Moderator: Weltenrichter

Harry Potter lesen schützt vor Verletzungen ;-)

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Harry Potter lesen schützt vor Verletzungen ;-)

Beitragvon Cheesecake » Fr 30 Dez, 2005 17:37

Lesen trainiert offenbar nicht nur den Grips, sondern kann auch ansonsten der physischen Gesundheit überaus zuträglich sein. So schützen Harry Potter-Bücher Kinder offenbar vor Verletzungen, wissen jetzt britische Forscher aus Oxford zu berichten, nachdem sie die Unfallstatistik mit wissenschaftlicher Akribie unter die Lupe genommen hatten.

Es sei zu beobachten, dass im Umfeld der Erscheinungstage der aktuellen Bände deutlich weniger Kinder mit Brüchen, Prellungen oder sonstigen Verletzungen in die Ambulanzen geliefert wurden als an anderen Tagen mit vergleichbarer Wetterlage. Offenbar halten die Abenteuer des Zauberlehrlings aus Hogwarts Leseratten von anderen Beschäftigungen wie Inlineskaten, Mountainbiken, Skateboardfahren und sonstigen Aktivitäten ab, die irgendetwas mit horizontaler Geschwindigkeit, gewagten Sprüngen oder Ecken und Kanten zu tun haben und wahrscheinlich deshalb im Alter zwischen 7 und 15 so beliebt sind.

An normalen Wochenenden würden durchschnittlich 67 junge Patienten beim Notarzt eingeliefert. An den Erscheinungswochenenden vom "Orden des Phönix" und "Der Halbblutprinz" seien es höchstens 37 Bruchpiloten gewesen. So gesehen gebe es noch viel Bedarf an weiteren Strassenfegern dieser Klasse, sagen die Autoren um Stephen Gwilym. Allerdings blieben bei ihrer Studie die Risiken des Extremcouchings unberücksichtigt - vom Sofa zu fallen ist schliesslich auch nicht ungefährlich, und so mancher soll sich auch schon den Finger an Papier geschnitten oder beim Buchzuklappen geklemmt haben. Allerdings tauchen diese Fälle gewöhnlich in keiner Unfallstatistik auf.

British Medical Journal 331: 1505-1506 (2005)


Quelle:Baseler Zeitung

dustin potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 25.07.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: neufgrange(frankreich)

Beitragvon dustin potter » Sa 31 Dez, 2005 15:15

aber als die nue xbox rausgekommen ist,gab es das selberwunder^^
bester call of duty spieler deutschlands

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting

HP_FAN
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.12.2005
Beiträge: 25
Wohnort: Mörfelden 64546

HI

Beitragvon HP_FAN » Sa 31 Dez, 2005 17:03

BIn selber Extrem Mountainbiker und ich muss sagen ich spüre den Schutz dem HarryPotter einem gibt förmlich;)
Aber is doch nix neues das weniger menschen Verletzt werden wenn sie ein Tolles buch lesen, als wenn sie irgendwo drausen "rumhüppen"


Grüße HP_Fan

Kiara Black
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.02.2006
Beiträge: 4336
Wohnort: Grimauldplatz Nr.12

Beitragvon Kiara Black » Mo 13 Feb, 2006 17:15

Das ist bisher so... was glaubst du wieviele " Unfälle" in form von " Aus-dem-Fenster-bruchlanden" es geben wird, wenn HP im letzten Teil wirklich stirbt...
Ich meine, als sich " Take That" getrennt haben, haben sich tausende teenies das Leben genommen... und ich bezweifle, das es bei diesem Buch anders sein wird...
( Was? Draco ist tot? Adieu schöne Welt, das leben hat keinen Sinn mehr für mich! Shit... das Vordach hat meinen Sturz gebremst...)
"Lucius und die Todesesser, klingt wie der Name einer Boygroup"
My LJ MyBlog kiara-black-photography Headmaster of Aromavis
Bild
*Sucher der Quidditchmannschaft von Slytherin*
Mitglied im Orden des Halbblutprinzen

LadyDragon
Drachenwächter
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 7325

Beitragvon LadyDragon » Di 21 Feb, 2006 17:45

löl is ja lustig