Moderator: Weltenrichter

!!UPDATE HP 7 von Händler zu früh ausgeliefert UPDATE!!

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28162
Wohnort: Köln

!!UPDATE HP 7 von Händler zu früh ausgeliefert UPDATE!!

Beitragvon Victor Krum » Mi 18 Jul, 2007 22:29

Seit Tagen tauchen überall im Internet angeblich echte Bilder und Scans von "Harry Potter and the Deathly Hallows" auf. Der US-Verlag Scholastic geht gegen diese mit Hilfe von Gerichtsbeschlüssen vor, um möglichst viele Spoiler - ob wahr oder unwahr - wieder entfernt zu bekommen.

Bisher war unklar, ob es auch wirklich ein Leck gab - jetzt hat Scholastic eine offizielle Pressemitteilung zu dem Thema herausgegeben:

Scholastic hat geschrieben:Scholastic has recently learned that some individuals have received copies of Harry Potter and the Deathly Hallows through the mail , beginning on Tuesday, July 17th, as a result of a breach of the on-sale agreement by the distributor, Levy Home Entertainment, and shipments made by DeepDiscount.com, a customer of that distributor. We are taking immediate legal action against DeepDiscount.com and Levy Home Entertainment. The number of copies shipped is around one one-hundredth of one percent of the total U.S. copies to go on sale at 12:01 am on July 21st.

We are also making a direct appeal to the Harry Potter fans who bought their books from DeepDiscount.com and may receive copies early requesting that they keep the packages hidden until midnight on July 21st.

Scholastic is especially grateful to the other retailers and distributors for their careful attention to keeping the books secure until the release time and for planning thousands of spectacular midnight parties where fans will celebrate together. And we ask everyone, especially the media, to preserve the fun and excitement for fans everywhere.

The fans themselves have made it abundantly clear that they are looking forward to going to the midnight parties, receiving their very own copy of the book and finally getting to read the book they have so anxiously awaited.


Was das heißt: Levy Home Entertainment und ihr Kunde, DeepDiscount.com haben bereits am Dienstag Bücher zu ihren Kunden geliefert. 1/10000 der US-Auflage wurde so zu früh ausgeliefert.

Scholastic unternimmt natürlich rechtliche Schritte gegen die 2 Unternehmen.

Die Fans, die die Bücher zugeschickt bekommen haben, bittet Scholastic darum, sie bis Dienstag versteckt zu halten.

Da mehrere verschiedene Versionen des Buches im Internet kursieren, ist aber nicht wirklich geklärt, was die echte Version ist und was die gefälschten - somit ist die Hoffnung für Opfer von Spoilern noch nicht ganz verloren :wink:

JKR zu dem Thema auf ihrer Homepage:

JKR hat geschrieben:We are almost there! As launch night looms, let's all, please, ignore the misinformation popping up on the web and in the press on the plot of Harry Potter and the Deathly Hallows. I'd like to ask everyone who calls themselves a Potter fan to help preserve the secrecy of the plot for all those who are looking forward to reading the book at the same time on publication day. In a very short time you will know EVERYTHING!


Update:

Eine weitere Lücke ist aufgetreten - die Zeitung "New York Times" hat eine Review mit etlichen Spoilern veröffentlicht. Das Buch, das die Grundlage der Review bildet, wurde in einem nicht genannten Buchladen erstanden.
Dem Vorbild folgend, haben weitere amerikanische Zeitungen es genauso gemacht.

Dazu gibt es eine offizielle Erklärung des britischen Verlags Bloomsbury mit einem Kommentar von JKR:

Bloomsbury hat geschrieben:Bloomsbury Publishing, originating publisher of Harry Potter, was extremely dismayed to learn last night about early sales in America of a small number of copies of Harry Potter and the Deathly Hallows prior to the UK, US and worldwide embargo time agreed with retailers, suppliers, and all third parties involved of 00.01AM British Summer Time on Saturday July 21st 2007.

We are aware of some speculation in the media that internet “spoilers” purporting to be extracts from the book have come from the few early copies sold. We confirm that this is not true as is clear from the press release of July 18th issued by Scholastic Inc, the US publisher of Harry Potter. The “spoilers” remain unauthenticated.

The release date and time embargo of 00.01AM BST on Saturday July 21st is being enforced unflinchingly and without exception by the publishers. We confirm that all Bloomsbury’s customers in 93 countries worldwide are robustly supporting this embargo time to ensure secrecy for the children and adult readers of Harry Potter.

We would like to thank our customers and suppliers again for their full support given in so many different ways. We would also like to thank the worldwide media for their own observance of, and strict policing of, the embargo to preserve the secrecy of the plot for the readers of Harry Potter.

JK Rowling said at 1pm today, ‘I am staggered that American newspapers have decided to publish purported spoilers in the form of reviews in complete disregard of the wishes of literally millions of readers, particularly children, who wanted to reach Harry’s final destination by themselves, in their own time. I am incredibly grateful to all those newspapers, booksellers and others who have chosen not to attempt to spoil Harry’s last adventure for fans.’


Bloomsbury vertritt also auch die Meinung, dass nicht bekannt ist, welcher Spoiler der Echte ist - da es mehrere widersprüchliche Versionen in gleicher Qualität gibt, bleibt also für die Fans, die angebliche Enden ungewollt gehört/gelesen haben, die Hoffnung, dass es doch nicht die wahre Version ist.
Zuletzt geändert von Victor Krum am So 29 Jul, 2007 16:37, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Mi 18 Jul, 2007 22:45

Ich finde es gut, das um "Harry Potter and the Deathly Hallows" so ein großes Geheimnis gemacht wird, hätte keine Lust mir durch irgendwelche Spoiler schon womöglich das Ende verraten zu lassen.

Das die Bücher zu früh verschickt sind, naja kann passieren finde ich. Nur nach den ganzen Sicherheitsmaßnahmen die durchgeführt wurden, ist das doch ein relativ kleines Problemchen was hätte verhindert werden können.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 18 Jul, 2007 23:12

gantz ok? es ist catastrophal, da kann man mir nochneteinmal erzählen das war farlässig, das klingt nach purer absicht kombinirt mit dummheit für mich!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Mi 18 Jul, 2007 23:25

Harrik hat geschrieben:gantz ok? es ist catastrophal, da kann man mir nochneteinmal erzählen das war farlässig, das klingt nach purer absicht kombinirt mit dummheit für mich!


Ich frage mich auch wieso ein Buch, dessen Starttermin bzw. Herausgabe bekannt ist, zu früh versendet wird. Doch nun es ist halt passiert und mal ganz ehrlich.

Personen können soviel Spoilern wie sie wollen, man kann sich davor schützen indem man es nicht liest. Manchmal ist es halt unbeabsichtig, aber diese Scans etc die angeblich schon Online gestellt sind, mir käm es nicht in den Sinn die Sachen zu lesen. Entweder man kann warten, oder man läuft Gefahr sich alles zu verderben.

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Mi 18 Jul, 2007 23:29

Eins ist klar - die Verantwortlichen der beiden Unternehmen werden das für den Rest ihres gesamten Lebens bereuen. Und wenn die Strafe im Endeffekt zu mild wird (was ich nicht glaube), dann besorgen wir uns alle die Adresse und schreiben ihnen Hassbriefe :twisted:

Ich finds einfach nur bescheuert...vor allem die, die es dann ins Netz gestellt haben. Das sind keine Fans mehr, denn dadurch nehmen sie anderen Fans den Spaß am Lesen.
Bild
And though you turn from me to glance behind
The Phantom of the Opera is there inside your mind

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Do 19 Jul, 2007 00:12

Ja das ist korrekt, wie JKR schon sagte

I'd like to ask everyone who calls themselves a Potter fan to help preserve the secrecy of the plot for all those who are looking forward to reading the book[...]


Meistens sind es irgendwelche die sich noch ein schönes "Danke sehr" und Anerkennung damit einheimsen wollen. In 4-5 Tagen wenn die meisten das Buch gelesen haben, wissen ja eh alle Potter Fans mehr als jetzt, das bleibt nicht aus.

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9071
Wohnort: Ketterdam

Beitragvon Cissy » Do 19 Jul, 2007 02:01

Klar wissen in ein paar Tagen die meisten Fans was in dem Buch passiert, aber es geht einfach um das Prinzip, das es einen VÖ-Termin gibt, den die nicht eingehalten haben. Ist das gleiche als wenn das neue Album von Schlag mich tot wem eine Wocher vorher im Internet auftaucht. Okay, das mit HP find ich jetzt schlimmer, weil sie so Millionen von Menschen den Spaß am lesen nehmen, vor allem denen, die jetzt vielleicht wirklich von Anfang an (also als das erste Buch gerade mal draußen war) Fans sind.

Was anderes war es vielleicht noch, als bei Band 6 ein Obsthändler oder was das war schon ein Buch verkauft hat, weil er nicht wusste, dass das Buch noch nicht erschienen ist, aber bei so einem Unternehmen find ich es unverantwortentlich und ich hoff, das sie dafür eine saftige Strafe aufgebrummt bekommen
Currently Reading:
"Evil is evil. Lesser, greater, middling, it's all the same."
Geralt of Rivia

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 19 Jul, 2007 12:04

Ronni hat geschrieben:Eins ist klar - die Verantwortlichen der beiden Unternehmen werden das für den Rest ihres gesamten Lebens bereuen. Und wenn die Strafe im Endeffekt zu mild wird (was ich nicht glaube), dann besorgen wir uns alle die Adresse und schreiben ihnen Hassbriefe :twisted:

.


hey da bin ich dochmal mitt dabei...richtig terrorisirt werden die...alkaida is nix gegen us muhahaha...ok das is evtl, a bissel übertieben aber so bin isch halt!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Do 19 Jul, 2007 12:36

Narcissa Malfoy hat geschrieben:Klar wissen in ein paar Tagen die meisten Fans was in dem Buch passiert, aber es geht einfach um das Prinzip, das es einen VÖ-Termin gibt, den die nicht eingehalten haben. Ist das gleiche als wenn das neue Album von Schlag mich tot wem eine Wocher vorher im Internet auftaucht. Okay, das mit HP find ich jetzt schlimmer, weil sie so Millionen von Menschen den Spaß am lesen nehmen, vor allem denen, die jetzt vielleicht wirklich von Anfang an (also als das erste Buch gerade mal draußen war) Fans sind.

Was anderes war es vielleicht noch, als bei Band 6 ein Obsthändler oder was das war schon ein Buch verkauft hat, weil er nicht wusste, dass das Buch noch nicht erschienen ist, aber bei so einem Unternehmen find ich es unverantwortentlich und ich hoff, das sie dafür eine saftige Strafe aufgebrummt bekommen


Das es nicht in Ordnung ist, muss klar sein. Dafür werden sie ja auch *hoffentlich* ihre gerechte Strafe bekommen. Man kann halt auch damit rechnen das bei einem Buch, was so begehrt ist wie HP, die Spoiler-Kids sich da einen riesen Spaß draus machen. Ist leider so, traurig aber wahr.

Im Grunde genommen hast du mit allen Punkten Recht.

Killick
Weltenträumer
Weltenlos
Alter: 47
Registriert: 10.07.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Berlin

Beitragvon Killick » Do 19 Jul, 2007 14:30

Daß einem die Freude genommen wird, wenn HP 7 zu früh ausgeliefert wird, kann ich jetzt nicht so sehen - ich knabbere ohnehin schon schon seit Monaten meine Fingernägel ab, weil ich kaum weiß, wegen wem ich mir zuerst Sorgen machen muß. Spekulationen finde ich daher eher die Spannung anheizend.

Schlimmer finde ich, daß sich die beiden Firmen - aus welchen Gründen auch immer - nicht an die Abmachungen gehalten haben. Wenn man etwas vereinbart, hat man sich auch dran zu halten. Ganz einfach.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28162
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 19 Jul, 2007 19:19

Ich habe ein Update des Artikels mit neuen Informationen vorgenommen.
Bild

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Do 19 Jul, 2007 21:00

Man kann nur hoffen das der Release näher rückt, denn langsam ist das ja nicht mehr auszuhalten...

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Do 19 Jul, 2007 21:21

Ja echt das denk ich auch :lol:
Dann sind die Spoiler endlich mal echt!

Dr. Hagrid
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 135
Wohnort: Köln

Beitragvon Dr. Hagrid » Do 19 Jul, 2007 21:30

Ja vorallem, Leser, Verlag und Produzenten machen sich alle gegenseitig verrückt... menschens Kind ^.^
Leute lesen sich dann die zum größtenteil gefakten Spoiler durch und ... wo ist der Sinn?

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Re: !!UPDATE HP 7 von Händler zu früh ausgeliefert UPDATE!!

Beitragvon Antike Runen » Fr 20 Jul, 2007 15:19

Victor Krum hat geschrieben:Eine weitere Lücke ist aufgetreten - die Zeitung "New York Times" hat eine Review mit etlichen Spoilern veröffentlicht. Das Buch, das die Grundlage der Review bildet, wurde in einem nicht genannten Buchladen erstanden.
Dem Vorbild folgend, haben weitere amerikanische Zeitungen es genauso gemacht.

Dazu gibt es eine offizielle Erklärung des britischen Verlags Bloomsbury mit einem Kommentar von JKR:

Bloomsbury hat geschrieben:JK Rowling said at 1pm today, ‘I am staggered that American newspapers have decided to publish purported spoilers in the form of reviews in complete disregard of the wishes of literally millions of readers, particularly children, who wanted to reach Harry’s final destination by themselves, in their own time. I am incredibly grateful to all those newspapers, booksellers and others who have chosen not to attempt to spoil Harry’s last adventure for fans.’


TJa, und die 'New York Times' sind leider nicht die einzigen, die sich dieses Vergehens schuldig gemacht haben.
Auch die Bildzeitung hatte gestern den großen Aufmachen:
Skandal um Harry Potter - Wer stirbt, wer tötet, wer heiratet.
Und dann einen (für Bild-Verhältnisse) langen Artikel dazu, mit zahlreichen Spoiler-Informationen. Allerdings waren die in Spiegelschrift gedruckt.

*seufzt*
Ich kann verstehen, wie eine Zeitung wie Bild dazu kommt, so einen Artikel zu schreiben - die möchten halt auch gern mal eine größere Auflage verkaufen dank des Harry Potter-Hypes. Aber die New York Times? Haben die das wirklich nötig?

Und was mir wirklich nicht in den Kopf will: Wie kann es irgendeinem Buchhändler passieren, 'versehentlich' die Bücher zu früh auszuliefern?
Es ist als normaler Mensch schon schwierig, dem Wissen über Harry Potter zu entgehen, für einen Buchhändler sollte die Geschichte und die Marketing-Strategien zu HP zum kleinen 1x1 gehören.
Wie kann jemand in dieser Branche so ignorant sein?