Moderator: Weltenrichter

Mittelerde FAQ - "Für Fragen zwischendruch"

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Mittelerde FAQ - "Für Fragen zwischendruch"

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 18:52

Hallo, ich dachte ich mach mal den Thread hier auf, da man ja manchmal Fragen hat, die nicht in einen eigenen Thread passen, bzw. man es nicht als so groß empfindet. Also hier kann jeder einfach Fragen Rund um Mittelerde stellen ;)

Ich fang gleich mal an. Im Film vom Hobbit wurde der Nekromant erwähnt bzw. gezeigt. Im Buch wird der Nekromant nur mal am Anfang erwähnt, aber dann darauf hingewiesen, das sei eine andere Geschichte. Wo gibt es diese Geschichte, also in welcher der hunderten Schriften von Tolkien ist die Geschichte mit dem Nekromanten niedergeschrieben?

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:00

Oh, das ist eine gute Frage! Würde mich auch mal interessieren, da ich die Geschichte mit dem Nekromanten auch sehr interessant finde :) Aber ich gehe stark davon aus, dass die im zweiten Film weiter gesponnen wird. Radaghast brauch ja auch eine Daseinsberechtigung ^^
Aber mir persönlich ist jetzt nicht bekannt, ob und wo Tolkien das ausführlicher beschrieben hat...

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3014

Beitragvon Santura » Mi 16 Jan, 2013 19:03

Ja das geht noch weiter ;)
"Seek strength ... the rest will follow"

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 19:07

Irgendwer meinte zu mir mal, dass der Nekromant im Silmarillion vorkommt. Daher hatte ich gehofft, dass könnte mir hier jemand beantworten ^^

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:11

Ne, ich glaub nicht, dass er dort vorkommt...das Silmarillion behandelt ja das erste Zeitalter, da gab es den Nekromant noch nicht. Da gab es ihn unter anderem Namen :D

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 19:17

Ah okay ^^ Irgendwo hatte ich auch gelesen, dass der Nekromant Sauron sein soll o.O"! Hab ich ehrlich nicht verstanden :lol:

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:21

Da hast du richtig gelesen ^^
Spoiler
Saurons Körper wurde im Ringkrieg vernichtet und der Nekromant ist sein Geist, alles was von ihm übrig geblieben ist. Die Festung, in der der Nekromant haust, war einst eine von Saurons Bastionen. Das erklärt auch die Nazgul-Klinge ^^

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 19:54

Ahhh okay *Licht geht auf*

Ist dann das im Hobbit erwähnte "dies ist jedoch eine andere Geschichte" dann auf Herr der Ringe gemünzt, oder gibt es eben nochmal eine Geschichte über Saurons Nekromanten-Zeit?

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mi 16 Jan, 2013 19:57

Das weiß ich eben nicht ._.
Tolkien hat so viel geschrieben...und ich hab noch nicht alles gelesen. Kann sein, dass er irgendwo näher drauf eingeht. Aber ich mag Sauron als Nekromant. Da hat er sowas mysteriöses :>

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Fr 18 Jan, 2013 22:43

Eines würde mich mal interessieren, wo wir gerade bei Sauron sind:
Am Ende von Herr der Ringe heißt es ja (ich weiß jetzt aber nicht, ob es direkt so erwähnt wird), dass durch die Vernichtung des Einen Ringes Saurons Macht gebannt wurde und er nicht mehr in der Lage ist, seinen Geist zu sammeln und eine physische Gestalt anzunehmen. Vielleicht bilde ich mir diese Behauptung auch gerade nur ein o.o
Jedenfalls würde mich mal interessieren, ob nach der Zerstörung des Ringes noch ein Teil von Sauron irgendwie überlebt hat?

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 19 Jan, 2013 22:18

Naberius hat geschrieben:Vielleicht bilde ich mir diese Behauptung auch gerade nur ein o.o

Ich dachte auch, dass es das hieß. Sonst würde es ja auch keinen Sinn machen, den Ring zu zerstören. Also theoretisch muss ja noch was von ihm in irgendeiner Form existieren, denn es heißt ja nur, dass er nicht in der Lage ist "physische Form" anzunehmen. Es heißt ja nicht, dass er tot ist. War (und ist für mich heute noch :lol:) irgendwie nicht ganz nachzuvollziehen. Ich schätze er ist dann wieder in der Schattenwelt/Reich der körperlosen Schatten gewesen, vielleicht nur noch schwächer diesmal. Und dadurch, dass er seine meiste Macht in den Ring gelegt hat, hat er wohl keine Chance mehr sich Energie zu besorgen, um sich zu materialisieren.

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Sa 19 Jan, 2013 23:35

Ich denke, dass es nicht möglich ist einen Valar/Maia/Istari wirklich zu töten bzw zu vernichten. All diese Wesen sind mehr oder weniger direkte Emanationen Erus und als solche unzerstörbar. Ihr physischer Körper mag vernichtet werden, doch wenn sie wieder genügend Kraft gesammelt haben erschaffen sie sich einfach einen neuen. Melkor wurde ja auch nur verbannt, und auch Gandalf kam ja in einem neuen Körper zurück (wenn auch diesmal mit begrenztem Haltbarkeitsdatum :D ).
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Sa 26 Jan, 2013 12:26

Das schon, aber soweit ich das verstanden habe werden die Istari etc. ja von den Göttern "geschickt". Also Melkor schickte Sauron und den Balrog nach Mittelerde und dire anderen die "5 Zauberer".
Nun könnte es ja so sein, dass mit der "Vernichtung" von dem Balrog und Sauron Melkor Mittelerde einfach aufgibt und seine Kräfte dort abzieht um sich wieder seinen Kernkompetenzen zu widmen^^
Bild

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mo 04 Feb, 2013 09:15

So ähnlich, Ripper, so ähnlich. Sauron war zunächst ja ein guter Maia, wurde dann aber von Melkor bzw. Morgoth verführt. Und den Balrog hat Melkor glaub ich erschaffen, der wurde nicht geschickt.
Und Melkor ist ja in der Leere gefangen, er wird wenig Handlungsfreiheit und Einfluss auf Mittelerde haben. Aber irgendwohin wird Saurons Seele schon zurückkehren :)

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 14 Jun, 2013 20:27

Ich hab wieder eine Frage :)

Mir kam gerade, als ich den Thread zu Smaug nochmal gelesen habe, den ich eröffnet habe, ob es eine Auswirkung auf die Ringe der Macht hat, aus welchem Material sie gefertigt sind. So nun meine Frage: Weiß jemand, ob es irgendwo (Internet/Bücher) eine Liste oder Erwähnungen gibt, aus welchen Materialien die Ringe gemacht wurden? Links zu den Seiten können natürlich gerne gepostet werden ;)