Wirst/willst du später einmal auswandern?

Wirst/willst du später einmal auswandern?

Ja, das Land in dem ich wohne ist absolut nichts für mich.
37
36%
Ja. Ich bin zwar schon einmal erfolgreich ausgewandert, aber dort wo ich im Moment wohne bin ich immer noch nicht zufrieden.
1
1%
Nein, ich bleibe auf jeden Fall hier, hier bringt mich nichts mehr weg.
20
20%
Nein, da ich schon erfolgreich ausgewandert bin.
1
1%
Ich weiß es noch nicht.
43
42%
 
Abstimmungen insgesamt : 102

*Fox*
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 14.02.2006
Beiträge: 2579
Wohnort: Minikaff in NRW^^

Beitragvon *Fox* » Mo 29 Jan, 2007 20:53

Also ich würde niemals auswandern!! Also ich bin hier iegentlich glücklich!
Im Fernsehen seh ich öfters so Leute, die nach Ägypten oder Mexiko auswandern. Also wär ich der Sohn von einer Familie würd ich mich wehren und in Deutschland bleiben!
Meine Eltern wollen nach Köln umziehen, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich hier bleiben möchte!! Ich habe hier so viele Freunde gefunden und die möchte ich nicht verlieren (Klar ich verliere sie nicht aber es würde mir was fehlen!) !!
Ok irgendwann wird man sich ja doch aus den Augen verlieren, aber jetzt möchte ich dies nicht^^
Zur Zeit kann ich meine Eltern noch überreden aber wer weiß wie lang das noch wirkt :( :(
Bild
Im Teamwork von Wurmi und Demi!!
:D Danke nochmal :D

-Mitglied in der Gilder Werwölfe-
-Abgesandter der Gilde der Werwölfe auf Probezeit-

Lily_Evans
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 19.01.2006
Beiträge: 343
Wohnort: Godric`s Hollow

Beitragvon Lily_Evans » Mo 29 Jan, 2007 20:55

Ich spiele auf jeden Fall mit dem Gedanken später auszuwandern. Irgendwie gefällt es mir zur Zeit nicht mehr so recht in Deutschland.
Mein Traumland ist Kanada und seit ich im Sommer dort war bin ich noch mehr von diesem Land begeistert und kann mir gut vorstellen dort zu leben.
Mitglied der Secretkeepers Mitglied bei Snape`s a troll
Bild

*Fox*
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 14.02.2006
Beiträge: 2579
Wohnort: Minikaff in NRW^^

Beitragvon *Fox* » Mo 29 Jan, 2007 21:04

Also mir würde es total schwer fallen hier weg zu gehen! Meine Familie und Freunde und so lässt man ja dann in Deutschland!
Gut sie sind ja nicht aus der Welt aber würde es euch nicht schwer fallen aus zuwandern??
Bild
Im Teamwork von Wurmi und Demi!!
:D Danke nochmal :D

-Mitglied in der Gilder Werwölfe-
-Abgesandter der Gilde der Werwölfe auf Probezeit-

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » Mo 29 Jan, 2007 21:06

Ich bin schon ausgewandert *gg*

Und es war: Grauenvoll!!
LetMeDream

M Y B L O G

Chuck
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 08.08.2005
Beiträge: 3768
Wohnort: Köln

Beitragvon Chuck » Mo 29 Jan, 2007 21:30

Erstmal, ein sehr schönes Thema. :)

Irgendwie war meine Kategorie nicht ganz dabei, habe deswegen erstmal "weiß noch nicht" gewählt. Ich würde schon sehr gerne auswandern, am liebsten in mein Traumland, die USA. Aber andererseits mag ich auch Deutschland sehr, und habe hier ja auch meine Freunde & Familie. Also wäre meine Kategorie eher "Ich würde sehr gerne, aber zur Not tut es Deutschland auch!" :wink:
~
Fear of the dark,fear of the dark
I have constant fear that something's always near
Fear of the dark,fear of the dark
I have a phobia that someone's always there

~

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 29 Jan, 2007 21:49

Ich kann diese Frage sicher nicht kategorisch verneinen - man soll niemals nie sagen, und wer weiß, wohin mich die Zunkunft noch treibt.

Ich war immer eher reise- und unternehmungslustig und habe auch schon längere Zeiten (bis zu einem Jahr) im Ausland verbracht. Daher weiß ich, daß man überall Freunde finden und es sich gemütlich machen kann.
Allerdings habe ich keinen besonderen Drang dazu, auszuwandern.
Es gibt sicher so manches, was mir an meinem Heimatland nicht gefällt, aber es gibt noch weniger Länder, die mir mehr zusagen würden. Jedenfalls ist die Aussage 'weg von hier' für mich definitiv keine Möglichkeit, denn ich glaube nicht, daß ich es woanders leichter, besser oder schöner als hier haben könnte.
Sollte mich allerdings doch einmal der Beruf oder was weiß ich in ein anderes Land verschlagen, dann werde ich das wohl auch nicht wirklich ablehnen.

1349
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 24.01.2007
Beiträge: 7285
Wohnort: Kamenz

Beitragvon 1349 » Mo 29 Jan, 2007 22:26

ich würd gern ein "ewiger Reisender" sein, d.h. ich will bis es mein gesundheitszustand nicht mehr zulässt durch die welt reisen und so viel mit nehmen wie möglich. über wasser halten mit gelegenheitsjobs z.b im hafen oder aufm frachter u.a. halt einfach soviele eindrücke wie möglich sammeln.
wunschziele:
Indien
Mexiko
Thailand
Holland (speziell Amsterdam)
Japan
Chile und und und :D

lilQ
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 606
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon lilQ » Di 30 Jan, 2007 10:03

also ich weiß nich ob ich mal auswander... wenn dann in ein land dessen sprache ich beherrsche, weil mich hier auch immer die ausländer aufregen die nich ein wort deutsch können... vor allem stell ich mir das mit dem integrieren schwirig vor... aber ich zieh jez in 2 monaten schon 50 kilometer weg und hab absolut keine lust... vielleicht ist es mit dem auswandern was anderes... geh erst mal n jahr nach amerika warscheinlich... vielleicht gefällts mir ja da ;) aber das mit den freunden is immernoch ein problem für mich... will die net verlieren... muss einfach gucken, dass ich noch kontakt halten kann... auch wenns schwer wird!
Keep the Backstreet Pride alive!!!
Bild

phoenixfeder
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 48
Registriert: 07.01.2007
Beiträge: 203
Wohnort: Raum Freiburg

Beitragvon phoenixfeder » Di 30 Jan, 2007 10:52

...ich lebe in einem Dorf und hab dort auch Eigentum ich fühle mich da sauwohl
weil es dort so schön friedlich ist , aber ganz 100%ig kann man es ja nicht ausschließen...
Bild

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » Di 30 Jan, 2007 11:16

:D Oh, schönes Thema!

Ich habe bei Abstimmung „Ich weiß es noch nicht gewählt“, weil ich jetzt auch noch nicht sagen kann, wohin es mich vielleicht irgendwann einmal verschlägt. Da ich schon für 1 Jahr in Dublin gelebt und mich dort sehr, sehr wohl gefühlt habe, kann ich mir sehr gut vorstellen, irgendwann Deutschland wieder den Rücken zu kehren. Ob dann für immer weiß ich nicht – aber für eine Weile mit Sicherheit :wink:
Aber das hängt ja nun auch von vielen Faktoren ab. Im Moment grade würde ich wohl nicht über ein Auswandern nachdenken, da ich einen festen Job und außerdem auch noch mein Pferd habe. Alleine schon wegen dem Tier wäre ein Umzug vor allem ins Ausland sehr schwierig und aufwändig, denn hierlassen würde ich sie auf keinen Fall. Also ginge das so und so erst, wenn Onkelchen nicht mehr lebt.

Ich habe mit meinem Freund da schon ein paar Mal drüber gesprochen, weil er auf jeden Fall, wenn er in ca. 1,5 – 2 Jahren mit seinem Studium fertig ist, in ein anderes Land will.
Zum jetzigen Zeitpunkt wüsste ich nicht, ob ich dann mitgehen würde: dafür ist das mit uns einfach alles noch zu frisch. Was dann natürlich ist, wenn das Studium beendet ist und wir noch zusammen sind, wird sich dann zeigen. Zumal er in für meinen Geschmack recht exotische Länder wie Südamerika & Co. möchte:?
Und da ich eben kein Spanisch spreche… Und überhaupt täte ich mich glaube ich schwer damit, in ein Land zu gehen, in dem ich mich nicht oder nur schlecht verständigen kann.

Aber noch viel weniger würde ich in ein muslimisches Land gehen – natürlich auch wegen der Sprache aber noch viel mehr natürlich wegen mir selbst als Frau *lach*

Parvati-Patil
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 25.11.2005
Beiträge: 590
Wohnort: Ravenclaw Turm

Beitragvon Parvati-Patil » Di 30 Jan, 2007 11:45

Naya, also ausgezogen von meinem geliebten Zuhause bin ich ja schon so gut wie... ist für mich schon sehr schmerzhaft, aber wenn ich ehrlich bin ist für mich Deutschland auf gar keinen Fall ein Land in dem ich bleiben willl... ich weiß zwar noch nicht genau wohin dann, aber ich bin mit diesem gedanken auch nicht alleine mein Freund würde auch auf der stelle mitkommen... eigentlich warten wir nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, obwohl ich leider noch 2-4 jahre hier festsitze.... wegen schule und lehre...
Here in wise old Ravenclaw
if you´ve a ready mind.
Those of wit and Learning
will always find their Kind.
!Mitglied in der Sekte der Sonnenanbeter!

Lesekatze1
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 45
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 72
Wohnort: Saarland

Beitragvon Lesekatze1 » Di 30 Jan, 2007 12:10

Auswandern das konnte ich mir und kann ich mir auch gar nicht vorstellen .Hir ist meine Familie und auch meine Freunde!!

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Di 30 Jan, 2007 17:51

Schön gesagt, Julia!
Das würde auch auf mich zutreffen.
Ich würde gern mal wieder weg von hier, in mein Traumland / Stadt England.
Ich mag die englische Kultur, das kleine Königreich. Aber für immer wahrscheinlich nicht. Ich spreche zwar englisch, aber es ist doch etwas anderes, als hier in Deutschland.
Umgezogen bin ich ja schon oft. Von hier nach dort, von dort nach drüben und so weiter.
Aber ganz aus Deutschland weg - keine Ahnung. Wenn sich mein Leben mal ändern sollte - warum nicht?
Angenommen, mein Mann stirbt in 10 / 15 Jahren (Nicht den Teufel an die Wand malen will) und ich finde dort eine Arbeit oder etwas in der Richtung, kann man das evtl in Betracht ziehen. Ob es dann direkt in London sein wird, bezweifel ich. Genauso, wie ich nicht in einer deutschen Grossstadt wie z:B Berlin leben wollen würde.
Ich nehme mal: "Ich weiß es noch nicht"
Man soll ja niemals nie sagen. ;)
Bild

Mini
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 2523

Beitragvon Mini » Di 30 Jan, 2007 18:59

Ich hab mich (wie die meisten bisher) für "Ich weiß es noch nicht" entschieden.
Einfach, weil wohl der Großteil meines Lebens noch vor mir liegt (hoff ich wenigstens) und ich noch nicht mal meine Ausbildung beendet habe. Allerdings ist es schon so, dass es besonders im Sektor der Gesundheitsberufe viele Länder gibt, die es attraktiver erscheinen lassen, dort zu arbeiten, als Deutschland es tut. Und wo die Arbeit als Arzt/Ärztin (was ich ja immer noch im Hinterkopf habe, auch wenns im Moment einfach nicht möglich ist) auch besser mit Familie und Kindern zu vereinbaren ist als hier.
Im Gegenzug jedoch fühl ich mich hier im Bereich Niederbayern/Oberpfalz einfach sehr wohl und heimisch, so dass es mir schwer fallen würde, meine Familie, meine Freunde und auch die Gegend einfach zu zurückzulassen.
Und zudem, wenn ich auswandern würde, dann wohl nur mit meinem Freund (mit dem ich nun doch schon so lange zusammen bin, um über solche Themen zu sprechen) - und hierbei ergibt sich schon das Problem mit dem Ort: mich zöge es wenn dann in den Norden, ihn eher in südlichere Regionen. Wobei da sicher eine Einigung erzielbar wäre ;)

Lesefreak
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 3220

Beitragvon Lesefreak » Di 30 Jan, 2007 19:09

Definitiv JA!

Seit der 6. Klasse habe ich schon den großen traum nach Frankreich auszuwandern. Und da ich in 3 Jahren (spätestens XD falls ich sitzen bleibe) die Schule fertig habe, rückt er immer näher.

Ist schon alles mehr oder weniger geplant :)

Und wenn ich fest dran glaube, dann wird das auch was ^^
Hufflepuff