Moderator: Weltenrichter

Der TP-Unterrichts-Begleiter

Leanne
Weltenrichter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 12.06.2007
Beiträge: 26748
Wohnort: Köln

Beitragvon Leanne » Di 19 Mai, 2009 22:37

Bild
Bild

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 20 Jul, 2009 17:20

Ich möchte Anmerken das in diesen Tagen die Prüfungen beginnen...

Also seid dabei^^
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

TP-Unterrichtsbegleiter

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 20:25

Liebe User,

auch dieses Jahr hat sich der Tagesprophet die Mühe gemacht, die Steckbriefe der Professoren zu verarbeiten und euch vorzustellen.
Wir hoffen, dass euch die Steckbriefe weiterhelfen in der Wahl der Fächer und dass sie euch informativ erscheinen!

Wie auch bei den letzten Steckbriefen, haben wir wieder Symbole, die das Wiederfinden der Steckbriefe erleichtern.

Steckbriefe:

BildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBild

~ ~ ~


Bild
Name:
Scorpius Hyperion

Fach:
Arithmantik. In meinem Fach geht es darum, mithilfe von Zahlen den Nebel der Zukunft zu entschleiern sowie beispielsweise über ihren Namen etwas über Menschen herauszufinden.

Im Dienst seit:
30. Juli. 2009

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Weil mir Unterrichten insgesamt Spaß macht und Arithmantik ein interessantes (und übrigens auch in der realen Welt praktiziertes) Fach ist.

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Für meinen Unterricht werdet ihr nicht allzu viel Zeit benötigen, da es hauptsächlich um den Spaßfaktor gehen wird. Ich werde euch voraussichtlich beibringen, wie man aus dem Namen einer Person deren Charakter deduzieren bzw. deuten kann. Es wird wahrscheinlich gelegentlich Hausaufgaben geben, aber nichts allzu schweres oder zeitaufwändiges. Bereitet euch auch auf einen gelegentlichen Überraschungstest zwischendurch vor, denn nur Übung macht den Meister.

Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Hauptsächlich um Spaß zu haben. Vielleicht könnt ihr ja auch den ein oder anderen Bekannten mit euren Voraussagekenntnissen überraschen?
Zuletzt geändert von Ashlyn am Do 20 Aug, 2009 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 20:28

Bild
Name:
Prof. Lupin

Fach:
Ich unterrichte in diesem Jahr nicht mehr Pflege magischer Geschöpfe, sondern Verteidigung gegen die dunklen Künste. Dieses Fach beschäftigt sich nicht nur mit der Verteidigung gegen die dunklen Künste, die durch den Zauberstab ausgeführt wird, sondern befasst sich auch mit dem Unterschied zwischen schwarzer und weißer Magie. Also sprich zwischen gut und böse. In diesem Fach lernt man zwischen Todessern und normalen Zauberern zu unterscheiden und lernt, wann man welchen Zauber am besten wie anwendet.

Im Dienst seit:
März 2009.

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Ich habe mich entschieden, Verteidigung gegen die dunklen Künste zu unterrichten, weil ich dieses Fach sehr spannend finde. Ich finde, man kann in diesem Fach sehr viel Kreativität beweisen und viele spannende Abenteuer mit den Schülern erleben. Zudem finde ich es gerade in den Zeiten nach Lord Voldemorts Tot sehr wichtig, dass die Schüler lernen, wie man den dunklen Künsten die Stirn bietet, denn die Todesser werden immer rebellischer und da ist es gerade wichtig, dass die gute Seite mehr Kämpfer bekommt.

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Für die Prüfungen sollte man sich in etwa eine halbe Stunde Zeit nehmen. Ich erwarte, dass bei den Hausaufgaben viel Kreativität von den Schülern kommt und nicht einfach irgendwas aus dem Internet kopiert wird. Denn die Hausaufgaben sind zum Üben da und nicht zum Kopieren irgendwelcher Antworten. Die Hausaufgaben dienen bei mir lediglich als Wiederholung und Erweiterung des Unterrichtsstoffes und für diese Hausaufgaben sollte man sich ungefähr 10 Minuten bis eine Viertelstunde Zeit nehmen. Wenn man sie besonders gut machen möchte, kann man auch gern länger dran arbeiten. Für meinen Unterricht sollte man mindestens 2 Mal pro Woche online sein und wenn man nicht regelmäßig teilnehmen kann, sollte man mir dieses mitteilen.
Mein Unterricht wird ähnlich ablaufen wie der in Pflege magischer Geschöpfe. Ich werde auch in diesem Fach ein Tagebuch online stellen, indem die Schüler ihre Gedanken zum Unterricht äußern können. Dann werde ich sehr viel Kreativarbeit mit den Schülern machen, in der sie verschiedene Zauber selbst erproben können. Allerdings darf auch die Theorie nicht fehlen, davon wird es allerdings nicht sehr viel geben. Wieviele Lektionen ich durchnehmen werde weiß ich noch nicht, denn das kommt auf die Aktivität der Schüler an. Und da die Reise in ein fernes Land letztes Schuljahr schon guten Anklang gefunden hat, plane ich dieses Jahr ebenfalls eine Abenteuerreise zu einem noch unbekannten Ort. Also die neuen Schüler dürfen gespannt sein.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Ihr solltet meinen Unterricht besuchen, da VgddK eines mit der wichtigsten Fächer überhaupt ist. Ihr lernt jede Menge und könnt immer fragen, wenn ihr etwas nicht versteht. Spannende Zauber und Abenteuer warten in meinem Unterricht auf euch und ihr lernt gleichzeitig auch noch nette Mitschüler kennen. Und einen netten Lehrer, wenn ihr auch nett zu ihm seit, habt ihr obendrein. Also was wollt ihr mehr? Es lohnt sich mindestens einmal reinzuschnuppern und ich bin sicher, euch nicht zu enttäuschen.
Prof. Lupin
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 20:55

Bild
Name:
Bellatrix Lestrange oder auch einfach nur Bella

Fach:
Verwandlung ist ein Fach, das von der ersten Klasse an unterrichtet wird. In diesem Fach lernen die Schüler, Gegenstände oder Lebewesen mit ihrem Zauberstab und einem Zauberspruch so zu verzaubern, dass sie ihre Gestalt oder ihren Wesenszustand verändern: Beispielsweise kann man ein beliebiges Tier so in einen Gegenstand verwandeln.
Die Sorgfalt, mit der Zaubersprüche und Zauberstabbewegungen anzuwenden sind, unterscheiden sich nicht von denen im Fach Zauberkunst. Verwandlungs-Zauber verändern aber nicht die Eigenart eines Lebewesens oder Gegenstands, sondern seine Gestalt oder auch nur einen Teil davon bzw. seinen Zustand (beispielsweise ob es sichtbar oder unsichtbar ist).


Im Dienst seit:
2009


Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Weil ich Schüler gerne unterrichte und ihnen so etwas von meinem Wissen mitteilen kann.
Ich finde Verwandlungen einfach total interessant.


So läuft der Unterricht bei mir ab:
Meine Schüler müssen erstmal Geduld mitbringen, da ich erstmal viel Theorie mache.
Man muss ersteinmal mit den Gefahren vertraut sein.
Wie oft man zum Unterricht erscheint, bleibt jedem selbst überlassen, manche haben einfach nicht die Zeit sich jeden Tag einzufinden.
Sollte sich einer aber ca. 2 Monate nicht mehr melden werde ich sie oder ihn anschreiben und daran erinnern.
Wie lange die ersten Themen dauern, hängt von der Mitarbeit ab, da ich den Schülern selbstverstädnlich die Chance gebe, Vermutungen zu äußern und Fragen zu stellen.
Die Hausaufgaben werden wohl meistens so ca 4 Tage beanspruchen , wenn ich von manchen keine erhalte, würde ich gerne eine Pn erhalten, falls es Gründe hierfür gibt, sonst gibt es ein T (Troll) und bei 3 T's kriegt man eine schlechte Gesamtnote und wird nicht zur Prüfung zugelassen.



Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Wenn du Interresse an Verwandlungen hast, gerne Neues ausprobierst, keine Scheu vor Tieren hast und du Spaß an Unterrichtsstunden hast.
Wenn du also diese Eigenschaften besitzt und Lust hast, melde dich an, ich freue mich über jeden neuen Schüler.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 20 Aug, 2009 20:59

Bild
Name:
Serina Snape

Fach:
Das Herstellen von Zaubertränken, das Kennenlernen von bekannten Zaubertrankzutaten und später auch von nicht ganz so bekannten Zaubertrankzutaten, ab der 4 Klasse kommt auch das Herstellen von eigenen Zauberttänken dazu.

Im Dienst seit:
15.09. 2008

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Weil ich als Severus Snapes Cousine 25. Grades vom Meister persönlich lehren konnte und durfte.

So läuft der Unterricht bei mir ab:
- Zeit: Also so 2 bis 3 mal die Woche sollte man schon reinschauen, alles was darüber geht ist natührlich sehr schön.
- Themen: Über ein Schuljahr werden in der Regen 3 Lektionen durchgenommen.
- HA: Zu jeder Lektion wird es immer eine HA geben oder zu zwei Lektionen einen Aufsatz.
- Prüfung: Für die Prüfung haben die Schüler 2 wochen Zeit. Und wenn man regelmäßig teilnimmt, hat man auch keine Probleme damit.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Wenn Ihr Interesse am Brauen von Zaubertränken und auch am Neuerfinden von Zaubertränken habt, dann seid ihr in meinem Unterricht genau richtig.
Bild

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 21:03

Bild
Name:
~Alice~

Fach:
Im Fach Muggelkunde wirst du lernen, dich in der Welt der Muggel bestens zurechtzufinden. Zudem wirst du lernen, wie man sich als Muggel verhält, welche Eigenschaften die Muggel mit sich bringen, wie man mit verschiedenen Gegenständen umgeht und welche Wunder man in der Welt der Muggel erleben kann.

Im Dienst seit:
05. April 2009

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Generell finde ich das Leben der Muggel sehr interessant. Die Weise, wie sie auch ohne Zauberei überleben können, fasziniert mich sehr. Deshalb möchte ich mich auch in meiner Freizeit damit beschäftigen. Ich möchte meine Freude bei dieser Arbeit mit anderen teilen und wo kann man das besser, als im Unterricht im Lila Forum?

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Ich werde in jedem Schuljahr probieren, ca. 2-3 Themen durchzuarbeiten. Dazu gibt es von mir vorweg ein paar Informationen und kleine Aufgaben, die innerhalb des Unterrichts gelöst werden. Beim Unterrichtsstoff fangen wir ganz einfach an und arbeiten uns dann immer höher, bis es auch etwas schwieriger wird (wobei schwierig wohl doch übertrieben ist). Anwesenheit im Unterricht ist relativ wichtig, denn es wird nicht nur die Prüfungsnote am Ende des Schuljahres geben, sondern es werden auch die schriftlichen sowie die mündlichen Leistungen in die Bewertung mit einbezogen. Wird ein Thema abgeschlossen, so gibt es eine Endhausaufgabe, die ihr abgeben müsst. Innerhalb dieser Lektion wird es auch noch einmal mehrere kleinere Hausaufgaben geben, die man aber nicht machen muss, doch wäre es sinnvoll, sie zu machen, wenn man sich Bonuspunkte und somit auch Hauspunkte verdienen möchte. Meistens wird es auch innerhalb eines Schuljahres ein großes Projekt geben. Dies kann entweder eine Reise in eine Stadt sein, oder aber ein Projekt mit einer anderen Schulklasse zusammen. Da könnt ihr euch überraschen lassen. Alles, was in einem Schuljahr durchgenommen wird, kommt auch in der Prüfung am Ende des Schuljahres dran. Für diese Prüfung wird man ca. 2- 2½ Wochen Zeit haben.

Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Wenn du dich für Muggel und deren Verhalten interessierst und gerne noch etwas mehr über sie lernen möchtest, bist du in meinem Unterricht goldrichtig. Schau einfach mal vorbei und lass dich überraschen, was der Unterricht mit sich bringt.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 21:04

Bild
Name:
ChristinaG.Weasley / Christina / Chrissi

Fach:
Wahrsagen

Im Dienst seit:
dem 26. März. 2009

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Ich habe mich für Wahrsagen entschieden, weil ich es sehr interessant finde und
mir gedacht habe, dass es schön wäre die Schüler in diesem Fach zu unterrichten, da es sehr vielseitig
ist und es mir Spaß macht.


So läuft der Unterricht bei mir ab:
Bei mir braucht man nicht jeden Tag Zeit, sondern es reicht, wenn man alle drei
Tage mal schaut, was es neues gibt und auch zwischendurch aktiv im Unterricht mitzuwirken.
Hausaufgaben wird es dieses Jahr eine bis drei pro Lektion geben. Daher ist es auch wichtig
auf die Pinwand zu schauen, denn dort stehen Hausaufgaben, Noten, Regeln uvm!
In der ersten Klasse werden es wieder vier Lektionen sein und falls es dieses Jahr auch eine
zweite Klasse geben sollte, dann hat auch die vier Lektionen. Zwischendurch kann es
sein, dass mal eine kleinere Aktion ansteht oder kleine Spiele, wofür ich im letzten Jahr eher weniger
Zeit hatte, da ich erst später dazugestoßen bin.
Die Prüfungen werden am Ende des Schuljahres stattfinden und ihr werdet ca. 3 Wochen
Zeit haben, da die Prüfung sehr umfangreich und sowohl praktisch und theoretisch in eins ist.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Du solltest in mein Unterricht kommen, wenn du dich für Wahrsagen auch wirklich
interessierst und aktiv mitarbeiten kannst. Ich werde versuchen meinen Unterricht möglichst kreativ zu
gestalten, sodass jeder Schüler daran Spaß hat. Außerdem ist das Fach sehr interessant und absolut
empfehlenswert zu lernen!
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 21:10

Bild
Name:
Xerlar, ist mein Name.

Fach:
Ich unterrichte nun das wunderschöne Fach Kräuterkunde, das schon einige Zeit nicht mehr aktiv in den Unterrichtsfächern mit eingebunden wurde. Es geht in diesem Fach um magische Pflanzen, sowie auch Pflanzen, die einige von euch auch aus den mugglischem Leben können dürften.

Im Dienst seit:
Etwa zwei Wochen, also noch nicht so lang.

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Ich habe mich dazu entschieden dieses Fach zu übernehmen, weil ich dieses Fach in den Büchern und Filmen ziemlich interessant und teilweise auch lustig gefunden habe. Verschiedene Momente, wie zum beispiel das erste Mal eine Alraune zu sehen hat mir ein leichtes Schmunzeln auf das Gesicht gezaubert, aber auch die alltäglichen Sachen, die es in diesem Fach zu erleben gibt... einfach toll!

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Für mein Fach braucht man eigentlich keine große Zeit, da die meisten meiner Aufgaben ziemlich kurz sein werden und meist nur mit einem Wort zu beantworten sein werden. Desweiteren wird es nicht soviele Hausaufgaben geben, sondern höchstens 3 pro Schuljahr, wenn überhaupt.
Im ersten Schuljahr werdet ihr bei mir die ungefährlichen Pflanzen kennenlernen, die meist für Zaubertränke benutzt werden, desweiteren wird jeder Schüler ein gemüsebeet für sich selbst bekommen, dort kann er sich Zutaten, etc. anpflanzen.
Durch die vielen verschiedenen Zauberkräuter wird es auch engen Kontakt zu den anderen Professoren geben, jedenfalls werd ich mich darum bemühen einige Aktionen mit den anderen Professoren zu meinem und ihrem Fach aufzustellen.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Aus welchen Gründen solltet ihr meinen Unterricht besuchen? Nun, diese frage ist eigentlich ganz leicht zu erklären, da ich hoffe, das euch dieses Fach interessiert. Außerdem werden wir sicherlich eine Menge Spaß zusammen haben, denn es wird nicht nur dieses schnöde Unterricht gedössel geben, sondern es wird auch Kreativ, sowie aktiv.
Außerdem bringt eine bestandene Prüfung euch näher an euren Schulabschluss.
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 20 Aug, 2009 21:11

Bild
Name:
K11 oder auch Stefan

Fach:
Zaubereigeschichte, die Geschichte der Zauberei

Im Dienst seit:
07. Mai 2009

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Die Zaubereigeschichte aber auch die Geschichte der Muggel sind eine wichtige Möglichkeit, das Verstehen zu lernen. Verstehen, warum es so ist und auch warum wir die Muggel nicht sooo sehr mögen. Wer jetzt denkt: "Zaubereigeschichte brauch ich nicht!", der sollte sich dem Wissen einfach mal hingeben…

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Es ist geplant, dass meine Schüler sich in einer Gruppenarbeit ihr Wissen selbst aneignen sollen. Dazu habe ich zwei Themen pro Stunde, die sie in zwei Gruppen eingeteilt erarbeiten sollen. Desweiteren werden wir auch Zeitreisen machen, in denen wir evtl. Dinge in der Geschichte verändern, aber auch nur mal um die Zeit damals besser zu verstehen.
Die Hausaufgaben werden sehr kurze Aufgaben sein, die immer bis zum Ende der Stund per Eule zu mir geschickt werden sollen. Meistens sind es Interpretationen wo es kein Richtig oder Falsch gibt. Wir werden uns mit Platon, aber auch mit Merlin und auch mit den Riesenkriegen beschäftigen. Die Prüfung wird etwas anders ablaufen: Ihr werdet einen Fragebogen bekommen den ihr dann beantworten werdet.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Viele Leute denken, dass die Geschichte ein staubtrockenes Fach ist. Ich werde euch vom Gegenteil überzeugen.
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 20 Aug, 2009 21:17

Bild
Name:
Professor henning

Fach:
Mein Fach ist die Zauberkunst. Das Fach umschließt alle Alltagszauber, die einem Zauberer nützlich sind und die er immer gebrauchen kann. Wie zum Beispiel Ratzeputz, ein Zauber zum Putzen und viele andere nützliche Zauber.

Im Dienst seit:
Ich habe meinen Dienst erst am Montag den 13. April angetreten.

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Ich habe mich für Zauberkunst entschieden, weil es mir privat, wie auch im Lehramt sehr viel Spaß macht, mich mit den Zaubern auseinanderzusetzen, sie zu erforschen und auch anzuwenden.
Mir macht es Freude, mit den Schülern über die Zauber zu diskutieren und ihnen zu zeigen, wie überaus nützlich jeder einzelne Zauber ist. Natürlich finde ich es auch toll, mein Wissen und auch das der Schüler, in diesem Bereich zu erweitern. Ich freue mich besonders auf die praktischen Stundeneinheiten, in denen ich mit meinen Schülern die Anwendung jedes Zaubers üben kann.


So läuft der Unterricht bei mir ab:
Wenn man am Zauberkunst Unterricht teilnehmen will, sollte man Lernbereitschaft mitbringen und sich regelmäßig am Unterricht beteiligen. Wir werden in meinem Unterricht das Lehrbuch der Zaubersprüche durcharbeiten, die Zauber dabei gründlich analysieren und sie natürlich auch anwenden. Der theoretische Teil des Unterrichts findet im Klassenraum statt, doch wird jedem Schüler ein extra Übungsraum
zugeteilt, in dem ich speziell auf das Training im Umgang mit den Zaubern eingehe. Es wird natürlich auch Hausaufgaben geben, die ich, je nach Umfang, nach ein bis drei Tagen einsammeln und dann entsprechend bewerten werde. Doch im Vordergrund steht der Spaß am Lernen, miteinander Arbeiten und natürlich auch das miteinander Zaubern.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Du solltest meinen Unterricht besuchen, weil dich hier spannende Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Zaubern, die Magie der Zauber selbst und natürlich freundliche Mitschüler, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen, erwarten. Also, willst du den Nervenkitzel spüren, wenn es heißt: „Hier die Bewertungen für die Hausaufgaben!“? Dann beeil dich und meld dich an, denn mein Unterricht hat gerade erst begonnen.
Zuletzt geändert von Victor Krum am Do 20 Aug, 2009 21:46, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Do 20 Aug, 2009 21:18

Bild
Name:
Bella Maria Swan

Fach:
Astronomie beschäftigt sich mit Sternen, Planeten, Sternzeichen, der Milchstraße einfach gesagt dem ganzen Universum!

Im Dienst seit:
Sa, 25 Jul, 2009, 16:14

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Da ich Astronomie schon als kleines Kind interessant fand, hab ich mich entschieden, dass ich mich für dieses Fach bewerbe!

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Man sollte vor allem am Wochenende zeit haben, da es nur Ha’s am Wochenende geben wird!

Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Er ist interessant, unter der Woche nicht sehr zeitaufwändig und man erfährt mehr über die einzelnen Planeten und ihre Bedeutung!
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 20 Aug, 2009 21:45

Bild
Name:
Nyrociel Visalyar

Fach:
Die Runenschrift besteht aus den geritzten Schriftzeichen der germanischen Völker. Nach den 6 Anfangsbuchstaben wird sie auch Futhark genannt. Ihre ursprünglich 24 Buchstaben besitzen nicht nur einen Lautwert, sondern die Namen der Runen sind zugleich Wörter mit eigener Bedeutung.
Runen haben ihre ganz eigene Magie und das sollt ihr in diesem Kurs lernen.


Im Dienst seit:
24. September 2008

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Es ist interessant und man kann die Schüler gut einbeziehen. Ein weiterer nicht unwichtiger Grund war der Wunsch den Grundbaustein den meine Vorgängerin gelegt hat weiterführen und ausbauen zu können.

So läuft der Unterricht bei mir ab:
Der Unterricht in Alte Runen ist aufgebaut wie in einem Rollenspiel. In jedem Schuljahr werden wir uns wieder mit den magischen Fähigkeiten der Alten Runen beschäftigen, und das lernen wir am besten in einem praktischen Unterricht.
Der Unterricht im Südturm wird daher zum größten Teil aus praktischen Übungen und Aufgabenstellungen bestehen, auch wenn ihr als Schüler nicht umhin kommen werdet, einiges dazu zu lesen, damit er auch wirklich funktionieren kann.

Die Aufgaben selbst werden natürlich immer schwieriger werden, auch werden einige sehr gefährlich sein. Es ist daher wahrscheinlich, dass einige Schüler Verletzungen davon tragen, ja, manch einer wird vielleicht sogar während einer Aufgabe dem Tod entgegensehen müssen.
Da ich allerdings über einige äußerst mächtige Heilrunen verfüge, kann ich dafür garantieren, dass keiner der Schüler dauerhafte Schäden an Leib und Leben davontragen wird.

Genauere Informationen und eine dataillierte Beschreibung findet ihr HIER

Wichtig ist, dass die Schüler eine gewisse Lust und auch ein wenig Zeit mitbringen. Eine Mission läuft nur einen Monat und sollte bis dahin das Ziel nicht erreicht sein so gibt es keine neuen Runen.

Insofern gilt auch: Jeder Schüler kann einsteigen wann er will, wenn ihr also den Beginn einer Mission verpasst so heißt das nciht das ihr nichtmehr einsteigen könnt.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Wenn du es liebst, Geheimnissen auf den Grund zu gehen, gerne Rätsel löst, in eier Gruppe agierst und bereit bist in die Kunst der Alten Runen eingeführt zu werden, dann ist dieser Kurs der alten Magie das richtige für dich.

Habe ich euch neugierig gemacht?
Dann hoffe ich euch bald zum Unterricht begrüßen zu dürfen!
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28113
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 20 Aug, 2009 22:01

Bild
Name:
Rabastan

Fach:
Ich unterrichte das schöne Fach Pflege magischer Geschöpfe (oder kurz PmG). Wie der Name schon sagt, geht es hier um Pflege, Haltung und Zucht von magischen Tierwesen.

Im Dienst seit:
27.3.09

Deshalb habe ich mich entschieden, dieses Fach zu unterrichten:
Mit Tieren beschäftige ich mich schon mein Leben lang. Sie sind genauso Lebewesen wie wir und deshalb sollten wir sie auch achten und uns über sie informieren.

So läuft der Unterricht bei mir ab:
- Am besten wäre es natürlich, wenn man jeden Tag ein paar Minuten Zeit für den Unterricht hat, aber es reicht auch, wenn man 2-3 die Woche kommt.
- Die Themen befassen sich mit verschiedenen Tierarten/Gattungen. Jedes Jahr wird es einige Experimente und "Reisen" geben, d.h., dass wir zum Beispiel nach Afrika reisen um dort gewisse Tierarten zu beobachten.
- Die Ha's in meinem Unterricht sind keine Plicht, jedoch kann man sich gute Pluspunkte sammeln, um vielleicht eine bessere Note, oder einen Hauspunkt zu bekommen.
- Die Prüfung wird zum Teil in einem Rollenspiel und zum Teil in einem sachlichen Test abgehalten.


Aus folgenden Gründen solltest du meinen Unterricht besuchen:
Du bist kreativ, lernfreudig, kannst gut mit anderen umgehen und auch Gemeinschaftsarbeiten machen? Na, worauf wartest du? Komm in meinen Untericht, den ich versuche abwechslungsreich, spannend und lustig zu gestalten.
Bild