Moderator: Weltenrichter

.:Filme die aus/in Großbritannien spielen:.

Horcrux
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 3617
Wohnort: Winterfell

Beitragvon Horcrux » Do 09 Feb, 2012 23:32

Andryna hat geschrieben:
Wimbledon – Spiel, Satz und … Liebe , mit Nikolaj Coster-Waldau


:mrgreen:
.Never forget who you are, for surely the world won’t.
Make it your strength. Then it can never be your weakness.
Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Do 09 Feb, 2012 23:47

@crux: Hey dank Dir für soviele Filmvorschläge :blume:
Guy Ritchie macht meiner Meinung nach mit die besten Filme...sein Humor sagt mir einfach zu :mrgreen: und heißen die Filme die Du genannt hast auch alle so auf Deutsch?
@Andryna: Wow auch Dir vielen Dank für die lange Liste mit Filmen :D
The Hole kenne ich :mrgreen: der Film ist echt gut gemacht, das Mädel in dem Film ist voll die Psychotante...die restlichen Filme kenne ich "noch" nicht :mrgreen:

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 10 Feb, 2012 00:15

Also wo Shaun of the Dead in der Liste ist, sollte unbedingt noch Hot Fuzz rein - der zweite Teil der Blood and Ice Cream Trilogy wieder mit dem genialen Trio Edgar Wright, Simon Pegg und Nick Frost.
Und die etwas ernstere Version des Zombie-Films: 28 Days Later von Danny Boyle. Von dem könnte man vielleicht auch noch Slumdog Millionär dazuzählen, der auch größtenteils eine britische Produktion ist.
Auch zur ernsteren Fraktion, allerdings mit einem sehr wichtigen Kapitel der irisch/britischen Geschichte, zu zählen wäre Hunger mit einem beeindruckenden Michael Fassbender.
Dann würde mir noch Sexy Beast mit einem Ben Kingsley einfallen, der dort voll aufspielen kann.
Und bei britischen Filmen dürfte The Queen natürlich auch nicht fehlen :)

Bei den Serien hätte ich The IT Crowd, von dem es leider keine neue Staffel mehr geben wird, und die britisch-amerikanische Produktion Episodes, die ich beide mag.
Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Fr 10 Feb, 2012 14:04

Ok, danke Vic :D von Hot Fuzz habe ich schon mal was gehört, ist der Film zu empfehlen, hat er "Lachfaktor"?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 10 Feb, 2012 20:44

Absolut ^^
Es ist eine komplett andere Geschichte als Shaun of the Dead, aber trotzdem sehr gut gemacht.
Bild

Amalthea Pan
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.09.2011
Beiträge: 929
Wohnort: Hogwarts oder NRW

Beitragvon Amalthea Pan » Fr 10 Feb, 2012 21:12

Mir würden jetzt moch spontan
Radio Rock Revolution & Driving Lessons (mit einem sehr komischen Rupert Grint) und noch die Serie Inspector Lynley einfallen.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 10 Feb, 2012 21:16

inwiefern passt bitte Charlie und die Schokifabrik?

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Fr 10 Feb, 2012 21:47

Soweit ich das überblicken kann, ist es eine britische Produktion mit britischen Schauspielern.
Bild

Horcrux
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 3617
Wohnort: Winterfell

Beitragvon Horcrux » Fr 10 Feb, 2012 22:19

@Findus, sehr gerne - schöner Thread!
Lock, Stock and Two Smoking Barrels heisst im Deutschen Bube, Dame, König, GrAs.
RocknRolla ist nach meiner Kenntnis auch gerade der deutsche Titel. :mrgreen:

Diese Filme sind mir noch eingefallen:

- Hooligans (mit Elijah Wood - ein Amerikaner, ja, aber der Film spielt in England)
- James Bond 007 (wieso kommt mir das erst jetzt?!)
- Elizabeth und Elizabeth: The Golden Age (sehr empfehlenswert!)
- Shakespeare in Love
.Never forget who you are, for surely the world won’t.
Make it your strength. Then it can never be your weakness.
Armor yourself in it, and it will never be used to hurt you.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 10 Feb, 2012 22:31

Horcrux hat geschrieben:- Hooligans (mit Elijah Wood - ein Amerikaner, ja, aber der Film spielt in England)


Danke für den Hinweis, Crux - eine wie ich finde echt gute Schauspielleistung von Elijah :D
Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Fr 10 Feb, 2012 23:16

Amalthea Pan hat geschrieben:Mir würden jetzt moch spontan
Radio Rock Revolution & Driving Lessons (mit einem sehr komischen Rupert Grint) und noch die Serie Inspector Lynley einfallen.

Radio Rock Revolution der Film ist der absolute Lachkracher..*steht natürlich auch im DVD Regal bei Finny* und gegen Inspector Lynley kann man auch nix sagen, sofern man auf Krimi´s steht :D
Wild Target mit Billy Nighy und Rupert Grint ist auch zum schießen komisch

@Crux: Freut mich das er Dir gefällt, danke für Deinen Repost :D

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Sa 11 Feb, 2012 09:24

Serena hat geschrieben:Soweit ich das überblicken kann, ist es eine britische Produktion mit britischen Schauspielern.


Wie das? Es handelt sich um einen Tim Burton (USA) Film, in dessen Quasi-Hauptrolle jonny Depp (USA) auftritt und dessen Porduzent Richard D. Zanuck (USA) ist. Zwar kommen einige der Schauspieler_innen aus GB bzw. Irland, aber auch von anderswo z.B. Australien. Gedreht/Produziert wurde offenbar zwar teilweise im UK aber eben auch in den USA. Besonders brittisch scheint an dem Film höchstens der Autor des zu Grudne liegenden Buches zu sein, der aus Wales stammte, allerdings ist die walisische Kulturszene von der "britischen" durchaus in gewissen Hinsichten zu unterscheiden, zumal beide eltern des Autor aus Norwegen emigrierten, was ja eigentlich absolut unwichtig ist, es aber noch schleierhafter macht, was so besodners britisch an diesem Film sein soll.
Überhaupt: Ich mag ja den britischen Akzent auch und auch dem Cinemar noir wird ja in gewisserweise eine nationalität zugeordnet, dennoch frage ich mich ob - wenn mensch schon kategorisieren will - eine Kategorisierung über die Nationen wirklich sinnvoll ist.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 11 Feb, 2012 11:39

Es wurde ja auch nach britischen Schauspielern gefragt. Und da welche vorhanden sind, ist das Kriterium erfüllt. Ausserdem wurde ja teilweise auch in UK gedreht.

Ich weiß, dass heute ein Weltentag ist, aber ich check das grad nicht, was ich schreiben soll, also verzeiht.
Bild

Findus
Lichtgeborener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 3474
Wohnort: ♠ Forks ♠

Beitragvon Findus » Sa 11 Feb, 2012 19:31

Ach Harrik...ich will mit diesem Thread nicht kategorisieren. Ich sehe nunmal gern Filme aus England, weil die eine andere Art haben die Filme zu drehen, sie kommen für mich einfach besser rüber. Das wegen der Landschaft, den Schauspielern, der Humor (welcher ein ganz anderer ist als beispielsweise in deutschen Filmen) und wie Kulissen ausgerichtet/eingerichtet sind...etc.
Und weil ich diese Filme gern sehe soll mir der Thread nur bei der weiteren Suche nach ihnen helfen...verstehst Du ich habe somit viele liebe User die mir Filmbeispiele aus dieser Reihe posten und ich kann mir aussuchen ob jener Film mich anspricht oder nicht... :keks:

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Mo 13 Feb, 2012 19:21

Bei den Filmen fallen mir noch folgende ein: Greenfingers (Greenfingers - Harte Jungs und zarte Triebe), Gosford Park, Calendar Girls (Kalender Girls) und The Hitchhiker's Guide to the Galaxy(Per Anhalter durch die Galaxis).
An Serien kann ich Downton Abbey und Sherlock sehr empfehlen :)
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

cron