Moderator: Weltenrichter

Die Schauspieler

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Beitragvon Felix Felicis » Di 27 Okt, 2009 01:56

Ich fand Orlando eigentlich ganz gut. So in der Art hatte ich mir Legolas ohnehin vorgestellt. ;)

Elijah war eigentlich auch nicht schlecht, denke ich. :?
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 27 Okt, 2009 15:33

Nunja also die Stellen mit Frodo sind halt ziemlich belastend, das ist auch in den Büchern so: Man hat immer diese inere anspannung, und im gegensatz zu den anderen ist es halt bei Frodo und Sam nicht diese Abenteuerstimmung, bei der man denkt: Ja sie können alles schaffen ( 8) ) sondern es ist eher so ein Bangen, das Gefühl ist schon so beabsichtigt, und das hat er ziemlich gut hinbekommen finde ich.

Was Legolas anghet: für mich muss das so sein, wie gesagt, wenn er weniger anmutig gewesen wäre, wers für mich kein Elb gewesen, bei Elrond, der durchaus super gespielt war, wars schon so auf der Kippe. Er hatte sich teilweise was die gesichtsemotionen anging nicht genug unter Kontrolle - aber gan zunpassend war das ob der geschichte auch wieder nicht.... also was die Elben angeht bin ich eigendlich rundum zifrieden, gerade und auch bei Legolas :P

Crookshanks
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 4836
Wohnort: Århus

Beitragvon Crookshanks » Mi 28 Okt, 2009 19:01

Also ich finde Legolas sehr gut besetzt. Ich finde nicht, dass er zu feminin ist :) So ungefähr hatte ich mir Legolas vorgestellt. Da finde ich andere Elben viel femininer, z.B. der Elb mit den Dunklen Haaren, der Arvén im Wald bittet weiter zu reiten. Den find ich jetzt schlimm - aber der Legolas jetzt nicht^^

Was Aragorn angeht, kann ich mich euch nur anschließen. Für mich die perfekte Besetzung. Er ist auch einer meiner Lieblingscharas in dem Film. Und mit Bart sieht der Viggo auch einfach besser aus^^

Frodo hat mich auch ziemlich genervt, im Buch nicht so sehr wie im Film. Wenn im Buch wieder Passagen mit Sam und Frodo waren, dachte ich nur: "Ach Mist, die schon wieder...schnell weiterlesen, bis Helmsklamm wieder kommt..." - oder so ähnlich. Frodo ist mit Elijah Wood super besetzt, keine Frage, aber seine Weinerlichen Gesichtszüge, die gehen irgendwann gar nicht mehr. Für mich hat er jetzt immer diesen Ausdruck, egal in welchem Film er spielt...vielleicht vergeht das ja wieder, aber ich hab immer sein verzerrtes Gesicht vor Augen...

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Do 29 Okt, 2009 07:39

Aber ich würde jetzt mal wage behaupten,
dass das genau die Intention gewesen war.
Dass wir diesen Frodo im Kopf haben, genau diesen Gesichtszug,
und er eigentlich nirgendswo "normal" aussieht.

Wenn ihr vielleicht mal zurückdenkt an den Anfang des ersten Films, da war er noch glücklich,
hat gelächelt und sah ganz anders aus.

Der Ring hat ihn verändert. Trauriger gemacht, verzeifelter....
Ich finde dieser Gesichtsausdruck und sein Verhalten passen perfekt zu dieser Situation.

Natürlich ging auch mir das iwann auf die nerven, aber es ist eben so einfach nur passend (:
Ka wie ihr das seht....

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 29 Okt, 2009 22:10

Joa so in etwa habe ich das ebend auch wahrgenommen, dass man die Verzweiflugn Frodos dadurch zum Ausdruck bringen wollte - und für mich wars ebend in den Büchern ähnlich.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16722
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 02 Nov, 2009 17:41

Ripper hat geschrieben:Ich will ja nicht sagen, dass er schlecht gespielt hat, nur war mir der Legolas nen büschn zu weiblich.
Elrond und Co. waren da nicht so :lol:


Nochmal eine amerkung dazu: Elrond ist ja auch nur ein Halbelb :P

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Mo 02 Nov, 2009 17:49

Und Arwen dann eine Viertel-Elbin? :D

Jaha, das habe ich auch heute erst gelesen ;)

Aber man muss einfach sagen, dass der Stammbaum vieler Elben von Anfang an schon Menschen beinhaltet, weshalb es wirklich "reine" Elben einfach nicht mehr gibt, oder fast garnicht...
Würde ich zumindest behaupten...

Es macht doch vor allem die Halbelben aus, welchen Pfad sie wählen, oder?
Elrond hat den Weg eines Elben gewählt, also ist er ein Elb.
Arwen wird den Weg der Menschen wählen, also ist sie eher Mensch,
und mir fällt grad kein Name ein, aber im Silmarillion kommt auch mindestens ein Halbelb vor, der/die den Weg der sterblichen, also der Menschen gewählt hat...

Taddilicious
Vegetarier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 340
Wohnort: Die schönste Stadt der Welt

Beitragvon Taddilicious » So 22 Nov, 2009 17:12

Ich finde die Besetzung in den HdR-Filmen sehr gut. Mir fällt keiner ein, wo ich sagen würde: Also der ist völlig fehl am Platz!
Begeistert haben mich aber auf jeden Fall Aragorn sowie Sam. (Diese gehören auch zu meinem Lieblings-Charakteren bei HdR.) Wen ich auch wirklich gut fand, war Gollum. ;-)

Und Legolas finde ich nicht zu weiblich. Er ist genau so, wie ein Elb sein sollte: anmutig, elegant und nicht so ein Trampel wie die Menschen!^^
Bild

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9035
Wohnort: Alexandria

Beitragvon Cissy » Fr 27 Nov, 2009 08:38

Wen ich ja auch sehr toll fand und immer noch finde Billy Boyd als Pippin und Dominic Monaghan als Merry :-D

Und mal zu Legolas: Zu weiblich fand ich jetzt nicht...wie gesagt, er ist ein Elb, das muss so sein... Nur fand ich Legolas' Sätze manchmal... naja...nicht gerade geistreich... der schmeißt im Film Sätze rum, an Stellen, bei denen ich mir dachte "Wenn du nichts gesagt hättest, wär es das gleiche gewesen"
Currently Reading: A thousand perfect notes by C.G. Drews
10.-21-09. Back to Philly - little brother getting married
25.03. - 05.04.Finally going to wonderland - Konichiwa nihon ♥

Nuramon
Uruk-Hai
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 28.11.2006
Beiträge: 7788
Wohnort: Da und dort, wo auch immer...

Beitragvon Nuramon » Mo 30 Nov, 2009 00:31

Ich finde persönlich eigentlich, dass KEINE einzige Besetzung in Herr der Ringe negativ auffällt ;)
Mir zumindest nicht.

Der Film ist einfach Top besetzt, das muss man schon sagen...
Und so ist es schwer zu beurteilen, wer wirklich besonders heraussticht an Leistungen,
da urteilt man doch eher noch Vorlieben oder eigenem Geschmack.

Bellatrix_Lestrange
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1400
Wohnort: P. Sherman 42 Wallaby Way, Sidney

Beitragvon Bellatrix_Lestrange » Sa 06 Mär, 2010 19:46

Also ganz ehrlich...ich finde das im Film Frodo einen leihct schwulen touch hat :oops:
No, mia figlia no, bastarda!!

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 21
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sores » Sa 06 Mär, 2010 20:56

Bellatrix_Lestrange hat geschrieben:Also ganz ehrlich...ich finde das im Film Frodo einen leihct schwulen touch hat :oops:


Das stimmt schon irgendwie...
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)

NärrischeTuk
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 03.03.2010
Beiträge: 23
Wohnort: Hannover

Beitragvon NärrischeTuk » Sa 06 Mär, 2010 21:34

Dem stimm ich auch n bisschen zu :D
Aber irgendwie is er doch süß... und ich hab ja nichts gegen Schwule^^
Pippin is auch toll, weil der immer Mist baut und dann von Gandalf beschimpft wird *g*
Bild

Bellatrix_Lestrange
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 23
Registriert: 09.01.2010
Beiträge: 1400
Wohnort: P. Sherman 42 Wallaby Way, Sidney

Beitragvon Bellatrix_Lestrange » Mo 08 Mär, 2010 17:38

aber ich finde in natura hat er was von daniel radcliff
No, mia figlia no, bastarda!!

NärrischeTuk
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 03.03.2010
Beiträge: 23
Wohnort: Hannover

Beitragvon NärrischeTuk » Mo 08 Mär, 2010 20:04

Elijah Wood? joa... schon^^
Daniel Radcliff sollte ja mal Bilbo Beulin beim ,,Hobbit´´ spielen.
War aber schnell nicht mehr die Rede von...
Bild