Moderator: Weltenrichter

Spiele aus Mittelerde

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Spiele aus Mittelerde

Beitragvon Jagar » Mo 08 Apr, 2013 09:29

Hallo liebe Userinnen und User,

als leidenschaftlicher Gamer wollte ich nun mal ein Thema zu den Spielen meiner Lieblings-Hauptwelt eröffnen.
Tolkiens Fantasy-Universum hat schon einige Titel für PC und Konsolen abgeworfen, manche auf den Filmen basierend, andere, die parallel dazu eigene Geschichten erzählen. Und es gibt natürlich auch ein HdR-Trading Card Game und einige Brettspiele. Es würde mich mal interessieren, was für Spiel ihr schon gespielt habt und welche Erfahrungen ihr dabei gemacht habt.

Ich selbst habe bisher das MMORPG Der Herr der Ringe Online und das Action-RPG Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden gespielt.
HdRO war eigentlich ein gutes Spiel und hat mir auch Spaß gemacht, aber nach einer Zeit habe ich einfach das Interesse daran verloren, was eigentlich schade war. Vielleicht werde ich es irgendwann mal wieder anfangen, mal sehen.
HdR: Krieg im Norden ist ein actionreiches Spiel mit einem spaßigen Kampfsystem und einer interessanten Story. Momentan hänge ich allerdings an einer Stelle, die einfach nur frustrierend schwer ist, deshalb habe ich schon einige Zeit nicht mehr gespielt ^^

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 58
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Mo 08 Apr, 2013 09:54

Ich hab aus uralten PS2-Tagen noch Die zwei Türme, Die Rückkehr des Königs und Das dritte Zeitalter (alle EA) im Regal. Die ersten beiden Titel sind eher Action-Adventures mit damals revolutionärer Gamephysik, das Dritte ein Rollenspiel japanischer Machart. Eigentlich alle drei ganz nett, aber heute locken sie wohl niemanden mehr hinterm Ofen hervor.
Außerdem verstaubt noch das Brettspiel The Fellowship of the Ring von Iron Crown bei mir; ein strategisches hide-and-seek-Game, das den Zug der Gefährten nach Moria simulieren soll. Leider hat man dem Spiel nicht die wunderschönen Figuren von Mithril spendiert, statt dessen werden die Figuren durch simple Miniwürfel dargestellt. Für Schleichernaturen ganz nett, aber nichts für den, der gern in die Vollen dreinhaut...
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Andryna
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 08.09.2010
Beiträge: 1170
Wohnort: Snapes Hinterzimmer

Beitragvon Andryna » Mo 08 Apr, 2013 16:13

Ich habe nur die GBC/GBA Titel, Schlacht um Mittelerde (PC) und Herr der Ringe: Krieg im Norden (PC) gespielt.
Die GB-Spiele waren toll und knuffig, auch wenn das System dahinter kaum zu verstehen war. SuM war cool, besonders wenn man gegen Freunde gespielt hat, ist nur leider einfach ein Kriegstaktik-Spiel und auf Dauer langweilig, wobei die Helden-Erstellung seine Reize hatte.

Krieg im Norden finde ich richtig schlecht gemacht. Alleine, dass man nach jedem Level den Charakter wechseln muss, um alle zu leveln, damit man überhaupt auch die leichten Boss-Gegner schlagen kann. Auch das Level-System an sich überzeugt überhaupt nicht, und die Level sind kurz und sehr linear, ohne gute Rahmenhandlung, ausgereifte Charaktere oder irgendwelche Landschaft. Ich warte immer noch auf ein ordentliches Action-RPG über Tolkiens Welt :'(
Dagegen ist Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn (Wii) mMn ein sehr interessantes Spiel. Die Steuerung ist manchmal zickig, aber insgesamt ist die Rahmestory richtig süß (Samweis + Familie*_*). Durch die duale Storyteilung ist es mal mehr fast-Open-World mit kleinen Quest und mal mehr an der Story der Gefährten, wo auch einige RPG-Elemente zu finden sind. Durchgespielt habe ich es noch nicht, werde es aber demnächst tun.

Ansonsten warte ich immer auf gute Spiele, wobei mich Das dritte Zeitalter auch mal reizen würde, leider steht hier keine PS2 (schlechte Grafik kann notfalls verkraftet werden, siehe die alten Zelda-Games ;)).
They are the trees
Rotten pulp inside and never well
Roots are sucking, thieving from my source
Tired boughs reaching for the light

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » So 21 Apr, 2013 17:42

Die Abenteuer von Aragorn habe ich für die PSP, kann ich auch nur empfehlen! Für den PC hab ich ein uraltes Game,
"Herr der Ringe - Die Gefährten". Ein richtig nett gemachtes Game, allerdings mit nervigen Zwischenaufgaben, die manchmal echt verzwickt sind.
Sonst hab ich auch nur "Krieg im Norden", welches wir zu dritt spielen. Von daher ist das mit aufleveln bei uns nicht so ein grosses Problem.
Naberius, wo steckst du denn fest? Kannst du keinen Adler rufen?
Toujour Pur

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » Mo 22 Apr, 2013 07:44

Ich bin gerade im Düsterwald und werde von einer Bande Orks angegriffen. Sowohl mit dem Waldläufer und der Magierin ziehe ich den Kürzeren ._. Ich weiß jetzt aber gar nicht, ob ich einen Adler rufen kann...

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mo 22 Apr, 2013 10:36

Ahzrarn: Ich hatte "Die zwei Türme" für die PS2 mal ausprobiert, konnte mich aber damit nicht wirklich anfreunden. Da ich mich alleine nicht vor die Kiste setze, wollten wir es zu zweit spielen, aber so der Bringer war das alles irgendwie nicht... Schade, ich hatte gehofft, die würden das vielleicht ein bisschen so wie Baldur's Gate oder Champions of Norrath machen im Multiplayer-Modus, die fand ich beide absolut klasse.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Peeta
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 22
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 420
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Peeta » Mo 21 Apr, 2014 11:08

Ich spiele auch seit ein paar Tagen "Herr der Ringe Online" und bin jetzt schon ein totaler Fan davon. :D
Ich werde zwar nur die kostenlose Version spielen, bin mir aber sicher, dass es trotzdem Spaß machen wird. Vorallem, wenn man es mit Freunden spielen kann, die sich auch das Spiel geholt haben. :D Dann macht es immer besonders viel Spaß.^^
Spielt denn jemand von euch das Spiel noch aktiv oder zwischendruch mal?
Vielleicht können wir dann auch gemeinsam spielen. :D Wäre doch cool.^^
LG
Peeta
Bild
❖ Believe in your dreams and never give up! ❖

Jagar
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 30.05.2012
Beiträge: 6674

Beitragvon Jagar » So 01 Nov, 2015 11:57

Es ist nun einige Zeit ins Land gezogen und uns würde währenddessen ein neues Spiel aus Mittelerde beschert: Mordors Schatten!
In dieser Mischung aus Assassin's Creed und den Batman-Spielen übernimmt der Spieler dabei die Kontrolle über Talion, einem Waldläufer von Gondor, der Dank eines Geistes von den Toten zurückgekehrt ist, um Rache an Saurons Hauptmännern für den Tod seiner Familie und seiner selbst zu nehmen. Hierfür steht einem das innovative Nemesis-System zur Verfügung, das dem Spieler erlaubt, sich seinen eigenen Rivalen zu schaffen und somit die Hierarchie der Orks von Mordor zu manipulieren.
Für die Fans von Tolkiens Werken sicher einen Blick wert.