Moderator: Weltenrichter

Fanfiction - Ein Erfahrungsbericht

Mac Trionic
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 553
Wohnort: Bochum

Fanfiction - Ein Erfahrungsbericht

Beitragvon Mac Trionic » Mo 18 Feb, 2008 21:15

Fanfiction

Jetzt aber mal Tacheles: Fanfcition

Oft belächelt, oft verpönt, aber zu Recht?

Die erste Fanficiton hab ich gelesen als ich 14 war. Circa drei Jahre nach Lesen des ersten Bandes.
Auf eine der ersten HP-Seiten bin ich damals über den damals frisch eröffneten FF-Bereich gestolpert und las von Hermine, die sich im Laufe der Geschichte in Malfoy verliebte.

Unvorstellbar so was!

Und doch konnte ich nicht aufhören zu lesen.
Hermine kapselte sich von Ron und Harry ab, die zerstritten sich heftig, da nun ihr “ausgleichender Pol“ mit Hermine verschwunden war und Miss Granger merkte, dass sie mit Malfoy doch nicht glücklich war, doch traute sich nicht zurück zu ihren ehemals besten Freunden.


Gott, was für ein Kitsch! Was für ein Drama! Kurz: Ich war unglaublich gefesselt und konnte mich nicht losreißen :D


Schnell führte eins zum anderen und ich landete auf das 2001 eröffnete fanfiction.net. Mit das bekannteste Portal, was FF’s angeht und besonders im Harry Potter- Fandom ein Ort an dem Fans ihr eigenes Potter-Universum erschaffen konnten.

Doch warum schreibt man solche Geschichten? Und noch viel wichtiger: Warum liest das überhaupt jemand?

Zum einen gibt es natürlich das zufällige Entdecken dieser kleinen Welt, wie es bei mir der Fall war. Man liest eine Fanfic, ist begeistert und kommt nicht drumherum immer mehr zu lesen.


Andere entschließen sich ganz bewusst, das FF-Lesen mal „auszuprobieren“. Vielleicht wollen diese Leute den Tod eines Charakters nicht wahr haben oder sind mit dem generellen Verlauf der Geschichte absolut unzufrieden.
Eins steht nun mal fest: Da der Welt der Fanfiktion keinerlei Grenzen gesetzt sind, ist wirklich alles möglich.

Die abstrusesten Dinge können passieren, von denen man weiß, dass sie alles andere als nahe an der von JKR erschaffenen Realität liegen.

Doch es stört niemanden. Im Gegenteil. Jeder sucht sich sozusagen sein liebstes Klischee und verdrängt den Gedanken, dass es niemals canon sein wird (canon = was in den Büchern tatsächlich vorkommt).


Die bekanntesten Klischees sind wohl:

„Harry, der nachdem er erfährt, was Dumbledore für ein unmoralisches, manipulierendes Schwein ist, zur dunkeln Seite der Macht wechselt und Voldies kleiner Adoptivsohn wird (Come to the dark side. At least we have cookies)“

Oder

„Hermione-ich-bin-so-schlau-und-toll-Granger, die sich in ihren vermeintlich abscheulichen Zaubertränkelehrer verliebt, da sie entdeckt hat, dass er in Wirklichkeit unglaublich sexy ist und ihre Gefühle natürlich zu 100% erwidert“

Oooder

„Draco, der zu 1/445775754230 % Veela ist, dessen Kräfte sich genau an seinem 18. Geburtstag aktivieren und der nur noch eine Woche hat um seinen perfekten Partner zu finden……………………………sonst stirbt er.“

Wobei wir auch schon beim sagenumwobenen SLASH wären.

„Slash ist ein Subgenre der Fanfiction.
Slash sind Geschichten, die die homosexuelle Anziehung zwischen Charakteren behandeln“
(aus der guten alten Wiki)


Jaja, liebe Kinder.


Denn in 99,999999% aller Fälle ist es Harry, den Malfoy zu seinem Lebenspartner machen muss.

Überhaupt nimmt die Slashkultur wohl mit den größten Teil der Harry Potter Fanfiktion-Welt für sich ein.

Slash in wirklich jeglicher Form. Draco/Harry, Harry/Ron, Ron/Draco, Draco/Severus, Severus/Sirius, Sirius/Remus, Remus/Harry, Harry/Lucius, Lucius/Dumbledore, Dumbledore/Fawkes, Fawkes/Fang, Fang/Hagrid, Hagrid/Filch usw……..


Wirklich nicht schön anzusehen manchmal…

Also warum warum warum nur das ganze Geslashe?!?!


Dafür einen Grund zu finden….ist unmöglich :lol:

Überhaupt ist es wahnsinnig nach einem Grund zu suchen, warum Fanfiktion in den letzten sieben Jahren so unglaublich populär geworden ist.

Es ist einfach geschehen!

Nur sollte man wirklich aufpassen wie viel FF’s man liest….denn es kann durchaus sein, dass man nachher nicht mehr weiß, was canon und was ficiton ist.

„Sag mal, sind die Treppen, die verschwinden sobald ein Junge versucht in die Mädchenschlafsäle zu kommen canon oder hab ich das in irgendner Fic gelesen?“


:lol:
Bild



Im ♥ lila

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28156
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 18 Feb, 2008 21:18

Ein toller Bericht, Mac!

*nein, kein sooo schneller Leser ist sondern vorher schon lesen durfte*

Da habe ich einiges gelernt, was ich noch nicht wusste ^^ (Dumbledore/Fawkes????? :mrgreen:)
Bild

Mac Trionic
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 553
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mac Trionic » Mo 18 Feb, 2008 21:22

Du willst gar nicht wissen, was ich in der Fic alles über Vogelanatomie gerlent habe, Vic !!!:lol:

aber Danke! :D
Bild



Im ♥ lila

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28156
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 18 Feb, 2008 21:23

o.O

Omg...

Nein, will ich wirklich nicht... o.O
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17447
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 18 Feb, 2008 22:27

Schöner Bericht. Aber hast Du auch spezielle Erfahrungen mit den FF-Autoren unseres Forums hier gemacht?
Ich finde, daß sehr viele eben gar kein so großer Kitsch sind, sondern ein Aspekt des "Canon" ausgebreitet und weiterphantasiert.
Und warum verrätst Du uns nur - wenn Du es schon einmal weißt -, welches die beliebtesten männlichen Slash-Pairings sind? Bei den Mädels würde ich mal auf Ginny/Hermione tippen, aber Du weißt es sicher besser ...
Bild

Mac Trionic
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 553
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mac Trionic » Mo 18 Feb, 2008 22:37

Dankeschön Wehwalt :lol:

Mit den Autoren hier hab ich bis jetzt noch keine Erfahrungen, aber auch wenn, hätte ich das hier nicht mit eingebracht ;)

Normaler Slash ist halt sehr viel verbreiteter als Femslash...aber du hast Recht....Hermine/Ginny stehen ganz oben.

Aber auch Hermine/Luna, Ginny/Pansy oder ähnliche Kombinationen sind sehr beliebt ;D
Bild



Im ♥ lila

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 18 Feb, 2008 22:49

Hihi ein amüsanter artikel :D

Diese slasherei ist mir auch schon das ein oder andere mal über den weggelaufen...neulich verirrte ich mich in eine absourde fanfic, in der Harry ein dunkler Lord ist , und die ein Harry/Draco/Hermine Pairing aufweist...äuserst ...strange... auch bezüglich anderer aspekte der ff, aber wie Mac schon sagt: der Phantasie sind keine greantzen gesetzt^^
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 19 Feb, 2008 09:36

Oooch.. da gibt es soo viele schöne FF's besonder auf Fanfiction.net. ;) *pfeif*

Sehr schöner Bericht, Mac! Jaja... die Welten des FF's sind unergründlich! Ich bin auch schon seit Jahren infiziert! :D
Slash - FanFics können wirklich sehr schön sein, ich lese sie auch sehr gern, wenn sie gut geschrieben sind und eine schöne Handlung haben. Ich habe ja auch im wahren Leben nichts gegen Homosexualität. ;)
Bild

Lilith
Schwarzer Magier
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 27.01.2007
Beiträge: 9504
Wohnort: Gleich um die Ecke

Beitragvon Lilith » Di 19 Feb, 2008 17:53

Interessant :D
Toller Bericht, sehr schön geschrieben ^^
Smile. It confuses people.

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12360
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Di 19 Feb, 2008 18:41

Sehr interessant, Mac.

Vielleicht sollte der eine oder andere FF-Schreiber hier sein Werk ja auch mal unter fanfictions.net dem breiteren Publikum zugänglich machen. Oder ist das eine englischsprachige Seite?

Ich denke nämlich, dass wir hier so einige FF-Autoren hatten und haben, die sich da auch nicht verstecken bräuchten. Auch wenn der Slash-Bereich hier noch nicht so sehr vertreten ist.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 19 Feb, 2008 19:23

*Finger heb*
Schon lange passiert :lol: Aber meine FF's bzw Kurzgeschichten sind nichts im Vergleich z.B zu Grünauge. ;)

Zu deiner Frage: Nein, FF.net ist nicht nur englischsprachig. D.H die Seite an sich schon, es gibt aber FF's in vielen verschiedenen Sprachen dort.
Bild

Mac Trionic
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 553
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mac Trionic » Di 19 Feb, 2008 19:31

Fanfictions.net ist zwar eigentlich eine englischsprachige Seite, aber da es u.a. die Möglichkeit gibt die Sprache der FF auszuwählen, gibt es dort auch wirklich unglaublich viele deutsche FF's :D

wers lieber unkompliziert mag geht einfach gleich zu http://www.fanfiktion.de/

eine reine deutschprachige Seite für FF's :lol:
Bild



Im ♥ lila

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12360
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Di 19 Feb, 2008 19:41

Wenn so viele von uns auch in anderen FF-Portalen unterwegs sind, dann würde ich doch noch mehr als sonst die Belebung des FF-Feuilletons von Wehwalt anregen, so dass dort vielleicht einmal im Monat eine besonders gelungene FF - meinetwegen auch von diesen Seiten - vorgestellt und empfohlen werden könnte. Wenn einer oder mehrere da die eingehenden Vorschläge koordinieren würden und eben regelmäßig eine FF vorstellen würden, hätten wir hier doch irgendwie alle etwas davon, oder?
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Mac Trionic
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 14.10.2005
Beiträge: 553
Wohnort: Bochum

Beitragvon Mac Trionic » Di 19 Feb, 2008 20:00

Eine gute Idee ist es schon hier regelmäßig FF's vorzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen.

Aber um das ganze vielleicht im Vorfeld auch etwas interessanter zu machen, sollte man unter Umständen eine kleine Umfrage starten in welche Richtung die jeweilige FF gehen soll...

und was die User sich am meisten wünschen wird halt monatlich (oder in welchen Zeitabständen auch immer) vorgestellt.

Denn mal ganz ehrlich: Es gibt wirklich sehr sehr viele gute FF's da draußen und deshalb sollte man den Handlungsrahmen schon etwas eingrenzen .....obs z.B. ein ganz einfaches, aber sehr gelungenes und spannendes Abenteuer des goldenen Trios ist oder schon etwas außergewöhnlicheres wie Harrys Reise zurück in die Zeit der Rumtreiber...

von jedem Klischee gibts hunderte gute FF's :lol:
Bild



Im ♥ lila

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12360
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Di 19 Feb, 2008 20:17

Da bringst du mich auf eine neue Idee...

Wie wäre es, wenn diejenigen, die wirklich viele FFs lesen, hier ca. einmal im Monat so etwas wie ein FF-literarisches Quartett abhalten würden, bei dem die verschiedenen FFs vorgestellt und empfohlen werden?

Das würde natürlich ein wenig Vorbereitung erfordern, ich könnte mir das aber sehr amüsant vorstellen. :D
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

cron