Moderator: Weltenrichter

JKR – Opfer des 11. Septembers?

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

JKR – Opfer des 11. Septembers?

Beitragvon Antike Runen » Sa 16 Sep, 2006 15:34

JKR – Opfer des 11. Septembers?

Erhöhte Sicherheitsbedingungen an amerikanischen Flughäfen sorgten auch bei Rowling für Problemen. Nach ihrem Rückflug aus New York hatte sie Probleme, ihr Handgepäck in den Flieger mitnehmen zu können, so berichtet sie auf ihrer Homepage.
Das Problem an der Sache: In ihrem Handgepäck befanden sich Teile des Manuskripts für den siebten Hand, welche sie – verständlicherweise – nicht aus der Hand zu geben wünschte.
‚Ich hatte keinerlei Kopien der Manuskripte’, so Rowling. ‚Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn ich sie nicht ins Flugzeug hätte mitnehmen können. Zurück segeln vielleicht?’

Glücklicherweise scheint einer der Sicherheitsbeamten denn doch noch ein Einsehen gehabt zu haben. Vermutlich dämmerte im letzten Moment die Erkenntnis, daß es sich bei der Kladde mit handschriftlichen Notizen weder um explosive Stoffe noch um Stichwerkzeuge handelte.
Aber seien wir mal ehrlich – wenn wir als Sicherheitsbeamter die Chance gehabt hätten, das Manuskript in die Hände zu bekommen, hätten wir es nicht auch versucht?

Meldung auf: jkrowling.com (bislang nicht in der deutschen Version)

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Sa 16 Sep, 2006 15:36

Oh ja hätten wir :lol:
Bild

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Sa 16 Sep, 2006 15:58

aber auf jeden fall

aber ich kann sie verstehen ich hätte das manuskript auch nicht aus den händen gegeben.
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 16 Sep, 2006 16:57

Hm.. ich weiss nicht.. ich glaube, das wäre zu einfach und unfair gewesen.
Ich hätte es nicht gelesen, sondern gewartet, wie alle anderen auch.
Bild

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » So 17 Sep, 2006 04:01

Typischer Fall von "Man kann's auch übertreiben." Mal ehrlich: Seit wann sind Notizen gefährlich? Oder sollte sie vielleicht den Draht aus der Ringheftung eines Blockes zu einer tödlichen Waffe biegen?

Aber das mit dem zurück segeln erinnert mich an eine Stelle aus "Kont-Tiki" von Thor Heyerdahl, wo ein Mann vom Zollbeamten gefragt wird, mit welchem Schiff er nach Peru gekommen wäre und er sagt: "Ich bin nicht mit einem Schiff gekommen, sondern mit einem Kanu."
"Und mit welchem Schiff wollen Sie Peru verlassen?"
"Mit keinem Schiff, sondern mit einem Floß."

(zumindest so ungefähr war das)

Lady Brianna Black
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 28.02.2006
Beiträge: 509
Wohnort: Gruft im Saarland

Beitragvon Lady Brianna Black » So 17 Sep, 2006 13:31

Das manuskript wär mein gewesen ^^
~~~ Gildenmeisterin der Schattenkinder ~~~

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12363
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mo 18 Sep, 2006 18:59

Erstaunlich an der ganzen Sache finde ich eigentlich nur, dass JKR scheinbar das Manuskript wirklich von Hand zu schreiben scheint.

Ich meine heutzutage hätte man doch erwarten dass sie das mit einem Laptop oder so macht, da kann man doch mal was einfügen, Absätze umbauen usw.

Dass die Beamten das Manuskript durchleuchten wollten, kann ich mir gut vorstellen.

Sie hat auch geschrieben, dass sie gerade zwischen zwei Titeln für Buch 7 schwankt, wobei ihr der zweite in New York unter der Dusche einfiel, während der erste schon länger ihr Favourit gewesen ist.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Di 19 Sep, 2006 17:32

mein gott ich hätte sofort versucht das manuskript in die hände zu bekommen *heul*
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12363
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 20 Sep, 2006 11:44

PadmeAmidala hat geschrieben:
Denkarius hat geschrieben:Erstaunlich an der ganzen Sache finde ich eigentlich nur, dass JKR scheinbar das Manuskript wirklich von Hand zu schreiben scheint.

Ich meine heutzutage hätte man doch erwarten dass sie das mit einem Laptop oder so macht, da kann man doch mal was einfügen, Absätze umbauen usw.


Und außerdem hätte sie so die Möglichkeit, recht unkompliziert auf verschiedenen Medien Sicherheitskopien zu machen. Ich find's schon mutig, dass sie die Originale einfach so bei sich hat. Da ich persönlich ein eher vorsichtiger Mensch bin, würd ich so 'ne wichtige Sache nie und nimmer ohne Kopie aufbewahren.


Naja, bei sich haben musste sie es wohl deshalb, weil das Teile waren, die sie während ihres Aufenthaltes in den USA geschrieben hatte. Die musste sie ja irgendwie mit nach Hause nehmen, oder?
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12363
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 20 Sep, 2006 12:03

Tja, ich denke, sie hat die sachen erst in Amerika im Hotel aufgeschrieben und wollte sie nicht mehr aus der Hand geben, da sie dahingehend wohl keinem vertraut.

meinst du, sie kann in new york in nen Copyshop gehen und die Seiten kopieren?

danach würde der inhaber des copyshops wahrscheinlich den speicherchip auslesen, auf cds brennen und die zu tausenden bei ebay verticken...
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 20 Sep, 2006 13:34

Naja klar gibt es das alles.
Aber mal ehrlich: Wer rechnet schon wirklich damit, daß einem hanschriftliche Notizen abgenommen werden?
Ich meine, ich habe auch immer was zu schreiben in der Handtasche. OK, vielleicht keine A4-Kladde, aber trotzdem. Und das wäre so ziemlich das letzte, wovon ich glauben würde, daß es nicht durch einen Sicherheitscheck am Flughafen kommt.

Dracosgirl
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2006
Beiträge: 597
Wohnort: Slytherin/Nienburg

Beitragvon Dracosgirl » Di 10 Okt, 2006 12:29

ich hätte es bestimmt gelesen...
außer wenn ich kein Hp fan wäre, obwohl.....hätt ich wahrscheinlich trotzdem gelesen
*SLYTHERIN*