Original oder Übersetzung?

In welcher Sprache hast Du die Harry Potter Bücher gelesen?

 
Abstimmungen insgesamt : 0

Serenity
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 8
Wohnort: BaWü

Beitragvon Serenity » Do 23 Jul, 2009 16:20

Ich habe alle Harry Potter Bücher auf Deutsch gelesen.
Vor längerer Zeit habe ich mal versucht den 2. Band auf Englisch zu lesen,
aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr drauf und hab es daraufhin gelassen ^^'
Wobei es vom sprachlichen her eigentlich gar nicht so schwierig war,
die Sätze waren recht gut zu verstehen.

Aleyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Registriert: 20.09.2008
Beiträge: 2537
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Aleyn » Do 23 Jul, 2009 16:24

Ich habe ebenfalls alle Bücher auf Deutsch gelesen, wobei ich es gern mal auf Englisch lesen würde. Mal sehen.
Manchmal muss man Fehler machen, um etwas richtig zu machen.

JohnMandrake
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 15.07.2009
Beiträge: 364
Wohnort: Wien

Beitragvon JohnMandrake » Do 23 Jul, 2009 23:28

ich hab mal verucht denn 1. teil auf english zu lesen aber das hat miir zu lange gedauert aber ich werds sicher wieder versuchen :wink:

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 19:13

Ich hab die Bücher natürlich zuerst nur auf Deutsch gelesen, in der Grundschule war mein Englisch schließlich noch auf "Hello, my name is ..." begrenzt. In der siebten Klasse hab ich dann angefangen, mich da auf Englisch durchzukämpfen. Am Anfang hatte ich da natürlich auch so meine Probleme...
Aber, @Alva Wulfric: Versuchs doch einfach mal, also ich konnte vorher auch kein Englisch und ich denke jetzt ist mein Englisch schon recht gut... lesen hilft da total, viel mehr als Englischunterricht in der Schule!
Jedenfalls, den sechsten und siebten Teil hab ich mir dann zuerst auf Englisch gekauft, weil ich keine Lust hatte auf die Übersetzung zu warten. Erst beim siebten Teil ist mir wirklich bewusst geworden, wie grottenschlecht Übersetzungen in der Regel sind, obwohl mir vorher auch schon einige Übersetzungsfehler aufgefallen waren... :roll:

Naja, jedenfalls les ich seid HP7 nur noch Übersetzungen, wenn es unbedingt sein muss...
(Ich hab ein übles Trauma von dem Schweizer Käse Witz von George... Also die Übersetzung war echt unter Niveau!)
Zuletzt geändert von Fuzzle am Fr 24 Jul, 2009 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 20:45

Na ok... da ist auch irgendwie was dran...
Aber ich fand Harry Potter war echt ein gutes Buch zum Lernen, weil ich das sowieso halb auswendig kannte... dadurch erübrigen sich Vokabelprobleme oft ;)
Nachschlagen musste ich dann eigentlich auch nicht viel, die meisten unbekannten Wörter erkennt man aus dem Kontext :D

Kannst es dir ja nochmal überlegen ;)
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 21:08

Lach nicht, ich hätts auch nicht für möglich gehalten
Ich dachte immer, wozu auf Englisch durchquälen wenn es eine Übersetzung gibt?!
Aber mittlerweile kommen mir manche Übersetzungen eher vor wie schlechte Inhaltsangaben :roll:
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 21:40

Gute Entscheidung^^
hab ich genauso gemacht ;)
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 21:57

Du wirst dich wundern... die Story ist genau die selbe :wink:
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 22:18

Hmm doch... ich glaub ich weiß in etwa was du meinst...

Aber mir fällt grade nicht wirklich ein Beispiel ein, nur eine Stelle wo schon durch die Übersetzung bedingt was verändert wurde...
Und zwar im 7. Teil die Form von Lunas Haus:

"That's got to be Luna's house, who else would live in a place like that? It looks like a giant rook!"
"It's nothing like a bird," said Hermione, frowning at the tower.
"I was talking about a chess rook", said Ron. "A castle to you."


Anmerkung: "rook" kann entweder eine Krähe oder ein Turm im Schach sein.

Deutsch:

"Das muss Lunas haus sein, wer sonst würde in so etwas wohnen? Sieht aus wie eine Art Riesenmelone!"
"Es ist doch keine Kugel", sagte hermine, mit finsterem Blick auf den Turm.
"Ich meinte einen melonenhut", sagte Ron. "Für dich vielleicht ein Bowler."


Da wurde jetzt zum Beispiel einfach mal die Form von Lunas Haus verändert... ich würde nämlich schon sagen, dass zwischen einem Schachturm und einem Bowler ein Unterschied besteht :roll:

Außerdem gehen bei Übersetzungen hat oft Wortwitze verloren... :roll:
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Fr 24 Jul, 2009 22:34

Fänd ich gut ;)
*stolz sei dass du es wenigstens erwägst*
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17339
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 25 Jul, 2009 01:36

Sehr gutes Beispiel, Fuzzle, mit dem rook.
Für das Wortspiel mit dem rook muß man ja irgendeine Lösung finden. Da finde ich das Vorgehen sogar legitim. Analoge Dinge mußten sich Schlegel/Tieck/Baudissin auch einfallen lassen, und sie habens toll gemacht.
Aber ich finde es auch bei viel harmloseren Beispielen, daß die Übersetzung gestelzt klingt, während sie im Original einfach Schwung hat.
Band 5 Lucius Malfoy im Ministerium: "Well, well, well, Harry Potter".
Deutsch "Schön, schön, schön ..." - aber das ist einfach Humbug, das sagt halt keiner so. Es ist einfach der Satzfluß, der in der Übersetzung gestört ist.
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Sa 25 Jul, 2009 13:35

Da geb ich dir voll und ganz Recht. Wie ich vorher schon irgendwo hier gesagt hab - manchmal klingen Übersetzungen nur noch wie miese Inhaltsangaben :roll:
Der ganze Stil des Autors geht dabei verloren :(
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17339
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 25 Jul, 2009 14:42

Übrigens wäre dieses Rook-Beispiel ein netter Beitrag für den Babel-Thread ...
Bild

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Sa 25 Jul, 2009 18:19

Tut mir Leid, ich bin neu hier und muss deshalb einfach mal doof nachfragen: Was ist der "Babel-Thread" und wo finde ich den?^^
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17339
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 25 Jul, 2009 23:37

Liebe Fuzzle, schau mal hier.
Tut mir leid, ich sehe ein, daß Du bei Deinen Exkursionen durch das Forum das nicht gleich finden konntest, zumal in dem Thread schon 2 Jahre nichts mehr geschrieben wurde - aber wir haben in den letzten 4 Jahren schon mehr interessante Dinge getrieben, als Du Dir auf Anhieb vielleicht träumen läßt. Jedenfalls, wenn Du ein Mensch bist, der sich für sprachliche Phänomene interessiert, dann dürfte Dir dieser Link gefallen.
LG Wehwalt
Bild