Moderator: Weltenrichter

SdW - Kapitel 9 - Duell um Mitternacht

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2490
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

SdW - Kapitel 9 - Duell um Mitternacht

Beitragvon snitchet » Mi 12 Aug, 2009 12:45

Harry Potter und der Stein der Weisen
Kapitel 9
~ Duell um Mitternacht ~



Am darauffolgenden Donnerstag erhält Neville beim Frühstück per Eule ein Erinnermich von seiner Großmutter, welches Malfoys Aufmerksamkeit erregt, der es sofort an sich reissen will und nur durch Prof. McGonagall daran gehindert wird.

Nachmittags findet die erste Flugstunde bei Madame Hooch gemeinsam mit den Slytherins statt. Für Neville endet diese Stunde bereits nach der ersten Übung mit einem gebrochenen Handgelenk und er wird von Madame Hooch zum Krankenflügel begleitet. Malfoy findet im Gras Nevilles Erinnermich. Als Harry es für Neville zurückverlangt, fordert Malfoy ihn heraus, es sich doch zu holen und beide liefern sich verbotenerweise ein Flugduell, wobei Harry überrascht bemerkt, wie leicht ihm das Fliegen auf einem Besen fällt. Als Malfoy das Erinnermich in die Luft wirft und Harry es in einem rasanten Sturzflug auffängt, werden sie von Prof. McGonagall erwischt, die Harry mit strenger Miene auffordert, mit ihr zu kommen. Sie führt ihn zu Oliver Wood, dem Mannschaftskapitän der Gryffindors, dem sie den verdutzten Harry als neuen Sucher vorstellt. Harry, der eigentlich mit einem Schulverweis gerechnet hat, ist somit als Erstklässler der jüngste Hausspieler seit einem Jahrhundert.

Beim Abendessen fordert Malfoy Harry zu einem Zaubererduell im Pokalzimmer heraus. Hermine hört, wie Ron und Harry das Duell besprechen und lauert ihnen um Mitternacht auf, um sie daran zu hindern. Während sie vor dem Gemeinschaftsraum streiten, verläßt die fette Dame ihr Porträt und sie können nicht mehr zurück. Zu allem Überfluß treffen sie auch auf Neville, der das Paßwort vergessen hat und auf dem Boden eingeschlafen ist. Mit den beiden unfreiwilligen Gefährten im Schlepptau, machen sich Harry und Ron zum Pokalzimmer auf.

Statt Malfoy, Crabbe und Goyle tauchen jedoch Mrs. Norris und Filch auf. Auf ihrer Flucht durch die Gänge von Hogwarts landen sie vor einer geschlossenen Türe welche Hermine im letzten Moment mit einem entschlossenen "Alohomora" öffnet. Vor Filch sind sie jetzt sicher, allerdings sehen sie sich einem riesigen dreiköpfigen Hund gegenüber, der offensichtlich etwas bewacht und nicht sehr freundlich ist. Hals über Kopf flüchten sie aus dem verbotenen Gang. Die fette Dame ist wieder zurück und so können sie in den Gryffindor-Gemeinschaftsraum flüchten. Harry ist sich sicher, daß er nun weiß, wo das gestohlene Päckchen aus dem Gringotts-Verlies steckt und wer es bewacht.


-------------
Zeitleiste:

Donnerstag, 12. September 1991
- Erste Flugstunde bei Madame Hooch
- Harry wird zum jüngsten Sucher der Gryffindor-Quidditchmannschaft seit einem Jahrhundert
Nacht vom 12. auf 13. September 1991
- Bekanntschaft mit Fluffy
- Harry, Ron, Hermine und Neville entdecken das Versteck im verbotenen Korridor im dritten Stock
Zuletzt geändert von snitchet am Do 14 Feb, 2013 11:22, insgesamt 9-mal geändert.
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Beitragvon Felix Felicis » Mo 24 Aug, 2009 04:06

Also, das Kapitel ist ja schon irgendwie wichtig, aber ich fand's nicht besonders spannend. :?

Nur Hermine find ich lustig. :D
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mo 24 Aug, 2009 19:48

Scorpius Hyperion hat geschrieben:Also, das Kapitel ist ja schon irgendwie wichtig, aber ich fand's nicht besonders spannend. :?


Ja geht mir eigentlich genauso.

Obwohl es ja eigentlich wirklich wichtig ist. Wegen Fluffy, "Harrys Erkenntnis" und naja.. ich fands wirklich wichtig.
Im Buch überspringe ich dieses Kapitel jedoch oft..
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28239
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 24 Aug, 2009 19:58

Was mir bei dem Kapitel immer einfällt, ist die grausam übersetzte Stelle mit dem Gespräch zwischen Peeves und Filch.

Im Englischen ist das absolut logisch:

Harry Potter and the Philosopher's Stone hat geschrieben:'Shan't say nothing if you don't say please,' said Peeves in his annoying sing-song voice. 'All right - please.' 'NOTHING! Ha haaa! Told you I wouldn't say nothing if you didn't say please!'


Im Deutschen wurde daraus:
Harry Potter und der Stein der Weisen hat geschrieben:'Ich sag dir nichts, wenn du nicht 'bitte' sagst', antwortete Peeves mit einer nervigen Singsangstimme. 'Na gut - bitte.' 'NICHTS! Hahaaa! Hab dir gesagt, dass ich nichts sagen würde, wenn du nicht bitte sagst!'


Falscher kann man die Stelle wirklich nicht übersetzen. Natürlich hört sich "Ich sage dir nicht "Nichts", wenn du nicht "Bitte" sagst" komisch an - aber das ist ja die Bedeutung. Und in der Übersetzung von Klaus Fritz macht Peeves genau das Gegenteil von dem, was er sagt.
Bild

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mo 24 Aug, 2009 20:00

Aah, es wurde falsch übersetzt. Darum habe ich das immer nicht verstanden, als ich es gelesen habe. :hm:
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

snitchet
Auror
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2490
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 14 Sep, 2009 22:24

Alva Wulfric hat geschrieben:warum bekommt er einen Erinnermich...ich meine er sieht zwar das er wieder irgendwas vergessen haben muss, wenn sich der Rauch rot färbt, aber deshalb weiss er doch immer noch nicht WAS er vergessen hat :?:


ist wohl das, was für die Muggel der berühmte "Knopf im Taschentuch " ist......
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 58
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17690
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 03 Jan, 2012 22:43

Unglaublich - dieser Übersetzungsschmarren mit diesem "Shan't say nothing" ... Wie kann ein Mensch so verständnislos sein? Allein deswegen hätte man den Rest der Bücher einem anderen anvertrauen müssen, der Deutsch und Englisch kann UND HUMOR HAT!!!

Aber ich habe eine andere Lieblingsstelle in diesem Kapitel. Ron droht Hermine und Neville, die sich anschicken, mitzukommen:
HP1 hat geschrieben:"If either of you get us caught, I'll never rest until I've learnt that Curse of the Bogies Quirrell told us about and used it on you."
Hermione opened her mouth, perhaps to tell Ron exactly how to use the Curse of the Bogies, but Harry hissed at her to be quiet and beckoned them all forward.


Übrigens: Wie ein Mensch auf der Welt nach diesem Kapitel noch die geringste Sympathie für Malfoy oder auch nur Verständnis ("Kind seiner Famile etcetcpp") hegen kann, ist mit unbegreiflich.
Bild

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 15 Aug, 2012 21:02

Ja, hast du mit elf Jahren keine Streiche etc. gespielt, Marcus? ;-)
So schlimm finde ich das von Malfoy nun nicht.

Ansonsten ist das Kapitel das erste, welches nicht soooo viele Informationen enthält - durchatmen ;-)

Aber die Übersetzung ist ja echt kurios, kannte bisher nie das Original - danke!
Bild

Lycidia
Voldemorts Vertrauter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 03.05.2009
Beiträge: 1499
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Lycidia » Mi 15 Aug, 2012 21:20

Naja... Ein streich? I hab des immer so aufgefasst das draco ihnen absichtlich filtch aufn hals gehetzt hat, damit sie fliegen. Was eig nicht mehr als streich durchgeht sondern als gut kalkulierte bösartigkeit.

Aber schlimm find i des jetz au net. Zumindest nehm i ihm des au später net übel. I sag ja au net, dass i hermine net mag weil sie ganz am Anfang des Buches iwie unausstehlich is ;)
El sueño de la razón produce monstruos

F. de Goya

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 15 Aug, 2012 21:28

Natürlich war das kalkuliert, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle vier bei erwischen geflogen wären ;-)
Dann wären unsere Helden schon vor dem 7ten Schuljahr nicht mehr in Hogwarts gewesen.
Bild

Lycidia
Voldemorts Vertrauter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 03.05.2009
Beiträge: 1499
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Lycidia » Mi 15 Aug, 2012 21:31

Natürlich.. Deswegen sind se ja auch nicht erwischt worden ;)
Aber man kann halt scho mal hübsche kleine antipathien entwickeln...
El sueño de la razón produce monstruos

F. de Goya

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 15 Aug, 2012 21:35

Das auf jeden Fall! Und gerade in der Phase des Lesens ist ja noch alles schön in gut (Harry und Co) und böse (Voldi, Snape, Malfoy und andere Slytherins) aufgeteilt :lol:
Bild

cron