Eine Umfrage: Machen Kleider Leute?

Machen Kleider Leute?

Ja, natürlich
46
52%
Nein, es kommt nicht auf die Kleidung an!
17
19%
es ist eigentlich egal, was jemand an hat, nur er sollte nicht so abgerissen aussehen
25
28%
 
Abstimmungen insgesamt : 88

Hyraxas
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 30.06.2009
Beiträge: 129
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Beitragvon Hyraxas » So 05 Jul, 2009 16:51

Albus Dambledore hat geschrieben:mir ist es auch egal was leute anhaben die inneren werte zählen...aber leider ist es so das Kleider Leute macht...ihr könnt das ja selber ausprobieren...ihr zieht euch schmuddelig an und geht bei rot über die ampel...zählt danach wie viele euch gefolgt sind(sollte an einer viel besuchten ampel sein^^)
und amch das gleiche nur mit ordentlichen sachen...ihr wewrdet ein unterschied merken...ich hab auch ein gemerk(projekt in der schule)...es ist beängigent wie viele leute nur auf das äußere achten..


Es stimmt schon, aber ich bin so ein Mensch, der damit nichts zu tun haben will. Ich bin nicht Anti oder etwas in der Art, aber ich bin eben schlicht weg anders... Meine Mom hat mich letztens angekeift weil ich barfuß zum Bus gegangen bin und auch sonst oft so rum laufe (auch mal einfach so in der Stadt aus Lust und Laune xD) und hat mir an den Kopf geworfen ich würde uns (meine Famlie) bei den Nachbarn schlecht machen. Darauf hin habe ich sie (nicht absichtlich) unfreundlich reagiert und bin sehr grantig geworden und habe ihr an den Kopf geworfen das, wenn sie mit mir ein Problem hat, verleugnen soll das ich ihr Kind bin und mich raus schmeißen soll wenn ihr´s nicht passt wer und was ich bin. Ich nehme es ihr immer noch Übel, obwohl ich weiß das es ihr Leid tut. Nur hätte ich schon gern eine Entschuldigung gehört mich als eine Arr "Schande" dar zu stellen.
Ansonsten... ich freunde mich immer mit Leuten an, die nicht normal sind. Warum, keine Ahnung... es passiert einfach. Und deshalb bin ich einfach nicht so wie andere und wohl in einigen Hinsichten auch etwas reifer als meine Mitschüler :/

Draco-Lover
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 21.06.2009
Beiträge: 270
Wohnort: Berlin

Beitragvon Draco-Lover » So 05 Jul, 2009 17:09

ich denke schon, dass kleider leute für die meisten machen, vor allen dingen in der heutigen zeit. meinen eltern ist es mal passiert, dass sie freizeitmäßig gekleidet waren und in ein etwas schickeres geschäft gegangen sind...sie wurden darauf hin dumm von der verkäuferin angeguckt, zwar hat diese nichts gesagt, trotzdem schien sie ziemlich unfreundlich -.-

ich denke, jeder hat seinen eigenen stil, aber ich finde es total unverschämt jemanden wegen seiner kleidung zu "bewerten". allerdings kommt das leider viel zu oft vor...

ich akzeptiere jeden kleidungstil, meine freunde sind zum beispiel ein bisschen schwarz angehaucht, ich eher farbenfroh (sind das totale gegenteil lol) und wir verstehen uns trotzdem super gut!
solange sie gepflegt aussehen/sind XD
Bild

♥♥♥I love all masculine Malfoys♥♥♥

Albus Dambledore
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.06.2009
Beiträge: 1281
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Albus Dambledore » So 05 Jul, 2009 22:32

auch von mir sind freunde anders gekleidet( scharz, punkt) udn trotzdem habe ich kein problem damit

@Hyraxas: es ist gesund mal barfuß uz laufen ich amch das auch öfters und meine mum dreht deswegn nicht so durch...es ist ja meine entscheidung wie ich mich kleide..ich laufe gerne mit einer karierten kurzen hose udn liniertem t-shirt rum ich finde das es gut aussieht meien mum hat da acuh nicht schlecht geguckt aber sie meinte ich muss mich wohl fühlen...
ich denke unsere eltern kennen das einfach nicht sich zu kleiden wie man will

Hyraxas
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 30.06.2009
Beiträge: 129
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Beitragvon Hyraxas » Mo 06 Jul, 2009 17:21

Albus Dambledore hat geschrieben:@Hyraxas: es ist gesund mal barfuß uz laufen ich amch das auch öfters und meine mum dreht deswegn nicht so durch...es ist ja meine entscheidung wie ich mich kleide..ich laufe gerne mit einer karierten kurzen hose udn liniertem t-shirt rum ich finde das es gut aussieht meien mum hat da acuh nicht schlecht geguckt aber sie meinte ich muss mich wohl fühlen...
ich denke unsere eltern kennen das einfach nicht sich zu kleiden wie man will


Gut möglich das du damit Recht hast... Eltern sind wohl etwas engstirnig was Kleidungsstile angeht... Inzwischen lässt meine Mutter mich auch in Ruhe was meine "seltsamen" Angewohnheiten betrifft. Ich bin Barfuß auch schneller als in Schuhen :D Das verstehen zwar wenige aber es ist doch wirklich viel angenehmer^^
Gut das du mich da verstehst ;__; xD
Bild

cassiopaia
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 26.09.2007
Beiträge: 5014

Beitragvon cassiopaia » Mo 06 Jul, 2009 19:18

Ich denke schon das Kleider Leute machen!
Den sie machen dich ja aus, oder? und jeder will ein Stament irgendwie durch die Kleidung abgeben! So wie du, Hyraxas, vielleicht ein bisschen deine rebilion, dein "schaut her ich laufe barfuss und bin dadurch anders" ( vielleicht! :D )
Oder wieder Geschäftsmänner die mit ihrer Kleidung, mit ihren Accessoires ihre wichtigkeit, ihren hohen Status symbolisieren möchten! Vielleicht denken sich auch einige gar nichts dabei, wenn sie morgens ihre Kleidung anziehen, doch sie wird auf die LEute wirken, ob sie wollen oder nicht und sie werden so eine Aussage machen.
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung. A.E.

Bild

danke Nina!

FoOt
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.07.2009
Beiträge: 24
Wohnort: Mainz

Beitragvon FoOt » Mo 06 Jul, 2009 20:23

also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kleider Leute machen, wenn ich im Büro sitze mit T-Shirt und normalen Jeans verhalte sich meine
Arbeitskollegen anders mir gegenüber und ich gebe mich auch viel relaxxter.
Aber wenn ich mit Sakko, Hemd und passender Hose auf die Arbeit gehe schauen mich die Leute ganz anders an und das wiederum wirkt
sich positiv auf meine selbstsicherheit und mein ganzes Auftreten aus.
Ein sehr gutes Beispiel für das Thema ist das Buch: Der gute Mensch von Sezuan von Berthold Brecht...
Es zu lesen lohnt sich auf jedenfall :)
Ich weiß wie man Erniedrigungen mit einem Lächeln abtuen kann...
Ich weiß wie es ist wenn Freunde sterben...
Ich weiß was es heißt Einsarm zu sein...
Aber ich weiß nicht wie ich ohne Dich weiterleben kann...

Hyraxas
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 30.06.2009
Beiträge: 129
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Beitragvon Hyraxas » Di 07 Jul, 2009 17:19

cassiopaia hat geschrieben:Ich denke schon das Kleider Leute machen!
Den sie machen dich ja aus, oder? und jeder will ein Stament irgendwie durch die Kleidung abgeben! So wie du, Hyraxas, vielleicht ein bisschen deine rebilion, dein "schaut her ich laufe barfuss und bin dadurch anders" ( vielleicht! :D )
Oder wieder Geschäftsmänner die mit ihrer Kleidung, mit ihren Accessoires ihre wichtigkeit, ihren hohen Status symbolisieren möchten! Vielleicht denken sich auch einige gar nichts dabei, wenn sie morgens ihre Kleidung anziehen, doch sie wird auf die LEute wirken, ob sie wollen oder nicht und sie werden so eine Aussage machen.


Rebelion durch Barfußlaufen?
Du hast was falsch verstanden befürchte ich... Ich laufe ja nicht so rum, weil ich damit irgendwas besonders bezwecken will, sondern weils mir grade so passt. Ich denke einfach es ist Egal wie ich rumlaufe, so lange es mir gefällt und wie mich anere dann bewerten ist mir Egal. Natürlich werde ich von einigen mit gesunder skepsis betrachtet, aber eigentlich nur, weil sie es nicht kennen. Und einen bestimmten Stil habe ich nicht... Schwer zu sagen ob ich damit etwas aussagen will. Meine Kleidung ändert sich eigentlich nach Stimmung :D


Das Buch klingt interessant, vielleict sollte ich doch mal mehr lesen *lach*
Bild

LiieMalfoy
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 10.10.2007
Beiträge: 868
Wohnort: Malfoy Manor

Beitragvon LiieMalfoy » Di 07 Jul, 2009 18:21

Meiner meinung nach, auf jeden Fall!

Wenn man etwas trägt worin man sich nicht wohl fühlt, verhält man sich ganz anders.

Wenn man etwas trägt das einen hohen Wert hat..von mir aus Designer Kram, fühlt man sich auch anders.

Eig. wollte ich jetzt noch Beispiele setzen..aber ich habs ja in den beiden Sätzen schon zusammengefasst, würd ich sagen.:P
Im from Slytherin and Im better than you!
Feeling brave? Well my little Dragon comes and fix it.
You cant tame him. He's my Slytherin Prince.
My Junior Deatheater!
Team SeviLiie R+D!
RPG Kampf in Hogwarts!!

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Di 07 Jul, 2009 19:03

Also Liie du fühlst dich anders wenn du eine Uhr von Rolex trägst die eventuell bis auf das Markenzeichen genauso aussieht wie eine vergoldete Uhr aus einem billigen Juwelier wenn nicht sogar einem Supermarkt ;) ?

Da kann ich dir ganz und gar nicht zustimmen. Ob ich nun ein Top von Karstadt für 5 Euro oder eins von addidas für 20 euro trage macht bei mir keinen Unterschied ;)

Ansonsten kann ich dir nur zustimmen Liie wenn man sich nicht wohlfühlt, ist man anders ich kenne das selbst nur zu gut.
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

LiieMalfoy
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 10.10.2007
Beiträge: 868
Wohnort: Malfoy Manor

Beitragvon LiieMalfoy » Di 07 Jul, 2009 19:15

Ginny6 hat geschrieben:Also Liie du fühlst dich anders wenn du eine Uhr von Rolex trägst die eventuell bis auf das Markenzeichen genauso aussieht wie eine vergoldete Uhr aus einem billigen Juwelier wenn nicht sogar einem Supermarkt ;) ?

Da kann ich dir ganz und gar nicht zustimmen. Ob ich nun ein Top von Karstadt für 5 Euro oder eins von addidas für 20 euro trage macht bei mir keinen Unterschied ;)

Ansonsten kann ich dir nur zustimmen Liie wenn man sich nicht wohlfühlt, ist man anders ich kenne das selbst nur zu gut.



Ach nein...so mein ich das nich...
Ich denk da schon an größere Unterschiede...

Eine Uhr ist ja nur ein Accressoire(oder wie man das schreibt^^) und 5-20 Euro sind ja jetzt auch noch keine teuren Sachen oder?

Ich dachte mir...Du bekommst ein komplettes Outfit von Louis Vuitton.
Wenn ich dich darein stecken würde, kannst du mir einfach nich erzählen,
du fühst dich genauso wie in standart Klamotten die du überall kaufen kannst.

Sag jetzt nich doch^^
Im from Slytherin and Im better than you!
Feeling brave? Well my little Dragon comes and fix it.
You cant tame him. He's my Slytherin Prince.
My Junior Deatheater!
Team SeviLiie R+D!
RPG Kampf in Hogwarts!!

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Di 07 Jul, 2009 19:19

Naja wenn ich das komplette Outfit auch von einer No Name Marke bekommen würde, dann würde ich mich immer noch nicht anders fühlen als mit dem Louis Vuitton fimmel ;)

5-20 Euro... "teuer" lässt sich diskutieren aber vorallem würdest du für dasselbe Top bei Karstadt schon 4 Tops bekommen ;) (nur mal als Beispiel ich bezweifle, dass Karstadt dieselben Tops hat wie addidas)
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

LiieMalfoy
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 10.10.2007
Beiträge: 868
Wohnort: Malfoy Manor

Beitragvon LiieMalfoy » Di 07 Jul, 2009 19:30

Krass :shock:

Also..ich weiß garnich direkt was ich sagen soll...

Wenn es jetzt daran liegt das du Louis Vuitton nicht magst^^
dann nimm meinetwegen Prada oder sonst irgendwas verdammt teures..

ich kann dir nich abkaufen das du dich mit sachen von Aldi genauso fühlen würdest wie mit designer Klamotten! xD

Und 5-20 € find ich schon Billig...zuminest nich Teuer...Hosen in den Preisen bekommst du nich oft...
zumindest keine guten die lange halten oder irgendwie speziell sind...Vllt mit Ausnahmen...bei Tops is das auch wieder was anderes, die werden einem ja zb schon bei H&M nur so hinterher geworfen....
Im from Slytherin and Im better than you!
Feeling brave? Well my little Dragon comes and fix it.
You cant tame him. He's my Slytherin Prince.
My Junior Deatheater!
Team SeviLiie R+D!
RPG Kampf in Hogwarts!!

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Di 07 Jul, 2009 19:36

Soll ich dir was sagen? Mein Kleiderschrank besteht größten teils aus Mainstream H&M.

Wenn ich dann mal mein T-shirt von Karstadt anhabe, fragen mich viele Leute woher ich das doch habe es wäre ja so schön ;)

Ich ziehe auch nur Sachen an die ich mag und da ist es mir egal ob sie von Prada oder was weiß ich sind. Ich würde auch den Unterschied nicht merken, wenn ich etwas von einem billig Hersteller hätte oder von einer Markenfirma anhabe würde ich nicht das Brandzeichen sehen.
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

Hyraxas
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 30.06.2009
Beiträge: 129
Wohnort: Hansestadt Hamburg

Beitragvon Hyraxas » Di 07 Jul, 2009 19:45

Ich verstehe diese ganzen Sachen von wegen Markenartikel ohne hin nicht... ich habe auch kein Handy, nur weils grade im Trend ist... und ich trage allgemein auch nur irgendwelche Marken von 5 - 30 Euro wenns hoch kommt... Außerdem... ist es nicht ein bisschen albern so viel Geld für eine Hose aus zu geben? Das mag für jemanden mit viel Geld in Frage kommen aber ich bin sehr sparsam erzogen worden obwohl meine Eltern gute Jobs haben... Ich denke es kommt auch darauf an wie man selbst dazu steht...
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6211
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Di 07 Jul, 2009 19:49

ich glaube, wenn ich mit einem haufen markenklamotten am körper rumlaufen würde, würde ich mich verdammt unwohl fühlen, weil ich die ganze zeit angst hätte, dass mich einer niederschlägt, um sie zu klauen.

eigentlich ist es doch vollkommen egal, von wem die klamotten sind, oder? so lange sie einen nicht behindern, denke ich die meiste zeit sowieso nicht dran, was ich oder andere jetzt an haben. ist doch vollkommen nebensächlich. klar, ein erster eindruck hängt auch damit zusammen, und zwei leute mit hopperstyle kommen eher miteinander ins gespräch, als ein hopper und ein gothic. aber ob man hopper oder gothic ist, ist ja eine bewusste entscheidung. ob man klamotten von prada oder kik trägt, in der regel eher nicht.
und wenn man z.b. hopperkleidung trägt, ist das ja ein symbol von gruppenzugehörigkeit, die ja bewirken soll, dass man von anderen schon von vornerein irgendwie eingeschätzt werden soll.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz