Was findet ihr an den englischen Originalausgaben besser?

Mrs Norris
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 67

Was findet ihr an den englischen Originalausgaben besser?

Beitragvon Mrs Norris » Mo 08 Jan, 2007 08:59

Ich höre mich gerade nach und nach durch die englischen Hörbücher durch, nachdem ich jetzt endlich eine gute Version gefunden hab, die ich auch gut verstehe (Stephen Fry) und kann eigentlich nicht behaupten, dass ich im Original alles besser oder toller oder witziger finde. *shrug*
Vielleicht zum Teil, aber bei weitem nicht alles.
Grade was den Humor angeht, find ich vieles auf deutsch viel lustiger (z.B. den Ausdruck "Pottsau", mit dem Tonks ihren Vater betitelt... da muss ich jedes mal lachen. Auf englisch heißt es da slob - blödes Wort).
Und noch viele andere Szenen, die ich auf deutsch viel ulkiger finde.
Klar, bei der Übersetzung sind schon einige Wortspielereien etc. verloren gegangen, die man einfach nicht richtig ins Deutsche übertragen kann, aber sonst...?
Vielleicht liegt's aber auch daran, dass ich HP hauptsächlich in Hörbuchform konsumiere und einfach keiner der englischen Sprecher mit Rufus Beck mithalten kann.
Wie auch immer, ich bleib bei deutsch. ;)
Ich bin ein Zauberer und kein Pavian, der einen Stock schwingt.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 08 Jan, 2007 23:31

Mal ne ganz dumme Frage: Warum hörst du die Bücher, statt sie selber zu lesen?
Vielleicht verstehst du es ja dann besser?

Ich selbst habe noch kein englisches Buch gelesen, werde das aber bei HP 7 aufholen.
(Doch, hab mal Pride and Prejudice gelesen.. aber das wurde mir irgendwie zu langweilig)
Bild

Mrs Norris
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 67

Beitragvon Mrs Norris » Di 09 Jan, 2007 12:14

Ich weiß nicht, ob das was ändern würde, wenn ich die englischen Bücher lese statt höre, der Text ist doch der selbe?
Und eigentlich bin ich auch zu bequem, um Bücher auf englisch zu lesen. *zugeb*
Geht halt doch nicht so flüssig wie auf deutsch...
Bei Band 7 werd ich allerdings auch eine Ausnahme machen, weil ich es erstens nicht mehr abwarten kann und zweitens keine Lust hab, in sämtlichen Medien mit den Knüllern des Buchs konfrontiert zu werden und dann schon alles zu wissen, bevor ich es gelesen hab.
Das ist mir mit Band 6 passiert, ich hatte es noch gar nicht gelesen, da sprang mich von irgendwoher die Schlagzeile an "Albus Dumbledore tot!"
Entzückend. *gnarf*
So was soll mir nicht noch mal passieren. ;)
Ich bin ein Zauberer und kein Pavian, der einen Stock schwingt.

Wachtel
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 26.06.2006
Beiträge: 1347
Wohnort: Euskirchen

Beitragvon Wachtel » Mi 10 Jan, 2007 19:05

Huhu

Ich finde nur manche Übersetzungen nicht so toll in deutsch. Ansonsten find ich vom Buch die deutsche Version Besser weil ich sie einfach besser verstehe.

Die Hörspiele hab ich bloß von den ersten 3 Büchern und auf deutsch, aber bloß weil ich sie geschenkt bekomm hab.
Ansonsten lese ich lieber.

Lg

Wachtel
*Secretkeepers* *Vergils little Striga*

*Devil may cry* *My bloody journey has reached a close*

Bild

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » Mi 10 Jan, 2007 20:28

Ich hab bisher nur das 6 auf englisch gelesen und finds genauso gut wie das deutsche ...

liegt wohl daran das ich das englische lese und ich mich dann immer an die deutsche textstelle erinner und das somit "auf deutsch" lese.
Die wortspiele und so fallen mir gar nicht so auf ;hab wahrscheinlich drübergelesen ;)

Ich finde das deutsche und englische haben schon sehr viel ähnlichkeit.
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Do 11 Jan, 2007 18:01

ich find besser das ich schon heulen musste als sie harry for der tür ablegten
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Tonks_schnuffel
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 16.11.2006
Beiträge: 250

Beitragvon Tonks_schnuffel » So 14 Jan, 2007 22:04

Bei der englischen ausgabe lese ich andauernd die wörter nor...neither und reckon.das ist das einzige was mir auffällt -> eingeschränkte englisch kenntnisse ^^ :D
BildBild

Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG

Illyria
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 20.01.2007
Beiträge: 253
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Illyria » So 21 Jan, 2007 21:53

ich ertrage die deutschen Ausgaben einfach nicht, da sind einfach dumme Übersetzungsfehler drin, die einfach nicht passieren dürfen. Ich hab den ersten ganz in deutsch gelesen und den Anfang vom 2. Band, aber nachdem dann auf einmal atatt "custard" "mustard" übersetzt wurde hab ich das buch weggelegt.

Und wieso heißt "Exploding Snap" bitte "Snape explodiert"? Ach ich wollte mich ja nicht mehr aufregen...
Magst du Fanfiction? Dann lies doch mal die Übersetzung von Marauders & Mudbloods!

http://www.harrypotter-forum.de/ftopic6202.html

Und bitte schreibt Feedback!

*Hauselfenbefreiungsfront
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 15.01.2007
Beiträge: 8

Beitragvon *Hauselfenbefreiungsfront » Mo 22 Jan, 2007 19:56

Die englischen Hörbücher habe ich auch noch nicht gehört.. Wäre mir auch zu anstrengend.
Ich höre lieber die deutschen zur Entspannung. Natürlich lese ich auch selber.
Ich würde gern mal die englischen Bücher lesen, bin aber bisher nicht dazu gekommen.
Ich möchte gern mal wissen, ob die englischen Bücher etwas anders sind als die deutschen Ausgaben... :roll:
"Nur die Angst vor einem Namen macht noch größere Angst vor der Sache selbst."

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » Do 25 Jan, 2007 18:04

Tonks_schnuffel hat geschrieben:Bei der englischen ausgabe lese ich andauernd die wörter nor...neither und reckon.das ist das einzige was mir auffällt -> eingeschränkte englisch kenntnisse ^^ :D


:lol: Geht mir genauso :lol:
LetMeDream

M Y B L O G