Ist Harry Schwul??

LadyDragon
Drachenwächter
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 7325

Ist Harry Schwul??

Beitragvon LadyDragon » Do 26 Jan, 2006 20:12

Das habe ausm Internet gefischt:

"Die geheimen Lüste des Harry Potter

Harry Potter als schwule Ikone? Pünktlich zum Erscheinen von "Harry Potter and the Order of Phoenix" eröffnet der schwule US-Kritiker Michael Bronski, dass die Geschichte des jungen Zauberers klassische Coming-Out-Züge hat. Potter-Autorin Joanne Rowling lehnt die These ab.


Der neuste Harry Potter: Soviel Kitsch kommt schon recht schwul
Foto: Bloomsbury
"Gleich in den ersten Kapiteln von Harry Potter fiel mir auf, dass hier eine Revolte gegen die konventionelle, akzeptierte Lebensart geschildert wird", schreibt Michael Bronski im Sunday Herald. "Viele Schwule die ich kenne, erkennen ihre eigenen Coming-Out-Erfahrungen in Harrys Werdegang wieder." So sei auch die Unterteilung in Zauberwelt und Normalo-Kosmos mit den Klüften zwischen schwuler Kultur und Mainstream-Kultur vergleichbar. Außerdem wird Harry in einem Kapitel gefragt, ob ein gewisser Cedric sein "boy-friend" sei und sein Umhang ist mit phallischereren Motiven geschmückt, als der der anderen Jungs.

Soweit, so gut. Bronski führt aber noch viele weitere Gründe an, warum das Außenseitertum Harry Potters die Leiden eines jungen Schwulen widerspiegeln: Harry wird zu Beginn als Abnormaler von seinen Eltern weggesperrt, fühlt sich permanent unverstanden und erkennt seine Zauberkollegen aus der magischen Welt an bestimmten Codes, die mit den Signalen des schwulen Alltags vergleichbar sind. Und da Harry im fünften Band (erscheint bei uns im November) auch ins geschlechtsreife Alter kommt, wird die Frage sogar allmählich interessant.

Potter-Schöpferin und Autorin Joanne K. Rowling wehrt sich allerdings gegen Bronskis Behauptungen. Zwar wurde von Seiten des Verlages bisher noch keine eindeutige Stellungnahme abgegeben, aber aus dem Bekanntenkreis der Autorin wurde laut: "Komisch, was die Leute so alles in die Geschichten reininterpretieren. An Bronskis Behauptungen ist nichts dran."

Aber vielleicht macht sich Frau Rowling bei der Arbeit an Band 6 ja nochmal Gedanken, wie es mit ihrem Harry weitergeht und wo er im Privatleben zukünftig den Zauberstab schwingen wird.
"

Was sagt ihr dazu?

:shock: :shock: :shock: :shock:

Wurmschwanz
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 31.12.2005
Beiträge: 1925

Beitragvon Wurmschwanz » Do 26 Jan, 2006 20:33

kp, ich frag mich, wie dieser bronski (erinnert mich gerade namentlich an den wronski-bluff ^^) darauf kommt, dass harry schwul ist?!?! ich mein, es ist doch eindeutig, dass harry "normal" ist, da man doch voll merkt, dass er in cho verliebt ist!!!
wenn du mich fragst, ist das bronski-stuss ^^

If you don't live for something you will die for nothing...

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Do 26 Jan, 2006 20:36

Ziemlich heftige Sache! Schon irre, was manche Leute so rein intepretieren!
Dagegen sidn ja die Theorien : "Ist ron Dumbedore" oder "Dumbledore = hedwig" oc richtig harmlos!
So nen Stuss wie da oben hab ich noch nie in Zusaamenhang mit HP gelesen!

@Wurmschwanz: Cooles Wortspiel 8)
Nobody knows...

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28154
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 26 Jan, 2006 20:36

Jaja, ich erinnere mich noch, damals, als ich noch jung war...

Ja, ich weiß wirklich noch, wie beim Erscheinen von Band 5 dieser Mann das unglaubliche Bedürfnis hatte, etwas ins Rampenlich zu Rücken.
Die Regel, um das zu schaffen: Mach irgendeine abwegige Behauptung zu einem sehr beliebten Thema und tu so, als würdest du selbst daran glauben.
Ergebnis: Man wird eine Woche lang von allen beachtet. Und wie man hier sieht: auch noch 2 1/2 Jahre später.

JKR hat offenbar nicht vor gehabt, die Geschichte eines kleinen schwulen Jungen zu erzählen. Ich glaube auch kaum, dass er noch irgendwann ein Coming-Out haben könnte - er wird einfach vorher sterben.
Also, selbst wenn unser offensichtlicher Experte hier Anzeichen sieht (hm, wenn er so schlecht Anzeichen sieht, hat er sie dann vielleicht auch bei sich falsch gedeutet und ist überhaupt nicht schwul?) wird es nichts mehr mit dem schwulen Harry.
Bild

*Hedwig*
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 11.09.2005
Beiträge: 2025
Wohnort: hinter'm Mond gleich links-in einem Dominostein mit Illu

Beitragvon *Hedwig* » Do 26 Jan, 2006 20:48

Was für 'n schrott, was mullt dieser Bronski-rottel für 'n scheiß?
Also wirklich!
Bild

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » Do 26 Jan, 2006 23:44

ja aber das war doch schon immer klar das potter schwul ist :twisted:
*spaß*
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Cho
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 06.07.2005
Beiträge: 1686
Wohnort: Nähe Berlin

Beitragvon Cho » Fr 27 Jan, 2006 13:53

Boar!
Wasn das fürn Shit!
Ich glaub der Kerl brauch einen Psychater ... :shock:
Deutschland
ist mein
*Weltmeister 2006*

Bild
Ich war dabei ... das größte Fest Deutschlands: Stuttgart 8.7.06

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Fr 27 Jan, 2006 17:42

@Lizzy: leider leider täten das noch unheimlich viele! In erter Linie möchte sich dieser Bronski damit hervortun, aber wenn er diese Theorie hätte weiter belegen können, dann hätten, merh leute von gehört und einige leute, die vorgehabt haben , HP zu lesen, aber was gegen Homosexuelle haben, würden die Bücher dann weg legen. Und außerdem würden dann auch siche manche "wohlmeinende" Eltern ihren überbehüteten Kindern die Bücher nicht geben, da "sowas" ja in einem "Kinderbuch" nichts zu suchen hätte!
Nobody knows...

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 27 Jan, 2006 18:24

Harry wird zu Beginn als Abnormaler von seinen Eltern weggesperrt,


völliger bockmist.. vielleicht hätte der mistkerl erst mal die bücher lesen sollen... dieses zitat ist doch völlig falsch! :evil: :evil: :evil:

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Cheesecake » Fr 27 Jan, 2006 18:42

:lol:
Das wird die Slash-FF Fans aber freuen ;)
aber zurück zum thema:
Was die Argumentation angeht stimme ich Luna da vollkommen zu
Harry ist nicht der erste Vollwaise in der Literatur und wird nicht der letzte sein und allein daran eine These über die sexuelle Gesinnung herzuleiten finde ich doch sehr abenteuerlich.
Allerdings wäre ein Cedric/Harry Pairing durchaus zu erwarten gewesen..auch die Dursleys schienen ja Zweifel an Harrys Heterosexualität zu haben (Cedric...your boyfriend?).
Wobei auch möglich wäre,dass die Dursleys Homosexuelle und Zauberer in die gleiche Schublade der seltsamen und zu meidenden Leute werfen.
Alles in allem ist die Theorie unrealistisch,da ich bezweifle,dass JK aus dem Fantasy Roman die Leidensgeschichte eines schwulen Jungen macht..klingt doch seeeehr abwegig ..

Was mich allerdings noch interessieren würde wären diese 'Codes' mit dennen er seine Landsleute erkennt..oder wie auch immer sich der Herr da ausdrückt *g*

@Blumi Er wurde zwar nicht von seinen Eltern eingesperrt,aber immerhin von den Dursleys und die waren ja in dem Sinne seine 'Eltern' bzw Bezugspersonen.
..always..

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 27 Jan, 2006 18:44

dann hätte er das auch schreiben können, wenn er schon
solche lügengeschichten erzählt... *grummel*

Illumanu
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.01.2006
Beiträge: 1433
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Beitragvon Illumanu » Fr 27 Jan, 2006 19:00

Finde es etwas unlogisch
SIg in Arbeit

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Fr 27 Jan, 2006 19:05

@ Cheesecake: Ja, die Codes interessieren mich auch. Deshalb habe ich mir den Original-Artikel gesucht, zu finden hier:
http://www.bostonphoenix.com/boston/new ... 977459.htm
Ist mir zu lang, um ihn zu übersetzen oder zu posten. Ich will lediglich darauf hinweisen, daß auch Bronski zu dem Schluß kommt, daß HP als eine Allegorie auf Homosexualität gelesen werden kann (nicht muß), wie gute Literatur ja üblicherweise tausendfach verschieden ausgelegt werden kann.
Und dem kann ich mich problemlos anschließen.

Rosa
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 11.09.2005
Beiträge: 993
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Beitragvon Rosa » Fr 27 Jan, 2006 19:24

*sich halb tot lacht* das ist das bescheuerste was ich bis her gehört habe, manche leute tuen wirklich viel um ins rampenlicht zu rücken :lol: :lol: :lol:
Love the people; Nazis sind scheiße
Bild
Es ist FrühlingBild
Mitglied der Weasleys´ Wizard Wheezes

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Cheesecake » Fr 27 Jan, 2006 19:24

Danke für den Link Antike Runen !
Hab mir bevor ich auf den eigentlichen Artikel gekommen bin noch den daneben stehenden Text über Severus Snape angesehen...sehr interessant ..vor allem die Beschreibung von Alan Rickman:
"the thinking woman’s sex symbol"
;)
..always..