Moderator: Weltenrichter

* * J U L I - U M F R A G E * *

Wie hat euch der 5. HP-Film gefallen?

sehr gut
33
30%
gut
44
40%
mittelmäßig
24
22%
schlecht
6
5%
sehr schlecht
4
4%
 
Abstimmungen insgesamt : 111

Juls
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 3484
Wohnort: im schönen tirol

Beitragvon Juls » Fr 13 Jul, 2007 12:28

mmmh ich kann leider noch nicht darüber viel sagen aber ich denke er wird schon gut,.......ich werd darüber abstimmen wenn ich ihn gesehen habe....
Bild
Stolzes Mitglied in der Gilde der Schattenkinder *Vampiriiii*
Männer sind wie Pilze, die schönsten sind am giftigsten.....
Ava*Sig was made by liesl

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 16 Jul, 2007 14:28

Hihi, ich hätte nie gedacht, daß ich mich über eine Verfilmung mal beschweren würde, weil sie zu nah am Buch ist, aber genau das trifft in meinen Augen auf diesen Film zu.

Fakt ist, sie haben tatsächlich überraschend viel Handlung aus dem Buch mit in den Film genommen, und es gibt kaum eine wichtige Handlung, die ausgelassen wurde (sie haben halt Quidditch weggelassen, schade, aber kein Problem, weil nicht wirklich handlungstragend). Das führt dann aber dazu, daß für keine Szene wirklich Zeit ist, der Film hat ja noch nicht einmal eine nennenswerte Überlänge mit 98 min, und so wird in meinen Augen einfach von Szene zu Szene gehetzt, keine Zeit, einen Charakter wirklich aufzubauen, keine Zeit, eine Athmosphäre aufkommen zu lassen.
Und das macht ihn in meinen Augen sehr schlecht.
Es kommt einfach Stimmung auf, gar keine. (Beispiel: 'Snapes schlimmste Erinnerung', also die Szene mit den Jugendlichen, dauert nur wenige Sekunden. Man begreift gerade, worum es gehen könnte, da ist es auch schon wieder vorbei. Ich hatte noch nicht einmal die Zeit zu sehen, wer von den Jungen nun Tatze, wer Krone war.....)
Zuletzt geändert von Antike Runen am Mo 16 Jul, 2007 14:32, insgesamt 1-mal geändert.

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Mo 16 Jul, 2007 14:30

der film ist doch 138 minuten lang :?

Aber sonst, stimmt schon. Ja, vieles war sehr schnell geschnitten. Vieles habe ich beim zweiten Mal gucken besser erkannt. Aber die Szene mit der Jugenderinnerung von Snape...da habe ich auch beim zweiten mal nur kurz SNape und James ausmachen können und mehr net.... Schade eigentlich.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 16 Jul, 2007 14:33

Doch so lang?
Na gut, da mag ich mich täuschen in der tatsächlichen Länge.
Aber immer noch viel zu kurz für die Menge an Stoff.

Sie hätten vielleicht einen Zweiteiler draus machen können - oder eben doch mehr von der Handlung wegstreichen und umschreiben. Das hätte dann zwar auch einen Aufschrei gegeben in der Fangemeinde, aber der Film als Film hätte bestehen können, ohne sehr große Kenntnisse vorauszusetzen.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 16 Jul, 2007 14:49

Müsste ich es in einem Wort beschreiben, würde mir 'lieblos' dazu einfallen.

Handwerklich wieder einmal brilliant, aber eben ohne Esprit,

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12291
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mo 16 Jul, 2007 14:49

Mir hat der Film gut gefallen. Das mit der schnellen Szenenfolge kam mir im vierten Film schlimmer vor, hier war einfach der Schwerpunkt auf Umbridge gesetzt worden, die relativ ausführlich dargestellt wurde. Dann hat die DA noch relativ viel Raum eingenommen, was ich auch OK fand. Die Okklumentik-Stunden und natürlich auch Snapes Erinnerung kamen hingegen deutlich zu kurz.

Auch die Sache mit Naginis Angriff auf Arthur Weasley war zu knapp gehalten. Eben liegt er noch halbtot im Ministerium, in der nächsten Einstellung sitzt er schon am Weihnachtsbaum.

Es ist immer eine Art Kompromiss, den man macht mit so einem Film. Ein Zweiteiler wäre für Fans sicher klasse, für die breite Masse aber doch eher mühsam zu verkaufen.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Furion
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 10.11.2006
Beiträge: 4729
Wohnort: Wellendingen

Beitragvon Furion » Mo 16 Jul, 2007 19:48

Hätte man mich während der "Halbzeit" nach meiner Meinung gefragt, dann hätte ich sagen müssen:

Ein Film für den gemütlichen Sonntag Abend vor dem TV und nicht mehr.

Der zweite Teil bzw das Ende dagegen hat dann meine Beurteilung des Films nochmal deutlich angehoben, das ist wirklich gelungen :)

Überhaupt fand ich zum Beispiel den Kampf Todesser - Ordensmitglieder sehr gut umgesetzt und die Idee mit dem schwarz gegen weiß (bzw dessen Umsetzung) wirklich klasse.

Alle Daumen hoch dafür :)

Trotzdem muss ich sagen, hatte der Film irgendwie nie hm DIE Spannung.
Kann natürlich daran liegen, dass man als Fan der Potter-Bände eben schon "zu viel weiß" bzw schon "viel weiter" ist.

Einige Szenen waren hübsch umgsetzt, man musste schmunzeln aber richtig vom Hocker gerissen hats einen nie... (obs an oben beschriebenen Punkt der mangelnden Spannung lag weiß ich nicht, jedenfalls wars so :/)

Ich bleib dabei, ein "ordentlicher" Film, dessen Ende einiges "rausreißt".

Super Umsetzung des "schwarz gegen weiß", und schade, dass die "Stärke" Dumbledores nicht so rauskam.

Egal, ansehlicher Film, zwar ohne Spannung, dafür mit einigen lustigen Szenen und nem relativ starken Ende mit gelungenen Umsetzungen (teilweise)

:)
Bild

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9047
Wohnort: Alexandria

Beitragvon Cissy » Mo 16 Jul, 2007 20:16

Wie son im Film-Thread geschrieben, fand ihn gut - aber auch nur wenn ich verdräng das es ne Verfilmung ist
Currently Reading: A thousand perfect notes by C.G. Drews
10.-21-09. Back to Philly - little brother getting married
25.03. - 05.04.Finally going to wonderland - Konichiwa nihon ♥

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 17 Jul, 2007 10:02

Ich hab ja im Film Kommentar Thread was schon gesagt ud mir fällt grad noch was ein:
Auch wenn die Sache mit Grawp sehr wichtig ist.. man hätte es umschreiben können und Grawp weglassen können. Dann wäre vielleicht mwehr Zeit für wichtigere Dinge gewesen.
Aber nuja.. ;)
Bild

Dädalus Diggel
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 15.07.2007
Beiträge: 23

Beitragvon Dädalus Diggel » Di 17 Jul, 2007 10:29

Mir hat er mittelmäßig gefallen. Obwohl, sie habens ja super gemacht, gut zusammen gekürzt und alles, aber mir hat er trotzdem nicht gefallen. Es hat schon besseres gegeben.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 17 Jul, 2007 10:55

ich tendire denn doch zu mittelmässig: besser als 3 und 4 , jedoc hzu zerschnitten und verwirrt, dennoch unterhaltsam und wäre gar gut wären da nicht die fürchterlichen verisse von dumbledore und dem ewig grinsejden hofnarr sirius

Elaea
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 03.02.2007
Beiträge: 2699
Wohnort: Slytherin

Beitragvon Elaea » Di 17 Jul, 2007 12:31

Hmm...

Ich hab jetzt mal für sehr gut abgestimmt. Immerhin hat er mir viel besser als Teil 4 gefallen.
Dass teilweise durch die Handlung gehetzt wird, gleicht sich vielleicht beim zweiten Schauen aus. Mal sehen.
Snape's worst memory war natürlich viel zu kurz - wenigstens konnte man James ganz gut erkennen, wenn auch... Na ja... Robbie Jarvis einfach nicht James ist. Von Sirius, Remus und Peter hat man ja eigentlich gar nichts gesehen... Seeeehr schade!

Dan's schauspielerische Leistung fand ich überwältigend. Ich mag zwar weder ihn noch Harry Potter, aber irgendwie scheint er tatsächlich aus sich heraus zu wachsen. Und das fand ich absolut faszinierend. Vielleicht ändere ich meine Meinung noch, wenn ich mir das Englische Original anschauen, aber ich denke, das wird keine Veränderung bringen (das Original ist ja meinstens besser, als die Synchro!).

Der Kampf im Ministerium war atemberaubend gestaltet. Interessant fand ich Dumbledore - Wasser und Dunkler Lord - Feuer. Auch die ganzen Anspielungen auf die letzten beiden Bände waren gut gelungen. Die Beziehung Ron-Hermine kommt immer klarer heraus, aber nicht zu übertrieben und überhaupt...

Ja, doch ich bin begeistert!

Was mich etwas verwirrt hat, war Potters Anhörung, als Dumbledore den Dunklen Lord tatsächlich DUNKLER LORD genannt hat... Tun das nicht normalerweise nur Todesser?
Mrs. Figg habe ich mir etwas älter vorgestellt, aber was's soll's. Dudley mutiert derweil immer mehr zu einem original English hooligan... Das finde ich total witzig.

Und Luna.............. Ich mag die Frau. Einfach nur süß und liebenswert...
Bella war ebenfalls einfach nur genial getroffen. Als sie nach dem Mord an Sirius singend durch die Halle gelaufen ist, musste ich direkt lachen. Das passte einfach zu ihr.
Nur die Blicke, die sie gelegentlich mit Lucius ausgetauscht hat, konnte ich nicht ganz verstehen. Aber gut, sollte es so sein.

Puh.... *schweiß von der stirn wisch*
Das ist jetzt mal alles, was mir auf die Schnell eingefallen ist, vielleicht findet sich ja noch etwas... ;)
wir bauen uns ein Monster aus Rock
Bild
ein meterhohes Monster aus Rock

Kathy2007
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 31.05.2007
Beiträge: 446
Wohnort: Arnsberg (NRW)

Beitragvon Kathy2007 » Mi 18 Jul, 2007 20:08

Ich habe für gut abgestimmt
ich fand auch das die handlung gehetzt war, das meiste kam nicht vor oder war total anders.
Von der Personenbesetzung war ich begeistert :D
Ich fand auch, dass sie Sirius tot gut hinbekommen haben (nicht das ich wollte das er stirbt).
Also den Film würde ich mir immer wieder angucken ^^ auch wenn mir paar sachen nicht gefallen haben...

I don’t care what you say, I don`t need you anyway
I'll just go about my day
But anyway...

Bild Mitglied in der Gilde der Werwölfe

Chris1406
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 152
Wohnort: Osnabrück, Niedersachsen

Beitragvon Chris1406 » Sa 21 Jul, 2007 18:05

Der FIlm war Annehmbar (gut), nach den Noten von HP...sie hätten eine Menge mehr drauss machen können. Es war so ein dickes Buch und sie haben nicht mal die Hälfte dessen, was drin steht. Das ist mein Gefühl. Liegt aber wahrscheinlich am Regiesseur. Ich glaube wenn sie den selben wie von " Der Gefangene von Askaban" genommen hätten, wäre der Film ein ticken besser geworden, aber das kann man ja nun nicht mehr sagen.
Bild

Ayana
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 21.07.2005
Beiträge: 2790
Wohnort: da wo es dunkel ist

Beitragvon Ayana » Mi 25 Jul, 2007 23:10

wenn man das Buch mal außeracht lässt
ist dieses bis jetzt der beste Film HP film den ich gesehen habe
Bild
Kombi made by Queenie

~~~Gilde der Schattenkinder~~~
~~im Herzen ein Sternchen~~