Moderator: Weltenrichter

Bündnis der Orks und Warge - eure Vorstellung

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Bündnis der Orks und Warge - eure Vorstellung

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 19:05

Hallo ihr Lieben,
als ich so an der Stelle angekommen bin im Hobbit, wo erwähnt wird, dass die Warge mit den Orks ein Bündnis geschlossen hatten und sich gegenseitig helfen, fing ich an drüber zu phantasieren wieso, weshalb, warum... Vor allem habe ich mich gefragt, warum die Warge den Orks Hilfe anbieten und annehmen, immerhin sind sie ja völlig eigenständig.

Da kam mir die Idee für den Thread hier, nämlich euch zu fragen, wie ihr euch vorstellt, dass es zu dem Bündnis kam. Das ist reine Phantasie und Spekulation - wenn es irgendwo tolkienische Fakten gibt, schön und gut, aber mir geht's eher drum, ob und wie ihr euch das Ganze vorstellt. So ein bisschen die grauen Phantasie-Zellen anregen :D

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3014

Beitragvon Santura » Mi 16 Jan, 2013 19:07

Ich glaube gelesen zu haben das sich in den Wäldern Menschen angesiedelt haben und die Warge sie nur mit list und tücke überfall konnten, daher würde es sich ja anbieten einen verbündeten zu suchen.
"Seek strength ... the rest will follow"

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:10

Hm, normalerweise gibt es ja einen gemeinsamen Feind, wenn Bündnisse geschlossen werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es hier auch der Fall ist. Die Menschen, die da ja auch irgendwo leben, dringen immer weiter in das Land vor, besiedeln es und roden dabei natürlich auch die Wälder. Und dort leben die Warge ja. Klar können die Warge den Menschen ganz schön zu setzen, doch eben nicht entscheidend. Also haben sie sich mit den Orks verbündet, um die Menschen los zu werden. Und die Orks wollen bekommen so Reittiere und genug Menschen zum Metzeln. Eine Win-Win-Partnerschaft also :)
So stell ich mir das vor :mrgreen:

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 19:14

Hihi, vermutlich hab ich mich zu oberflächlich ausgedrückt. Ich meinte etwas tiefer zu phantasieren. Haben sich zum Beispiel ein Ork und ein Wolf getroffen? Oder sind die beiden Rudel zufällig gleichzeitig über ein Dorf hergefallen? Oder wurde ein Ork von einem Menschen verletzt und ein zufällig anwesender Wolf sah gerade die Gelegenheit, den Menschen von hinten zu packen und hat damit plötzlich ein Bündnis losgetreten? :mrgreen: Jah ich phantasiere viel xD Ich fand es einfach spannend, über so ein kleines Thema mal zu phantasieren. Kam hier im Forum das letzte Mal bei HP vor :D

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:19

:hm: Okay, dann überlegen wir mal.
Also ich behaupte mal, dass Warge keine sonderlich intelligenten Wesen sind. Überdimensionale Wölfe eben, ein bisschen schlauer vielleicht. Orks sind zwar auch keine Genies, aber mit Sicherheit schlauer als die Warge. Wahrscheinlich war es so, dass die Orks auf der Suche nach einer neuen Heimat zufällig auf die Warge getroffen sind, die dabei waren, die Menschen zu überfallen und dabei kläglich gescheitert waren. Ein besonders schlauer Ork, ihr Häuptling vielleicht, erkannte die Gelegenheit, den Menschen einen Schlag zu versetzen. Also schlug er dem Warg-Alpha ein Bündnis gegen die Menschen vor.

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Mi 16 Jan, 2013 20:04

Möglicherweise war es eine "von oben" verordnete Zwangsehe, die vom Hexenkönig oder gar Sauron selbst geschlossen wurde, um eine schlagkräftige Kavallerie zu erhalten. Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass Warge ebenfalls Kreaturen Melkors sind. Was liegt näher als zusammenzuführen, was zusammen gehört?
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Do 17 Jan, 2013 11:37

Ich würde die Warge nicht mit normalen Wölfen gleichsetzen. Ich meine, Warge scheinen ja auch von Grund auf Böse zu sein, dass sind Wölfe ja nicht^^ Die Idee von der "Zwangsehe" finde ich auch recht plausibel. Aber die Orks und Warge sind ja anscheinend ein sehr erfolgreiches Team. Andererseits bieten beide den jeweils anderen Parteien Vorteile. Auf Wargen kann man sich schneller und effektiver fortbewegen und sie sind praktisch im Kampf. Und die Warge hatten vielleicht wie die realen Wölfe damals ihre eigenen Gründe, sich den Orks anzuschließen. Wie z.B. aus Bequemlichkeit oder einfacherer Futterbeschaffung. Ich glaube nicht, dass sie das gemacht hätten, wenn es für sie nicht auch Vorteile gegeben hätte.
Bild

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Fr 18 Jan, 2013 22:36

Na, ich kann mir die Theorie nicht unbedingt vorstellen. Zu der Zeit war Sauron ja gerade erst wieder dabei, seine Macht wieder zu erlangen. Die Orks waren also frei von seiner Herrschaft. Ich denke nicht, dass er etwas mit dem Bündnis Orks-Warge zu tun hat. Gleiches gilt für den Hexenkönig.

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Sa 19 Jan, 2013 06:47

Klarheit könnte wohl nur exakte Info liefern, wann bzw in welchem Zeitalter dieses Bümdnis zustande kam, aber genau hier schweigt sich Tolkien aus.
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 19 Jan, 2013 08:33

In dem Thread gehtsja aber nicht um Fakten, sondern um eure Fantasie :D Wo ist die denn hin? Nicht an Tolkien festbeißen, selber phantasieren :D Darum geht der Thread...

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Sa 19 Jan, 2013 09:15

Ok, dann fabulier ich mal munter drauflos :) :
Melkor schuf die Warge aus nächtlichen Jägern und ließ sie mit dem Fleisch von Elben und Menschen füttern, um sie auf den Geschmack zu bringen. Fortan gab es für die stets hungrigen Untiere nichts Lohnenderes mehr als die Siedlungen der freien Völker zu überfallen, um in diesen speziellen Genuss zu kommen. Diese lernten jedoch rasch, der neuen Bedrohung zu begegnen und machten regelrechte Treibjagden auf die Räuber, welche mit ihrer Rudeltaktik (vereinzelte Beute einkreisen und gemeinsam zuschlagen) gegen diese organisierten Trupps hilflos waren. Auch Feuer stellte sich als exellente Abwehrwaffe heraus, denn es jagte den Wargen Angst ein. Melkor begriff, dass Kraft ohne Verstand eine schlechte Waffe darstellte, und so wies er seine Uruks an, die wilden Gesellen zu trainieren und für den Kampf fit zu machen. Beide, Uruks und Warge, fanden bald heraus dass eine Zusammenarbeit für beide lohnend war, denn jeder gab dem Anderen genau das was ihm fehlte. Und so bildeten Warg und Reiter eine Einheit; der eine steuerte die Muskeln bei, der andere den Kopf. Und so stellt ein Wargreiter das Ultimum an Effizienz dar, das die Schwarze Horde zu bieten hat: windschnell laufend, in allen Richtungen Pfeile verschießend, den Gegner schon auf weitester Distanz witternd, im Zusammenprall mit langem Spieß durchbohrend und durch gewaltige, knochenknackende Zähne zerreißend...
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

cron