Emotionen bei Männern

Dürfen Männer weinen?

Ja, auch in der Öffentlichkeit
42
71%
Ja, aber nicht in der Öffentlichkeit
16
27%
Nein, Männer sollten gar nicht weinen
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 59

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 31
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 04 Jul, 2008 13:28

Hm echt Luna? Also das läuft doch wieder auf das "was andere von einem denken" hinnaus oder? Ich finde da sollte man dann Mann (oder Frau) genug sein um sich zu sagen:"is mir egal was andere Denken, wenn ich weinen will, dann wein ich!". Wer das nicht tut, sondern sich ganz nervös immer umgugkt was andere von einem denken, das ist für mich schon viel eher etwas was ich auf keine Fall gutheiße!

FaLlEnAnGeL
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 26.02.2007
Beiträge: 4208
Wohnort: wo ich mich Zuhause fühle

Beitragvon FaLlEnAnGeL » Mi 09 Jul, 2008 22:22

Ja das sollten sie, in der Öffentlichkeit weinen, den es zeugt nur von Stärke, das sie sich ihrer Tränen nicht schämen.
Die menschliche Natur ist ein wunderbares, gottgegebenes Instrument.
Auf ihm können wir die herrlichsten und bewegensten Symphonien erklingen lassen oder die traurigsten und herzzerbrechendsten Tragödien.

Veela1985
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 30.04.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Mülheim-Kärlich

Beitragvon Veela1985 » Di 22 Jul, 2008 00:11

Ich finde es sehr gut, wenn Männer Ihre Gefühle (der Situation entsprechend) auch mal zeigen können!
Und es ist auch völlig in Ordnung, wenn Männer (wenn sie wirklich traurig sind - nicht, wenn ihnen ein Fingernagel abgebrochen ist *g*) auch mal weinen müssen!

Dieses typische Macho-Gehabe von wegen
'Ich bin ein Kerl, ich darf keine Gefühle zeigen, ich darf nicht heulen, ich bin doch kein Weichei, bla bla...',
ist doch total Schwachsinnig und veraltet!


Gefühle zeigen und - wenn's wehtut - auchmal weinen dürfen... das gilt für Männer ebenso wie für Frauen, finde ich!

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17339
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 22 Jul, 2008 01:13

Na Veela, was gibt es denn schlimmeres als einen abgebrochenen Fingernagel? (Ich verstehe Deine Anspielung an Kathrins Erlebis ...).

Aber sei mir nicht böse - weinen, das geht bei mir gar nicht. Vielleicht bin ich ja nie traurig genug oder habe zu gutes Hornmaterial in den Fingern.
Bild

Veela1985
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 30.04.2008
Beiträge: 97
Wohnort: Mülheim-Kärlich

Beitragvon Veela1985 » Di 22 Jul, 2008 01:31

Wehwalt hat geschrieben:Na Veela, was gibt es denn schlimmeres als einen abgebrochenen Fingernagel? (Ich verstehe Deine Anspielung an Kathrins Erlebis ...).



Öhm, welche Anspielung denn, Wehwalt??? :shock:

Ich weiß jetzt ehrlich gesagt garnicht so genau, was du mit 'Anspielung auf Kathrins Erlebnis' meintest...?! *grübel*

Das mit dem 'Fingernagel' war nur so'n aus der Luft gegriffenes Beispiel von mir - reiner Zufall, dass das auf ein anderes Erlebnis passen soll... ! :lol:

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17339
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 22 Jul, 2008 08:52

Ach so. Naja Kathrin (hedwig23) hat irgendwann hier mal berichtet, daß sie es tatsächlich erlebt hat, wie ein Menn sich im Getränkehandel einen Fingernagel abgebrochen hat und wirklich fast geweint hat darüber, in aller Öffentlichkeit. Witzig, daß Du das jetzt gerade als Beispiel für einen unzureichenden Anlaß zu weinen herausgreifst, ohne die Geschichte zu kennen ...
Bild

HermioneG
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 04.08.2008
Beiträge: 338
Wohnort: Spinner´s End

Beitragvon HermioneG » Mi 20 Aug, 2008 21:49

Ich finde es allgemein etwas merkwürdig, wenn jemand in der Öffentlichkeit weint. Mir selber ist das auch peinlich und ich versuche es meistens so gut wie möglich zu vermeiden. Meinen Freund z.B. habe ich in unserer 6-jährigen Beziehung nur einmal weinen sehen und das war zuhause. Da hatten die Ärzte ihm gerade mitgeteilt, dass es für seinen Vater keine Heilungschancen mehr gibt und es besser wäre, die Maschinen abzustellen.
Natürlich ist das ein wirklicher Grund zum weinen, aber er hätte dem nie freien Lauf gelassen, bis es zuhause war. So sind Männer eben.
Bild

xayide
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 21.08.2008
Beiträge: 27
Wohnort: NRW - Muggeldorf

Beitragvon xayide » Sa 23 Aug, 2008 19:33

Ja, auch in der Öffentlichkeit


Warum nicht...


:wink:
Ene...mene...buuuuhh!! o,o

Melika
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 17.08.2008
Beiträge: 647
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Melika » Sa 23 Aug, 2008 19:43

Natürlich dürfen Männer auch Gefühle zeigen!^^ und sollen sogar!
Zumindest,wenn sie nen richtigen Grund haben.(Das mit dem Fingernagel find ich dann doch etwas übertrieben xD )
Bild

betty-ann Figgs
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 08.08.2008
Beiträge: 1401
Wohnort: Winkelgasse

Beitragvon betty-ann Figgs » Sa 23 Aug, 2008 20:34

ja auf alle fälle....wenn es nciht übertrieben ist...die meisten jammern nur wenn sie "krank" sind.....ich finde es gut wenn man weiß wo man steht und wenn sie nciht eisklat sind
Bild
I LOVE LILA
:) stolzes mitglied vom LESEZIRKEL :)
Töchterchen von Krümel

Layla Grace
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 02.08.2008
Beiträge: 4890
Wohnort: Olching (nähe München)

Beitragvon Layla Grace » So 24 Aug, 2008 14:00

SChließe mich der Vorrednerin an...ich finde auch, dass es von mehr Stärke zeugt, wenn der Mann sich seinen Gefühlen offen hingibt, anstatt dass er knallhart durchs Leben geht und er glaubt, Emotionen zu zeigen wäre nur was für Weicheier :roll:
Bild

Luna-Lovegood
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 25.08.2008
Beiträge: 138
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Luna-Lovegood » Di 26 Aug, 2008 01:25

also ich kenne ja "Männer" die bubis sind (11-12 jahre) die immer heulen und wo sind die natürlich in meiner dummen Frühen Klasse >.<
Bild

Im Bild lila

Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 44
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Di 26 Aug, 2008 19:37

Ich mag es wenn Männer Emotionen zeigen. Egal ob zu Hause oder in der Öffentlichkeit.

♥VERLIEBT♥



Kuran_x_Kiryu
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 14.10.2008
Beiträge: 2879
Wohnort: hier / Berlin / unter euren Betten *muhahaha*

Beitragvon Kuran_x_Kiryu » Fr 17 Okt, 2008 15:51

also ich finde Jungs süß die weinen :D da sieht man jedenfalls das sie nicht nur dumm und hart sind sondern man sieht das sie auch in ihrer harten schale ein weichen kern haben :D
Bild

Sasori no Akasuna; Itachi Uchiha; Hidan; Deidara

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13597
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 17 Okt, 2008 16:47

Îst ne schwierige Frage. Mein Freund hat oft schon in er Öffentlichkeit wegen mir geweint, ich fand das schlimm und peinlich für mich UND für ihn. Weil ich, wenn ich öffentlich weine, nicht schluchtze sondern bloss Tränen kommen die ich wegwische, während er da aus vollen Leibeskräften..... naja, er brauchte es halt.

Hmpf, ich finde es dennoch gut, dass ein Mann UND eine Frau sich die Zeit nehmen, um traurig zu sein, an einem Ort, der ihnen was bedeutet und nicht inmitten von Leuten, die es einen Dreck angeht...
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."