Moderator: Weltenrichter

[HP] Wie Pech und Schwefel~Kapitel1~ 25.8.06

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

[HP] Wie Pech und Schwefel~Kapitel1~ 25.8.06

Beitragvon George Weasley » Sa 19 Aug, 2006 22:36

Ich versuche mich auch mal wieder an einer FF, es geht um James und Sirius. ich werde wohl teilweise vom Buch abweichen, nunja würd emich über eure Kommis freuen. Der erste Teil ist Recht kurz, aber das liegt daran das das 2te mir etas lang geraten ist, aber das 2te kommt erst nahc ein paar kommis ;). Oder wenn ich das 4te Kapitel fertig hab dann spätestens.

Grüßle Georg


Disclaimer: Die vorliegende Geschichte ist eine FanFiction zu Harry Potter. Alle Charaktere gehören Joanne K. Rowling, bis auf solche, die von mir ergänzt wurden und sich im Verlauf der Geschichte entwickeln können.


Wie Pech und Schwefel


Der unheilvolle Brief


Es war ein stürmischer Abend, einige Fenster im Hause der Potters rappelten, doch James, der gebannt einen Brief las, bemerkte es gar nicht. So konzentriert sah man ihn nur selten, den Unterricht schaffte er ohne groß zuzuhören, doch wenn er die Briefe seines besten Freundes las saß er wie gebannt auf seinem Bett und knetete seine Finger. Wenn er dann endlich zu Ende gelesen hatte, griff er auch schon nach dem Tintenfässchen auf seinem Schreibtisch und dem Federkiel und kritzelte eine Antwort hin.
Doch dieses mal war es anders, James griff nicht wie üblich nach dem Fässchen sondern runzelte die Stirn, und legte den Brief auf den Schreibtisch, er wusste das Sirius die anderen Blacks nicht mochte, aber so etwas hatte er noch nie geschrieben. James legte sich auf den Rücken und starrte die Decke an, der Sturm hatte sich gelegt, und schien nun in James weiterzutoben, dieser Brief beunruhigte ihn sehr.
Zuletzt geändert von George Weasley am Fr 25 Aug, 2006 21:24, insgesamt 2-mal geändert.

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » So 20 Aug, 2006 04:04

Na was ich von der Story bis jetzt halte, weißt du ja schon. Deswegen bin ich sehr gespannt auf den Rest der folgen wird.
Netter Titel für die Story *lacht*
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » So 20 Aug, 2006 10:21

jaja pad ist ja auch dein titel xD

Siria
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 15.08.2005
Beiträge: 644
Wohnort: Köln

Beitragvon Siria » So 20 Aug, 2006 16:16

Hey!
Leider ist der Teil sehr kurz :cry:
Aber du hast mich neugierig auf mehr gemacht! Also schreib schnell weiter!

greez siria
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » So 20 Aug, 2006 18:55

Der unerwartete Besuch

Lange hatte er so dagelegen, und er wusste nicht einmal ob er zwischendurch geschlafen hatte, aber er hatte immer wieder diesen Brief gelesen:

James,
Du wunderst dich vielleicht das ich so schreibe aber ich hab nicht viel Zeit. Du erinnerst dich vielleicht daran dass ich schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken spiele hier zu verschwinden. Aber bisher habe ich mich immer zurückhalten können, aber heute ist es zuviel geworden, eben ist meine Mutter mit zwei Zetteln auf mich zugekommen hat sie mir in die Hand gedrückt und hat gesagt ich solle unterschreiben. Und rate mal was ich in der Hand gehalten habe, einmal die Abmeldung von Hogwarts und die Neuanmeldung von Durmstrang. Alles schön und gut ich bin zu meiner Mutter gegangen, hab die Zettel ins Feuer geschmissen und habe sie gefragt was das solle. Und sie war so dreist und hat gesagt das jetzt wo Regulus dahin ginge ich auch dahin gehen müsse, und das sie nichts von meiner Freundschaft mit dir halte, dann hat sie mich rausgeschmissen, und jetzt sitze ich hier. Mir reichts ich verschwinde, ich weiß nicht wohin, aber ich tu es, wir sehen uns spätestens im Hogwarts Express.

Grüße,
Padfoot


Die Unterschrift war verwischt, was James als schlechtes Zeichen nahm. Bevor er etwas weiteres tun konnte klingelte es. Er fuhr hoch, wer um Himmels Willen wollte sie mitten in der Nacht besuchen, instinktiv packte er seinen Zauberstab und ging aus dem Zimmer, er hörte seinen Vater aufstehen, und schon stand sein Vater neben ihm. Er nickte James kurz aufmunternd zu und sie gingen zusammen zur Tür, die Zauberstäbe vor sich in der Luft. Es klingelte ein zweites Mal, und James zuckte. Sein Vater richtete den Zauberstab gegen die Tür und das Schloss klickte, langsam öffnete sich die Tür und eine nasse, vermummte Gestalt stand vor ihnen.

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » So 20 Aug, 2006 18:57

Hey schöner Anfang Alex... :)

Kommt auch Remus vor der muss vorkommen... mein Wölfchen... :D :D :D *.*
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Illuminata
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 03.06.2006
Beiträge: 350
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Illuminata » So 20 Aug, 2006 19:02

Na, wer mag denn da vor der Tür stehen? ;-)

Find ich gut bis jetzt, freu mich auf Fortsetzungen!!

Und bin auch dafür, dass Remus noch kommt :-)
Bild

Secretkeepers

PH0ENIX
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 27.10.2005
Beiträge: 1278
Wohnort: Mannheim

Beitragvon PH0ENIX » Mo 21 Aug, 2006 16:13

hey die story is cool
gefällt mir bis jetzt super
mach weiter :)
Bild

Ava u. Sig von Serena

You might belong in Slytherin where you'll make your real friends
those cunning folk use any means to achieve their ends

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Fr 25 Aug, 2006 21:23

Zwar wiede rnur kurz da ich in einem kreativloch stecke abe rich glaube das verzeih tihr mir oder? :lol: :wink: . Am nächsten Dienstag oder mittwoch kommt ein längerer versprochen;)

___________________________________________________________



Das Jahr ist gerettet

James brauchte nur einen Augenblick und schon schoss es aus ihm hinaus“Sirius?“. Sirius nahm die Kapuze ab und“ grinste Woran hast du mich erkannt?“. James seufzte“ du bist der einzige den ich kenne der diese Kapuze hat!“ er grinste und drehte die Kapuze um, dort stand in Goldenen Lettern sein Name und der von Sirius.“ Mist hätte sie andersrum drehen sollen!“ er kam an James vorbei ins Haus und schloss die Tür“ Du hast meine Eule vielleicht bekommen, und ich habe nichts gefunden wo ich hin könnte!“ wie aus der Pistole geschossen sagte James“ Bleib doch hier, meine Eltern haben bestimmt nichts dagegen“
Er blickte seinen Vater an, der kurz überlegte und dann sagte“ ich nicht und deine Mutter wohl auch nicht.“ James zwinkerte Sirius zu und die beiden verschwanden in James Zimmer.
Wo Sirius sich direkt in einen Sessel in der Ecke und grinste zu James. James fühlte sich prächtig, er unterhielt sich lange mit Sirius, wie lange konnte er nicht genau sagen, er wusste nur das er von dem schrillen seines Weckers geweckt wurde. Verschlafen streckte er sich und blickte sich im Zimmer um, in einer Ecke lag ein schwarzer Hund,
“ Sirius erklär mir mal warum du als Hund schläfst!“ sagte er belustigt und anstatt des Hundes lag ein putzmunterer Sirius in der Ecke “Morgen James!“ Sirius stand auf“ Ich finds halt gemütlich.“ Er grinste James an.
James lachte, und öffnete dann das Fenster, eine braune Eule kam herein, und streckte den Fuß aus“ Von Remus!“ sagte James kurz, und fing an zu lesen. Als er fertig war grinste er
“ Wird voll hier Sirius, Remus kommt!“

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mo 28 Aug, 2006 19:03

ah tolle fortsetzung unser wölfchen kommt :D :D
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Di 29 Aug, 2006 17:45

Wenn es nicht mehr besser werden kann…..

Sirius und James verbrachten 3 wunderschöne Tage, zuerst überlegten sie sich was sie dieses Jahr mit Schniefelus anstellen sollten, danach gingen sie in einem nahe gelegenen schwimmen. Glücklicher hätten die beiden nicht sein können, doch einer fehlte noch um alles perfekt zu machen Remus. Sie hatten seinen Brief schon fast vergessen, doch als James am besagten Tag aufwachte, war er sogar noch glücklicher als sonst, und auch Sirius war es anzumerken das er sich auf den Abend freute, denn da würde endlich Remus kommen.
Der Tag floß langsam dahin, doch als es endlich 8 Uhr war, und sie gespannt vor der Tür rumlungerten, passierte nichts. Remus war immer pünktlich das wussten die beiden, irgendwas musste dazwischen gekommen sein. Sie schritten 2 Std lang durch den Flur und warteten, insgeheim malten sie sich grausige Dinge aus, und immer wenn ein Holzbrett knarrte zuckten sie zusammen. Immer wieder blickte James nach draussen, und als er in dem Teich ihrer Nachbarn den Mond schimmern sah kam ihm ein schrecklicher Gedanke.“ Sirius heute ist Vollmond!“ er schaute weiter wie gebannt in den Teich“ Remus läuft da draussen rum. Die beiden blickten sich für einen Augenblick an und waren auch schon aus der Tür verschwunden. Mitten im, Lauf verwandelten sich die beiden, Sirius, in einen übermässig großen und schwarzen Hund ,und James, in einen Hirsch. Wenige Sekunden später hörten sie ein vertrautes Heulen, sie blickten sich kurz an, und Sirius schoss nach rechts und James nach links. Sie mussten ihn finden. James brach durch das Unterholz, und wenig später hörte er auch Sirius nicht mehr. Ungefähr in der Mitte des Waldes hörte er das Heulen wieder, es war nun unmittelbar bei ihm. Hektisch blickte er sich um, er sah ´keinen Werwolf. Urplötzlich knackte hinter ihm etwas, und etwas schwarzes fiel James an, er sah den Werwolf über sich und bemerkte das er das Maul öffnete um James die Kehle durchzubeißen.

________________________________________________

Morgen kommt nächstes Chapter

Illuminata
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 03.06.2006
Beiträge: 350
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Illuminata » Di 29 Aug, 2006 19:16

Uuuh, jetzt wird's spannend!
Aber bevor Remus James die Kehle durchbeißt, wird ja wohl hoffentlich Sirius dazwischengehen..
Freu mich schon auf morgen ;-)
Bild

Secretkeepers

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mi 30 Aug, 2006 18:05

wieder nicts langes, aber ich habe etwas versprochen, udn emrh akm ne razus


____________________________________


Die erste Begegnung

James griff nach seinem Zauberstab, langsam sah er Sirius auf sich zu rennen, doch schon spürte er die Zähne des Werwolfs an seiner Kehle. Er schloss die Augen, innerlich hatte er abgeschlossen, wie durch ein Wunder spürte er plötzlich nicht mehr die spitzen scharfen Zähne an seinem Hals, sondern wesentlich kleinere, und abgestumpfte. Erschrocken öffnete er die Augen und blickte seinem Freund in die Augen „ Wie?“ fragte er verwirrt. Doch schon viel sein Freund hinterrücks um. Und James sah eine vermummte Gestalt vor sich “ Wer…?“ doch bevor er zu ende reden konnte ertönte ein leises „Plop“ , und die Gestalt gab die Sicht auf seinen ebenfalls regungslosen Freund Sirius frei. James richtete sich auf und lief zu ihm“ SIRIUS! SIRIUS!“ er drehte Sirius Kopf zu sich, und sah eine Platzwunde mitten auf der Stirn. Noch bevor er etwas tun konnte stand plötzlich sein Vater hinter ihm“ Schnell!“ sein Vater nahm Remus regungslosen Körper und packte mit der anderen Hand Sirius und James. Es ploppte wieder und sie standen im Wohnzimmer der Potters. Ohne ein erklärendes Wort trug sein Vater die beiden regungslosen Körper in ein Nebenzimmer, und schloss ab. James erschrak, so besorgt wie sein Vater jetzt war hatte er ihn noch nie erlebt, und warum hatte
sein Vater gewusst wo sie waren. Etliche Fragen schwirrten durch seinen Kopf und er vergas völlig die Zeit. Es mussten einige Stunden vergangen sein, als sein Vater mit ausdruckslosem Gesicht und verschwitzt den Raum verließ.“ Was ist?“ er blickte ihn hektishc an“ ich weiß es nicht ob sie es schaffen. Eine bedrückte Stille legte sich über sie.

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mi 30 Aug, 2006 18:33

Och menno,.... James hätte ruhig zu einem Werwolf werden können :twisted: das ist doch sowas schönes.. unser armes Wölfchen er wird schaffen und Sirius auch wehe Alex ich bringe dich um :D :twisted: *mit dne Zähnen fletsch*
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

cron