Harry Potter aus der Sicht Von Ron Weasly?

Würdet ihr gerne einmal Harry Potter aus der Sicht von z.b. Ron Weasly

JA natürlich, das wäre klasse!
17
44%
Nein. mir reicht Harry Potter!
10
26%
Mhhh also dagegen hätte ich nichts...
12
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 39

tomyboy 20
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Essen

Harry Potter aus der Sicht Von Ron Weasly?

Beitragvon tomyboy 20 » Di 15 Jan, 2008 09:29

Also ich habe mir gedacht, das es auch interresant wäre Harry Potter mal aus der Sicht einer anderen Person (da Ron meine Lieblingsperson ist :lol: ) z.b. Ron Weasly zu lesen???
Was meint ihr?
Also überschrift wäre dann:

Ron Weasly und der Stein der Weisen (nur ein Beispiel bzw. eine Idee)

Viel Spaß!
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17461
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 15 Jan, 2008 10:25

Ich verstehe nicht ganz, was Du möchtest (abgesehen davon, das der Umfrage keine deutsche Frage vorangestellt ist): Es hindert Dich ja niemand, eine FF aus der Sicht von Ron zu schreiben, oder?
Ich persönlich kann aber keine Vorab-Garantie abgeben, ob ich das dann auch lesen würde. Wenn der Stil gut und die Sprache humorvoll und einfallsreich ist, vielleicht schon.
Oder fragst Du, ob ich es bedaure, daß JKR die Geschichte nicht aus Rons Perspektive geschrieben hat? Darau kann ich sagen: Nein, eigentlich nicht.
Bild

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 15 Jan, 2008 13:11

ähhhh......meinst du das nun so das Ron Harrys Platz einnimmt? Also Rons Eltern tot sind und Harrys Leben usw.?

naja.....*Wehwalt einfach mal zustimm* Also ob ich das lesen würde... eher nicht -.-

tomyboy 20
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 18.07.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Essen

Beitragvon tomyboy 20 » Di 15 Jan, 2008 20:12

Nein!
ich meine dass es Harry gibt nur das es auf z.b. Ron bezogen ist
die Bücher önnen auch so geschehen nur aus der Sicht von Ron!
Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 15 Jan, 2008 20:25

also meinst du aus Ron sicht geschrieben aber Harry als Hauptperson?
Aber warum sollte es dann Ron Weasley und der Stein der Weißen heißen? Wenn Harry doch der Held der Story ist und Ron das ganze nur erzählt???

*nu verwirrt is*

Fallen Angel
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 02.07.2007
Beiträge: 483
Wohnort: Lindlar

Beitragvon Fallen Angel » Mi 16 Jan, 2008 18:39

Ich glaube,er meint die ganze Geschichte von Harry Potter aus Rons Perspektive oder? :shock: :(

Ich bin auch verwirrt...
,,you grow up & the fairytale ends" <3

All that i am,all that i ever was....

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 16 Jan, 2008 18:54

Ich glaube ich habe verstanden. Und ich finde die Idee Harrys Geschichte aus Rons Perspektive zu seehen oder zu erzählen nicht uninteressant, aber ich vermisse so etwas nicht.
Außerdem fände ich im Augenblick die Darstellung der Geschichte aus der Sicht einer Person etwas weiter von Harrys Nähe noch interessanter, denn man liest zwar, was Harry weiß und erlebt, aber man liest selten, wie die Geschehnisse überhaupt anderen übermittelt werden.
Stellt Euch vor, wie diese Geschichte aus der Sicht eines völlig unbeteiligten Huffelpuffs ist, so als Beispiel, was diesem alles wo und wie mitgeteilt wird, während er seine eigenen nicht so weltbewegenden Probleme zu lösen hat.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 16 Jan, 2008 19:06

Ja die Idee(ich erlaube mir einmal sie wie fallen angel zu interpretiern) hat durchaus was, aber wiso ROn? Nicht das ich den Character Rons nicht für interesant und facettenreich hallten würde, aber man erfärt bereits eine Menge über ihn, lediglich die Gefühle&Gedanken wären dann deutlich... und man hätte vieleicht mehr informationen über die Famillie Wesley. Allerdings denke ich das es durchaus Charactäre gäbe bei denen das Lohnenswerter wäre! So hielt ich Mrs Figgs oder Filchs für interesantere Perspektiven, man würde doch endlich einblick darüber erhallten: Wie Filchs Schüler und Selbsthass die aus seinem squibtum erfolgen ihn schon in seiner Jugend in der Zauberergeselschaft hinabgezogen haben, oder man erfährt mehr über die Rätselhafte Mrs Figg(und ihren zahlreichen Katzen, die sicherlich einen bedeutenden anteil am Sieg gegen den Dunklen Lord hatten!).
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Halbdementorin
Weißer Magier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 7877
Wohnort: Köln

Beitragvon Halbdementorin » Mi 16 Jan, 2008 19:28

als ff wäre das sicher nicht verkehrt, mehr von den denkweisen rons zu erfahren und alles aus seiner sicht zu sehen. aber fü mehr als eine ff wäre das ganze nicht interessant genug. letztendlich wäre das keine völlig neue geschichte.
*Mitglied in der Gilde der Schattenkinder*

Bild

LiieMalfoy
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 10.10.2007
Beiträge: 868
Wohnort: Malfoy Manor

Beitragvon LiieMalfoy » Mi 16 Jan, 2008 20:49

aus dracos sicht wäres cool oder mal aus voldemorts, wäre schon cool....
Im from Slytherin and Im better than you!
Feeling brave? Well my little Dragon comes and fix it.
You cant tame him. He's my Slytherin Prince.
My Junior Deatheater!
Team SeviLiie R+D!
RPG Kampf in Hogwarts!!

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 51
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Mi 16 Jan, 2008 20:59

Malfoy<33 hat geschrieben:aus dracos sicht wäres cool oder mal aus voldemorts, wäre schon cool....


Da stimm ich Dir zu, aus der Perspektive von einem Bösewicht wäre es auch mal interessant.
Am liebsten wäre mir Snape, obwohl ja der kein wirklicher Bösewicht ist, aber der wäre mir halt am liebsten.
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 16 Jan, 2008 23:17

Einen Snape finde ich da seit dem siebten Band eher langweilig, da seine Motivation und damit seine Gedankengänge klar erläutert sind.
Aber was beispielsweise eine Bellatrix oder einen Lucius dazu treibt so fanatisch zu folgen, trotz der offensichtlichen Führungsschwäche Voldemorts könnte ebenfalls interessant sein. Auch die Frage, ob er seine Allianz mit Voldemort in manchen Augenblicken nicht bereut. Da könnte man einiges hineinpacken. Als Schüler müßte dann vermutlich Draco herhalten. Auch wenn ich seine Person sehr unklar finde, hat er nun Gewissensbisse oder nicht? Da hat Rowling nichts halbes und nichts ganzes gemacht.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 17 Jan, 2008 00:18

Tja genau das ist es vermutlich: er weis es selber nicht so genau: zerissen zwischen loyalität&tradition sowie erziehung und dem "richtig tun"...das wird ja schon im 6ten Band angedeuted.

Snape hielte ich für fad. Wie will man die Komplette story nacherzählen wenn man von vornherein weis das Snape gut ist? sicher für Pasagen gantz nett, aber alle 7 Bücher? Ich weis ja net....
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 51
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Do 17 Jan, 2008 07:01

naja, bei Harry wusste man ja auch das er gut ist :wink: . Ich würde da auch keine 7 Bücher von schreiben (also ich ja sowieso nicht *gg*), aber mich würde schon interessieren, was genau in seinem Kopf vorging, als Harry z.B. auf die Schule kam od. als Sirius plötzlich vor ihm stand usw.
Liegt aber vielleicht auch daran das ich ne Schwäche für Snape u. Rickman habe :wink: .


Was vielleicht lustig wäre, wäre mal die Sicht von Trewlany, ihre Gedanken wären bestimmt immer sehr "optimistisch" :wink:
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

LiieMalfoy
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 10.10.2007
Beiträge: 868
Wohnort: Malfoy Manor

Beitragvon LiieMalfoy » Do 17 Jan, 2008 14:30

nene, sieben bücher sind zuviel...vllt eine kleine zusammenfassung? aber ich weiß nich , nich mit snape, da weiß man irgentwie einfach schon zu viel drüber oder nich?
aber als ff gibts sowass bestimmt...oder wäre mal ne coole idee
Im from Slytherin and Im better than you!
Feeling brave? Well my little Dragon comes and fix it.
You cant tame him. He's my Slytherin Prince.
My Junior Deatheater!
Team SeviLiie R+D!
RPG Kampf in Hogwarts!!

cron