Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Quidditch-News (Berichte & Statistiken) - 2013

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26740
Wohnort: Köln

Quidditch-News (Berichte & Statistiken) - 2013

Beitragvon Leanne » Do 03 Feb, 2011 20:17

Liebe Quidditchfreunde,

da die Quidditch-Berichterstattung im letzten Jahr etwas vernachlässigt wurde, wollen wir das für diese Saison wieder ändern. Nach jedem Spiel wird es einen kleinen Bericht geben, wo ihr alles Wichtige über das Spiel nochmal nachlesen könnt – dies wird weiterhin ~Alice~ übernehmen. Zusätzlich werden wir jeden Log durcharbeiten und eine kleine Statistik nach jedem Spiel erstellen – daher wird es eine Quaffel-, Klatscher- und Schnatztabelle geben. Und natürlich auch welcher Spieler der Top-Jäger ist. Diese Statistiken werden hier im ersten Post immer aktualisiert und auch die Spielstände werdet ihr hier noch einmal finden mit einem Link zum jeweiligen Bericht.
So werdet ihr also immer auf dem Laufenden über die aktuellen Entwicklungen bleiben.
Kommentare sind natürlich gern gesehen. ;)


Statistiken 2011
Statistiken 2012
Statistiken 2013

STATISTIKEN (Stand: 02.07.2013):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Victor KrumLicht3290
2.Hilaria FelinelyZwielicht28350
3.LeanneLicht24101
4.WehwaltDunkel20381
5.FuzzleDunkel280
6.zissyZwielicht100
7.ThornspawnZwielicht160
8.~Alice~Licht010
8.FlockeDunkel010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Licht56201
2.Zwielicht30410
3.Dunkel22471


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Licht214
2.Dunkel181
3.Zwielicht136


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Zwielicht6
2.Licht5
3.Dunkel3
Zuletzt geändert von Leanne am Sa 06 Jul, 2013 17:28, insgesamt 68-mal geändert.
Bild

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » Do 03 Feb, 2011 20:18

Spiel vom 29. Januar 2011

Beginn des Spiels: 19:12 Uhr
Ende des Spiels: 20:09 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Zwielicht): zissy
M2 (Licht): ~Alice~


Müsste man sich für dieses Spiel einen Titel ausdenken, so hieße er definitiv: „Der wandernde Schnatz“! Beim Spiel waren als Zwielicht zissy vertreten, bei den Lichtern war ~Alice~ da und als Schiri tat Victor Krum sein Bestes. Ganz gemächlich fing das Spiel an, denn bis der erste Ball – ein Klatscher – gefunden war, dauerte es nicht lange. Leider schlug zissy diesen als Jäger weg, sodass der erste Punktestand 0:10 für die Lichter war. Ein weiterer (mit dem Treiber) getroffener Klatscher ermöglichte den Lichtern das Punktemachen, doch zissy gab nicht auf und hielt einen Quaffel, womit es nun 10:60 für das Licht stand. Bei diesen 10 Punkten für das Zwielicht sollte es auch vorerst bleiben, denn ~Alice~ konnte sich auf 10:195 absetzen, was allerdings nicht das alleinige Werk von ihr war. Die ersten Schnatznähen waren nämlich gefunden und somit musste zissy schnatzeln (Fachbegriff für: Schnatz mit Jäger/Treiber treffen und dem Gegner 50 Punkte schenken :lol: ), doch auch weitere Klatscher wurden von Jäger und/oder Sucher getroffen, was der zissy weh und der ~Alice~ gut tat. So sollte es aber nicht bleiben, denn ein glücklich getroffener Klatscher ermöglichte das Punkten für die Zwielichter, doch das war nur ein Funken Hoffnung, denn darauffolgend holte das Licht wieder Punkte, sodass es nun 60:275 stand. Es war nun nur noch ein Klatscher auf dem Feld, einige Quaffel und der eine Schnatz. ~Alice~ war mit dem Treiber unterwegs, schlug einfach mal ins Blaue und trifft… den Schnatz! Wieder einmal unbewusst geschnatzelt, was zissy natürlich erfreute, doch kurz darauf konnte ~Alice~ wieder im Blindflug den Schnatz mit dem Sucher fangen, was den Endstand von 110:425 herbei führte. Herzlichen Glückwunsch an das Licht für den Sieg!
Bild
Live. Love. Laugh.

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » Mo 07 Feb, 2011 15:20

Spiel vom 06. Februar 2011

Beginn des Spiels: 19:19 Uhr
Ende des Spiels: 20:21 Uhr


Schiri: ~Alice~
M1 (Dunkel): Fuzzle
M2 (Zwielicht): zissy


Nachdem das Spiel verschoben wurde, kam es an diesem Wochenende zur Wiederholung der Begegnung Dunkel gegen Zwielicht. Das erste Mal auf dem Quidditchfeld war Fuzzle stellvertretend für die Dunklen und zissy führte das Heer der Zwielichtigen an - Natürlich alles unter der Leitung von ~Alice~, die Schiri spielte. Die erste Runde verlief für Fuzzle wirklich sehr gut, denn schon in kurzer Zeit konnte sie sich mit 95:0 absetzen, bis zissy dann (dieses mal mit dem Treiber) einen Klatscher fand und den Endstand der ersten Runde mit 95:50 für die Dunklen besiegelte. Das Glück sollte ihr hold bleiben, denn im ganzen Spiel ernährte zissy ihren Punktestand nur mit Klatschern! Fuzzle hingegen stellte sich als fabelhafte Quaffel-Finderin heraus, wovon sie auch noch jeden verwandelte und sich so langsam aber sicher abgesetzt hat, sodass es am Ende der dritten Runde auch schon 270:150 für die Dunklen stehen sollte. Das aber war nicht ihr alleiniger Verdienst, denn wie schon im letzten Spiel war zissy gezwungen, einmal zu schnatzeln, was die Fuzzle freute, denn 50 Punkte mehr gingen auf ihr Konto. In der vierten Runde angekommen gab es nur noch wenige Felder, wo der Schnatz überhaupt hätte liegen können und da war es kein Wunder, dass schon bald eine Schnatznähe aufgetaucht ist! Der erste Sucher, der nun an der Reihe war, kam aus der Welt des Zwielichts und schnell wurde ein Feld angepeilt und… der Schnatz war gefunden! Mit diesem Fang konnte zissy sich den Sieg sichern und zwar mit 270:350 Punkten!
Bild
Live. Love. Laugh.

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26740
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Di 08 Feb, 2011 14:17

Nach dem 3. Spiel hat sich bei der Statistik einiges getan. ~Alice~ (Licht) musste ihren ersten Platz bei den Top-Jägern an Fuzzle (Dunkel) abgeben und auch bei der Quaffel-Tabelle haben die Dunklen die Lichter von ihrem ersten Platz vertrieben. Auch bei den Klatschern haben die Lichter ihren ersten Platz an die Zwielichter verloren. Beim Schnatzfang liegen die Lichter nun mit den Zwielichtern auf dem 1. Platz. An was man jedoch erinnern sollte, die Zwielichter sind bisher die einzigen, die zwei Spiele gespielt haben. Die Lichter haben nämlich von den Dunklen durch ihr nicht-antreten beim ersten Spiel den Sieg geschenkt bekommen. Hier die aktuelle Tabelle, die ihr aber auch im ersten Post finden könnt:

STATISTIKEN (Stand: 08.02.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.FuzzleDunkel500
2.~Alice~Licht211
3.zissyZwielicht171


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel500
2.Licht211
3.Zwielicht171


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht52
2.Licht30
3.Dunkel20


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht1
1.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 24 Feb, 2011 22:06

Spiel vom 20. Februar 2011

Beginn des Spiels: 19:47 Uhr
Ende des Spiels: 20:59 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Licht): megsit
M2 (Zwielicht): zissy, Artveny


Das fünfte Saisonspiel der Fantaxy-Quidditch-Liga stand unter besonderen Vorzeichen: im Spiel am Wochenende zuvor hatten die Zwielichter sich kampflos 6 Punkte sichern und so an die Tabellenspitze setzen können. Jetzt ging es gegen die Lichtler, die Vorjahresmeister und unmittelbaren Verfolger - und somit um die Frage, ob Platz 1 ausgebaut oder direkt wieder verlorengehen würde. Angeblich war sogar ein Spion der Dunklen vor Ort, was die Brisanz der Partie noch einmal verdeutlicht. Bei beiden Teams konnte jeweils ein Spieler den persönlichen Saisonauftakt feiern: bei den Lichtlern war es megsit, der erstmals in der Saison mitspielte, bei den Zwielichtern Artveny, die nach langer Quidditch-Abstinenz wieder auf dem Spielfeld stand.
Zunächst konnten die Lichtler durch einen verwandelten Quaffel mit 15 : 0 in Führung gehen, doch bereits in der ersten Runde zeigte sich die Stärke der Zwielichtler - durch eine gute Leistung der Jäger und Treiber wurde der Rückstand schnell eingestellt und zu einem Zwischenstand von 15 : 85 nach der ersten Runde gebracht. Es entwickelte sich eine schnelle Partie, die von der Treffsicherheit beider Teams gekennzeichnet war - zahlreiche Quaffel und Klatscher wurden gefunden und schon während der dritten Runde war nur noch ein Klatscher übrig. In der Zwischenzeit konnten die Zwielichtler ihren anfänglichen Vorsprung deutlich erhöhen, 100 : 270 war jetzt auf der Anzeigetafel zu lesen. Quidditcherfahrene Leser wissen, dass damit schon die kritische Marke überschritten war, zu diesem Zeitpunkt hätte nicht mal ein Schnatzfang durch den Licht-Sucher dem Team zum Sieg verhelfen können. Dann holte sich die Welt des Zwielichts auch noch den letzten Klatscher und es wurde immer aussichtsloser für megsit von den Lichtlern, 100 : 320 war der neue Spielstand. Es begann eine kleine Aufholjagd, 25 weitere Punkte für die Welt des Lichts, doch nur noch 3 Quaffel waren übrig - maximal also 90 Punkte, und das gegen die starken Zwielichtler, die in diesem Spiel viel für ihre Quaffel-Bilanz taten. Doch dann: der Schnatz tauchte auf! Zu allem überfluss ging der drittletzte Quaffel auch noch an die Zwielichtler, die sich damit sicher sein konnten: dieses Spiel hatten sie gewonnen. Und so kam es auch, Sucher megsit fing zwar den Schnatz, doch der Sieger war die Welt des Zwielichts bei einem Endstand von 275 : 330.
Somit führen die Zwielichtler jetzt mit 6 Weltenpunkten Vorsprung vor den Lichtlern, die wiederum 12 Punkte Vorsprung auf die Welt des Dunkels haben. Diese werden sich in der kommenden Partie gegen die Welt des Lichts sicher wieder zurückkämpfen wollen - es wird spannend, denn mit einem Sieg kann auch die Welt des Lichts wieder ganz nach vorne gelangen. Das nächste Spiel sollte man sich also nicht entgehen lassen!


STATISTIKEN (Stand: 20.02.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.FuzzleDunkel500
2.ArtvenyZwielicht531
3.megsitLicht472
4.~Alice~Licht211
5.zissyZwielicht282


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Zwielicht8113
2.Licht683
3.Dunkel500


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht93
2.Licht41
3.Dunkel20


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht2
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26740
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » So 27 Feb, 2011 17:21

Spiel vom 27. Februar 2011

Beginn des Spiels: 16:13 Uhr
Ende des Spiels: 16:37 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Dunkel): Fuzzle, Wehwalt
M2 (Licht): Leanne


Das 6. Quidditchspiel stand auf dem Plan und es war eine ungewöhnliche Tageszeit in dieser Saison - bereits um 16 Uhr sollte der Beginn sein. Mit den üblichen 10-15 Minuten Verspätung ging es dann auch tatsächlich los - bei der Welt des Dunkels schwangen sich Fuzzle (Jäger und Hüter) und Wehwalt (Treiber und Sucher) auf die Besen, bei den Lichtlern wurden alle Positionen von Leanne übernommen.
Die Anfangsphase stand unter keinem guten Stern - bereits nach sechs Spielzügen waren drei Spieler von Klatschern getroffen worden - zum Glück blieben schwerere Verletzungen aus. Der Zwischenstand war nach dieser kleinen Klatscherjagd 15 : 5. Im nächsten Zug gelang es allerdings der Welt des Lichts, einen Quaffel durch einen der dunklen Torringe zu befördern und so mit 15 : 45 in Führung zu gehen. Der Rest der ersten Runde war relativ ereignisarm bis kurz vor Schluss, als ein goldener Punkt auf dem Feld vorbeihuschte. War das nicht der Schnatz? Aufregung machte sich breit, doch es dauerte noch etwas, bis die Sucher wieder an der Reihe waren.
Beide Teams vermieden es in den nächsten Zügen, in die Nähe des Schnatzes zu kommen, um nicht den Gegner in Zugzwang zu bringen. Stattdessen suchten beide weiterhin die Nähe der Klatscher - und das mit den Treibern sogar erfolgreich, so dass der Zwischenstand kurz vor dem großen Auftritt der Sucher 65 : 95 war. Dann wurde es spannend - die Sucherin des Lichts war an der Reihe und die Wahrscheinlichkeit betrug 1/4, dass sie auf Anhieb den Schnatz finden würde. Misslang dies, dann hätten die Dunklen immerhin eine 1/3-Chance auf den Sieg durch Schnatzfang gehabt - und beide Teams hätten sich in der Folge entscheiden müssen, ob sie den Schnatz mit einem anderen Spieler wegschlagen würden.
Doch so weit kam es nicht - die Licht-Sucherin flog und... fing den Schnatz! Die Fans der Lichtler brachen in Jubelstürme aus!
Nach nicht einmal 30 Minuten Spielzeit war das Quidditchspiel entschieden, die 150 Punkte brachten das Spiel zu einem Endstand von 65 : 245. Für die Tabelle bedeutet das, dass die Lichtler wieder an den Zwielichtern vorbeiziehen können - zwar sind beide weltenpunktegleich, doch die Mehrzahl der Quidditchpunkte gehört den Lichtern. Und das bedeutet, dass es in 2 Wochen mit einem besonderen Duell weitergeht: Zwielicht gegen Licht, der Sieger wird die Tabellenführung für sich erobern können!
Doch auch die Dunklen sollten nicht abgeschrieben werden - heute hatten sie Pech, doch es ist erst 1/3 der Saison gespielt und somit können die jetzigen Rückstände alle noch aufgeholt werden.

Auch bei den Statistiken hat sich etwas neues getan. In der Quaffel-Statistik sind nun die Lichter wieder an erster Position und haben die Zwielichter somit fürs erste hinter sich gelassen. Aber schaut doch einfach selbst.


STATISTIKEN (Stand: 27.02.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.FuzzleDunkel520
2.ArtvenyZwielicht531
3.megsitLicht472
4.LeanneLicht200
5.~Alice~Licht211
6.zissyZwielicht282


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Licht883
2.Zwielicht8113
3.Dunkel520


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht93
2.Licht53
3.Dunkel31


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht3
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » Sa 12 Mär, 2011 18:03

Spiel vom 12. März 2011

Beginn des Spiels: 17:17 Uhr
Ende des Spiels: 17:33 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Zwielicht): Artveny
M2 (Licht): Leanne , ~Alice~


Nachdem das Spiel kurzfristig etwas verschoben wurde, schwangen sich heute wieder voller Elan und Tatandrang 4 Spieler auf die Besen. Artveny übernahm die Führung bei den Zwielichtern, Leanne (Sucher, Jäger1+3 und Treiber 2) und ~Alice~ (Hüter, Jäger 2 und Treiber 1) waren stellvertretend für das Licht gekommen und Victor Krum flog als Schiri seine Kreise. Um diese Uhrzeit sollte noch kein allzu spektakuläres Spiel zustande kommen, denn die ersten Minuten passierte nichts wirklich Spannendes. Hier und da wurde zwar ein Quaffel oder Klatscher gesichtet, jedoch nicht getroffen, bis Artveny endlich das Eis brach, sich den ersten Ball holt und zum Wurf bereit macht, doch dieser wurde von ~Alice~ gehalten, sodass der erste Spielstand 0:10 für die Lichter war. Kurze Zeit später ergatterte sich auch Leanne einen Quaffel, der souverän verwandelt wurde und das Ergebnis nun auf 0:40 erweiterte. Nachdem die erste Runde erfolgreich für die Lichter beendet war, ging es in die zweite, wo zugleich auch schon der Schnatz erblickt wurde! Mit viel Risiko peilte Artveny mit ihrem Jäger eine der Schnatznähen an und dabei hatte sie viel Glück, denn dort war der Schnatz nicht versteckt. Es gab also nur noch eine Möglichkeit, die sich Leanne nicht nehmen ließ und so schloss sich ihre Hand in Windeseile um den Schnatz, was den Lichtern 150 Punkte mehr und einen Endstand von 0:240 brachte.


Aufgrund des recht kurzen Spiels hat sich auch kaum etwas an der Tabelle verändert. Sowohl Leanne, als auch ~Alice~ haben einen gehaltenen/getroffenen Quaffel hinzubekommen und die Welt des Lichts führt nun bei der Schnatzsuche mit 4 erfolgreichen Griffen. Ebenso konnten sie wieder einen Punkt bei den Klatschern gutmachen.

STATISTIKEN (Stand: 12.03.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.FuzzleDunkel520
2.ArtvenyZwielicht551
3.megsitLicht472
4.LeanneLicht300
5.~Alice~Licht311
6.zissyZwielicht282


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Licht1083
2.Zwielicht8133
3.Dunkel520


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht93
2.Licht63
3.Dunkel31


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht4
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild
Live. Love. Laugh.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 26 Mär, 2011 19:35

Spiel vom 24. März 2011

Beginn des Spiels: 17:23 Uhr
Ende des Spiels: 18:34 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Licht): megsit
M2 (Dunkel): Nyrociel Visalyar, Horcrux, Ardéna


Allen Teilnehmern stand eine heiße Partie bevor und so kamen sie voller Vorfreude in die Quidditch-Arena, um das 9. Saisonspiel zu erleben. Licht gegen Dunkel stand auf dem Plan und die Welt des Dunkels wollte ihr bisher mageres Abschneiden in der Quidditchtabelle mit gleich 3 Quidditch-erfahrenen Spielerinnen wettmachen. Nachdem es anfänglich aufgrund einiger Abstimmungsschwierigkeiten zu leichten Verzögerungen beim Spielbeginn kam, konnten nach etwa 20 Minuten auch alle Spieler sich auf die Besen schwingen und zum heutigen Spiel abheben.
Personell waren die Lichtler deutlich in der Unterzahl, doch dennoch konnten die Zuschauer eine ausgeglichene Partie beobachten. Es dauerte nicht lange, bis der Licht-Sucher von einem wilden Klatscher getroffen wurde und so für sein Team 5 Punkte Abzug bekam und auch als der Licht-Hüter gegen Jägerin Nyrociel Visalyar antrat, die sich in hervorragender Form zeigte, hatte er das nachsehen - doch der Treiber der Lichtler brachte sein Team dann mit einem gekonnten Klatscherfang wieder nach vorne.
Dies sollte nur die Einleitung sein zu einem spannenden Spiel mit vielen aufregenden Momenten, in denen es ständig hin und her ging. Denn während die Dunklen in Sachen Quaffel deutlich überlegen waren, konnten die Lichtler mit geschicktem Klatscher-Spiel gut mithalten. Doch dann geschah das, was jedes Quidditch-Spiel durcheinander bringen kann - die Sucherin der Dunklen flog nur knapp am Schnatz vorbei, doch auch der Sucher der Lichtler verpasste den kleinen goldenen Ball knapp - der Jäger der Lichtler griff daraufhin ein, zog für sein Team die 50 Punkte Strafe auf sich und sorgte dafür, dass der Schnatz neu platziert werden musste.
Die wilde Quaffel- und Klatscherjagd ging dann weiter, und es gab zunächst keine Spuren vom Schnatz, bis... wieder der Licht-Jäger ihn, diesmal ohne Absicht, traf und wieder 50 Negativpunkte bekam. Für die Lichtler wurde es eng, die Dunklen lagen deutlich in Führung, ihre Überlegenheit in den Fragen und die 100 Punkte Abzug für die Lichtler hatten sich im Zwischenstand niedergeschlagen.
Schließlich, es war kaum noch ein Quaffel und alle Klatscher weg, blieb wieder allen Beteiligten fast das Herz stehen - zum dritten Mal an diesem Nachmittag eine Begegnung mit dem Schnatz, zumindest eine Nähe, die Sucherin der Dunklen war unmittelbar danach an der Reihe. Alle hielten den Atem an, als sie ihren Zug machte - doch vorbei! Und tatsächlich gelang es dem Licht-Sucher im nächsten Zug, den Schnatz endlich, beim dritten Kontakt mit seinem Team, zu fangen und noch mit den 150 Bonus-Punkten an den Dunklen vorbeizuziehen, die lange Zeit in Führung gelegen hatten. Mit 320 : 285 war es ein knapper Endstand nach einer sehr spannenden Quidditchpartie, in der beide Seiten gute Chancen hatten. Am Ende war das Glück auf der Seite der Lichtler, doch dies muss ja nicht in allen Partien so bleiben.



STATISTIKEN (Stand: 24.03.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel710
2.megsitLicht6142
3.FuzzleDunkel520
4.ArtvenyZwielicht551
5.LeanneLicht300
6.~Alice~Licht311
7.zissyZwielicht282
8.ArdénaDunkel010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel1240
2.Licht12153
3.Zwielicht8133


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht93
2.Licht87
3.Dunkel41


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht5
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » Sa 26 Mär, 2011 21:13

Spiel vom 26. März 2011

Beginn des Spiels: 17:08 Uhr
Ende des Spiels: 18:42 Uhr


Schiri: ~Alice~
M1 (Dunkel): Nyrociel Visalyar, Ardéna
M2 (Zwielicht): Artveny


Nachdem man beschlossen hatte, das Spiel zwei Stunden vor zu schieben, schwangen sich auch schon Nyrociel Visalyar, die Jäger und Hüterin der Dunklen, und Ardéna, die Treiber und Sucherin, auf die Besen, um gegen Artveny das Match zu bestreiten, die alleine die Welt des Zwielichts vertrat – alles unter der Leitung von ~Alice~. Das ganze Spiel versprach spannend zu werden, denn die Zuschauer Damien, zissy, Artemis Paradizo und Ripper feuerten munter ihre jeweiligen Mannschaften an und diese ließen sich nicht lumpen, ein tolles Spiel zu präsentieren. Schon in der ersten Runde ging ordentlich was ab, denn sogleich wurden die ersten Quaffel verwandelt und gehalten sowie der Schnatz gesehen. Als beide Sucher kurz vor dem Ziel waren, hatten wohl beide Pech, denn niemand konnte seine Hand triumphierend um den Schnatz schließen. Damit aber Artveny sich nicht bei der nächsten Gelegenheit den Schnatz krallt, wurde schnell mit dem Treiber der Schnatz verfolgt, sodass er seine Position ändern musste. Zwar gab es keine 150 Punkte für Artveny, aber mit 5ß lässt es sich auch leben. Genau dasselbe Spiel wiederholte sich auch in der 2. Runde, nachdem noch mehrere Quaffel und Klatscher getroffen wurden und man auf einen Spielstand von 35:170 für die Zwielichter traf. Zwischendurch sah es für die Dunklen gar nicht gut aus, denn Nyrociel Visalyar stürzte mit ihrem Besen ab, sodass Ardéna zeitweise auch die Jäger- und Hüterposition einnehmen musste, doch das sollte bald geändert sein, denn schwupps war Nyrociel Visalyar wieder auf dem Besen. Die dritte Runde hielt, wie man es schon gewohnt war, dieselbe Überraschung versteckt, denn auch hier wurde geschnatzelt und zwar dieses Mal von Artveny, worüber sich die Dunklen freuten, denn nun stand es 265:330 für die Zwielichter. Nachdem sich auch die 4. Runde zu Ende neigte, merkte man, dass das Spiel kräftig an den Nerven zerrte, denn zum einen gab es kaum noch Quaffel (die Klatscher waren schon alle gefunden) und zum anderen konnte nur noch ein paar Minuten gespielt werden. Also machte man sich immer schneller auf die Suche nach dem verborgenen Schnatz, aber dieser ließ sich nicht mehr blicken! Am Ende hatte das Zwielicht gewonnen, da die Zeit abgelaufen war und Artveny für ihre Welt de meisten Punkte innerhalb der 90 Minuten gesammelt hat, nämlich es endete mit einem Stand von 265:370 für das Zwielicht. Ein spannendes und vor allem langes Spiel, was man bisher erst selten miterleben durfte!


Das Spiel, das volle 90 Minuten gedauert hat, war auch der Auslöser für eine große Veränderung in unserer Statistik, denn sowohl Nyrociel Visalyar als auch Artveny konnten ihre gehaltenen und getroffenen Quaffel aufbessern, ebenso wie Artveny und Ardéna weiter gefundene Klatscher hinzubekommen. So sieht es wie folgt in der Tabelle aus:


STATISTIKEN (Stand: 26.03.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel1340
2.ArtvenyZwielicht12131
3.megsitLicht6142
4.FuzzleDunkel520
5.LeanneLicht300
6.~Alice~Licht311
7.ArdénaDunkel240
8.zissyZwielicht282


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel20110
2.Zwielicht15213
3.Licht12153


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht124
2.Licht87
3.Dunkel62


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht5
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild
Live. Love. Laugh.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 09 Apr, 2011 00:10

Spiel vom 7. April 2011

Beginn des Spiels: 18:10 Uhr
Ende des Spiels: 19:05 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Dunkel): Nyrociel Visalyar, Fuzzle
M2 (Licht): megsit, ~Alice~ (später dazugekommen)


Blau strahlte der Himmmel über dem Quidditchstadion an diesem Tag, als bei wunderbarem Sonnenschein im Frühsommer die Welt des Dunkels gegen die Welt des Lichts antrat. Zu Beginn war der Partie waren die Dunklen personell besser besetzt, doch dies sollte sich später ausgleichen - doch dazu später. Das Spiel vom Tabellenletzten gegen den Tabellenersten versprach viel Spannung, denn die Dunklen hatten in der letzten Zeit eine Tendenz steil nach oben gezeigt, auch wenn bisher das nötige Glück für einen Sieg fehlte. Und auch zu Beginn des Spiels sollte das zutreffen, denn direkt beim ersten Zug flog die dunkle Jägerin in einen Klatscher! Frühe Führung für die Lichtler. Es folgte eine mäßig ereignisreiche erste Runde, die mit einem Stand von 10 - 50 endete - noch war die Partie vollkommen offen.
In der zweiten Runde bauten die Lichtler zunächst ihre Führung aus und mit ~Alice~ als Hüterin schloss sich eine weitere Spielerin an, so dass es jetzt ein ausgeglichenes 2 gegen 2 war. Doch gleichzeitig gingen die Dunklen in die Offensive, bald war der Spielstand 130 - 130 und spiegelte damit wider, wie ausgeglichen das Spiel war. Und dann, mit dem letzten Zug der zweiten Runde, kam Bewegung ins Spiel - der Schnatz tauchte auf, gut zu lokalisieren. Wie würden sich die beiden Teams entscheiden?
Die Lichtler handelten schnell - schnatzeln war die Devise, 50 Minuspunkte (die der Schiedsrichter in der Hektik der Partie vergaß einzutragen) waren die Folge. Doch bei den möglichen Schnatz-Posititionen war anschließend die Auswahl begrenzt, die Teams zielsicher, und kurz darauf (das Team war mittlerweile mit 260 - 160 in Führung gegangen) fand auch der dunkle Sucher den Schnatz - fast! Nur ein Feld daneben. Der Licht-Sucher war an der Reihe, hatte eine 50%-Chance - und nutzte sie, um mit diesem Schnatzfang noch an den Dunklen vorbeizuziehen.
Wieder hatten die Dunklen Pech in einem ausgeglichenen Spiel - es ist nur eine Frage der Zeit, bis darauf auch der erste Sieg folgt. Die Lichtler wiederum konnten ihre Tabellenführung weiter ausbauen und blicken jetzt gelassen auf die nächste Partie, bei der sich Dunkle und Zwielichter gegenüberstehen.


STATISTIKEN (Stand: 9.04.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel1770
2.ArtvenyZwielicht12131
3.megsitLicht9172
4.FuzzleDunkel520
5.LeanneLicht300
6.~Alice~Licht321
7.ArdénaDunkel240
8.zissyZwielicht282


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel24140
2.Licht15193
3.Zwielicht15213


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht124
2.Dunkel94
3.Licht97


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Zwielicht1
3.Dunkel0
Bild

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » So 17 Apr, 2011 18:44

Spiel vom 17. April 2011

Beginn des Spiels: 17:36 Uhr
Ende des Spiels: 18:11 Uhr


Schiri: ~Alice~
M1 (Zwielicht): zissy, funzel
M2 (Dunkel): Nyrociel Visalyar


Bei einem fast wolkenlosen Himmel traten die Spieler des Zwielichts und der Dunklen zu ihrem Quidditch-Spiel im Stadion an. Die Mannschaft der Zwielichter war durch zissy und funzel vertreten und Nyrociel Visalyar vertrat die dunkle Partie. Zusammen schwang man sich auf die Besen und nun ging es los. Mit allen Spielern versuchte man, einen Quaffel, Klatscher oder auch den Schnatz zu finden, aber erst der Sucher der Dunklen konnte sich einen Quaffel sichern, den er auch sogleich verwandelt hat, nachdem zwischendurch ein Strafstoß durchgeführt werden musste, da sich die Mannschaften und der Schiri nicht ganz einig waren. Als der erste Quaffel verwandelt war, gab es beim nächsten Versuch, einen Quaffel zu verwandeln, erneut Unstimmigkeiten, was wieder mit einer Wiederholung endete, aber danach sollte es keine weiteren Komplikationen geben. Die Zwielichter konnten zwischendurch wieder die Dunklen mit 30:15 überholen, aber ein Klatscher verschaffte Nyrociel Visalyar einen kleinen Vorsprung zum 30:65. Durch einen weiteren gehaltenen Quaffel, einem ungewollten Klatscher-Treffer von seitens der Zwielichter und einem verwandelten Quaffel setze sich Nyrociel Visalyar noch weiter ab und nun stand es 30:115 für die Dunklen. Es sollte nicht lange dauern und schon gab es auch die erste Schnatznähe, doch der Sucher der Zwielichter flog nicht mal annähernd in die Nähe des Schnatzes (vielleicht ein Verwechslungszauber?). Somit wurde mit dem Treiber der Dunklen eine exakte Position des Schnatzes ausgemacht und noch konnten die Zwielichter verhindern, dass der Schnatz gefangen wurde, doch anstatt zu schnatzeln, fanden sie einen Klatscher, was den Stand auf 80:115 verkürzte. Doch schon im nächsten Flug fand die Hand des dunklen Suchers den richtigen Weg und schloss sich um den Schnatz! Dadurch war der Endstand 80:265 für die Dunklen und nicht nur das gab es zu feiern, denn nun haben die Dunklen auch ihren allerersten Schnatz in der Saison gefangen!


Somit ändert sich auch die Statistik ein wenig, denn nun kommt funzel in die Tabelle der Top-Jäger hinzu und Die Lichter werden von den Zwielichtigen von ihrem 2. Platz bei der Quaffelsuche verdrängt! Bei der erfolgreichen Schnatzsuche führen die Lichter immer noch mit 6 Fängen und Platz 2 teilen sich nun die Zwielichter und die Dunklen.

STATISTIKEN (Stand: 17.04.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel2080
2.ArtvenyZwielicht12131
3.megsitLicht9172
4.FuzzleDunkel520
5.LeanneLicht300
6.~Alice~Licht321
7.zissyZwielicht3102
8.ArdénaDunkel240
9.funzelZwielicht010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel27150
2.Zwielicht16223
3.Licht15193


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht135
2.Dunkel104
3.Licht97


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Zwielicht1
2.Dunkel1
Bild
Live. Love. Laugh.

~Alice~
Nachrichtenbote
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 15.10.2008
Beiträge: 8057
Wohnort: Im Garten Eden

Beitragvon ~Alice~ » Fr 29 Apr, 2011 16:31

Spiel vom 28. April 2011

Beginn des Spiels: 19:21 Uhr
Ende des Spiels: 21:05 Uhr


Schiri: Nyrociel Visalyar
M1 (Licht): megsit, ~Alice~
M2 (Zwielicht): zissy, funzel


Der Wind wehte leicht, als sowohl die Spieler des Lichts und des Zwielichts auf die Besen stiegen und sich von der leichten Brise tragen ließen. Eine schon gute Atmosphäre sprach für ein gutes Spiel, was es auch werden sollte. Angefangen hat alles mit dem ersten Klatschertreffer des Suchers unserer Lichter, welcher den Zwielichtern einen 0:5 Vorsprung vermachte, doch lange sollte das nicht so bleiben, denn schnell bauten die Lichter sich selbst einen Vorsprung durch viele Quaffel- und Klatschertreffer, sodass es schon nach kurzer Zeit 125:5 stand. Die Zwielichter jedoch waren keinesfalls entmutigt und holten langsam aber sicher auf, denn mit dem 200:65 für die Lichter fing es nun langsam an zu bröckeln, denn die Treiber und Jäger der Zwielichter wurden immer sicherer und konnten dadurch auf ein 250:205 aufholen. Mit zwischenzeitiger Pause, da manche Spieler von ihren Besen gefallen sind und erst wieder zurück ins Spiel finden mussten, ging es auch spannend weiter. Eine Spur vom Schnatz? Keineswegs! Dieser blieb die kompletten 90 Minuten (+Nachspielzeit) verschollen und offenbarte sich absolut nicht. So blieb es denn auch spannend, denn wer würde gewinnen? Die Zwielichter oder die Lichter, denn es stand 250:205 und mehrere Quaffel waren noch im Feld vorhanden, ebenso wie es noch einige Zeit zu spielen war. Langsam fanden aber die Lichter wieder ins Spiel zurück, nachdem sie zwischenzeitlich etwas schwächer geworden waren und konnten sich einen Vorsprung zum 320:205 aufbauen. Das sollte auch der endgültige Spielstand bleiben, denn nach mehr wie 90 Minuten unterbrach der Schiedsrichter das Spiel und somit ging der Sieg an die Lichter!


Nach diesem aufregenden Spiel haben wir auch ziemliche Veränderungen in der Tabelle, denn nun ist bei den Top-Jägern megsit gleichauf mit Artveny und nur die gescheiterten Fragen trennen sie, ebenso wie ~Alice~ und zissy, die für sich Platz 4 und 5 reservieren konnten. Somit rutschen alle anderen 2 Plätze tiefer und auch bei der gesamten Quaffel-Statistik konnten die Lichter die Zwielichter überholen. Bei den Klatschern sind die Zwielichtigen immer noch unangefochten, doch die Lichter schafften es nun auf Platz 2.


STATISTIKEN (Stand: 28.04.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel2080
2.ArtvenyZwielicht12131
3.megsitLicht12182
4.~Alice~Licht872
5.zissyZwielicht8162
6.FuzzleDunkel520
7.LeanneLicht300
8.ArdénaDunkel240
9.funzelZwielicht010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel27150
2.Licht23253
3.Zwielicht22303


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht156
2.Licht128
3.Dunkel104


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Zwielicht1
2.Dunkel1
Bild
Live. Love. Laugh.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 21 Mai, 2011 15:13

Spiel vom 7. Mai 2011

Beginn des Spiels: 19:10 Uhr
Ende des Spiels: 19:42 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Dunkel): Fuzzle, Teardrop Cherry
M2 (Zwielicht):Artveny


Es war wieder so weit - Quidditch stand an! Und diesmal traten die Zwielichter gegen die Dunklen an. Fast pünktlich konnte das Spiel angepfiffen werden und schnell entwickelte sich ein Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Es wurde um Quaffel nach Quaffel gestritten, mit leichten Vorteilen bei den Dunklen, so dass es am Ende der ersten Runde bereits 120 - 30 stand. Doch Quidditch-Experten wissen: noch war damit überhaupt nichts entschieden, denn noch gab es viele Bälle und damit Punkte zu holen - und der Schnatz war nicht mal ansatzweise bislang zu sehen gewesen. So ging es in die zweite Runde, und zunächst geschah nichts. Keins der beiden Teams konnte weitere Punkte holen. Dann war die Sucherin der Zwielichter an der Reihe, wagte sich auf einen bislang nicht erkundeten Teil des Spielfelds... war da nicht der Schnatz?! Sie flog nur Millimeter an dem goldenen Ball vorbei.
Dann waren die Dunklen an der Reihe und mit der Schnatznähe der Zwielichter in Erinnerung flog auch die dunkle Sucherin in diese Richtung - und hatte mehr Glück! Damit war das Spiel beendet, die Welt des Dunkels bekam 150 zusätzliche Punkte und der Endstand war 270 - 30.
Die Welt des Dunkels scheint zum Glück zurückgefunden zu haben, nachdem sie die ganze Saison über vom Pech verfolgt wurden. Für die Zwielichter wird es dagegen beim Kampf um die Quidditchmeisterschaft eng, die Welt des Lichts hat bereits einen Vorsprung. Doch die Saison ist noch nicht vorbei und es steht eine heiße Endphase bevor!


STATISTIKEN (Stand: 07.05.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel2080
2.ArtvenyZwielicht13161
3.megsitLicht12182
4.~Alice~Licht872
5.zissyZwielicht8162
6.FuzzleDunkel720
7.LeanneLicht300
8.ArdénaDunkel240
9.Teardrop CherryDunkel110
10.funzelZwielicht010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel30160
2.Licht23253
3.Zwielicht23333


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht156
2.Licht128
3.Dunkel114


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Dunkel2
3.Zwielicht1
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 22 Mai, 2011 22:01

Spiel vom 22. Mai 2011

Beginn des Spiels: 18:20 Uhr
Ende des Spiels: 19:50 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Licht): megsit, Zoe St.Claire

M2 (Dunkel): Fuzzle, Teardrop Cherry


Es war ein warmer Sonntagabend, als sich die Welt des Lichts und die Welt des Dunkels beim Quidditch gegenüberstanden. In den letzten Spielen war bei den Dunklen das Glück wieder zurückgekehrt nach vielen unglücklichen Niederlagen in der ersten Saisonhälfte - während es für die Lichtler schon ein sehr wichtiges Spiel für die Meisterschaft war. Denn ein Sieg würde sie 10 Punkte vor die Verfolger aus der Welt des Zwielichts bringen - ein komfortabler Vorsprung bei noch 2 Spielen, die jedes Team bevorstehen.
Schnell war klar, dass hier ein harter Schlagabtausch zu erwarten war - schon im ersten Zug versuchten die Lichtler, mit einem Quaffel ein Tor zu werfen, doch die Hüterin der Dunklen stand sicher. Dafür verschenkte Welt des Dunkels im direkt folgenden Zug Punkte, als sie in einen Klatscher flogen - leider nicht mit ihrem Treiber. Und so holten sich beide Teams abwechselnd Punkte, was zum Stand von 70:30 für die Welt des Lichts nach der ersten Runde führte.
Die zweite Runde begann ähnlich ereignisreich - vor allem die Klatscher waren sehr begehrt, bald war nur noch einer von den ursprünglich 7 Bällen vorhanden. Doch dann kam das Spiel in eine etwas ruhigere Phase, als es beiden Teams nicht so recht gelingen wollte, weitere Punkte zu holen - durch die Klatscher hatten die Lichtler aber schon zuvor einen kleinen Vorsprung aufbauen können. Am Ende der Runde passierte dann das, was jedes Quidditchspiel durcheinander bringt - eine Schnatznähe tauchte auf! Nach etwas Herumraten, wo der Schnatz denn sich versteckt wird, konnt er auch gefunden werden - doch noch waren die Sucher nicht an der Reihe. Da alles andere nur eine Niederlage bedeutet hätte, entschieden sich die Dunklen dann zu einem der gefürchtetsten Züge im Quidditch - dem Schnatzeln. Dabei fliegt ein Spieler mit Absicht in den Schnatz, wenn der eigene Sucher nicht als nächstes an der Reihe ist, um zu verhindern, dass der Gegner sich den Sieg holt. Und so fing die dunkle Treiberin den Schnatz und holte sich dafür 50 Strafpunkte ab - und hielt gleichzeitig die Chancen der Dunklen im Spiel offen.
Danach wurde zur Jagd auf die Quaffel geblasen - fast in jedem Zug wurde einer der Bälle gefangen und die Anzahl der Quaffel auf dem Feld dezimierte sich dramatisch. Gleichzeitig näherte sich das Spiel auch immer mehr der 90-Minuten-Marke und somit dem sicheren Ende - für die Dunklen bestand die einzige Hoffnung, mit getroffenen Quaffeln noch aufzuholen. Und sie rückten auch tatsächlich immer näher, bis... das Team wieder, diesmal vollkommen unbeabsichtigt, in den Schnatz flog! Und weil es die Jägerin und nicht die Sucherin des Teams war, gab es wieder 50 Strafpunkte. Die Dunklen versuchten noch alles, doch am Ende waren alle 15 Quaffel 3 Minuten vor dem Ende der Spielzeit ausgespielt und die Lichtler gingen als Sieger vom Platz. 350 - 270 war der Endstand bei dieser denkwürdigen Partie.


STATISTIKEN (Stand: 22.05.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel2080
2.ArtvenyZwielicht13161
3.megsitLicht13202
4.FuzzleDunkel1030
5.Teardrop CherryDunkel850
6.~Alice~Licht872
7.zissyZwielicht8162
8.Zoe St.ClaireLicht490
9.LeanneLicht300
10.ArdénaDunkel240
11.funzelZwielicht010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel40210
2.Licht28353
3.Zwielicht23333


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht156
2.Licht159
3.Dunkel126


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Dunkel2
3.Zwielicht1
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28103
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 13 Jun, 2011 19:13

Spiel vom 13. Juni 2011

Beginn des Spiels: 18:27 Uhr
Ende des Spiels: 18:45 Uhr


Schiri: Victor Krum
M1 (Licht): megsit, ~Alice~
M2 (Zwielicht): zissy, Hilaria Felinely


Die letzte Runde der Saison steht an und sie wurde eröffnet von den Lichtlern und Zwielichtern - also Tabellenposition 1 und 2 in der Quidditchtabelle. Mit einiger Verspätung konnte es um 18:27 losgehen. Auf der Seite der Zwielichter stand mit Hilaria Felinely ein Neuzugang in der Startaufstellung und bestritt ihr erstes Spiel, während die restlichen Positionen von den in dieser Saison bereits sehr erfahrenen zissy (Zwielicht) auf der einen Seite und megsit und ~Alice~ (Licht) auf der anderen Seite besetzt wurden. Doch es war keine Nervosität bemerkbar, alle Spieler zeigten sich vollkommen fit und mit dem Kopf bei der Sache. Zunächst blieb die Partie relativ ereignisarm - in der ersten Runde landete lediglich die Sucherin der Zwielichter in einem Klatscher und anschließend konnte die Jägerin die Licht-Hüterin ~Alice~ nicht überwinden, was zum Zwischenstand von 15 - 0 für die Lichtler führte. Doch Quidditch-Kenner wissen, dass so ein Spielstand sich sehr schnell umkehren kann.
Und in der zweiten Runde passierte es dann tatsächlich - die Zwielichter konnten mit ihrer Treiberin einen Klatscher treffen und so 50 Punkte für sich verbuchen. Und gleichzeitig ging ein Raunen durch die Spieler und Zuschauer: der Schnatz war aufgetaucht! So schnell hatte niemand damit gerechnet und jetzt war schnelles Denken gefragt. Die Lichtler konnten zunächst nichts tun und mussten abwarten, wie sich die Zwielicht-Sucherin schlagen würde - denn die Wahrscheinlichkeit, den Schnatz zu finden, lag bei 50%. Und tatsächlich konnte Neuling Hilaria ein gutes Gespür für den kleinen, goldenen Ball unter Beweis stellen und schnappte ihn sich!
Das Spiel kam also zu einem unerwartet schnellen Ende nach einem Beginn, bei dem sich beide Teams auf Augenhöhe zeigten. Mit der nötigen Portion Glück schnappten sich die Zwielichter den Schnatz und kamen zum 15 - 200 Endstand.


STATISTIKEN (Stand: 22.05.2011):

Top-Jäger
PositionSpielernameTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Nyrociel VisalyarDunkel2080
2.ArtvenyZwielicht13161
3.megsitLicht13202
4.FuzzleDunkel1030
5.~Alice~Licht972
6.Teardrop CherryDunkel850
7.zissyZwielicht8172
8.Zoe St.ClaireLicht490
9.LeanneLicht300
10.ArdénaDunkel240
11.funzelZwielicht010


Quaffel
PositionTeamGetroffen/GehaltenGescheitertFrage abgelaufen
1.Dunkel40210
2.Licht29353
3.Zwielicht23343


Klatscher
PositionTeamGefundenGetroffen
1.Zwielicht167
2.Licht159
3.Dunkel126


Schnatz
PositionTeamSchnatzfang
1.Licht6
2.Dunkel2
2.Zwielicht2
Bild