Moderator: Weltenrichter

Des Falken letzter Post

cassiopaia
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 26.09.2007
Beiträge: 5014

Beitragvon cassiopaia » Mo 29 Dez, 2008 21:21

Heisst das, man muss alles durchgehen lassen?
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung. A.E.

Bild

danke Nina!

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 29 Dez, 2008 21:25

hast ja recht, ein seh ich nur nicht ein: Warum haben denn eine Gruppe von Leuten immer hinter dem Falken gestanden wenn bekannt! war das er nicht nach den Regeln gelebt hat?
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 29 Dez, 2008 21:36

seufz* Wie ich sehe, habt Ihr Euch ein Feindbild in den Kopf gesetzt und das ist nunmal der Falke. Hier äußern User eine Meinung zu ihm, die er namentlich wahrscheinlich nicht mal kennt. Nun denn.

Vielleicht ein letztes Mal: Es geht dem Falken gar nicht um die Verwarnung, die er bekommen hat, sondern darum, dass diese 3. Verwarnung automatisch einen Bann nach sich zog aufbauend auf 2 alten Verwarnungen, die er bekommen hat, um eine gewisse Lehrerin zu schützen, die davon jetzt aber jetzt nichts mehr wissen will.

Ihr wollt es wohl aber nicht verstehen ...

Na ja, ich trink jetzt erst mal in Ruhe mein Glas Barolo.



Nein, ich habe mir den Falken NIE als der Bumann rausgepickt.
Ich bin nur dagegen das es lügen und andere Sachen hier gibt.
Wir sollten alle ehrlich zu uns sein.

Der Falke kam manchen Leuten nun mal recht.
Ich finde auch das man ein Exempel statuieren sollte, das es den Falken getroffenhat/Trifft ist schade

Die Leute dir denken es gibt nur den einen , muss ich entteuschen.
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Jules
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Registriert: 28.12.2008
Beiträge: 11

Re: Des Falken letzter Post

Beitragvon Jules » Mo 29 Dez, 2008 21:38

Vorneweg, bevor ich jetzt gleich wegen dem Zweitnick gesteinigt werde, ich durfte mir einen Zweitnick anlegen, weil mein Passwort gehackt wurde und ich momentan keinen Zugriff auf meinen Account habe. Da Ronni im Urlaub ist, durfte ich mir einen Zweitnick zulegen, bis das mit meinem Account geklärt ist. :wink:

zu Nachtfalke und was hier grade schon wieder abgeht...

PadmeAmidala hat geschrieben:
Nachtfalke hat geschrieben:
Wie ich gehört habe, ranken sich aber die wildesten Vermutungen und Gerüchte durchs Forum, da ist es doch vielleicht Zeit für ein wenig Aufklärung. Wenn sich ganze Familien bedroht fühlen, von der Zerstörung des Gesamt-Forums gesprochen wird und nur noch heimlich über Eulen kommuniziert werden kann, geht mir das Ganze doch etwas weit.


Das heisst also, das die Eule die verschickt wurde gelogen war und der Inhalt von den Lehrern frei erfunden???

Es ist einfach mit Fakten um sich zu werfen, die niemand nachvollziehen kann, weil es keine Beweise gibt. Und wie Dani schon gesagt hat, wie kann man etwas beweisen, was es nicht gibt?

Was den Falken angeht, kann ich Grünauge nur zustimmen, weil sie das sehr gut formuliert hat, und ich schließe mich da an.

Serina Snape
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 30.07.2007
Beiträge: 6948
Wohnort: Im Kerker

Beitragvon Serina Snape » Mo 29 Dez, 2008 21:42

Liebe Dani und Liebe Mimmi,

ich glaube euch beiden 1000% denn nach der Eule die ich bekommen habe mit den Drohungen und dem Erpressungsversuch des Falken glaube ich ihm kein eiziges Wort mehr in meinem Leben.

LG Serina
Bild

Jules
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Registriert: 28.12.2008
Beiträge: 11

Beitragvon Jules » Mo 29 Dez, 2008 21:57

Die Jules wo normalerweise Black dahinter steht. Und bevor jetzt die Frage kommt, ob ich ihn kenne oder was mit zu tun hatte. Nein, und das wollte ich auch nicht. Das was ich mitbekommen hatte, hat mir gereicht. Ich muss den Ärger ja nicht suchen, wenn ich ihm aus dem Weg gehen kann.

Welchen Sündenbock denn?? Der, der hier an den Pranger gestellt wird, oder der, der eigentlich die Schuld hat?

Wenn die Eule also wirklich der Wahrheit entsprochen hat, was soll das dann jetzt? Erst die Drohungen und die Erpressung, jetzt wird Mimmi an den Pranger gestellt und was kommt dann als nächstes??

Der erste Schuß hat nicht getroffen, also schieß ich nochmal. So sieht das nämlich aus. Mit der Drohung kam er nicht weiter also greift er jetzt Mimmi an. Da stellt sich nicht sonderlich die Frage wer Schuld hat und wer nicht.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17304
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 29 Dez, 2008 21:59

Ja, Padme. Ein Sündenbock von geradezu kosmischem Ausmaß. Ich kann ja mal zitieren, wie ich es heute Nachmittag (lange vor Mimmis und Danis Ehrenerklärung hier) formuliert habe. Diese ganze Heilsgeschichte ist doch fast abstrus genug, um in das Neue Testament zu kommen:

Die armen Lehrer Dani und Mimmi (die müssen ja wohl gemeint sein, ich glaube, Luna steht außer jedem Verdacht, oder?) können und können sich nicht gegen die Majorisierung durch einen herrischen Shere und sein listiges Gespons (welches nicht einmal dem Lehrerkollegium angehört) durchsetzen. In ihrer höchsten Not wenden sie sich an den selbstlosen Falken. Der läßt sich einen Zweitaccount geben - tut aber gar nichts damit, behauptet es aber und nimmt demütig die Bestrafung für die nicht begangenen Sünden auf sich. O falco dei qui tollis peccata mundi, miserere nobis ... - ein wahrer Golgatha-Mythos, deswegen habe ich oben auch Heilsgeschichte gesagt. Und nun geht es weiter: Die beiden verbliebenen Lehrerinnen können es nicht mehr ertragen, die ständige Erinnerung an ihre dunkle Vergangenheit mit konstanter Gefahr der Aufdeckung weiter vor Augen zu haben, suchen kurzerhand einen Anlaß, ihn loszuwerden und setzen haltlose Geschichten von Untergangsdrohungen unseres Herrn Christus in die Welt.

Und so etwas glaubt jemand? Ich meine, der Falke hat es schon immer verstanden, intervallweise Kreide zu schlucken (seine eigene Wolfsmetapher trifft sich da gut) und dann wieder die Zähne zu zeigen. Vielleicht glaubt er ja selbst ein bißchen daran, daß er vom Himmel gesalbt ist.
Bild

cassiopaia
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 26.09.2007
Beiträge: 5014

Beitragvon cassiopaia » Mo 29 Dez, 2008 22:06

Wehwalt, dass hättest du als überschrift nehmen können....

La Dona - Godmother

Mit Falke in der Hauptrolle als Luca, der Problemlöser

*Ironie*
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung. A.E.

Bild

danke Nina!

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17304
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 29 Dez, 2008 22:07

PadmeAmidala hat geschrieben:Er ist aber nur gottähnlich und nicht gottgleich ...
Wir bräuchten diesbezüglich natürlich ein Konzil. vorher erlaube ich mir da genausowenig ein Urteil wie Du, liebe Padme.
Bild

AyumiRiddle
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 02.11.2008
Beiträge: 69
Wohnort: Hogsmead, Hintere Gasse 13 ;)

Beitragvon AyumiRiddle » Mo 29 Dez, 2008 22:20

Also ich kenne Nachtfalke weder persönlich, noch erinnere ich mich jemals im Forum ein noch so kleines Wort gewechselt zu haben. Aber ich lese hier trotzdem fleiß0ig mit ;)
Alles was ich hier sehe ist aber, dass es Tage lang hier richtig schön ruhig war und gute Stimmung. Das Posten hat Spaß gemacht - auch jemandem der so wenig postet wie ich. Heute wurde dann dieser Beitrag eröffnet und schon herrscht wieder allgemeine Hektik und Unmut. Da fragt man sich - auch als Außenstehender User, ob der Bann nicht doch seine Gründe hatte?
Ich kann mir nur eine Meinung aus den Posts bilden, ich bin schließlich noch nicht lange da. Trotzdem Frag ist mich was das mit den ganzen Drohungen soll. Kann man es nicht einfach dabei belassen? Nachtfalke ist weg und das Forum läuft auch ohne ihn gut weiter. Daran ist anscheinend nicht mehr zu rütteln, also ist es auch unnötig dieses Thema weiter zu diskutieren.
Das ist zu mindest die Meinung eines außenstehenden Users...
Bild

Serina Snape
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 30.07.2007
Beiträge: 6948
Wohnort: Im Kerker

Beitragvon Serina Snape » Mo 29 Dez, 2008 22:38

PadmeAmidala hat geschrieben:
@Serina: Wieviel in Deinem Leben hast Du dem Falken denn schon geglaubt? Du kennst ihn doch gar nicht ...


Wenn du dieser Meinung bist bitte, aber das was ich vom Falken kennen gelernt habe reicht mir vollkommen aus ich kann darauf gut und gern verzichten
Zuletzt geändert von Serina Snape am Mo 29 Dez, 2008 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Goddess of Rock
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 25.01.2006
Beiträge: 4385
Wohnort: ... somewhere between the worlds ...

Beitragvon Goddess of Rock » Mo 29 Dez, 2008 22:53

Ich habe mich teils mit dem Falken in der ein oder anderen Diskussion auseinander gesetzt und ich habe ihn auch von zwei Seiten kennen gelernt.
Aber was öffentlich eben gelaufen ist, das geht einfach gar nicht. Ich möchte und kann nicht darüber urteilen, wer nun Recht hat und wer nicht und ich denke das werden wir auch nie erfahren.
Allerdings glaube ich nicht, dass unsere Lehrer so etwas tun. Ich vertraue ihnen auch weiterhin.
Vielleicht ist es deswegen einfach an der Zeit, diese Sache ruhen zu lassen.

//edit: Wehwalt, Dein Post ist köstlich...
Bild

Layla Grace
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 02.08.2008
Beiträge: 4890
Wohnort: Olching (nähe München)

Beitragvon Layla Grace » Mo 29 Dez, 2008 23:11

AyumiRiddle hat geschrieben:Alles was ich hier sehe ist aber, dass es Tage lang hier richtig schön ruhig war und gute Stimmung. Das Posten hat Spaß gemacht - auch jemandem der so wenig postet wie ich. Heute wurde dann dieser Beitrag eröffnet und schon herrscht wieder allgemeine Hektik und Unmut.



Dieser Satz beschreibt wunderbar das, was ich mir gedacht habe, als ich das Forum heute betreten habe und diesen "für mich sehr überflüssigen" Thread vorgefunden habe.
Aber hey, nicht der Rede wert, Padme, danke dafür, dass du die Stimmung bei einigen Leuten dadurch jetzt wieder auf den Tiefpunkt gebracht hast - und nicht zu vergessen Nachtfalke, der wohl nicht locker lassen kann, wieder ins Forum zu kommen - obwohl er spätestens jetzt eigentlich merken müsste, dass ihn kaum noch Leute da haben wollen.
Herzlichen Dank!

Dieses Ewige Hin- und Her, dieses Aufwiegeln alter Dinge, die eigentlich hätten längst abgeschlossen sein können - kann es nicht endlich ein Ende haben?

Ich finde, ansonsten wurde vieles von dem, was mir so durch den Kopf geht, bereits in vorhergehenden Postings genannt.

Aber noch einmal kurz: Ich will nicht, dass irgendjemand aus dem Forum verschwindet, der eigentlich absolut nichts mit diesem ganzen Drumherum zu tun hat - nicht wir sind die, die anfangen, Drohungen auszusprechen und das nur, weil sich einer ungerecht behandelt fühlt. Wir sind das sicherlich nicht...
Bild

Cheesy
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 25.05.2007
Beiträge: 3711

Beitragvon Cheesy » Di 30 Dez, 2008 00:28

Reicht es denn nicht langsam?

Ja, Padme, ich kenne Falke nicht und ja, nach all dem was ich von ihm gehört/gelesen habe, will ich das auch nicht. Manchmal sprechen Taten eben mehr als Worte und an Stoff um über seine Taten zu urteilen hat er uns in letzter Zeit mehr als genug geboten.


Hier folgt eine Anschuldigung auf die Nächste, wenn die Erste nicht zieht, muss eben eine Weitere her.
Kann denn nicht einmal Schluss mit diesem ewigen Hin- und Her sein? Mir für meinen Teil nimmt es langsam die Lust an diesem Forum, wenn immer jemand versucht die Stimmung nieder zu machen.

Was ist dein Punkt? Dass Falke ein Unschuldslamm ist? Ein Held? Wenn nicht Gott selber, dann sein Bote?

Glaubst du das wirklich was du hier alles verbreitest, weitergibst? Denn das was Falke nach und nach durch dich als die angebliche Wahrheit hinausposaunt...das kann ich als Außenstehende guten Gewissens sagen...Das alles wird von Mal zu Mal lächerlicher.

Plötzlich waren es die Lehrer, die alles angezettelt haben. Was kommt als Nächstes? Dass wir Slytherins gesagt haben, dass Falke uns von dem Tyrannen Shere Khan befreien soll?

Guten Rutsch, Leute. Klingt nach dem perfekten Jahresbeginn für das lila Forum!
Bild
By Heike

Unangefochten: Ripper's größter Fan

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 48
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12291
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Di 30 Dez, 2008 10:38

Ronni hat geschrieben:Liebe User,

Das Lehrer-Team wird sich intern noch einmal über diese Nachricht und allgemein über den Bann Nachtfalkes beraten und, wenn nötig, mit Nachtfalke privat in Kontakt treten, um offene Fragen zu klären.
Das Entscheiden über Bestrafungen von Usern ist den Lehrern überlassen, und daher bitten wir euch, nicht weiter über dieses Thema zu debattieren. Wir halten euch jedoch selbstverständlich auf dem Laufenden, sollte es Neuigkeiten diesbezüglich geben.

Danke für euer Verständnis.


Nach drei Seiten wird deutlich, dass Ronnis Aufruf besser befolgt worden wäre und eigentlich halte ich es nicht für fair, wenn man auf jemanden einschlägt, der nicht antworten und sich wehren kann, doch Nachtfalke hat dazu aufgefordert, dass man sich selbst ein Urteil bilden soll und nur darum will ich hier etwas dazu schreiben:

Nachtfalke schreibt er hätte sich nicht für bannbar gehalten und begründet dies abenteuerlicherweise damit, dass er über Informationen verfügt, die einen oder mehrere Lehrer in Mißkredit bringen können. Nun veröffentlicht er Dinge, die ihm offenbar im Rahmen eines Vertrauensverhältnisses anvertraut wurden. Ein Vertrauensverhältnis, welches für ihn so lange nützlich war, wie er davon profitierte.

Für mich ist der Vorwurf der Erpressung gegen ihn damit nicht mehr aus der Luft gegriffen, denn was wir hier erleben ist die Vollendung einer Erpressung, bei der der Erpresste nicht auf die Forderungen des Erpressers eingegangen ist. Einerseits finde ich es schade um den User Nachtfalke, der durchaus nicht nur provozierte sondern auch wertvolle Beiträge lieferte. Doch mit solchen Spielchen macht man sích wohl keine Freunde.

Noch schlimmer finde ich allerdings, dass er offenbar der Ansicht war, dass für ihn die Forenregeln nicht gelten würden, da er ja "nicht bannbar" war. Er handelte damals - wenn er denn einem Lehrer zur Hilfe gekommen ist - alles andere als uneigennützig, sondern kühl und berechnend. Darum taugt er aus meiner Sicht nicht besonders gut für die Opferrolle, in die ihn manche nun stellen. Schließlich darf man nicht vergessen, dass er ja nur für 10 Tage gesperrt wurde und dann wieder hätte posten können, wenn er die Bestrafung akzeptiert hätte.

Nun machte er alles nur noch schlimmer und ans Forum scheint er dabei nicht gedacht zu haben. Darum sollten wir nun zur Wahrung unserer Gemeinschaft zusammenhalten und Ronnis Aufruf wirklich folgen.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.