Zweifelhafte Logik...

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Zweifelhafte Logik...

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Mi 06 Dez, 2006 19:00

das hier ist ein Thread, in den alle Dinge, die in HP unlogisch sind reingestellt werden.

Also ich hätte mal so eine Sache:
HP5: Nach Sirius Tod wieder in Hogwarts fragt Harry Nick, wie man ein Geist wird. Als antwort erklärt Nick ihm, dass nur die wenigsten Geister werden. man muss viele Sachen tun, um nach dem Tod ein Geist zu werden.

Es wäre höchst erstaunlich wenn jemand junges damit gerechnet hat zu sterben und diese Sachen getan hat. (Wahrscheinlich viele Rituale oder so...)
Warum ist die maulende Myrte dann ein Geist? (Sie war ein Muggelkind und die Kammer des Schreckens wurde geöffnet, aber das ist noch kein Grund mit dem Tod zu rechenen...)
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Mi 06 Dez, 2006 19:27

da hat JKR wohl nicht richtig nachgedacht ....aber recht hast du :wink:
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

WinkyElfi
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 15.03.2006
Beiträge: 20647

Beitragvon WinkyElfi » Mi 06 Dez, 2006 19:42

Ich glaube, er meinte doch irgentsowas, das man weitergehen kann, oder nicht (dann wird man ein Geist)
War vielleicht so so gemeint, das da so was wie ein tor ist, eins für "Geister" und eins, auf dem "weiter" oder so steht :lol:
Bild

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » Mi 06 Dez, 2006 20:07

Ja, ich hab das auch so verstanden wie Liesl.

Dass Sirius weitergegangen ist.. dass er sich für den Tod entschieden hat.
Doch da Nick zuviel Angst vor dem Tod hatte, hat er sich für die Spur einer verstorbenen Seele entschieden.
Er ist noch da, und doch ist er es irgendwie.. nicht mehr.

Warum hat sich Sirius für den Tod entschieden?
Denkt an Lily. Und denkt ganz besonders an James.
Er wollte sie wiedersehen.
Und mal ganz ehrlich, was hätte Sirius Harry als Geist noch genutzt?

Ich hätte mich auch für den Tod entschieden.

Aber ich glaube ja sowieso nicht, dass Sirius tot ist.
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Mi 06 Dez, 2006 20:14

Schon möglich...
ich les mir die Stelle nochmal durch...
Andere Logik-Mäkel?
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Do 07 Dez, 2006 15:27

Vielleicht werden fred und George ja mal Peeves´ Nachfolger :wink:
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Re: Zweifelhafte Logik...

Beitragvon Riley » Fr 08 Dez, 2006 22:27

Luna hat geschrieben:
Ich habe irgendwie den Eindruck, dass vor allem diejenigen, die unerwartet sterben und die Angst vorm Tod haben, zum Geist werden.


Angst vor dem Tod - ja.
Unerwartet sterben - nein.

Ich meine, Nick hat mehrere Hiebe mit einer stumpfen Axt auf den Hals bekommen und er war ja zum Tode verurteilt worden, denk ich mal, also kam sein Tod für ihn wohl nicht so überraschend.

Sirius 'Tod' hingegen kam unerwartet, aber ein Geist ist er trotzdem nicht geworden..
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

♥knuddelmuff&am
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 20.11.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Ahrweiler

Re: Zweifelhafte Logik...

Beitragvon ♥knuddelmuff&am » Sa 22 Nov, 2008 16:20

Shur´tugal Sirius hat geschrieben:das hier ist ein Thread, in den alle Dinge, die in HP unlogisch sind reingestellt werden.

Also ich hätte mal so eine Sache:
HP5: Nach Sirius Tod wieder in Hogwarts fragt Harry Nick, wie man ein Geist wird. Als antwort erklärt Nick ihm, dass nur die wenigsten Geister werden. man muss viele Sachen tun, um nach dem Tod ein Geist zu werden.

Es wäre höchst erstaunlich wenn jemand junges damit gerechnet hat zu sterben und diese Sachen getan hat. (Wahrscheinlich viele Rituale oder so...)
Warum ist die maulende Myrte dann ein Geist? (Sie war ein Muggelkind und die Kammer des Schreckens wurde geöffnet, aber das ist noch kein Grund mit dem Tod zu rechenen...)


Myrte erzählt Harry dass sie sich entschieden hatte, Olive Hornby, die sie immer gehänselt hatte, das Leben zur Hölle zu machen. Sie sagt, sie habe sich entschieden "zurückzukehren"
Bild

Melody Savus
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 01.02.2009
Beiträge: 285
Wohnort: Berlin

Beitragvon Melody Savus » So 01 Feb, 2009 23:25

Ich denke auch, dass man im Moment des Sterbens vor der Entscheidung steht weiter zu gehen oder eben nicht... die die irgendwie stehen bleiben, dort im Moment des Todes werden zu Geistern.

Ich hab aber eine neue unlogische Sache:
Wieso rufen Harry, Ron und Hermine als sie auf dem Drachen bei Gringotts sitzen und das Schwert weg ist nicht einfach "Accio Schwert von Gryffindor" ???
Das war irgendwie das was mir sofort einfiel, als ich es las.
DON'T CALL ME COWARD!

HermineWeasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 26.02.2009
Beiträge: 35

Beitragvon HermineWeasley » Do 26 Feb, 2009 21:20

Könnte in der Aufregung vergessen worden sein?

Was mich viel eher beschäftigt ist praktischer der ganze Inhalt von Band IV. Warum Harry mit viel List ins Turnier bringen, durch alle Prüfungen bringen und zum Schluss hoffen dass er als erster den Pokal anfässt? Meine Alternative:
Erster Schultag:
Barty Crouch Jr. aka Moody: "Harry, nimm mal bitte das Buch vom Boden auf."
Harry: "Ja Professor."
Schwupps, Harry ist in Little Hangleton.
Ende.

Vielleicht gehört das eher in den Threat zu Band IV, keine Ahnung. Bin halt noch neu hier :) Aber meiner Meinung nach ist das ein ganz krasser Logikfehler.
Bild
isn't she lovely...
Hermine säuft nicht, sie ist solidarisch mit
Winky!!!
WWKD? // What Would Kreacher Do??

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6284
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Do 26 Feb, 2009 23:12

ich denke, das schwert lässt sich nicht einfach mit accio aufrufen. dagegen ist es sicher magisch geschützt.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17480
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 27 Feb, 2009 00:17

Hmm ... Willst Du uns denn den ganzen Spaß verderben, HermineWeasley? So ein dickes Buch ... ? Habs doch immer irgendwie geahnt, daß das auch kürzer ginge.
Das gehört zwar in der Tat in die Diskussion zu Band 4, aber ansonsten hat Deine Entzauberung einiges für sich.
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28169
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 27 Feb, 2009 00:37

Was die Sache mit dem 4. Band angeht, hätte ich Vorschläge:

- Voldemort hat die Zeit zur Vorbereitung benötigt, er wollte sicher gehen, dass er genug Kraft gesammelt hat, um das Ritual zu überstehen
- Die Nutzung eines Portschlüssels vorher war nicht möglich, da Hogwarts durch Schutzzauber gesichert ist, die nur der Schulleiter außer Kraft setzen kann. Bei der dritten Aufgabe war tatsächlich geplant, dass der Pokal als Portschlüssel funktioniert und den Sieger vor das Labyrinth bringt - deshalb hatte Dumbledore die Schutzzauber entfernt. Außerdem hat die Verwirrung mit dem Labyrinth dazu beigetragen, dass Voldemort genug Zeit hatte, seinen Plan umzusetzen - wäre Harry einfach so in aller Öffentlichkeit plötzlich verschwunden, dann wäre sehr viel schneller von Dumbledore eingegriffen worden - die Gefahr hätte bestanden, dass er auch den Friedhof in Little Hangleton aufsucht, da er ja wissen könnte, was Voldemort für die Wiederauferstehung benötigt.

Sind natürlich nur Vermutungen.
Bild

HermineWeasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 26.02.2009
Beiträge: 35

Beitragvon HermineWeasley » Fr 27 Feb, 2009 11:15

Nun gut, durchaus möglich dass auf dem Gelände von Hogwarts keine Portschlüssel möglich waren. Aber in Hogsmeade schon. Und wenn Crouch Harry in einer dunklen Gasse nach Little Hangleton geschickt hätte (und in Hogsmeade hätten sie disapparieren können) dann wäre das bestimmt nicht sofort aufgefallen sondern erst abends wenn Filch die rückkehrenden Schüler gezählt hätte. Und dann hätte auch Dumbledore wahrscheinlich alles andere vermutet als "Hm, ein Schüler fehlt, bestimmt hat ein Todesser der sich als Lehrer ausgibt ihn nach Little Hangleton gebracht um Voldemort zu stärken."
Und warum Voldemort mehr Zeit gebraucht hätte weiss ich auch nicht, denn er wäre auch 2 Jahre später nicht irgendwie stärker geworden. Er brauchte Wurmschwanz' Hand, Riddle Sr.'s Knochen und Harrys Blut. Und das war anfangs Schuljahr genauso vorhanden wie Ende Schuljahr.
Bild
isn't she lovely...
Hermine säuft nicht, sie ist solidarisch mit
Winky!!!
WWKD? // What Would Kreacher Do??

HermineWeasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 26.02.2009
Beiträge: 35

Beitragvon HermineWeasley » So 01 Mär, 2009 10:49

Gibt mir niemand mehr Paroli? Schade :)
Bild
isn't she lovely...
Hermine säuft nicht, sie ist solidarisch mit
Winky!!!
WWKD? // What Would Kreacher Do??