Dialekt - Schlimm, störend oder gut?¿?

Findest du Dialekt störend?

Nein, überhaupt nicht.
28
49%
Ja, eigentlich immer.
6
11%
Im Alltag, wenn ich mit anderen Menschen rede ist das okay, aber ansonsten nicht.
11
19%
Es stört mich auch bei der Beratung in Geschäften nicht, nur bei öffentlichen Reden oder in den Medien sollte Hochdeutsch gesprochen werden.
12
21%
 
Abstimmungen insgesamt : 57

Lobeley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 31.03.2009
Beiträge: 186
Wohnort: mal hier mal dort

Beitragvon Lobeley » So 05 Apr, 2009 14:57

ok akzent..

is doch das selbe 8)
Alan on his naked role in the "The Grass Widow": "A very strange thing to do. You have to pretend it's not happening to you."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17316
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 05 Apr, 2009 18:55

Nein, ist es nicht.
Bild

Cimbi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 1485
Wohnort: Dort, wo`s langhaarige Kerle gibt und Frauen die sie lieben ;-)

Beitragvon Cimbi » So 05 Apr, 2009 20:42

Doch ist es! lol, ne, scherz, hm, ich finde Dialekt nicht schlimm...wieso sollte es auch schlimm sein, stört doch niemanden...
Bild
"Wann bin ich daheim?" "Niemals. Und wenn er kommt? Dann sterben wir."

Lobeley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 31.03.2009
Beiträge: 186
Wohnort: mal hier mal dort

Beitragvon Lobeley » So 05 Apr, 2009 22:35

Wehwalt hat geschrieben:Nein, ist es nicht.


Was is denn der Unterschied?
Alan on his naked role in the "The Grass Widow": "A very strange thing to do. You have to pretend it's not happening to you."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17316
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 05 Apr, 2009 23:01

Ich sag ja nicht, daß es schlimm sei. Aber ich treffe dieselbe Unterscheidung zwischen Akzent und Dialekt wie die kendra: Ein Akzent ist ein Relikt nicht erlernter Lautbildung in einer fremden Sprache. Fast kein Mensch kann eine fremde Sprache erlernen, ohne daß ein gewisser Akzent zurückbleibt, weil die Bildung der Laute sehr früh angelegt ist und beinahe nicht nachträglich gelernt werden kann. Deswegen sind auch ausgezeichnet grammatikalisch und idiomatisch Deutsch sprechende Ausländer meistens zu erkennen.

Ein Dialekt hingegen ist eine regional verbreitete Variante einer Sprache. Zunächst sind alle Dialekte gleichberechtigt (und im antiken Griechenland bestanden mehrere literaturfähige Dialekte nebeneinander, von denen zunächst keiner einen Vorzug vor anderen hatte), aber in den meisten Kultursprachen hat sich durch einen historischen Zufall ein Dialekt als Hochsprache etabliert (in Italien das Toskanische; im Deutschen ein gewisses Gemisch, angelehnt an Luthers Sprache; im alten Griechenland die Koine), der ab da als Norm ausgezeichnet war und in dem sich der hauptsächliche kulturelle Fortschritt der Sprache abgespielt hat. Und in diesem Sinne, also als von der Hochsprache abweichende Variante, verwenden wir den Begriff zumeist, wenn wir sagen, jemand spreche Dialekt.

Und wenn jemand mit einem Dialekt aufgewachsen ist, dann tragen oft seine Bemühungen, die Hochsprache zu sprechen, immer noch Dialektreste in der Lautbildung in sich - und in diesem Fall würde ich das wieder einen (schwäbischen, sächsischen) Akzent nennen.
Bild

Lobeley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 31.03.2009
Beiträge: 186
Wohnort: mal hier mal dort

Beitragvon Lobeley » So 05 Apr, 2009 23:26

HAB beitrag gelöscht, weils anscheinend jemanden geärgert hat...
Zuletzt geändert von Lobeley am Mo 06 Apr, 2009 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
Alan on his naked role in the "The Grass Widow": "A very strange thing to do. You have to pretend it's not happening to you."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17316
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 05 Apr, 2009 23:39

Ich verstehe nicht, worauf Du hinaus willst. Kann ja sein, es gelingt manchen wirklich besser, ihre Herkunft in der fremden Sprache zu verbergen, aber das war im Moment nicht der Gegenstand. Ich habe doch nur Deine Frage zum Unterschied zwischen Akzent und Dialekt zu beantworten versucht. Oder verlangt Deine Eitelkeit, daß wir jetzt vor Bewunderung erstarren, wie toll Du Englisch kannst? Dann mach doch einen Lobeleylobthread auf und verlange keine Erklärungen ...
Bild

Lobeley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 31.03.2009
Beiträge: 186
Wohnort: mal hier mal dort

Beitragvon Lobeley » Mo 06 Apr, 2009 00:01

betrag auch gelöscht, will niemanden verletzten tzz
Zuletzt geändert von Lobeley am Mo 06 Apr, 2009 00:23, insgesamt 1-mal geändert.
Alan on his naked role in the "The Grass Widow": "A very strange thing to do. You have to pretend it's not happening to you."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17316
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 06 Apr, 2009 00:17

EDIT:
Auch wegeditiert. Ich war unnötig schnippisch der Lobeley gegenüber und bereue es.
Fortgang der Diskussion ohne diese Episode bitte ...
Zuletzt geändert von Wehwalt am Mo 06 Apr, 2009 01:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Jules Black
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 02.08.2008
Beiträge: 1288
Wohnort: Far away and Near to Heaven

Beitragvon Jules Black » Mo 06 Apr, 2009 00:52

Da Lobeley ihre Beiträge editiert hat ist iwie der Sinn der Diskussion verloren gegangen :?: Ich steig zumindest durch die letzten Beiträge nicht mehr durch... Aber um mal wieder auf das Thema zu kommen...

Ich bin ja ein Akzent/Dialekt Mischling... Ich habe einen Akzent und ich habe einen Dialekt (ganz böse Mischung manchmal :lol:)

Ich habe einen Akzent, weil ich in Österreich aufgewachsen bin und einen schwäbischen Dialekt weil wir von Österreich nach Schwaben gezogen sind.

Für mich sind andere Dialekte als Schwäbisch meistens ein absolutes Rätsel, weil ich sie nicht verstehe. Und selbst beim Schwäbischen tue ich mich oft noch schwer...

Was Akzente angeht... Ich sprech einige Fremdsprachen und auch fließend englisch (Hab das so rausgehört, das es auch um Englisch ging.) Trotzdem hört mir selbst der letzte Arbeiter in Liverpool an, das ich Deutsche bin... das ist der Unterschied zwischen Akzent und Dialekt der sich auch in Fremdsprachen bemerkbar macht... Er hört zwar, das ich Deutsche bin, hört aber den Dialekt nicht raus...
Bild

*Miiiinnnneeeeee von Akasha de Lioncourt*
*Im Compton-Kindergarten der Schattengilde*
*Gewinnerin des Fanfiction General Awards 2009*

smokecharly
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 52
Registriert: 11.01.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Schwabenland

Beitragvon smokecharly » Mo 06 Apr, 2009 01:07

Also viel schlimmer als Akzente und Dialekte finde ich ja verstümmelte Worte. So wie sie heutzutage von vielen im Chat und in Foren verwendet werden. Worte und Sätze verstümmeln in Form von abkürzen oder Buchstaben weglassen z.B. "ne" oder "is" das ist richtig grausig. Oder schlechte Rechtschreibung....

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mo 06 Apr, 2009 01:08

@Wehwalt:

Ich fand dein Text aber sehr gelungen! :lol:
So auf die Schnelle...
Das hatte ich ihr eben auch gesagt^^

Nun ja.

Ich finde Akzente manchmal ziemlich interessant.
Vorallem den französischen Akzent in der deutschen Sprache.

Dialekte find eich größtenteils einfach nur witzig...^^
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 50
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Mo 06 Apr, 2009 06:19

smokecharly hat geschrieben:Also viel schlimmer als Akzente und Dialekte finde ich ja verstümmelte Worte. So wie sie heutzutage von vielen im Chat und in Foren verwendet werden. Worte und Sätze verstümmeln in Form von abkürzen oder Buchstaben weglassen z.B. "ne" oder "is" das ist richtig grausig. Oder schlechte Rechtschreibung....


Ich finde Dialekte auch total i. O. gehören auch irgendwie dazu (gibts ja auch in allen Ländern, manchmal so schlimm das sie sich gegenseitig kaum verstehen :wink: )

Aber smokecharly geb ich vollkommen Recht, diese komische Schreibweise in Foren - auch hier - find ich manchmal echt anstrengend und fast etwas unhöflich, ich weiß auch nicht ob es so viel Zeit kostet um noch ein od. zwei Buchstaben mehr zu tippen od. was das eigentlich soll (vielleicht ist es ja lässig od. was weiß ich)
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9047
Wohnort: Alexandria

Beitragvon Cissy » Mo 06 Apr, 2009 11:06

Also allgemein find ich Dialekt nicht schlimm, nur welchen ich schlimm find, ist sächsisch... Ich versteh dann auch kein Wort.
Dialektfrei bin ich aber auch nicht. Ich komm aus Franken und bei uns ist das T und das D das gleiche, genauso wie B und P und K und G... War immer sehr schön in der Schule, wenn man dan hochdeutsch reden musste :lol: Noch dazu kommt, das bei mir im Raum gerne mal das mir und mich und dir und dich vertauscht wird... da wird aus einem "Ich war bei dir" ein "Ich war bei dich" und aus "Kannst du mir mal helfen" ein "Kannst du mich mal helfen" :lol:

Akzente finde ich teilweise sehr niedlich, vor allem bei Japanern, wenn die dann Englisch oder Deutsch reden... oder es zumindest versuchen :lol:
Currently Reading: A thousand perfect notes by C.G. Drews
10.-21-09. Back to Philly - little brother getting married
25.03. - 05.04.Finally going to wonderland - Konichiwa nihon ♥

Obliee
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 36
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 13

Beitragvon Obliee » Di 07 Apr, 2009 09:50

Mich störts nicht so arg, weil ich selbst nen ziemlichen Dialekt hab.
Wie könnt ich dann was dagegen haben.