Veritaserum..oder anderes

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Veritaserum..oder anderes

Beitragvon HP-Spezi » Do 23 Nov, 2006 21:06

warum hat dumbledore nich veritaserum oder Okklumentik bei snape versucht um zu wwissen ob er wirklich auf der guten seite ist...?
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » Do 23 Nov, 2006 21:30

Ahm, erstmal denke ich, dass du Legilimentik meinst. Die Kunst, in den Geist einzudringen.
Snape ist ein herrvorragender Okklumentiker und Legilimentik gegen ihn anzuwenden, wäre wohl sinnlos gewesen.
Dumbledore selbst, hat soviel ich weiß, selbst gesagt, dass Snape in Okklumentik besser ist, als er in Legilimentik.

Desweiteren sagt JKR über Veritaserum, dass es nur bei unahnenden Personen wirkt. Bei Personen, die geistig verwirrt sind.
Deren Geist bereits angegriffen wurde. Personen, die geschwächt sind.

Und Snape ist alles andere als geistig verwirrt - obwohl. Man weiß ja nicht, was in seinem Hirn vorgeht.

Deshalb hätte es übrigens auch nichts gebracht Veritaserum gegen Sirius anzuwenden, weil er sich ja laut dem Ministerium dagegen hätte wehren können. Scheint so, als wäre Veritaserum ziemlich leicht zu manipulieren, nicht?
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Do 23 Nov, 2006 21:37

ja ich mein legilimentik...aber irgendwie hätte es ja eine möglichkeit gegeben es genau rauszufinden auf welcehr seite er steht
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » Do 23 Nov, 2006 23:42

Ich denke Snape würde das auch sofort erkennen wenn in seinem getränk veritaserum (zaubertranklehrer!!) ist und freiwillig macht er es bestimmt nicht.Außerdem brauchte Dumbledore ihn gar nicht fragen weil er ja sicher war ,dass snape kein todesser ist.
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 58
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17691
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 23 Nov, 2006 23:53

Riley hat geschrieben:Desweiteren sagt JKR über Veritaserum, dass es nur bei unahnenden Personen wirkt. Bei Personen, die geistig verwirrt sind.
Deren Geist bereits angegriffen wurde. Personen, die geschwächt sind.

Wie kommst Du darauf? Vor allem, wo steht das in den Büchern? Wae Barty Crouch jr. denn geistig geschwächt, als er vernommen wurde? Oder Harry Potter, als ihn Umbridge mit Veritaserum füttern wollte? Unter den von Dir genannten Umständen würde der Trank ja kaum was taugen, und kaum bei den intressanten Fällen, wo wirklich was rauszubekommen wäre ..
Bild

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » Fr 24 Nov, 2006 05:32

Wehwalt:

Nein, wie gesagt, es stand nicht in den Büchern.
Ich hab es auf JKRs Seite gelesen.
Und Barty Crouch jr. WAR geschwächt! Er wurde kurz zuvor von dem "Stupor", dem Schockzauber getroffen, und zwar aus Dumbledores Zauberstab und ich denk mal, dass der nicht gerade ohne war.

Und Harry hätte ja auch nichts davon geahnt, dass Umbridge ihm Veritaserum einflösen will, wenn sie es nicht so auffällig gemacht hätte, oder?
Sie hat ihm ja schließlich nicht gesagt, dass in dem Becher Veritaserum ist und hat dann versucht, es ihm mit Gewalt einzuflösen, weil sie gewusst hat, dass es nichts bringen würde, weil er sich dann gegen den Trank hätte wehren können.

Bestehend bleibt also die Theorie dass der Trank nur bei unwissenden, verwundbaren Personen wirkt.
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Floridus
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 25.11.2006
Beiträge: 23
Wohnort: St. Pölten

Beitragvon Floridus » Sa 25 Nov, 2006 11:24

MEiner Meinung nach war Dumbledore zu gutgläubig. Dies hat ihm am schluss ja auch irgendwie das LEbengekostet.

cron