.2006
Beiträge: 13589
Wohnort: Gruft in Göppingen

Beitragvon Queen of Shadow » Do 19 Apr, 2007 09:50

*freu* Es geht weiter :D

Zwar kurz aber doch toll *an Mrs. Potter denkt :mrgreen: *
Bild
~~~Stellvertr. Gilden-Meisterin in der Gilde der Schattenkinder~~~
°~°~° Drittklässler in Muggelkunde °~°~°
~ You can be the Bubbles, I'll be your Dracula ~

1349
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 24.01.2007
Beiträge: 7285
Wohnort: Kamenz

Beitragvon 1349 » Do 19 Apr, 2007 11:06

Erst vor kurzem hab ich mir gedacht: Na wann gehts hier denn weiter ?
Und siehe da mein Flehen wurde erhört :mrgreen:.
Kurz, aber knackig sag ich mal ^^

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » Do 19 Apr, 2007 17:28

Wie wundervoll Larie. Freue mich auf mehr! Da kann noch so viel passieren
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

cron