Moderator: Weltenrichter

The Hobbit: An Unexpected Journey

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 05 Jan, 2013 12:51

Übrigens ist diese hohe Framerate im normalen TV Gang und Gebe. ;)
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 05 Jan, 2013 13:34

Kommt auch auf das Gerät an. Beispielsweise der Fernseher meines Freundes hat auch so eine hohe Rate, da kann ich ehrlich gesagt auch nicht lange schauen. Ein Film und dann ist gut. Unser Gerät hat das gar nicht.Ich schaue tatsächlich lieber mit weniger, aber gut unser Fernseher ist noch ein "älteres" Model (nicht soooo alt, also Röhre ist es nimmer :lol:). Da ist es noch nicht drin.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28034
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Sa 05 Jan, 2013 16:31

Ich hatte den Film diese Woche auch gesehen ^^

Also ich fand ihn gut, wenn er auch nach meiner Meinung doch etwas lang geraten war - gerade die erste Hälfte fand ich doch etwas zu gemächlich erzählt. Und auch wenn er gut war, reißt er mich jetzt nicht zu Begeisterungsstürmen hin - einfach ein guter Film, der das Buch schön umgesetzt hat. Am besten haben mir die Szenen mit Gollum gefallen :D

Die 48 FPS fand ich anfangs doch etwas irritierend, weil die Bildqualität dadurch doch etwas an eine Fernsehdokumentation erinnert hat, aber später fand ich es nicht mehr störend, gerade bei den schnellen Kampfszenen hat es das Bild schon deutlich verbessert und klarer gemacht.

Bei 100 oder 200 Hz-Fernsehern ist das Problem, das da beim Schauen entsteht, übrigens ein ganz anderes: dadurch, dass das Ursprungsmaterial bei Filmen nur 24 FPS hat, berechnet der Fernseher dann Zwischenbilder. Und das bekommen in der Regel alle Fernseher nicht ohne Fehler hin. Es werden also ständig Pixel berechnet, die beim nächsten echten Bild dann wieder an die richtige Stelle berechnen - das sorgt für ein Flimmern um alle bewegten Objekte. Deshalb schalte ich diese Bild"verbesserer" generell ab. Beim Hobbit sollte es die Probleme aber eigentlich nicht geben, weil ja 48 echte Bilder vorliegen.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17001
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 05 Jan, 2013 17:35

Dáirine hat geschrieben:Müsst ihr öfter nach Österreich ins Kino kommen, da is billiger.
Tanken auch ... :D
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » So 06 Jan, 2013 19:25

Mir hat der Film sehr gut gefallen, aber ich habe auch noch nicht das Buch gelesen. Wusste eben nur, dass es eigentlich sehr kurz war. Langatmig fand ich ihn garnicht, auch nicht zu Anfang, als in die Story eingeführt wurde. Die Zwerge waren super vor allem Kili und Fili! Und die Warge *.* Vor allem der Weiße. Die verfilzten Ponys waren lustig^^ Und Martin Freeman hat mir super gefallen. Den mag ich seit Sherlock aber sowieso total gerne. Und die Musik, oh man ich hatte die ganze Nacht einen Ohrwur davon! Wieder so schön, wie aus der Ring Trilogie.
Das einzige was mich genervt hat, waren die schweren 3D Brillen. Im Kino hab ich immer meine Brille auf, und mit zwei Brillen auf der Nase wird das ziehmlich unangenehm. Da ich ja sowieso total angeschlagen war, hatte ich nach einer weile das Gefühl mein Gesicht würde abfallen. Was tut man nicht alles für einen Film^^
Bild