Moderator: Weltenrichter

Die Hexenwoche | Ausgabe 1

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Die Hexenwoche | Ausgabe 1

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:29

Zuletzt geändert von Nyrociel Visalyar am Di 26 Mai, 2009 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:29

+ Miss Magical +
+ Der Lila-Kummerkasten +


Was immer euch bewegt -
Egal ob innerhalb des Forums oder außerhalb!
Wir sind immer für euch da.
Das Lila Kummerkasten Team



Muggel’scher Kummerkasten

Der muggel’sche Kummerkasten befasst sich mit den Problemen der Muggel oder eben der Hexen und Zauberer, die sich entschlossen haben, wie Muggel zu leben.



Mein Freund hat mit mir Schluss gemacht -
Und hatte am selben Tag noch ‘ne Neue!

Vor ein paar Tagen hat mein Freund mit mir Schluss gemacht. Es lief schon länger nicht mehr gut, also kam ich auch gut damit klar. Aber nur wenige Stunden später habe ich ihn mit einem anderen Mädchen in der Stadt gesehen!
Liegt ihm gar nichts an mir?
Anonym, 16 Jahre


Liebe Anonyme,
Klar, der Schmerz sitzt tief und du bist unendlich verletzt -
Aber glaubst du ihm geht es soviel anders?
Du kannst schließlich nicht mit Sicherheit sagen, dass es seine neue Freundin ist.
Halte erstmal Abstand und du wirst sehen, dass du ihn vergessen wirst!

+ ~ +


Hilfe…! Ich bin verliebt und weiß nicht wie ich es ihm sagen soll…
Hallo Liebes Lila Kummerkasten Team.
Ich stecke voll und ganz in einem Desaster. Mein Vater hat uns vor ein paar Tagen seinen neuen Arbeitskollegen vorgestellt. Wir haben uns prächtig verstanden und wollen uns demnächst mal alleine, ohne meinen Vater treffen. Allerdings ist dieser schon 31 und ich bin erst 15...!
Was soll ich jetzt machen? Schließlich kann er sich strafbar machen, indem er mit mir zusammen ist…
Sara, 15 Jahre



Liebe Sara,
Erstmal gut, dass du dich nicht völlig irr geleitet deinen Gefühlen folgst, sondern auch nachdenkst!
Zwar sind Altersunterschiede nicht schlimm, aber in deinem Alter ist das noch etwas ganz anderes. Wie du gesagt hast, kann er sich damit strafbar machen und außerdem will ein 31-jähriger ganz andere Dinge als ein 15-jähriges Mädchen!
Wartet lieber noch ein paar Jahre und trefft euch einfach so oder mit deinem Vater.

+ ~ +

Meine Freundin ritzt sich!
Hallo liebes Lila Team.
Ich habe ein riesengroßes Problem, denn vor ein paar Tagen habe ich ein paar Narben am Unterarm meiner Freundin entdeckt.
Ich habe sie auch direkt drauf angesprochen und sie hat es auch zugegeben.
Sie weiß auch, dass es falsch ist…
Was soll ich tun?
Tina, 14 Jahre



Liebe Tina,
Es ist schön, dass du so besorgt um deine Freundin bist! Und sie hat auch Glück gehabt, jemanden wie dich zu haben…!
Ich würde dir vorschlagen, mal intensiv mit ihr darüber zu sprechen, welche Probleme sie hat und so weiter.
Wenn das nichts bringt, würde ich eine Beratungsstelle wie “…” aufsuchen.
Viel Glück!


+ ~ +


Magischer Kummerkasten

Hier kommen nur die Probleme der Hexen und Zauberer herein.


Pickel-Weg Tinktur hat meine Haut verätzt!

Liebes Kummerkasten Team,
Ich habe gestern versucht eine Tinktur für meine Haut zu machen, denn die sieht aus, als hätte ich Griselkrätze!
Und als ich sie heute aufgetragen habe, wurde meine Haut ganz rot und fing an zu jucken.
Habt ihr ein Tipp wie man das wieder weg bekommt?
Eloise, 17 Jahre



Liebe Eloise,
Das war aber ein wirklich dummer Versuch! Sie hätten besser in eine Apotheke gehen sollen und dort nachfragen. Schließlich sind sie ja keine Zaubertränke-Meisterin!
Ich empfehle Ihnen allerdings Murtlap-Essenz. Die ist recht gut und sollte helfen.

+ ~ +

Hast auch du Fragen oder Probleme? Klick HIER und schreib unserem Team deine Probleme, öffendlich oder Anonym.

Das Lila Kummerkasten Team der Hexenwoche
Diesmal von: ChristinaG.Wealey

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:30

+ Tops und Flops +

Was ist in und was ist out in unserer Zauberwelt?
Sind kleine Samtschleifchen mit Spitzen kitschig, oder total angesagt?
Welcher Leiter oder Chef des Ministeriums hat einen totalen Fehltritt begannen und welcher hat sich großes Lob verdient?
Das alles findet ihr hier!


Funkelnde Sachen und Hexenbeauty

IN
Dezenter Schmuck und nicht zu auffällige Accessoires trägt die moderne Hexe jetzt. Knallfarben à la Rita Kimmkorn sind vollkommen aus dem Trend und sehen dazu noch völlig albern aus.

Im Gegensatz zu den Accessoires kann man es beim Schminken ruhig bunt treiben. Mit einem starken blau oder einem knalligen Pink kann man nichts verkehrt machen und sind zugleich auf jeder Party der Star.


Out
Glitzerschminke und Glitzerklamotten sehen nicht nur albern aus, sondern stoßen jeden jungen Zauberer auch ab. Deshalb empfehle ich Glitzer nur in geringen Mengen zu tragen oder ganz wegzulassen.

Unvorteilhafte Kleider und Festumhänge, in denen man jede Speckrolle einzeln zählen kann. Lieber in richtiger Größe kaufen und zu jedem Anlass gut aussehen!


Hexe im Alltag

In
Zaubertränke brauen lernen -
Auch wenn man ein Squib ist. Denn mit brodelnden Tränken und samtenen Cremes können Sie Ihre Freunde beeindrucken.

Mit den Mädels mal einen kleinen Ausflug unternehmen und den lieben Gatten zu Hause die Gnome füttern lassen. Gönnen Sie sich mal einen freien Tag ohne ihn und kümmern Sie sich um Ihre Freunde!


Out
Männer, die gegen Gleichberechtigung sind! Schließlich sind die meisten Hexen viel schlauer, oder?
Als Beispiel haben wir ja unsere Hermine Granger, die es allen Jungs in ihrem Jahrgang gezeigt hat.


Ministerium & Politik

In
Der provisorische Zaubereiminister Kingsley Shaklebolt! Er sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch etwas im Köpfchen und ist unwahrscheinlich sympathisch!


Out
Die Politik der Todesser!
Rassismus sollte nicht nur in der Muggelwelt bestraft werden, sondern auch bei uns!


Liebe

In
Abends mit dem Schatz ein Konzert der Schicksalsschwestern besuchen oder bei schönem Wetter ein Eis essen bei Florean Fortescue. Auf jeden ist ein kleiner Ausflug mit seinem Liebsten / seiner Liebsten doch immer am schönsten.

Sich nach einem Streit wieder versöhnen. Denn ständige Brüllaffen haben nicht immer nur Stress, sondern haben auch einen hochroten Kopf, der nicht immer so hübsch aussieht.


Out
Liebestränke! Denn wer nach solchen Mitteln greift, kann gar keine Liebe für das „Opfer“ empfinden. Schließlich ist richtige Liebe doch viel schöner.


Von: ChristinaG.Wesley | Hexenwoche
Zuletzt geändert von Nyrociel Visalyar am Di 26 Mai, 2009 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:30


+ Gruselgarantie +
Dich schaudert es? Du bekommst eine Gänsehaut und dich durchfährt ein Schrecken? Diese Gefühle erlebst du, wenn Gruselgeschichten erzählt werden.


Sturmfrei ist nicht Geisterfrei ~

Unsere Eltern waren für ein verlängertes Wochenende in den Urlaub gefahren. Mein jüngerer Bruder und ich freuten uns schon lange auf die sturmfreie Zeit. Auch meine beste Freundin Steffi wollte die elternfreien Tage mit uns genießen.

Gemeinsam entschieden wir erstmal etwas Leckeres zu kochen und anschließend einen spannenden Film im Fernsehen zu gucken. Wir hatten noch nicht die erste Gabel Nudeln im Mund, als sich der Himmel mit einem Male verfinsterte und ein Platzregen auf uns niederprasselte. Wir flohen samt Essen ins Wohnzimmer. Hungrig ließen wir uns dort nieder.

Als wir uns den ersten Pastalöffel in den Mund schoben, ließ uns ein gewaltiger Donnerschlag zusammenzucken. Wir hatten uns gerade von dem Schrecken erholt, als wir auf einmal Musik aus meinem Zimmer hörten. Wie konnte das sein? Ich wollte der Sache auf den Grund gehen und wagte mich ins Zimmer und siehe da: der CD-Spieler hatte sich selbstständig gemacht.

Wir beschlossen, dass dies genug Aufregung für den Abend gewesen sei und entschieden uns gegen einen spannenden Film und für eine Quizsendung. Doch selbst dabei blieben unsere Nerven nicht lange geschont. Auf einmal wechselte einfach das Bild und wir sahen nur noch ein Testbild. Als dann auch noch der Plattenspieler ein Eigenleben entwickelte und eine Platte abspielte, hielt uns nichts mehr auf dem Sofa.

In der Küche bewaffneten wir uns mit Pfannendeckeln und begaben uns auf Inspektionstour durch das ganze Hause. Kein Winkel den wir nicht absuchten: jeder Schrank wurde geöffnet, unter jedes Bett gesehen und hinter sämtliche Türen geguckt. Letztere verschlossen wir dann schließlich von außen, damit niemand zu unseren Schlafzimmern durchdringen konnte.

Aber auch diese Maßnahme konnte unsere Nerven nicht beruhigen. Wir spannten durch das ganze Treppenhaus eine durchsichtige Schnur, an deren Ende wir zwei metallene Schuhlöffel befestigten. Damit wollten wir Einbrecher, Gespenster oder Geister in die Flucht schlagen. Müde und etwas beruhigter legten wir uns schlafen.

Als ich am nächsten Morgen schlaftrunken zur Toilette gehen wollte, hatte ich unseren unsichtbaren Einbrecherschutz längst vergessen. Prompt lief ich selber in die Falle, die Schuhlöffel fielen auf den Boden und schepperten ohrenbetäubend. Ein Riesenschreck fuhr mir in die Glieder. Auch mein Bruder und Steffi schreckten aus dem Schlaf, sprangen aus Bett und wollten den Einbrecher stellen. Als sie feststellten, dass ich für den Lärm verantwortlich war, fingen wir alle drei erleichtert an zu lachen.

Bis heute wissen wir nicht, wie sich CD-Spieler, Fernseher und Schallplattenspieler am jenem Abend selbständig machen konnten. Hatten wir den CD-Spieler versehentlich programmiert, wechselte der Fernseher das Programm wegen des Gewitters? Aber warum ging der Plattenspieler an? Oder hatten doch übersinnliche Kräfte ihre Finger im Spiel?


Zelten mit Schrecken ~

Mit meinen zwei besten Freundinnen Lisa und Sandra wollte ich an jenem Vollmond-Abend zelten gehen. Das Wetter tagsüber war wunderschön. Strahlend blauer Himmel und keine Wolke in Sicht erleichterten uns den Weg durch den Wald.

Wir beschlossen unser Zelt an einer alten Eiche aufzustellen. Dort waren wir weit ab vom Weg, so dass uns niemand stören konnte. Falls etwas passieren sollte, hatte Sandra ihr Handy dabei.

Als es auf Mitternacht zu ging wurden wir richtig müde, wir hatten ja auch einen längeren Fußmarsch hinter uns. Es begann zu regnen, aber das störte uns nicht, denn schließlich waren wir alle beisammen. Wir kuschelten uns in die Schlafsäcke und schliefen auch sofort ein.

In der Nacht wurde ich plötzlich wach. Etwas schlug immer wieder auf das Zelt. Immer und immer wieder sah ich Schatten um das Zelt laufen. Ich rief nach Lisa und Sandra aber sie schlummerten noch friedlich. Erst als ich sie an der Kleidung zerrte wurden sie wach. Die Schatten waren mittlerweile verschwunden. Natürlich hielten sie mich für phantasievoll und wollten mir nicht glauben.

Also legten wir uns wieder hin und versuchten weiter zu schlafen. Doch diesmal war es Lisa, die aufschrie. Etwas packte sie am Fuß und als wir uns aufsetzten erschraken wir! Es war tatsächlich etwas an Lisas Fuß das zog und zerrte. Ich griff nach Lisas Bein und wollte es ins Zelt ziehen, doch die Hand war viel zu stark.

Sandra kramte nach ihrem Handy und wollte zu Hause anrufen, doch es war nicht mehr in ihrer Tasche. Mutig riss ich am Reisverschluss des Zeltes und wollte dem gemeinen Fremden in die Augen schauen.

Gerade als ich aus dem Zelt stürmen wollte, erkannte ich, zu wem die Hand an Lisas Fuß gehörte. Es war mein älterer Bruder, der uns einen Streich spielen wollte. Vom zelten hatten wir aber erst einmal genug. Und beim nächsten Mal wollen wir lieber ein Camp bei uns im Garten aufschlagen.


Geschichten aus dem Element-Girls Magazin


Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:31

Eine kleine Ravenclaw die sich zum Hufflepuff HL hocharbeitet!
~ Seit kurzem ist mond die Hauslehrerin von Hufflepuff. Die Hexenwoche redet mit ihr über so einige Dinge +


Hexenwoche:
Erst mal ein riesengroßes Dankeschön das Sie heute Zeit für uns haben.
Nun, Sie sind seit dem 4. Juli 2005 in unseren schönen lila Hallen unterwegs, da gibt es doch bestimmt eine Menge an Hoch- und Tiefpunkten. Wenn Sie jetzt aus dem Bauch heraus entscheiden sollten was Ihre glücklichste Zeit war, was würden Sie sagen?


mond:
Hmm ... wohl die Anfangszeit, als alles noch neu, das Forum noch ein Rohdiamant war. Die ganzen Nächte die wir uns damals im Chat um die Ohren geschlagen haben.
Oder auch der erste Weihnachtsball. Oder, oder ... ich hör glaub lieber auf, sonst meint man noch, dass es nur „früher“ schön hier war, denn ich bin auch jetzt noch gerne hier ;-)


Das Sie immer noch gern bei uns unterwegs sind ist schön zu hören, besonders in der letzten Zeit gab es ja viele User, besonders „alte Hasen“ , die für sich keinen Reiz mehr an dem Ganzen sehen.
Nun gut, seit kurzem sind Sie Hauslehrerin von Hufflepuff, das macht Sie natürlich für viele User, ob neu oder alt, interessant. Was glauben Sie würde User, die Sie nicht so gut kennen, am meisten an Ihnen interessieren? Oder vielleicht auch, welche Eigenschaften würden neuen Usern an Ihnen als erstes auffallen?


Nun, was die User am meisten interessieren würde, weiß ich leider nicht. Vielleicht wie ich mich nun so anstellen werde? Aber das müsste man sie selber fragen =)
Hm, ich weiß nicht, ob die Eigenschaften als erstes auffallen, aber ich bin immer versucht niemanden zu verletzen und helfe gerne, wenn ich helfen kann. Ich bin eher im Hintergrund tätig und stehe nicht so gerne im Mittelpunkt.


Interessant, ein ziemliches Gegenteil zu dem was man so hört.
Denn wenn man gemunkelten Stimmen Glauben schenken darf, so hat man sie kurz nachdem sie zur Lehrerin erwählt worden waren zusammen mit Myron Wagtrail (Leadsänger der Schwestern des Schicksals) im tropfenden Kessel bei einigen Flaschen Feuerwhisky gesehen haben soll. Ob dies eine vorbildliche Handlung ist da lässt sich streiten, zumal Myron seit langem ein Alkohol Problem hat, also: Gibt es da etwas was wir nicht wissen?


Nun natürlich, das war kein Feuerwhisky! Also ernsthaft, wie kommen Sie denn da drauf, dass ich das Zeugs trinken würde?! Und mal nur so unter uns .. dieser Wagtail ... so gut er vielleicht singen kann ... hm naja lassen wir das ...

Nun, das hört sich interessant an. Wollen Sie das nicht nochmal näher ausführen?

Also ... dieses Gesöff ... ich kann die Hexen und Zauberer nicht verstehen, die das wirklich trinken. Ich finde es ist eine Schande für unsere Gesellschaft!

Also sind Sie kein Fan von Feuerwhisky.
Mit was kann man Sie denn stattdessen begeistern? Butterbier? Kürbissaft?


Butterbier ist auch nicht so mein Fall ... und Kürbissaft, naja so zur Abwechslung ganz in Ordnung. Aber haben sie schon mal die Limonaden der Muggels probiert? Sollten sie auf jedenfall mal tun!

Nein, ich gebe zu die Getränke der Muggel habe ich noch nicht gekostet. Vielleicht werde ich das aber einmal tun.
Nun, natürlich sind alle unsere Leser sehr gespannt wie es im Lehrerzimmer aussehen mag. Und wo wir schon bei Getränken sind.
Was trinken unsere lieben Gelben denn bei der Arbeit?


Sie stellen Fragen.. Ehrlich gesagt habe ich mich nicht so darauf geachtet, was meine werten Kollegen und Kolleginnen trinken, aber Alkohol am Arbeitsplatz geht ja nicht.. also nehm ich jetzt einfach mal an, dass sie ganz unspektakulären Kürbissaft trinken. Aber ich kann das gerne noch für Sie abklären.

*lächelt*
Ich denke das ist dann doch nicht Notwendig ...
Nun wissen wir schon einiges über Sie, trotzdem möchte ich Sie gerne Frage. Was erachten Sie als ihre größte Schwäche und was ist ihre größte Stärke?


Ich kann schrecklich ungeduldig sein.. wie Sie und auch andere sicher auch schon erfahren durften *pfeif*.
Und nun ich helfe, wie auch schon gesagt, gerne anderen und suche gerne mit anderen zusammen Lösungen, sei es für ein Fest oder für etwas organisatorisches, oder etwas ganz anderes.


Ja, das sie ziemlich ungeduldig sein können habe ich ja nun bereits am eigenen Leib erfahren dürfen.
So ich glaube wir kommen langsam zum Ende unseres nun ja eigentlich etwas sonderbaren Interviews *lacht*
Wenn Sie keine Fragen mehr haben, dann würde ich sagen machen wir jetzt erst mal Schluss und gehen noch einen Kaffee trinken was meinen Sie?


Also auf eine kalte Schokolade komm ich gerne mit.
Aber eine Frage hätte ich trotzdem. wieso arbeiten sie bei der Hexenwoche und nicht beim Tagespropheten?


Gut eine Schokolade ist auch in Ordnung.
Oh, ganz einfach meine Liebe, haben sie sich schon mal die Gehälter beim Tagespropheten angesehen? Davon kann man nicht überleben wenn man ein Leben mit ein bisschen Luxus gewöhnt ist. Da verdiene ich ja jetzt fast das 3-fache als meine Kollegen vom Tagespropheten!


Na wenn das so ist.. dann könnten wir doch auch noch Essen gehen..
bei dem was Lehrer heutzutage so verdienen...


*aufsteht und die Tür aufhält*
Ich kenne da ein wunderbares kleines Gourmet-Restaurant in der Innenstadt.
Wollen wir?



Gerne *anlächel und einhak*

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:31


+ Hexentrends für junge Hexen +

Dieser Artikel soll für alle modebewusste jungen Hexen sein, die gerne mit dem Trend gehen und auf ihr Äußeres achten.
Hier bezieht sich alles auf Kleidung, Beauty und alles, was ein Hexenherz begehrt!


Diese Woche: Häuser - Make Up & Mode im muggel’schen Style

Liebe Leser,
Diese Woche werden wir uns ganz speziell um das Thema “Häuser” konzentrieren. Also, was passt am besten zu einer Gryffindor und welches Make-Up ist besser für Slytherin’s geeignet.




Fangen wir mit
Gryffindor an.
Dieses Haus steht vor allem für den Mut, die Tapferkeit und die Freundschaft. Und das sollte eine Hexe aus Gryffindor auch ausstrahlen. Darum passt am besten ein elegantes Make-Up zu Ihnen.

Sie brauchen nur:
einen Lippenstift in etwas dunklerer Farbe
Kajal, schwarz und weißen Lidschatten
eventuell Make-Up (z.B Mousse Make-Up)

Am besten fangen Sie damit an, ihr Gesicht zu reinigen und dann mit Feuchtigkeitscreme zu grundieren, damit man das Make-Up besser auftragen kann. Anschließend umranden Sie Ihre Augen mit Kajal, welchen sie am Rand etwas verwischen. Mit dem dunklen Lidschatten die Lider verdunkeln und den hellen etwas weiter höher auftragen. Nun kommt der Mund an die Reihe. Den malen Sie mit Ihrem Lippenstift an und fertig ist die elegante Gryffindor!

- + -

Machen wir nun mit
Ravenclaw weiter. Ravenclaw ist für sein Engagement, seine Klugheit und seine Hilfsbereitschaft bekannt. Darum benötigt es hier lediglich ein erfrischend natürliches Make-Up.

Hier brauchen Sie:
sogut wie gar nichts
außer Wimperntusche
Feuchtigkeitscreme
Lipgloss.

Einfach die Haut wieder nur reinigen und mit der Feuchtigkeitscreme grundieren. Dann die Wimpern mit Wimperntusche hervorheben, damit jeder in Ihren Augen versinken kann. Zum Schluss die Lippen nur mit Lipgloss “schmücken” und fertig ist die natürliche Ravenclaw.

- + -


Hufflepuff ist das unabhängigste Haus von Allen. Es braucht keine großen Eigenschaften, aber trotzdem sind die meisten Hufflepuff’s mit großer Freundlichkeit gesegnet und sind hilfsbereit und gegenüber anderen Häusern sehr tolerant. Daher ist ein zurückhaltendes, mädchenhaftes Make-Up das Beste für Sie.

Auch wie das Ravenclawmädel etwas natürlicher und weniger auffällig, doch hier wird das mädchenhafte mit Rouge, hellem Lidschatten, rosa Lipgloss und Wimperntusche hervorgehoben.

Wie schon gewohnt, das Gesicht reinigen und mit Feuchtigkeitscreme grundieren. Anschließend die Wangen mit Rouge anpinseln und die Augen mit dem hellen Lidschatten betonen. Die Wimpern werden nun mit der Wimperntusche geschminkt und die Lippen mit dem rosa Lipgloss.
Fertig! Die mädchenhafte Hufflepuff kann sich sehen lassen!

- + -

Zum Schluss kommen wir zum extravaganten
Slytherin. Slytherin’s sind oft für ihre Listigkeit und ihre Tücke bekannt, doch in Wahrheit ist Slytherin eine große Gemeinschaft, in der niemand jemanden hängen lässt. Das lässt auf großes Selbstbewusstsein schließen, so wie man unschwer am Slytherin Make-Up erkennen kann.


Hier braucht man sehr viel und zwar:
unechte Wimpern
knallige Lidschatten Töne (grün, pink, gelb ect.)
Wimperntusche
Eyeliner
Kajal
ungetönten Lipgloss

Am besten fängt man auch hier mit der Reinigung des Gesichts an und insbesondere an der Augenpartie, denn dort müssen später ja die Wimpern hin. Nun das Gesicht mit Feuchtigkeitscreme grundieren und der Anleitung der Wimpern folgen. Dann müssten die Wimpern perfekt sitzen. Nun die Augen mit Kajal betonen und an den Wimpernrand auf dem Augenlid einen Eyeliner-Strich ziehen. Jetzt nach Lust und Laune einfach Farben für das Lid auswählen und fertig ist die selbstbewusste Slytherin.


Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:32


+ Mode und co. mit Chrissy +

Auch hier beginnen wir mit
Gryffindor. Und auch in der Mode bleibt die Eleganz.
Weiße Blusen oder enge Kleider sind sehr passend für die elegante Gryffindor.
Zurückhaltende Accessoires sind hier von Vorteil und damit liegen sie dann auch absolut im Trend!
Bei den Schuhen würde ich hochhackige Pumps empfehlen, da sie immer sehr ladylike rüberkommen.


Nun zu
Ravenclaw. Hier setzt sich der sportliche Typ etwas durch und angesagt sind bei sportlichen Hexen Jeanshosen und normale T-Shirts. Diese normalen T-Shirts peppen die Muggel heutzutage noch mit Westen auf.
Daher empfehle ich die wirklich.
Und bei den Accessoires können Sie auch etwas dezenter sein.



Hufflepuff-Hexen sind ja eher die Natürlichen, was man schon bei ihren Beautytipps sehen konnte. Daher empfehle ich auch schlichte Tops, in jeder Farbe und eine dunkle Jeans.
Die Accessoires sollten auch hier sehr dezent gesetzt sein, denn sonst wirkt dieser natürliche Style eher unnatürlich.


Die extravaganten
Slytherin Frauen sind wie gemacht für ausgeflippte Sachen.
Schrille Oberteile und zerfetzte Jeans sind genau das Richtige für Sie!
Ich empfehle auch, Sachen selber zu nähen.
Auch das schrille Make-Up ist im Moment ja absoluter Trend und das passt absolut hervorragend!

Ich hoffe, diese Tipps waren etwas hilfreich, um in der Muggelwelt weniger aufzufallen, aber trotzdem immer noch Magie an sich zu haben.

Eure
ChristinaG.Weasley

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:32


Auch Horoskope dürfen in der Hexenwoche nicht fehlen.
Mit freundlicher Unterstützung vom Lila-Astro-Team.


Hippogreif (21. Januar - 19. Februar)
Lassen Sie den Beziehungsalltag nicht so vor sich hin plätschern. Anstatt sich gemeinsam über das schlechte Fernsehprogramm zu ärgern, sollten Sie mit Ihrem Schatz etwas unternehmen. Wann waren Sie das letzte Mal zusammen aus? Na also. Es wird höchste Zeit. Allerdings geht es nicht nur darum, dass Sie Ihre diesbezüglichen Vorstellungen durchsetzen, sondern auch mal auf jene des Partners eingehen.



Hauself (20. Februar - 20. März)
Abwechslungsreich und vielseitig sind Sie ja von Haus aus. Sie könnten sich jetzt aber auch mal von Ihrer temperamentvollen Seite zeigen. Denn ein Hauch Leidenschaft würde den Liebesalltag ein bisschen aufmöbeln. Wozu gehören Sie zu den aktiven und unternehmenslustigen Zeichen, die etwas in Bewegung setzen können, wenn Sie diese Begabung nicht auch einsetzen?



Sphinx (21. März - 20. April)
Bei Ihrer Arbeit sind aus kosmischer Sicht heute keine spektakulären Erfolge vorprogrammiert, kleinere Fortschritte aber durchaus. Lassen Sie Ihre Ideen sprudeln. Ihr Kopf produziert jetzt interessante und ausbaufähige Gebilde. Insgesamt gesehen, leisten Sie jetzt wirklich ganze Arbeit. Da ist nicht nur ein Lob fällig, sondern auch mehr Geld. Sprechen Sie diese Frage ruhig mal an.



Hinkepank (21. April - 20. Mai)
Auch heute sind die Sterne ziemlich friedlich. Und wenn Sie gestern schön relaxt haben, können Sie sich Ihren Lieben intensiver widmen. Ein gemeinsamer Ausflug bietet sich an. Sie können aber auch schon Pläne für den nächsten Urlaub schmieden. Auf jeden Fall dürfen Sie sich ein bisschen treiben lassen und den Tag locker und unkompliziert gestalten.



Phönix (21.05-21.06)
Das Auskommen mit Vorgesetzten dürfte recht erbaulich sein, mit Kollegen weniger. Halten Sie sich deshalb an Ihren Chef, wenn Sie etwas erreichen wollen. Erwarten Sie aber keine Wunder. Die sind heute nämlich nicht programmiert. Und achten Sie ein bisschen auf die Beziehung. Vielleicht hat sich ein wenig Frust eingeschlichen, der möglichst sofort geklärt werden will.



Basilisk (22. Juni - 22. Juli)
Es spricht aus kosmischer Sicht absolut nichts dagegen, wenn Sie diesen Tag schön ruhig angehen lassen. Sobald der Arbeitsberg abgetragen ist, dürfen Sie sich privaten Interessen zuwenden, insbesondere aber dem Partner. Die Partnerschaft ist zwar nicht belastet. Im Gegenteil! Gemeinsame Aktionen aber würden mit Sicherheit für frische Impulse sorgen.



Chimära (23. Juli - 23. August)
Könnte es sein, daß Sie heute launisch und ziemlich unberechenbar sind? Damit werden Sie in der Firma zu einem fast unkalkulierbaren Faktor. Das heißt für Sie:schnellstens die Gefühlsbremse ziehen und versuchen über den Dingen zu stehen. Sonst gibt es unter Garantie Ärger! Muß nicht sein!



Veela (24. August - 23. September)
Hüten Sie sich heute vor allzu hohen Erwartungen. Träume und Wünsche gehen nicht einfach per Fingerschnippen in Erfüllung. Sie müssen schon etwas dafür tun. Das gilt im Job ebenso wie in privater Hinsicht. Je eher Sie sich darüber im Klaren sind, desto besser. Wichtige berufliche Entscheidungen und Schritte sollten Sie übrigens dreifach überdenken. Schonen Sie die körperlichen Kräfte!



Dementor (24. September - 23. Oktober)
Es ist durchaus möglich, dass Sie sich im Job und/oder bei der Hausarbeit heute nicht ganz ausgelastet fühlen. In dem Fall können mal wieder ein paar sportliche Aktivitäten auf dem Programm stehen. Sie erweisen Ihrer Linie wie auch der Gesundheit damit einen guten Dienst. Gehen Sie bei der Gelegenheit auch die Problemzonen gezielt an.



Acromantula (24. Oktober - 22. November)
Es liegt heute ziemlich viel Unruhe in der Luft. Doch das sollte Sie kalt lassen. Ziehen Sie Ihr berufliches und/oder häusliches Pensum wie gewohnt durch, dann können Sie zeitig Feierabend machen. Falls Sie diesen mal wieder sportlich gestalten wollen, sollten Sie sich allerdings vor riskanten Übertreibungen hüten. Vor allem dann, wenn Sie nicht topp durchtrainiert sind.



Thestral (23. November - 21. Dezember)
Heute für Sie mal ein ganz spezieller Tipp: Rom wurde bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut. Warum wollen Sie sich also unter Zeit- und Leistungsdruck setzen? Gehen Sie jetzt gemütlicher und genüsslicher durch den Alltag. Und gönnen Sie sich heute vor allem private Vergnügungen.



Einhorn (22. Dezember - 20. Januar)
Setzen Sie sich nicht selbst unter Zeit- und Leistungsdruck. Sie müssen Ihre Arbeit nicht zweihundertprozentig machen, hundertprozentig reicht. Ansonsten könnten Sie sich in Nebensächlichkeiten - und schließlich den roten Faden - verlieren. Im übrigen sollten Sie heute ein bisschen auf Ihre Stimmung achten. Unternehmen Sie am Abend etwas Schönes...

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:33


+ Klatsch-Arlam mit Nyro +

Hallo, Hallo liebe Leser,

mein Name ist Nyrociel Visalyar und ich bin eine der Chef-Radakteurinnen der Hexenwoche und außerdem hab ich ein offenes Ohr für allerlei Klatsch und Tratsch rund um die Harry Potter Welt und das Forum.

~ Im LZ wird vom Weltfrieden geträumt ~
Unser neustes Mitglied des Lehrer-Teams wünscht sich Weltfrieden. Bei einem privaten essen mit unserer Reporterin offenbarte Hufflepuffs neue Hauslehrerin mond, dass sie sich nichts mehr wünschte als den Weltfrieden. Und auch viel für dieses Ziel tuen will.
Wir wünschen ihr viel Glück bei diesem Ziel und hoffen das sie ein stück zum Frieden beitragen kann.


~ Kleiner Gryffindor rastet bei Zickerein aus ~
In einem 4-Augen-Gespräch, offenbarte Ginny* (Gryffindor), das er immer einen riesen Hals bekommt wenn jemand am zicken ist. Für den Gryffindor sind Zicken und Leute die schlecht über andere reden ein absolutes NO-GO.
Wir Stimmen ihm zu und meinen: Richtig Simon, Weiter so!

~ Türkis + Kinderlieb = Larien ~
Wisst ihr was das beste ist was unserer Gryffindor VS je passiert ist? Ganz einfach. Das sie ihre Ausbildung zur Kindergärtnerin machen kann! Na dann können wir unsere Kleinsten ja berühigt in den Kindergarten schicken. Und vielleicht kocht unsere Lari ja auch noch ihr Lieblingsessen für die Kinderchen, dann gibt es jeden Tag Spaghetti^^

schon wieder so eine OMA
Schon Gewusst?
Unsere geliebte Ravenclaw-Hauslehrerin mag es überhaupt nicht wenn Omas in der Fußgängerzone langsam gehen. *g*
Na da hoffen wir doch das unserer Nina beim nächsten Shopping-Ausflug keine Omis vor die Füße kommen^^
+ - + - + - +
Soviel erst mal, aber ich werde mich weiter umhören und kleine Geheimnisse unserer User herausfinden^^


Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:33



+ WIR WOLLEN ES WISSEN! +


Wir möchten gern wissen wir ihr liebe Leser über bestimmte Sachen denkt ...
deshalb beginnen wir hier ab jetzt in jeder Ausgabe einen Satz und bitten euch ihn für uns zu vollenden.

DIESMAL: Was macht dich richtig wütend?


Leute, die glauben zu wissen, was ich denke und fühle....
cassiopaia, Gryffindor

rücksichtslose raucher ^^
Dani California, Ravenclaw

wenn etwas wichtiges nicht nach meinem willen geht^^
Ginny*, Gryffindor

mein Vater -.-
Grimboldd, Slytherin

was mich richtig wütend macht! Mhm..... Ich denke wenn man mich anlügt und mich hinter geht
Sir Michael von Callington, Gryffindor

Mich machen viele Leute wütend,die ihre Meinung nicht vertreten und Konflikten aus dem Weg gehen. Ich krieg da soo einen Hals,denn wenn man eine konstante Meinung zu ewas hat,sollte man um die eigene Ansicht kämpfen und sich nicht der Mehrheit anpassen,oder sich einschüchtern lassen,wegen Gruppenzwang.Ich werde wütend dabei soetwas zu sehen oder mitzuerleben,denn jeder sollte eigene Ansichten haben und diese auch vertreten dürfen....
Kleine Fee, Ravenclaw


Und die Frage für die nächste Ausgabe: Freundschaft ist ...
Schikt eure Meinungen bitte an die Redaktion.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:34


+ das bezauberndste Lächeln der Hexenwoche +

Jetzt wollen wir es wissen.
Welcher User bekommt das "bezauberndste Lächeln im Mai 2009" ? Welche User wird User des Monats Mai 09?
DU entscheidest mit.

Wie?

Ganz einfach, kennst du einen User der viel für das Forum tut? Supi. Schick uns die Begründung warum gerade dieser User den Preis erhalten soll und schick ein Foto von dem User mit seinem schönsten Lächeln mit.
(man kann sich auch selber Vorschlagen)


Also ganz einfach ^^

Wer genau jetzt User des Monats wird, das entscheidet die Redaktion der Hexenwoche ^^

Schickt eure Vorschläge bitte an Nyrociel Visalyar.


Wir wünschen allen viel, viel Glück ^^

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:34



+ Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte ... +

Auch hier im Forum brodelt die Gerüchteküche und zwar nicht nur wenn Herr Ripper zum essen läd!

Gerücht 1:
Denkarius ist so wenig im Forum unterwegs! Und das hat einen Grund: Er ist Admin eines fast identischen Forums.
Wer findet das unser Denki zuw enig online ist, der sollte einmal Abends/Nachts online kommen, denn um diese Zeit saust unser Rot-Gelber Schatten hier am Meisten durchs Forum!
Wahrheitsgehalt: 0&

Gerücht 2:
Ripper wusste schon Wochen vor dem Streit das er das HL Amt bald ablegen will.
Unser Tom hat in seinen Post erklärt, das er in solch eine Richtung gedacht hat, da er sich Beruflich umorientieren will etc.
Wahrheitsgehalt: 95%

Gerücht 3:
Nach dem Weggang Rippers wurde Slytherin von mindestens 4 Zweitnicks heimgesucht.
Als ich das gehört habe ... ohje ... in jedem Haus sind Zweinicks anwesend, das lässt sicha uch durch noch so scharfe Aufen nicht verhindern, allerdings aht die reaktion sich schlau gemacht und kontne keine Anzeichen auf so eine Menge neuer Zweitnicks in Slytherin finden!
Wahrheitsgehalt: 35%


Alle diese Gerüchte und Aussagen stammen wirklich von Usern des Forums und sind wie andere Sachen der Hexenwoche NICHT ausgedacht.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:35

+ Hot ot NOT? +

Ist es Hot oder ist es Not?

IHR entscheidet:

Liebestränke
total dumm - 81%
richtig toll - 19%

Todesser
cool - 1%
ätzend - 99%

Snape
Griesgram - 40%
sexy - 60%

Festumhänge
hübsch - 33%
altmodisch - 67%

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 26 Mai, 2009 21:35

Impressum

Lob, Anregungen und Kritik bitte an Nyrociel Visalyar & ChristinaG.Weasley


Viele der hier geschriebenen Artikel sind ausgedacht und entsprechen NICHT der Wahrheit ..

cron